Aktuelle Reisefakten Kroatien 2020

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.717
Zustimmungen
16.082
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
3.506
Zustimmungen
4.651
Punkte
113
Ein Forum Guide hat sich auf den Weg nach Kroatien gemacht nur um für uns die Situation zu erkunden.Das ist sehr nobel.Gruß Traudl
 

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
3.506
Zustimmungen
4.651
Punkte
113
Hallo Julia,ja das ist die Frage die wird Dir aber erst im Bericht beantwortet, bitte etwas Geduld ist ja noch nicht angekommen.Gruß Traudl
 
Registriert seit
2. Mai 2017
Beiträge
30
Zustimmungen
74
Punkte
18
Ort
Regensburg
Guten Morgen Gemeinde,
wie versprochen die kurze Rückmeldung.
Die Fahrt ging über passau-Graz nach Cres....
Grenzübergang zu Österreich, keine Kontrolle.
Grenzübergang zu Slowenien, keine Kontrolle.
Einreise Kroatien: an der Grenze nichts los (23:50 Uhr)
Obwohl eine Registrierung über Internet vorgenommen wurde, hatte der Zoller keine Daten zu verfügung.
Ich hatte aber die erforderlichen Daten in gedruckter Form, was ihm und uns beim erfassen der Daten viel Zeit ersparte. Die Buchung wolltener nicht sehen, aber die Adresse wollte er wissen, Stand ja auf meinem Zettel. (Namen aller Reisenden, Telefonnummern, und Nummer des Ausweises).
Das ganze dauerte ca. 10 Minuten.
Getankt hatte ich in Österreich abseits der Autobahn, beim Diesel ist der Preisunterschied zur Autobahn enorm! 146,9 auf der Autobahn, 0,944 in Leibnitz an der Tanke.
Leute, keine Angst! ich glaube nur wir Deutschen drehen am Rad.
Ich hoffe, die kleine Rückmeldung ist für den ein oder anderen Hilfreich.
Grüsse
Manfred
 

Kastela

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7. Jan. 2009
Beiträge
3.612
Zustimmungen
13.528
Punkte
113
Ort
Kastela Haus Viersen
Website
www.haus-viersen.hr
Die ersten Flugzeuge auf internationalen Flügen landeten in Resnik.

Hier der Link: http://www.kastela.org/novosti/aktualnos...rodnim-letovima


Am Tag nach der Entscheidung für Kroatien, seine Grenzen für Bürger aus 10 Ländern zu öffnen, die wie wir eine günstige epidemiologische Situation haben, landeten die ersten Flugzeuge auf internationalen Flügen.

Nach dem Inlandsflugverkehr wurde der internationale Flugverkehr wieder hergestellt. Zwei Flugzeuge aus Frankfurt mit rund 200 Passagieren landeten am Flughafen Split.

- Im Juni wird es 180 Flüge im internationalen Verkehr und 80 im Inland geben, und 30.000 Passagiere werden erwartet, sagte Pero Bilas, stellvertretender Direktor des Flughafens Split, berichtet HRT.

Das ist zehnmal weniger als im Juni letzten Jahres, aber an Optimismus mangelt es nicht.

Der Flughafen Split hatte Direktflüge aus 25 Ländern weltweit. Er strebt diesen Rekord auch in dieser schwierigsten Touristensaison an.

Bei der Einreise in die Republik Kroatien wird deren Einreise mit der Erfassung zusätzlicher Daten (Bestimmungsort, Mobiltelefonnummer und E-Mail-Adresse) aufgezeichnet, da aus epidemiologischen Gründen möglicherweise Kontakt erforderlich ist.

Um die Überlastung an Grenzübergängen zu verringern und die Wartezeit für das Überschreiten der Staatsgrenze zu verkürzen, wird daher empfohlen, dass ausländische Staatsbürger ihre Daten im Voraus über die Website entercroatia.mup.hr einreichen.

Und heute kommt eine Eurowingsmaschine aus Stuttgart.
http://www.split-airport.hr/index.php?lang=en
 

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
4.937
Zustimmungen
12.395
Punkte
113
Ort
Saarland
Hallo zusammen , möchte gerne meinen Senf dazu geben und über die aktuelle Situation an bzw. vor der Grenze berichten. Unser Navi hat leider verrückt gespielt und statt in Bayern kommen wir in Slowenien raus.
Hatten um 21/30 h noch in Rohrdorf getankt und fuhren spontan weiter Richtung Austria. Bis da alles bestens , der Verkehr war überschaubar und es lief entspannt . Geplant war bis hinter die slow. Grenze zu fahren und ein Nickerchen zu machen. Von dort weiter an die Adria. Leider nix Bayern @claus-juergen . Danke trotzdem für das schöne Wetter bestellen.
Hinter Rosegg ging dann der Punk ab. Zähflüssiger Verkehr bis zur Grenze. Das lief dann doch noch einigermaßen. Bis sich der Verkehr so verdichtete und regelrecht zum erliegen kam. Es war gegen 1/30 h. Ein riesiger Stau bildete sich wohl auch hinter uns. Viele LKW ‚s und auch Caravans und WoMos. Irgendwann fuhr ein Abschleppdienst an uns vorbei. Ok. ein Unfall dachten wir. Im Stopp and go ging es weiter , Richtung Karawanken. Das Go dauerte häufig länger als eine halbe Stunde. Einen Unfall konnten wir im weiterfahren nicht ausmachen. Na Gott sei Dank. Trotzdem Stau ! Es wird 3/30h , es wird 4/30 h. Wo es möglich war wurde gedrängelt uns sich reingequetscht. Gegen 5 Uhr in der früh kamen wir dem Karawanken näher. Einspurig mit Gegenverkehr sollte es durch den Tunnel gehen. Vorher noch einfädeln auf eine Spur. Gegen 6 Uhr sind wir durch den Tunnel. Kurzes Nickerchen ca 2.Stunden. Jetzt wieder Pause und Frühstück am Rastplatz und weiter gehts. Let‘s go to Croatia!!
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
8.791
Zustimmungen
17.442
Punkte
113
Hallo Ute, was für ein Glück:DBerichte uns bitte weiterhin und ganz viel Spass in Kroatien. Welches Ziel habt ihr da? Schon gebucht?
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.717
Zustimmungen
16.082
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
hallo Ute,

den "Gefällt mir" Button drücke ich bewußt nicht. Stundenlang alleine schon vor dem Karawankentunnel stehen. Und das mitten in der Nacht. Was ist da erst tagsüber los? Wer weis, wie lange es dazu an der Grenze nach Kroatien dauert.

Aber das ist auch eine Folge davon, daß andere Grenzübergänge geschlossen sind und die Ausweichmöglichkeit über Italien wegfällt. Auch ohne "Bumscontainer" am Haken hättet ihr weder über den Loiblpaß noch den Wurzenpaß ausweichen können. Beide sind nach wie vor gesperrt. So blieb nichts anderes übrig, als den Megastau zu akzeptieren.

Ich drücke euch die Daumen, daß die Weiterfahrt ans Meer nun problemlos verläuft.

grüsse

jürgen
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
8.791
Zustimmungen
17.442
Punkte
113
Oh toll! Grüsse von uns auch Angelika. Wir kommen auch bald! Würden am liebsten sofort los fahren, aber ich muss leider noch arbeiten. Geniesst es Ute. Ich freue mich sehr für euch!
 
Zustimmungen: Copy

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
8.791
Zustimmungen
17.442
Punkte
113
hallo Ute,

den "Gefällt mir" Button drücke ich bewußt nicht. Stundenlang alleine schon vor dem Karawankentunnel stehen. Und das mitten in der Nacht. Was ist da erst tagsüber los? Wer weis, wie lange es dazu an der Grenze nach Kroatien dauert.

Aber das ist auch eine Folge davon, daß andere Grenzübergänge geschlossen sind und die Ausweichmöglichkeit über Italien wegfällt. Auch ohne "Bumscontainer" am Haken hättet ihr weder über den Loiblpaß noch den Wurzenpaß ausweichen können. Beide sind nach wie vor gesperrt. So blieb nichts anderes übrig, als den Megastau zu akzeptieren.

Ich drücke euch die Daumen, daß die Weiterfahrt ans Meer nun problemlos verläuft.

grüsse

jürgen
Ach Jürgen, Staus sind an Pfingsten immer! Wir haben am Karawanken noch nie warten müssen.
Außerdem haben sich gestern sämtliche Brummifahrer von Slowenien/ Kroatien und Italien von mir verabschiedet. Sie fahren nach Hause in den Urlaub!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
4.937
Zustimmungen
12.395
Punkte
113
Ort
Saarland
Am Grenzübergang Jurovski Brod ca.15 min. Wartezeit. Es wird schon genau hingeschaut. Buchungsbestätigung vorgelegt und Ausweise. Handynummer will man auch noch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
8.791
Zustimmungen
17.442
Punkte
113
Und vor allem, wenn man mit Wohnwagen kommt! Aber die 15 Min. verkraftet man, glaube ich:)
 

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
4.937
Zustimmungen
12.395
Punkte
113
Ort
Saarland
Auch wir hatten die elektr. Registrierung genutzt. Leider wohl auch nicht angekommen. Deshalb der zeitl. Mehraufwand. Hab dasselbe auf dem Handy vorgezeigt. Die Dame vom Zoll konnte damit gar nichts anfangen. Nur Achselzucken ihrer seits.
 
Top Bottom