Aktuelle Reisefakten Kroatien 2020

Bezzy2

Mitglied
Registriert seit
3. Jan. 2019
Beiträge
29
Zustimmungen
44
Punkte
13
Alter
36
ev
Sind heute morgen 06:30uhr, nach 16 Stunden für 1150km mit Boot am Haken in Medulin angekommen. Hinterm Karavankentunnel 5-10min stockend, danach, sowie davor keinerlei Stau. Grenze Dragonia war um 05:00uhr auch nix los - das Einreisepapier, sowie Pässe interessierte KEINEN!

In Medulin ist gefühlt fast genauso viel los wie jedes Jahr und Corona ist Objektiv nicht existent....
evtl sehen wir uns ja mal. meines liegt auch derzeit in Medulin.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Registriert seit
26. Juni 2004
Beiträge
62
Zustimmungen
4
Punkte
8
Guten Abend,

vermutlich stelle ich eine Frage, die hier im Forum die letzten Monate/Wochen schon öfters ausgiebig diskutiert worden ist, dennoch habe ich speziell dazu nicht wirklich eine Antwort gefunden, deshalb stelle ich sie hier nochmals ein und hoffe auf Antworten.

Wir kommen aus dem Raum Stuttgart und haben um den 22.08. herum vor (genaues Datum noch unbekannt, es ist aber gut möglich, daß die Anreise an einem Freitag/Werktag oder einem Sonntag stattfindet), nach Porec zu fahren, deshalb meine konkrete Frage:

Kann man, nach all dem, was zur Zeit wegen der zusätzlichen coronabedingten Einreisezeiten nach Kroatien bereits bekannt ist, pauschal benennen, welche der beiden Routen Triest/Koper oder doch vielleicht eher eher über den Karawankentunnel stau- und wartezeitenärmer ist? Und wenn man da überhaupt differenzieren kann, um welche Zeit wäre wann genau (unter der Woche und am Wochende) die Passage am besten?

Vielen Dank schon mal Vorab!

lg Sabine
 

Timme007

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
18. Jan. 2006
Beiträge
524
Zustimmungen
69
Punkte
28
Alter
35
Ort
Süd-Niedersachsen
Bin von Do. auf Freitag durch den Karavankentunnel durch. Wartezeit nach dem Tunnel ca. 10-15min.
Das war jedoch um 01:45uhr!
Selbst wenn du am Wochenende fährst, Versuch immer bis 06:00 Uhr in Istrien zu sein, bzw. die Grenze zu passieren - damit hat man keinerlei Probleme.
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
9.036
Zustimmungen
17.888
Punkte
113
Hallo Sabine, fahr am Samstag oder Sonntag Abend, dann ist alles gut. Wir reisen schon seit Jahren so und mussten noch nie am Karawanken warten. Nur einmal Stau in Ljubljana. Aber damit muss man bei einer Reise immer rechnen.
Bei uns Merklingen ist jeden Tag Stau!
 
Registriert seit
26. Juni 2004
Beiträge
62
Zustimmungen
4
Punkte
8
Hallo Julia, ich hatte eigentlich vor, morgens gegen 5 oder 6 Uhr loszufahren, so haben wir das die ganzen Jahre vorher immer gemacht und sind bequem durchgekommen, aber dieses Jahr kann man das vermutlich echt vergessen. :confused:

Stimmt, die Gegend um Merklingen ist auch so ein ewiges Staugebiet.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
16.004
Zustimmungen
16.386
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Hallo Julia, ich hatte eigentlich vor, morgens gegen 5 oder 6 Uhr loszufahren, so haben wir das die ganzen Jahre vorher immer gemacht und sind bequem durchgekommen, aber dieses Jahr kann man das vermutlich echt vergessen. :confused:

Stimmt, die Gegend um Merklingen ist auch so ein ewiges Staugebiet.
hallo Sabine,

in diesem Fall bist du gegen Mittag oder am frühen Nachmittag am Karawankentunnel. Ich wette, da sind dann noch gleichzeitig ein paar Autos da...:(

grüsse

jürgen
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
9.036
Zustimmungen
17.888
Punkte
113
Wir haben letztes Jahr verschlafen, und sind erst um 6.30 morgens von Merklingen weg gefahren. Wir dachten, jetzt kommt die Hölle auf uns zu. Nichts dergleichen! Alles schön frei. Sogar in Slowenien. Es hat geregnet, wahrscheinlich war auch deshalb nicht alles auf der Strasse.
Bekannte fahren immer morgens um 3 Uhr weg, und sind meistens um 10 oder 11 Uhr in Porec!
Wir fahren grundsätzlich keine Pässe.
 

freerider13

aktives Mitglied
Registriert seit
25. Juli 2012
Beiträge
238
Zustimmungen
229
Punkte
43
Guten Abend,

vermutlich stelle ich eine Frage, die hier im Forum die letzten Monate/Wochen schon öfters ausgiebig diskutiert worden ist, dennoch habe ich speziell dazu nicht wirklich eine Antwort gefunden, deshalb stelle ich sie hier nochmals ein und hoffe auf Antworten.

Wir kommen aus dem Raum Stuttgart und haben um den 22.08. herum vor (genaues Datum noch unbekannt, es ist aber gut möglich, daß die Anreise an einem Freitag/Werktag oder einem Sonntag stattfindet), nach Porec zu fahren, deshalb meine konkrete Frage:

Kann man, nach all dem, was zur Zeit wegen der zusätzlichen coronabedingten Einreisezeiten nach Kroatien bereits bekannt ist, pauschal benennen, welche der beiden Routen Triest/Koper oder doch vielleicht eher eher über den Karawankentunnel stau- und wartezeitenärmer ist? Und wenn man da überhaupt differenzieren kann, um welche Zeit wäre wann genau (unter der Woche und am Wochende) die Passage am besten?

Vielen Dank schon mal Vorab!

lg Sabine
Dieses Jahr ist der Karawankentunnel eindeutig die schlechtere Wahl.
Egal wann - nimm Italien wenn es geht.

Jan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Registriert seit
26. Juni 2004
Beiträge
62
Zustimmungen
4
Punkte
8
Wir haben letztes Jahr verschlafen, und sind erst um 6.30 morgens von Merklingen weg gefahren. Wir dachten, jetzt kommt die Hölle auf uns zu. Nichts dergleichen! Alles schön frei. Sogar in Slowenien. Es hat geregnet, wahrscheinlich war auch deshalb nicht alles auf der Strasse.
Bekannte fahren immer morgens um 3 Uhr weg, und sind meistens um 10 oder 11 Uhr in Porec!
Wir fahren grundsätzlich keine Pässe.
So hatten wir das bewusst immer gemacht, allerdings haben wir den Samstag immer konsequent gemieden, Es hat immer super geklappt, sind quasi ohne Staus durchgekommen, egal ob über Italien oder den Karawankentunnel. Für dieses Jahr möchte ich mir da keine Illusionen machen, dieses Virus hat alles auf den Kopf gestellt.
 
Registriert seit
26. Juni 2004
Beiträge
62
Zustimmungen
4
Punkte
8
Dann stehst vor der Wahl: entweder 8-9 Stunden am Urlaubsort bzw. Strand zu warten oder diese Zeit im Stau zu stehen.
Ich gebe Dir da vollkommen recht, das "Problem" dabei aber ist, daß ich die einzige Fahrerin bin, mich kenne und weiß, daß ich in der Dunkelheit nach spätestens drei Stunden schwächele, von daher hab ich halt nix gewonnen. :distrust:
 

zonk66

aktives Mitglied
Registriert seit
30. Mai 2008
Beiträge
444
Zustimmungen
338
Punkte
63
Ort
Altmühltal
So ich fahre bis zur Jet in Villach.Dort schau ich ob der Karawanken frei ist. Dann wird entschieden Karawanken oder Italien . Vignette gibt's auch am karawankenkasse.Das nur bei der Hinfahrt. Nach Hause in der Ferienzeiten nie über Karawanken. Stau wegen Kontrollen jedes Jahr. Zum nachschauen Dars App oder ö3 Verkehrservice.
 
Top Bottom