Von Schafen und Geiern, von bunten Häusern und herrlichen Ausblicken...Cres-Losinj 2017 + 2018

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
4.176
Zustimmungen
10.373
Punkte
113
Ort
Saarland
Ich denke die sind glücklich einfach nur gerade da sein/ sitzen zu dürfen.Mir geht es an solchen Orten jedenfalls so. Man lässt einfach die Seele baumeln:rolleyes:
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
6.253
Zustimmungen
13.627
Punkte
113
Die überlegen sich vielleicht, wie sie in jungen Jahren da sassen und die Mädels beobachteten.
Uns würde es an einer Bar besser gefallen! Man wird bei diesen Temperaturen schnell durstig, hihi
 
H

Harry58

Guest

Hat er, also ICH, bzw. der Seebär, aber in den einzelnen Beiträgen schon so bekundet.

Habe gerne Deinen Reisebericht gelesen, ist er doch informativ und mit selbst erlebtem Hintergrundwissen gefüllt.
Tausend mal besser als bekannte und besagte Pseudo-Reiseberichte mit Bildchen, die vorab schon mehrmals gezeigt wurden, aber ohne jegliches Hintergrundwissen vom Ersteller jetzt als "Reisebericht" nur in der Hoffnung auf viele "Likes" reingeklatscht werden.
Beschreibungsmäßig verweisen diese Pseudo-Berichte nur auf Wiki oder diverse Online-Seiten, stellen aber NULL eigenes Wissen bzw. Erlebtes dar.
Traurig sowas.

Gruß vom :teddy:
Harry
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Barraquito

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5. März 2018
Beiträge
2.619
Zustimmungen
5.468
Punkte
113
Harry,

ich schreibe meinen Bericht so, wie er mir in diesem Moment aus der Feder fließt, so, wie ich es in Erinnerung habe, ohne Konzept und Plan, lediglich mit Lust am Schreiben, mit Freude an Bildern.
Im Grunde so, als würden Freunde zusammensitzen und fragen: wie wars? Komm erzähle mal.
Das sind dann kleine Geschichten, nichts, was man bei Google findet, aber was einfach unser Erlebtes ist, meine Eindrücke vom Urlaub, Bilder im Kopf, für die ich versuche, Worte zu finden.

Und immer die Freude, wenn jemand anderes sich mitfreut.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Aero

Guest
Das sind dann kleine Geschichten, nichts, was man bei Google findet, aber was einfach unser Erlebtes ist, meine Eindrücke vom Urlaub, Bilder im Kopf, für die ich versuche, Worte zu finden.
Hallo Sybille,

deine Berichte vom Urlaub sind mit Herz und Gefühl niedergeschrieben wie in einem Roman/Buch, allerdings vom deinem Live erlebten, dies ist ja das Besondere daran.

Liebe Grüße
Steffi
 
A

Aero

Guest
Hallo Harry,

dieses "Gefällt mir" hat für mich persönlich nur die Bedeutung, ich habe es gelesen.
Mir ist es wurscht wieviel likes jemand hat.

Wenn mir etwas gefällt, schreibe ich lieber ein paar Worte dazu.

Bin selber noch in einem kleinen Forum vom Gardasee, da gibt es dies nicht, somit geht man eher mit Worten darauf ein.

Pseudo-Berichte nur auf Wiki oder diverse Online-Seiten, stellen aber NULL eigenes Wissen bzw. Erlebtes dar.
Traurig sowas.
Denke manch einer kann es vielleicht nicht so Niederschreiben bzw. Wiedergeben wie Sybille, du und noch ein Paar andere.

Grüße
Steffi
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
18.053
Zustimmungen
12.262
Punkte
113
Ort
Medulin
Schön und unterhaltsam schreiben kann nun mal nicht jeder. Ich denke, jeder gibt sich Mühe und macht es so gut er es kann. Letztlich sind dann auch noch die Geschmäcker unterschiedlich.
Ich kenne zum Beispiel Leute hier, die keine längeren Texte lesen mögen, schon gar nicht komplexerer Natur, weil sie sich nicht so lange konzentrieren können, ungeduldig sind oder einen guten von einem schlechten Text nicht unterscheiden können.
Die können wahrscheinlich mit dem Bericht von einer Sybille, einer Tante Liese oder einem Heiko gar nichts anfangen.
Aber das ist ja ok.
Die Reiseberichte, die einen nicht so ansprechen, liest man einfach nicht weiter und gut is'. :)

Grundsätzlich finde ich den überwiegenden Teil der Reiseberichte gut und unterhaltsam. Bei manchen wünschte ich mir ein bisschen mehr Konzentration auf das Wesentliche, zum Beispiel finde ich persönlich es jetzt nciht soooo interessant, wo man überall bei der Anreise einen Kaffee getrunken hat oder ob man an der Grenze 5, 10 oder 30 Minuten gestanden hat.
Aber das ist nur meine persönliche Meinung und die ist unerheblich. ;-)
 
T

Tante Liese

Guest
Liebe Sybille,
heute bekam ich Sehnsucht nach Sommer, nach Meer, Sonne, Wind und Wellen. So habe ich in aller Ruhe -bei einer Tasse Kaffee- an meinem freien Tag Deinen Bericht erneut gelesen. Es gibt nur wenige Mitglieder hier, die auf diese Weise schreiben und beschreiben können. Ich habe mich amüsiert über Schafe, geärgert über kaputte Reifen und ich habe es gefühlt: Die Ruhe, den Wind, die Sonne. Mit dir zusammen habe ich leckere Speisen genossen, dafür danke ich dir sehr. Ich finde deine Fotografien ganz besonders schön, weil sie kleine Details bemerken, eine Stimmung wiedergeben, uns Blicke in Gässchen erlauben. Dazu fügst du sehr schöne und passende lyrische Zitate ein. Vielen Dank! Und ....das muss ich an dieser Stelle doch noch dringend sagen: Du bist eine wirkliche Bereicherung für dieses Forum. Liebe Grüße vom Tantchen
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

jhey

Mitglied
Registriert seit
30. Aug. 2006
Beiträge
40
Zustimmungen
12
Punkte
8
Ort
Tübingen
Vielen Dank, liebe Sybille, für den schönen Bericht !

Ich war mal 1974 (edit: 1972) mit einer Jugendgruppe in Martinsica, später noch einige Male mit Auto oder Segelyacht auf Cres und Losinj, einen kaputten Reifen am VW Camper hatte ich auch. Zum letzten mal war ich vor neun Jahren im Juni im alten Hotel Helios an der Cikat-Bucht bei Mali Losinj, das inzwischen anscheinend geschlossen ist. Ich muss wohl mal wieder hin.


Edit: es war schon 1972, als ich mit der Jugendgruppe in Rieka und Martinscica war. 1974 war ich mit der neuen 2CV Ente (23 PS) in Premantura und bin am Kap Kamenjak geschnorchelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Barraquito

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5. März 2018
Beiträge
2.619
Zustimmungen
5.468
Punkte
113
Danke für die schöne Rückmeldung ... das war nun einigermassen überraschend, dass der Strang wieder ausgegraben wurde und offensichtlich Freude bereitete.

Ich bin ganz Deiner Meinung, dass Du mal wieder hin musst, dann wirst Du in Nostalgie schwelgen, Neues entdecken und von wieder begeistert sein.

Hast Du vielleicht noch alte Bilder? Anekdoten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zustimmungen: jhey
Top Bottom