Campingplatz Njivice

l200auto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
21. Juni 2009
Beiträge
508
Zustimmungen
247
Punkte
43
#81
Hallo an Jackmann und admiral !
Hallo an alle andere,

die Beschreibung der Strecke ist für uns auch interessant.
Welche Abfahrt ist das genau die entspannter Richtung Rupa zu fahren ist.
Ihr meint Kozina - ist das nach Postojana?
werden Anfang september auch Nijvice anfahren. Krk soll da voll sein - laut Auskunft.

LG andreas
 
J

Jackman

Guest
#82
Servus 1200auto,

ja, wenn du die A1 bei Postojna verlässt, geht es teilweise etwas alpiner zu ;-)
Also einfach auf der A1 bleiben bis Kozina, abfahren und über die E 61 nach Rupa.

Viel Spaß
 

l200auto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
21. Juni 2009
Beiträge
508
Zustimmungen
247
Punkte
43
#83
moin moin,
Das ist der perfekte Tipp.
Also bis Kozina ( Ausfahrt Nr. ?? ) und dann richtung Rupa E61 - merk ich mir.
Ja - muß keine berg und Talfahrt mit Wohnwagen sein.
Tanke an der Strecke da ??

P.S. steuern nun doch Hijvice an da uns vom Camping Krk keine positive Antwort gemailt wurde. Glaube die sehen da die CC ACSI nicht so gern.
LG
 
J

Jackman

Guest
#84
Ausfahrtsnummer oder Tankstellen habe ich jetzt nicht so im Gedächtnis, aber die Ausfahrt Kozina wird sicher
auch mit Rjieka oder Rupa angegeben sein. Ich fahr seit jeher mit dem ADAC Tourenset, gerade nicht zu Hand.
Falls du Mitglied bist hol es dir einfach gratis dort ab. Die E61 ist für Gespanne etc. prima zu fahren.

Nachtrag: Postojna Ausfahrt will ich nicht ganz verteufeln wir waren die Strecke auch heil herntergekommen, allerdings waren wir nur mit Pkw unterwegs
 

admiral

aktives Mitglied
Registriert seit
15. März 2010
Beiträge
367
Zustimmungen
330
Punkte
63
#87
Hallo,
wir sind schon beide Strecken mit Gespann (Wohni 2,50m breit) gefahren.
Ab Postojna Richtung Rupa (405) ist es deutlich kurviger und anstrengender zu fahren, dafür landschaftlich sehr schön. Auf der Strecke sind einige Tankstellen auch mit Gespann gut anzufahren.
Ab Kozina Richtung Rupa (E61) geht es gemütlicher und gleichmäßiger zu fahren, die Straßen sind breiter und auch zum Teil vom Straßenbelag deutlich besser asphaltiert. Auf dieser Strecke gibt es auch ein paar Steigungen und Abfahrten, aber deutlich weniger als auf der Postijna-Strecke. Auch hier gibt es Tankstellen, die gut mit Gespann anzufahren sind. Direkt nach der Abfahrt von der Autobahn kommt hinter der Ampel die erste Tankstelle....;)
Zeitlich gesehen, sind beide Strecken gleich lang zu fahren, aber kilometermäßig sind es über Kozina ca. 30km mehr. Das sind dann die Autobahnkilometer, die ich gerne mehr fahre...:rolleyes:
 
Registriert seit
17. Jan. 2014
Beiträge
52
Zustimmungen
25
Punkte
18
#88
Gerngeschehen :) Wir waren auch drei Wochen im CP Njivice in 2012. Einfach herrlich, abschalten. Die Insel hat viele schöne Flecken.
Nächstes jahr gehts nochmal mit Schwiegereltern für 2 Wochen nach Njivice (Planung bislang).
Südhessen ? ... Wir sind aus Bensheim :D

Viel Spaß schonmal im Urlaub!!
Hallo Jackman,
das ist ja ein Zufall wir aus Lorsch !
 
Registriert seit
17. Jan. 2014
Beiträge
52
Zustimmungen
25
Punkte
18
#89
Hallo,
nehmen die Kroatischen Tankstellen auch Visa Karten an ?
Und ist es sinnvoll für Mautgebühren ( Tunnel/Autobahnen, Brücke )
Kroatisches Bargeld mitzunehmen ?

Gruß Jürgen
 

admiral

aktives Mitglied
Registriert seit
15. März 2010
Beiträge
367
Zustimmungen
330
Punkte
63
#90
Hallo Jürgen,
in der Regel bezahlen wir die Tunnel/Brücken und Autobahnen auf dem Hinweg mit der Karte. Auf dem Rückweg schauen wir dann immer, was noch an Wechselgeld (Rupa) im Portemonnaie ist, meistens wird dann bar in Kroatien bezahlt.
Die Tankstellen konnten wir bis jetzt auch immer mit der Karte bezahlen...

Bargeld solltest du eigentlich erst am Urlaubsort wechseln gehen, dort ist der Wechselkurs in der Regel besser , als bei einer deutschen Bank.
 

admiral

aktives Mitglied
Registriert seit
15. März 2010
Beiträge
367
Zustimmungen
330
Punkte
63
#92
Ja, wir haben schon mit Visa oder mit der Mastercard bezahlt...
 
Registriert seit
17. Jan. 2014
Beiträge
52
Zustimmungen
25
Punkte
18
#95
wie ist es mit der Autobahngebühr in Slowenien ?
Geht es da auch mit Visa oder nehmen die auch Euro ?

Gruß Jürgen
 

mptuc

Mitglied
Registriert seit
1. Feb. 2009
Beiträge
50
Zustimmungen
27
Punkte
18
#98
Anfang September

und nochmals Danke für die guten Infos.
Und wenn wir dann bis zur Brücke nach Krk gut auf der Strecke vorankommen ist alles bestens.
Camp nijvice gut ausgeschildert??
Das Navi hatte uns kurz vor Njivice rechts in eine Einbahnstraße geleitet. Die Strasse war dann doch nicht in so einem guten Zustand. Ging aber noch. Der CP war dann in ca 2km rechts.
Besser ihr fahrt noch auf der Hauptstrasse ca. 1km weiter bis zum Ortsschild Njivice und dann 2x rechts ab. Achtung: nach dem kleinen Kreisel geht es bergab und es kommt eine Strasseneinengung. Also dort schön langsam fahren. Dann seht ihr schon den Strand. Von da sind es noch 400m. Rechts ist dass Hotel und links die CP Einfahrt. Ist also nicht zu übersehen.

send by tapatalk 4 Tap

mfg
micha
 

admiral

aktives Mitglied
Registriert seit
15. März 2010
Beiträge
367
Zustimmungen
330
Punkte
63
#99
Hallo,
natürlich zahlen wir in Kroatien auch in Kuna und nicht in Rupa...kleiner freud'scher Verschreiber :sorry:

Wie Manfred schon geschrieben hat, kann man in Slowenien bar oder mit Visa/Mastercard bezahlen, alles kein Problem. Allerdings bin ich noch nicht durch den Karawankentunnel ohne Vignette gefahren, geht das sicher in Ordnung???? Ich wusste nicht, dass man diese anschließend an der nächsten Tankstelle kaufen kann. Wir kaufen sie immer spätestens an der letzten Raststatte, ich meine Abfahrt Rosegg, vor dem Karawankentunnel....
 
W

Wuppi1009

Guest
Heinz,
am Tunnel wenn ich den Betrag fürs durchfahren bezahle kaufe ich auch das Pickerl für Slo.
Aber sofort vielleich 5 KM entfernt auf der Tanke ist es auch noch möglich.
So braucht man nicht von der Bahn ums zu kaufen.
 
Top Bottom