Wie voll ist es 2020 bei Euch im Urlaubsort - was hat sich 2020 verändert...

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.738
Zustimmungen
16.112
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#81
Nach zwei Tagen Pause bin ich heute wieder mal auf der Marlera bzw am Ende von Kazela. Tatsächlich sind es nun merklich mehr Touristen, die hier zum Schwimmen ans Meer kommen. Auch im ehemaligen FKK Teil von Kazela sind nun mehr Camper da. Die ignorieren übrigens weitgehend das FKK Verbot. Wie auch bereits in den Vorjahren kommen Textiler mit dem Rad zum Zaun um hier schwimmen zu gehen weil man dort einfach bequemer ins Wasser kommt.

Auch die Insel Levan scheint nun stärker frequentiert zu sein weil dort aus der Ferne mehr Boote als noch vor ein paar Tagen zu erkennen sind.

Grüsse

Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.738
Zustimmungen
16.112
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#82


Das ist das Taxiboot welches den Hafen von Medulin mit der Insel Levan verbindet. Aktuell fährt es nur einmal am Tag und bleibt dann ein paar Stunden vor der Insel. Das Bild entstand vor ein paar Minuten bei der Rückfahrt.

Ob alle drei Strandbars auf Levan geöffnet sind weis ich nicht. Derzeit liegen drüben vier Segelboote und zwei Motorboote vor Anker.

Dejan hat seine Kneipe auf Kazela immer noch zu, will aber in ein paar Tagen öffnen.


Grüsse

Jürgen
 

t-kal

Mitglied
Registriert seit
2. Nov. 2019
Beiträge
109
Zustimmungen
224
Punkte
43
Ort
Raum Hannover
#83
Ob sich im direkten Umfeld von Loborika etwas verändert hat (außer die neu geteerte Route 66 ;-)) kann ich ja noch nicht sagen.
Wir fahren ja erst am 24.07.

Aber unsere Vermieter sind echt super!
Gestern stand gemäß Vertrag die Restzahlung an.
Auf meine Frage wie das denn ist falls wir Ende Juli doch nicht reisen können (Corona Gründe gäbe es bestimmt genug, wer weiß das schon..), meinten sie:
Kommt doch einfach wenn es geht und zahlt dann den Rest. Wenn es nicht geht, dann ist es so. Die Anzahlung bleibt als Guthaben so oder so bestehen.

Ach, da freu ich mich nun noch mehr auf das gelobte Land!
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
8.804
Zustimmungen
17.485
Punkte
113
#84
Am Strand von K.Stafilic war es bei uns ab Mittag voll.
Man merkt, dass Wochenende ist. An der Strandbar haben wir keinen Platz mehr gefunden.
Ab morgen soll es ja hier sogar Veranstaltungen geben. Bin gespannt.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.738
Zustimmungen
16.112
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#86
Ich war gestern bei Freunden auf Camp Medulin. Derzeit ist der Platz zu etwa 50% belegt und damit sind immer noch weniger Urlauber da als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Kazela hingegen ist meiner Einschätzung nach auch weniger belegt als im Vorjahr. Allerdings ist der Platz so groß, dass es nicht leicht ist, eine Aussage darüber zu treffen. Die neuen Mobilhomes beim Restaurant Bonaca, dem früheren Bilina sind nur sehr spärlich vermietet. Seltsamerweise eigentlich nur die teuren in der ersten und zweiten Reihe. Die dahinter liegenden sind alle leer.

Der ehemalige FKK Teil ist im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls weniger belegt. Die Stellplätze rund um Dejan sind überwiegend von FKKlern belegt. Die schert es wohl nicht, dass der Platz nun nur noch Textil ist.

Auch die Mobilhomes bei der Breeze Bar mit Pool sind kaum vermietet. Auch hier das selbe Bild. Die erste Reihe am Meer ist vermietet, einige Hütten auch noch in der zweiten Reihe und oberhalb des Pools kein einziges Mobilhome.

Im Restaurant Borik auf Camp Medulin waren wir gestern Abend beim Essen. Ein Hingucker ist der Bau aus den Zeiten Jugoslawiens sicherlich nicht. Der Verfall der Immobilie ist auch für den Laien zu erkennen. Allerdings war das Essen wirklich sehr gut. Ich habe Leber gegessen und die war genauso wie sie sein sollte. Auch die Speisen meiner Begleiter waren völlig in Ordnung. Da für einen Allgäuer wie mich der Bierpreis genauso wichtig ist wie der Füllstand des Glases kann man sich diesbezüglich im Borik nicht beschweren. 20 Kuna für die Halbe ist ok. Vier Runden Schnaps aufs Haus sind eigentlich zu viel. Vielleicht lag es daran, dass meine Freunde als Camper hier Stammgäste sind.

Heute geht's zum Essen nach Sisan. Mal sehen, ob dort alles so ist wie im Vorjahr.

Grüsse

Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.738
Zustimmungen
16.112
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#87


Meine Leber im Borik für 55 Kuna. Wirklich schmackhaft und zart. Dafür nimmt man den Charme des vergangenen Jugoslawiens der Immobilie auf Camp Medulin gerne in Kauf.

Bei Gelegenheit werde ich noch andere Speisen dort probieren.


Grüsse

Jürgen
 

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
3.157
Zustimmungen
4.726
Punkte
113
Ort
Unterfranken

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.738
Zustimmungen
16.112
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#90
Die Bilder habe ich Samstag nachmittag gegen 15 Uhr aufgenommen. Übers Wochenende sind doch einige neue Gäste angereist. Und doch sind es noch merklich weniger als im Vorjahr. Dies unter Berücksichtigung der Jahreszeit.

Am Donnerstag bin ich in Porec und werde erfahren, wie es sich dort mit der Belegung der Unterkünfte verhält.

Grüsse

Jürgen
 
Registriert seit
12. Jan. 2007
Beiträge
72
Zustimmungen
29
Punkte
18
Alter
55
#91
Auch wir kommen dieses Jahr nicht nach Kroatien, da Eurowings die Flüge gestrichten hat. Nun extra von einer anderen Stadt zu Fliegen ist zu aufwendig, Wir haben uns eine ganz kleine Pension in Österreich gefunden. Eine Anreise mit dem Auto von 900 km werden wir Coronabedingt noch ertragen. Natürlich finden wir es schade, nicht nach Kroatien zu reisen, wir hoffen aber dann auf ein Wiedersehen 2021 - die Zeit geht ja so schnell um...
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
8.804
Zustimmungen
17.485
Punkte
113
#92
Als wir gestern um ca. 10.15 in Skradin ankamen, warteten schon einige Leute auf das Schiff, das zu den Krka Wasserfällen fuhr .
Hinter uns bildete sich eine elendig lange Warteschlange. Mindestens für drei Schiffe. Wir hatten Glück und konnten in das erste einsteigen. Andere machten sich zu Fuss auf den Weg.
Viele Deutsche waren zu hören.
Der Rest waren Tschechen, Ungarn, Polen usw.
Also Multi Kulti:)
Der Parkplatz war um die Zeit noch nicht ganz voll.

Man konnte sich im NP aus dem Weg gehen. Einigen Menschen war der Abstand egal, sie drängelten sich mit ihrer Kamera einfach vor. Aber die Desinfektionsflasche, die an jedem Eingang z.B.im Ethnodorf zu finden war, benutzten sie gerne. War ja auch heiss, und die Hände klebrig:p

Medienelement anzeigen 11973
Medienelement anzeigen 11974
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
8.804
Zustimmungen
17.485
Punkte
113
#93
Zuletzt bearbeitet:

jrturtle23

aktives Mitglied
Registriert seit
7. Juni 2010
Beiträge
419
Zustimmungen
1.079
Punkte
93
Alter
57
Ort
Spremberg
#96
Ja, @Walker95, die haben alle Corona und wissen es nur noch nicht.
Seit dem fast 400000 Touristen in Kroatien sind, hat sich an den Zahlen wohl nicht viel geändert, oder hast du andere Quellen?
Wenn du Abstand halten möchtest- ok, dann fährst du eben nicht. Ich glaube halt nicht alles, was mir so genannte "Experten" jeden Tag versuchen, einzureden.
Aber mein Post war auch ganz anders gemeint, egal.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.738
Zustimmungen
16.112
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#97
Hallo Jörg,

woher stammt die Zahl 400.000? So viele mögen sich vielleicht online angemeldet haben. Aber nicht jeder von denen fährt dann auch. Umgekehrt fahren welche nach Kroatien die sich nicht angemeldet haben.

In Liznjan und Medulin und Pula sind merklich weniger da als im Vorjahr. Laut Aussage eines Bewohners von Premantura hingegen meint der, dass sein Heimatort genauso stark frequentiert ist wie im Vorjahr.

grüsse

Jürgen
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.738
Zustimmungen
16.112
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#98


Vorgestern waren wir erneut im Borik auf Camp Medulin. Alle drei haben wir uns den kroatischen Klassiker „Ligne na zaru“ für 80 Kuna gegönnt. Ich wurde satt.

Grüsse aus dem ruhigen Medulin wo es derzeit keinen Stau der Pkw am späten Nachmittag rauf zum Kreisverkehr gibt.

Jürgen


Grüsse

Jürgen
 

Harry99

aktives Mitglied
Registriert seit
24. Sep. 2007
Beiträge
302
Zustimmungen
188
Punkte
43
Alter
67
Ort
Karlsruhe
Website
www.gartner52.de
#99
Hallo, hier in Zaton sind auf dem großen Hollyday Village etwa 50 Prozent der Plätze belegt. Hier bei uns neben dem großen, auf dem CP Peros sind es jetzt 17 Camper. Zwei Mobil Homes sind auch belegt. Alles ganz easy, beim Einkaufen halten 90 Prozent den geforderten Abstand ein, Mundschutz wird zum Teil auch getragen. Im Städtchen Nin sind wenige Leute unterwegs, schade die Stände verkaufen fast nichts.
 

jrturtle23

aktives Mitglied
Registriert seit
7. Juni 2010
Beiträge
419
Zustimmungen
1.079
Punkte
93
Alter
57
Ort
Spremberg
@claus-juergen, die Zahl 350000 wurde am 29.06 20 vom kroatischen Innenminister Davor Bozinovic veröffentlicht, und war am 30.06.20 bei Kroatien- Nachrichten zu lesen.
Mit 400000 habe ich schon die Reisenden ohne Anmeldung mit "reingemogelt".
Und ich fülle doch nicht erst aus lauter langer Weile ein Online- Formular aus und fahre dann trotzdem nicht. :banghead:
 
Top Bottom