Quallen

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
6.086
Punkte
113
Der Fischfang an der Westküste Istriens ist durch das vermehrte Quallenaufkommen zum erliegen gekommen.Den Fischern in Istrien machen die hohen Spritpreise sehr zu schaffen.Gruss Traudl

 

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
6.086
Punkte
113
Es wurde eine neue Quallenart der Gattung Aurelia bei Rovinj gefunden.Gruss Traudl

 

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
6.086
Punkte
113

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
27.342
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien

Mr. Dek

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
18. Juli 2020
Beiträge
906
Punkte
93
Wir sind in drei Wochen wieder in Fazana, mal sehen...
Schnorcheln ist noch nicht, aber wir sind trotzdem ständig am Wasser.
Im September war bei Verudela alles so voll mit Walnussquallen dass man praktisch wie in Gelee geschnorchelt hat, das Gefühl macht mir ja nix aus aber man sieht halt manchmal nix anderes...
Spiegeleiquallen sind natürlich da schon was ganz anderes, das war toll.

Wär schön wenns da viel mehr Meeresschildkröten gäbe, die würden das ganze reduzieren und wären ein ganz tolles Erlebnis.

Werde wohl wieder eine großzügige Spende beim Pula Aquarium für die Schildies dalassen, wie immer.
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julija

Keramiker

aktives Mitglied
Registriert seit
28. Dez. 2009
Beiträge
351
Punkte
63
Ort
Augsburg
Quallen sind am Lim schon angekommen vor 3 Tagen. Gestern allerdings habe ich keine mehr gesehen.
423bdaf79c7ff1761726b59243935b21.jpg
f480b94b3d66d16ec55c5f5f0a31892c.jpg
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julija

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
6.086
Punkte
113
Bei Trget wurden Quallen gesichtet,die für Menschen nicht gefährlich sind was aber an der Ostküste selten ist.Gruss Traudl

 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: zaton

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
6.086
Punkte
113
Es werden an der Westküste Istriens vermehrt Quallen gesehen.Es sind 4 verschiedene Qquallen.Wen man eine Kompassqualle sieht soll man es melden.Gruss Traudl

 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: frank2.0

frank2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2015
Beiträge
6.883
Punkte
113
Ort
Manching
Hab ich auch gerade gelesen.
Die Quallen scheinen sehr gefährlich zu sein.
Sind auch schon in Medulin.
 

Keramiker

aktives Mitglied
Registriert seit
28. Dez. 2009
Beiträge
351
Punkte
63
Ort
Augsburg
Das Rovinjer Zentrum für Meeresforschung (CIM), ein interdisziplinäres Forschungszentrum des Ruđer Bošković Instituts, erhielt in den letzten Tagen häufig Berichte über Quallen-Sichtungen entlang der Küste Westistriens. Das CIM bestätigte am Montag, dass in dem Gebiet vier Quallenarten identifiziert wurden.

Dies sind die Ohrenmütze (Aurelia solida), die Qualle (Aequorea forskalea), die Seelunge (Rhizostoma pulmo) und die Kompassqualle (Chrysaora hysoscella).
Das Zentrum weist darauf hin, dass Quallen oft Körperteile fehlen oder aufgrund von Verfall oder Alterung nicht wiederzuerkennen sind, berichtet Jutarnji list .
„Allerdings können solche Quallen brennen, wenn sie gestört werden, daher sollte jeder Kontakt mit ihnen vermieden werden. Bei Stichen den Bereich mit Meerwasser abspülen und das restliche Quallengewebe vorsichtig mit einer Pinzette entfernen. Spülen mit Leitungswasser, Wasser aus der Flasche oder Kratzer wie z da nur Kratzer den Stich verschlimmern", rät das Zentrum Rovinj.
Die Ermutigung zur Sichtung von Quallen, Fotos mit dem Standort und der geschätzten Anzahl von Quallen sollten per E-Mail an: tkogovs@irb.hr oder über soziale Netzwerke @CIMrovinj gemeldet werden.
Zur Erinnerung: In den letzten Tagen wurde in der Nähe von Rovinj eine Kompassqualle gesichtet, woraufhin Experten des Zentrums für invasive Arten die Neugierigen warnten, sie wegen ihrer heißen Zellen an den Tentakeln nicht zu berühren. Sie rieten, dass bei Kontakt die verbrannte Stelle gekühlt und mit Aloe Vera oder einem ähnlichen Gel bestrichen werden sollte, das Verbrennungsveränderungen verhindert, Jutarnji list .
Nach Angaben des Zentrums für invasive Arten handelt es sich um eine Quallenart, die in den Küstengewässern des Atlantiks und des Mittelmeers lebt und sich durch einen gelbbraunen Hut auszeichnet, der einem Kompass ähnelt. Diese Qualle kann einen Durchmesser von bis zu 30 Zentimetern und Tentakel von bis zu einem Meter Länge erreichen.
 

Renate S.

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
24. Feb. 2019
Beiträge
1.084
Punkte
113
Ort
Wien Liznjan
Heute habe ich diese Qualle am hausstrand in liznjan gesehen
Hat mir eine bekannte geschickt

Sie haben acht gekräuselte Arme, die ihre kleinen stechenden Tentakel enthalten und Hunderte von kleinen Mündern umgeben! Der Stich der Fassqualle ist normalerweise nicht schädlich für Menschen, aber wenn Sie eine am Strand finden, ist es am besten, sie nicht anzufassen, da sie immer noch stechen können, wenn sie tot sind.
 

tatafranko

neues Mitglied
Registriert seit
29. Apr. 2022
Beiträge
7
Punkte
3
Alter
61
Heute am Strand Sveti marak bei Risika (auf Krk) eine 45cm Rhizostoma pulmo Qualle, dicht unter der Oberfläche ca. 150 m vom Strand entfernt gesehen. Ich mag ja eigentlich keine Quallen, aber die sah wunderschön aus.
 

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
17.359
Punkte
113
Oha, lass die nur drüben bei euch. Wir sind nämlich auch in der Nähe.
 
Top Bottom