Adriaforum Forumstreffen im Allgäu vom 08.11. bis 10.11.2019

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.873
Zustimmungen
13.022
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien

Die Kuh Elsa im Käsekessel.

In solchen Kesseln wurde früher die Milch erhitzt. Dazu gibt man Lab und wartet bis das ganze stockt. Es bildet sich eine quarkartige Masse. Die kommt in ein sogenanntes Käsetuch. Dadurch läuft das Käsewasser ab und die Masse wird trockener. Dann kommt das Ganze in eine runde Form. Man gibt Salz dazu und legt den entstehenden Käselaib ins Regal im kühlen Lager. Nach einigen Wochen ist der Käse reif. Dazwischen muss man ihn immer wieder wenden und ab und zu waschen.

Je länger der Käse lagert, desto würziger wird er im Geschmack. Natürlich kann man vorher auch Kräuter oder Gewürze hinzugeben. Folglich kann man grundsätzlich die Rinde auch mitessen.

60 Prozent des gesamten in Deutschland produzierten Käse stammt aus dem Allgäu. Die Bauern hier betreiben fast ausschließlich Milchwirtschaft. Für Ackerbau ist der Boden zu schlecht und ist das Klima zu rauf.


Grüsse

Jürgen
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.873
Zustimmungen
13.022
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien

Das ablaufende Käswasser, heute Molke genannt, wurde früher an Schweine verfüttert.

Lief aus Versehen mal etwas davon in den Bach krepierten die Fische.

Heute ist das anders. Mit Hilfe der Lebensmittel Chemie macht man daraus Streichkäse oder Scheibletten Käse, der beim Erhitzen zerläuft. Steht dann noch ein Bekannter Markenname eines multinationalen Lebensmittel Konzerns dahinter kann man diesen „Abfall“ teuer verkaufen.

Ihr könnt euch denken, dass ich so was nie essen würde


Grüsse

Jürgen
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.873
Zustimmungen
13.022
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien

Am Füssener Musical Theater waren wir heute natürlich auch noch. Mittlerweile wird dort nicht nur das Leben des Märchenkönigs gezeigt sondern auch andere Musicals. Ob die nun künstlerisch anspruchsvoll sind sei mal dahingestellt.


Grüsse

Jürgen
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.873
Zustimmungen
13.022
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien

Das ist der Blick von meinem Balkon

Aktuell hat es -1 Grad Celsius draußen. Die Sonne scheint. Wer genau hinsieht erkennt hinter den Dächern die Gipfel der Allgäuer Alpen.

Um 01 30 Uhr verließen die letzten das Modeon. Zu dieser Zeit ist die Kreisstadt MOD natürlich ausgestorben. Die Gehsteige sind hochgeklappt.


Grüsse

Jürgen
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.873
Zustimmungen
13.022
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Wir sind nach Störungsfreier 2 Stunden Fahrt gut Zuhause angekommen.

Gruß Martin

Gesendet von meinem Pixel 3 XL mit Tapatalk
hallo Martin,

habt ihr die Sonne mitgenommen? Wie du wohl heute morgen bemerkt hast, gibt es strahlenden Sonnenschein in MOD mit traumhaftem Fernblick. Schon etwas nördlich von Kaufbeuren dann die übliche Nebelsuppe.

Ich habe euch auch noch ein paar Bilder der letzten Tage. Dieser Herr hier hat sich endlich mal mit einem richtigen Auto heim ins Hotel bringen lassen. Ein A3 Diesel, klein, aber ein Kombi und damit der Traumwagen schlechhin für Marius. 170 PS, Verbrauch knapp über 5 Liter Diesel oder auch Heizöl. Dazu eine hübsche Blondine auf dem Beifahrersitz. Genau deshalb grinst er nachts um halb zwei bis über beide Ohren.



Burki hingegen schaut etwas skeptisch. Hat er doch beim Stich am Freitag Abend seine Augen auf eine Blondine geworfen. Die steht da noch dazu in Tracht und hat einen Allgäuer Lausbub neben sich.



Seine Annäherungsversuche werden jedoch nicht erwidert. Das ist der Möchtegern-Don-Juan aber nicht gewöhnt.



Kommen wir zu dem was mir persönlich bleibt. Das sind nicht nur ein Wochenende mit Freunden und gemeinsamen Unternehmungen, sondern auch was Handfestes haben die mir dagelassen.

Käse und Wurst und Bier aus dem Schwarzwald, Bier aus "Würschdlberg", Bier aus den "Stauden", Wein aus dem Frankenland und hausgemachte Marmelade aus dem Saarland. Sogar Senf aus Dijon gabs dazu. Wenn ich das alles zusammenzähle, hat sich das schon zumindest für mich gelohnt. Gut, angeblich hat ein Teilnehmer eine Linzer Torte für mich backen lassen und die wohl vergessen. Aber andererseits ist ja dieser ungenannte Fori auch nicht mehr der Jüngste. Wer das war, wollt ihr wissen? Den Namen verschweige ich aus Höflichkeit dem Betreffenden gegenüber. ;)



Und dann gab es natürlich gerade am Samstag Käse in allen Variationen. Wir haben nicht nur bei der MVO eingekauft, sondern waren noch auf Wunsch eines Einzelnen extra in der Käserei in Weizern bei Hopferau, weil es dort einen speziellen Käse zu kaufen gibt. Mancher kennt sich wohl in der Gegend besser aus als ich, der dort aufgewachsen ist und bei schönem Wetter ständig die Gegend durchpflügt.

Ich habe mir nur Bergkäse, Emmentaler und Weißlacker gekauft. Letzteren kennt ihr nicht? Den muß man einmal probiert haben und ist dann entweder ein Fan dieser Sorte oder lehnt den Käse komplett ab.

https://de.wikipedia.org/wiki/Weißlacker



Ich sage jedenfalls an dieser Stelle schon mal Danke an diejenigen, die gekommen sind. Danke natürlich auch für die Mitbringsel.

Ich hoffe, euch meine Heimat in den letzten Tagen etwas näher gebracht zu haben. Da ich trotz vieler Reisen im Jahr, übrigens nicht nur nach Kroatien, immer noch heimatverbunden bin, hat es mir jedenfalls viel Spaß gemacht, die für mich schönste Region Deutschlands euch vorzustellen.

Ich freue mich, die beiden Michaels (snowflake und Luppo) nun auch persönlich kennengelernt zu haben.

Vielleicht ist dieser Strang eine Anregung für andere, nicht nur auch einmal zu einem Forumstreffen zu kommen, sondern auch selbst eines auszurichten. Es muß nicht immer Südbayern oder das Allgäu sein.

grüsse

jürgen

PS: Ich hoffe ferner, daß nun ausreichend Bilder gepostet wurden. Gibt es doch einen, der immer mault, daß keine Bilder von Treffen veröffentlicht werden. Allerdings kann nicht unbedingt vorausgesetzt werden, daß jeder damit einverstanden ist, daß seine Birne in allen möglichen Situationen und zu jeder Zeit abgelichtet und das Foto im www verbreitet wird. Ich zumindest mag das nicht generell, sondern nur in Ausnahmefällen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
2.520
Zustimmungen
3.484
Punkte
113
Ort
Unterfranken
Bin auch wieder wohl zurück.
Ich kann bestätigen, dass es schon vor Memmingen in nördlicher Richtung vorbei ist mit der Sonne. Nur noch Nebel bzw. tiefe Wolken.
Sehr, sehr schön war´s in Marktoberdorf.
Nochmals vielen Dank an Jürgen, der keine Mühen gescheut hat, die Sonne für den ultimativen Schnappschuss zurecht zu rücken und uns abends mit einem fulminanten Feuerwerk überrascht hat.

 

snowflake

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
20. Aug. 2018
Beiträge
555
Zustimmungen
821
Punkte
93
Alter
55
Ort
Stuttgart
Schade! Leider schon vorbei! :eek:

Dieses Treffen war in vielerlei Hinsicht etwas besonderes und darf sehr gerne wieder statt finden. :cool:

Die Teilnehmer persönlich kennen zu lernen, war klasse, da man die Leute jetzt viel besser versteht.
Die vielen Eindrücke der Region und die sorgsam ausgewählten Ziele waren ein Genuss.
Getränke, Speisen und manche Leckereien waren ausgezeichnet und rundeten die Wohlfühlatmosphäre ab.
Kunst, Kultur, Natur und Bildung wurden zu einem Potpourri aus Schönheit, Eleganz und amüsantem Wissen geformt.

Oder anders gesagt: Ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Wochenende mit tollen Menschen verbracht! :zustimm:

Vielen Dank an Jürgen für die tolle Orga und alle Fories, die das alles ermöglicht haben! :respekt:

Grüßle
Michael

PS: Ich wirke auf den Bildern etwas wuchtig. Muss wohl noch weiter abnehmen. :supercool:
 

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
4.412
Zustimmungen
10.929
Punkte
113
Ort
Saarland
Hallo ,auch das Bier aus dem Allgäu hat wohlbehalten den Weg ins Saarland gefunden :)
Auch von mir wird später noch was zu unserem Treffen beigesteuert .
Danke ihr lieben Foris ihr habt unser Wochenende alle sehr bereichert.
Danke an Jürgen für die tolle Orga. Das kann man eigentlich nicht toppen.
Nur, wer war eigentlich noch extra aus Dijon angereist:p
Achso , unser Auto hat durchgehalten.
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
22.356
Zustimmungen
9.142
Punkte
114
Alter
64
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
Raus aus dem Alltag rein ins Forum-Treffen.
Unser Treffen legt an Qualität zu. Klein aber fein - ein Forentreffen mit den vielen Highlights im schönen Allgäu! :zustimm:
Jürgen hat das perfekt organisiert. Unterkunft, Essen, Stadtführung, Käserei, Werkseinkauf und natürlich ein Feuerwerk am letzten Abend - wer das toppen will muss an Jürgen vorbei :)

Hab Dank Jürgen und deiner Frau Angelika für die Organisation und Unterhaltung.
Schön, dass wir unsere neuen Moderatoren, Luppo und Snowflake persönlich kennen lernten.
Dank an Ute und Patrick mit der weitesten Anreise aus dem Saarland, Marius aus Ö mit PS-Getöse hat es als wichtig erachtet unserem Treffen beizuwohnen und Martin + Renate, da erwarten uns sicher noch perfekte Motive vom Treffen und natürlich meiner Schwester zum x-Male, die mich zum Treffen begleitet.

burki
PS: ich sortiere auch noch meine Fotos, zu manchen Bild wird sicher ein Geschichte geben
 
Top Bottom