Tunnel Koper Richtung Portoroz Grenze Kroatien!

Dieses Thema im Forum "Tipps zur Anreise nach Kroatien" wurde erstellt von solaresfkk, 31. März 2013.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. Heinz10
    Offline

    Heinz10 Mitglied

    Ich bin den neuen Tunnel nun öfters gefahren. Insgesamt ist es schon eine Zeitersparnis, weil sich der Großteil der Verkehrslawine nach wie vor über Dragonja bewegt, man aber jetzt bei Koper locker das Gas stehen lässt und bis Jagodje komod dahinrollt.
    Vordergründig soll die neue Route vorerst auch als Ausweich/oder dann Hauptroute dienen, für den Fall dass die Strecke Koper/Dragonja baulich verbessert wird, was offenbar schon fix in Aussicht genommen ist.
    Mit Baustellen drapiert gäbe es da, speziell in der HSaison dann, überhaupt kein Vorankommen mehr.

    Mautfrei käme man über die 111 Küstenstraße problemlos drüber, möchte mich aber mit Empfehlungen zurückhalten, da man bei der lustigen DARS ja nie weiss, welcher Kreisverkehr gerade mal und an dem Tag mautpflichtig sein sollte. Ebenfalls haben die Komiker die Mautausschilderung auf der Schnellstraße erst NACH der Abfahrt Izola (von HR kommend) gesetzt, hiese für mich, und für fast jeden anderen vermutlich auch, dass ich bei Abfahrt IZOLA noch mautfrei runter kann, aber schon fast 1km auf der Schnellstraße bis dahin gefahren bin.
    Füllt den Klingelbeutel gut sowas.
    Will man auf deren Internetseite im Detail nachsehen, gibt es eine grobschlächtige Straßenskizze, ohne weitere Detailangaben. Neuester Stand der Technik eben. Bravo.
    Sehr gewinnorientierter Verein, kann man was lernen von.

    Insgesamt ist die Tunnelumfahrung schon gut zu fahren, und wird zweifelsohne Entlastung bieten.
    Wenn eben nur alles transparent und eindeutig wäre, so ists eine Rätselrallye bei der nicht wenige draufzahlen werden.

    gruss
    heinz
     
  2. VanessaSusannRalph
    Offline

    VanessaSusannRalph aktives Mitglied

    Hallo,

    wie läuft´s an Stauwochenenden ? .. Erfahrungswerte ?
    Danke.
     
  3. OFSN
    Offline

    OFSN aktives Mitglied

    Vermutlich meinst du diese Karte: http://www.dars.si/Dokumenti/Cestnina/Cestninski_sistem_in_ceste/Vinjetni_sistem_in_ceste_222.aspx
    Unterhalb dieser Karte ist ein Link zu einer interaktiven Karte: http://promet.si/portal/sl/razmere.aspx
    [​IMG]
    H6 mautpflichtig, B111 nicht. Meiner Meinung nach detailliert genug.
     
    perovuk und Christl gefällt das.
  4. VanessaSusannRalph
    Offline

    VanessaSusannRalph aktives Mitglied

    SZB-Novigrad
    922km
    Abfahrt Sonntag 3°° Uhr
    Check in Hotel 12³° Uhr
    :zustimm:
     
    Marius gefällt das.
  5. Luppo
    Offline

    Luppo erfahrenes Mitglied

    922 km in 9,5 Stunden sind 96 km/h.
    Aber:
    Was ist SZB? Deinem Profil nach eine menschliche Siedlung in den neuen Bundesländern?
    Was willst Du uns sagen und in welchem Zusammenhang steht das mit dem Strang?
     
    Hero gefällt das.
  6. Marius
    Offline

    Marius Forums-Philantrop

    Das ist ein recht anständiger Schnitt für eine so lange Distanz, da muss man sich schon ordentlich ranhalten und manchmal auch die Schilder am Straßenrand mit einem gewissen Interpretationsspielraum bewerten. ;-)
     
  7. frank2.0
    Online

    frank2.0 erfahrenes Mitglied

    Naja - also ich fahr die knapp 700 km von Ingolstadt nach Medulin in knapp 7 Stunden + x und x = Pausen. Und das unter Einhaltung aller Geschwindigkeitsbegrenzungen.
     
  8. Luppo
    Offline

    Luppo erfahrenes Mitglied

    Genau, 922 ohne vernünftige Pausen ist leichtsinnig. Oder es waren mehrere Fahrer.
     
    Hero gefällt das.
  9. Marius
    Offline

    Marius Forums-Philantrop

    Frank, die 922km waren inklusive Pausen, steht doch da oben: Abfahrt 0300, Ankunft 1230.
    Wer sagt denn, dass sie keine Pausen gemacht haben? Die haben sie sicher gemacht, drum sagte ich ja, da muss man schon ein bisschen Gas geben um einen Schnitt von knapp 100km/h zu erreichen.
    Aber ob das gleich "unverantwortlich" ist, also ich weiß nicht. 160km/h ist mMn ok, aber das sieht wohl jeder ein bisschen anders.

    Ber zurück zum Thema, ich hoffe, dass der Koper-Tunnel bald mal endlich beschlossen wird. Sooooo ein Wahnsinnsprojekt ist das ja auch wieder nicht.
     
    Felicitas gefällt das.
  10. frank2.0
    Online

    frank2.0 erfahrenes Mitglied

    1. lch lese da nichts von Pausen. Könnten aber auch mehrere Fahrer gewesen sein.
    2. 160 km/h wo?? In Deutschland geb ich auch mal gerne mehr Gummi. Ist ja auch erlaubt. In A, I, Slo und HR geht nicht mehr als 130 bzw 110 in Istrien.
    3. Was für ein Koper - Tunnel? Im Strang geht's um den zwischen Koper und Izola.
    Der ist ja schon längst fertig - hilft uns aber nur sehr wenig.
     
  11. Marius
    Offline

    Marius Forums-Philantrop

    1. Ach, Frank, warum sollte da was von Pausen stehen, da steht doch eine Gesamtreisezeit von 0300 bis 1230. Wie kommst du auf die völlig abwegige Annahme, dass sie keine einzige Pause gemacht haben? Zumindest zum Tanken oder zum Pinkeln bleibt doch jeder mal stehen.
    2. "160 km/h wo??" Hahaha Frank, du bist mir ja ein Schnuckelchen. Wieso geht in A, I, SLO und HR nicht mehr als 130, Frank? Bist du dir da ganz, ganz sicher? :)
    3. Ja, ich meinte die Verbindung zwischen dem Autobahnende in Koper und der Autobahn in Istrien, sorry, das ist ein anderer Tunnel, in diesem Punkt hast du Recht.
     
  12. frank2.0
    Online

    frank2.0 erfahrenes Mitglied

    Im Gegensatz zu Dir gibt es Leute die sich an ein Tempolimit halten. Sollen sogar recht viele sein und die haben auch alle ihre Gründe dafür und eigentlich finde ich das auch gut so.
     
  13. dalmatiner
    Offline

    dalmatiner erfahrenes Mitglied

    @Marius. das ist Frank und meine Hausstrecke bis Salzburg kann man immer wieder voll Stoff geben,das mußt Du mal probieren.Gruß Traudl
     
    Marius gefällt das.
  14. frank2.0
    Online

    frank2.0 erfahrenes Mitglied

    Leider auch an immer weniger Stellen da die flexiblen Schilderbrücken von oben oft begrenzen. Aber hier von Ingolstadt nach München - zu verkehrsarmen Zeiten vorausgesetzt - kannst auf der 3spurigen A9 Stoff geben und auch mal gucken was die Karre hergibt
     
    dalmatiner gefällt das.
  15. Marius
    Offline

    Marius Forums-Philantrop

    Ich hingegen glaube, dass sich die absolute Minderheit immer an alle Geschwindigkeitsbeschränkungen hält. Ich glaube sogar, das machst nicht mal du, womit deine Behauptung eine glatte Lüge wäre... :)
     
  16. frank2.0
    Online

    frank2.0 erfahrenes Mitglied

    "Immer " ist fast nicht möglich für mich als Vielfahrer. Gebe auch gerne zu daß ich ab und zu bei Eile mal "Tempolimit +Mehrwertsteuer " fahre und dann kommt auch 2 oder 3 mal im Jahr eine kleine Rechnung dazu. Aber immer nur im Ordnungswidrigkeitenbereich weil ich meinen Lappen auch beruflich nicht gefährden darf.
    Im Ausland fahre ich aber definitiv immer nach Vorschrift. Sehr hilfreich ist dabei ein Tempomat.
    Und sorry - 160 in A, Slo oder I geht gar nicht. Aber muß jeder für sich entscheiden.
    Mein Eindruck ist aber daß sich doch 90% der Autofahrer zumindest auf der Tauernautobahn, welche ich sehr oft fahre, und auf der Südautobahn in Kärnten an die Vorschriften halten.
     
  17. Marius
    Offline

    Marius Forums-Philantrop

    Sogar du interpretierst es also auch nach eigenem Gutdünken, danke, das wollte ich nur klarstellen.
     
  18. VanessaSusannRalph
    Offline

    VanessaSusannRalph aktives Mitglied

    Ach ja, ich hätte nix scheiben sollen.... :wall:
    Danke Marius... :zustimm:
     
  19. VanessaSusannRalph
    Offline

    VanessaSusannRalph aktives Mitglied

    Da kommt noch was ?
     

Diese Seite empfehlen