Suche Immobilie am Meer

Registriert seit
21. Juli 2019
Beiträge
28
Zustimmungen
15
Punkte
3
Alter
34
#61
Ich sags Euch liebe Leute, dieses Haus ist echtes Schicksal :)

Die derzeitigen Hausbesitzer sind sehr gut befreundet mit unseren Verwandten (sind mehrere Familien) aus Kroatien.
Zudem sind Sie Pateneltern und Trauzeugen von ihnen.... klein ist die Welt :)

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen das Ganze ohne Rechtsanwalt abzuwickeln, nachdem ein gewisses Vertrauen entstanden ist.
Nachdem es sich nur um ein Ferienhaus handelt und die Besitzer nur in den Ferien da sind, werden Sie uns, bevor irgendwas unterschrieben ist, die Schlüssel per Post nach Ö senden, damit wir uns im Inneren alles anschauen können. Bis jetzt haben wir es ja nur von Außen begutachten können.
Der guten Ordnung halber, werden wir die Papiere (wie es mit dem Katastar und den Eigentumsverhältnissen/Schulden ausschaut) überprüfen lassen, indem wir persönlich zu den Ämtern gehen.

Kann mir vl. noch jemand verraten, wie ich als "Ausländer" die OIB-Nummer beantragen kann?
Funktioniert dies auch online oder muss ich perösnlich zum Kroatischen Finanzamt gehen?
Ich habe online nur Formulare zum Ausdrucken/Ausfüllen gefunden, aber darauf steht keine Mailadresse, Faxnummer oder sonst eine Anschrift.

Wisst ihr vielleicht auch etwas über den e-Građani und ob wir "Ausländer" uns da auch registrieren können?

LG Ivan
 

SL55

Mitglied
Registriert seit
26. Sep. 2019
Beiträge
83
Zustimmungen
112
Punkte
33
Alter
58
#62
OIB musst du selbst am Finanzamt holen.
Wie schon gesagt, Reisepass mitnehmen und das Ding abholen. Geht kurz und schmerzlos in 15 min.
 

SL55

Mitglied
Registriert seit
26. Sep. 2019
Beiträge
83
Zustimmungen
112
Punkte
33
Alter
58
#64
Wenn du mit eGradani den eVisitor meinst, das Meldetool für die Kurtaxe, dann ist die Antwort JA.
Aber das kannst du erst beantragen wenn du im Grundbuch stehst und das kann noch ein Weilchen dauern.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.421
Zustimmungen
15.527
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#65
Hallo Ivan,

Egal wie verwandt oder befreundet du mit den Besitzern bist. Ich rate dir vor Unterzeichnung des Kaufvertrages dringend die oben von anderen und mir genannten Dinge zu überprüfen!

Mein Haus hat vor 16 Jahren auch ein guter Freund mit dem Satz "du kannst dich 100 prozentig auf mich verlassen" gebaut. Näher will ich hier nicht darauf eingehen.

Viel Glück wünscht dir

Jürgen
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
5.776
Zustimmungen
10.708
Punkte
113
Alter
46
Ort
Kassel
#66
Eben! Schon so manche haben sich beim Hausbau oder -kauf auf Freunde verlassen. Später waren das dann keine Freunde mehr!
 
Registriert seit
21. Juli 2019
Beiträge
28
Zustimmungen
15
Punkte
3
Alter
34
#67
Habe vorhin das Angebot vom Anwalt erhalten... Er verlangt €850,- für seine Arbeit.
Ich habe die Möglichkeit, vom online Grundbuch genutzt und die Eigentümer eingesehen inkl. Schuldenfreiheit. Dekt sich genau mit den Dokumenten, welche mir der Eigentümer per WhatsApp geschickt hat.
Die Schlüssel wurden auch schon an mich verschickt.
Ich werde mir somit noch das Katastar anschauen und die OIB Nummer beantragen. Wenn alles passt gehts ab zum Notar um das Schriftliche zu klären.
Halte euch am Laufenden :)
 

SL55

Mitglied
Registriert seit
26. Sep. 2019
Beiträge
83
Zustimmungen
112
Punkte
33
Alter
58
#68
Hallo Ivan,
Nur nichts überhasten, sondern wirklich ALLES auf Herz und Nieren überprüfen.
Erst wenn die Überprüfungsergebnisse passen solltest zu kaufen. Ein Haus läuft nicht weg.
Wünsche dir viel Glück bei deinem Vorhaben!
 
M

Marius

Guest
#69
eGradjani ist nicht eVisitor.

Ersteres ist ein „Bürgerportal“, wo man diverse Behördenwege ersetzen kann. Der OIB-Antrag dürfte nicht über diese Schiene zu laufen, da ohne OIB auch kein Bürgerportal zugänglich ist, vermute ich jetzt mal.
 
M

Marius

Guest
#70
Wenn die € 850,- die gesamte Kaufabwicklung betreffen, dann unbedingt sofort beauftragen, und alles den Anwalt erledigen lassen.

Ich mache das ohnehin immer so, das nimmt den Druck von mir. Wenn jemandem irgendwas icht passt, rede ich mich einfach auf meinen Anwalt aus: „Ja, keine Ahnung, mir ist das egal, mein Anwalt macht das, dem kann ich nicht dreinreden, bitte rede mit ihm.“

Natürlich kann ich ihm dreinreden, denn ich entscheide letztendlich, was getan wird, aber es ist eine schöne Ausrede und vor allem, sie funktioniert.
 
M

Marius

Guest
#71
Es ist aber natürlich deine Sache, aber du hast uns um Rat gefragt und ich denke jeder einzelne hier, wird dir raten, das einen Anwalt erledigen zu lassen.
 
Registriert seit
21. Juli 2019
Beiträge
28
Zustimmungen
15
Punkte
3
Alter
34
#72
Danke für Eure Unterstützung.
Ich habe mich in den letzten Tagen sehr viel online eingelesen. Kroatien bietet offizielle Seiten mit sehr viel Infos an. Vor allem das online Katastar und Grundbuch sind super Ansätze.
Auch mit Euren Inputs habe ich mir nun einen Überblick verschaffen, wie die Wege sind.
Einen Anwalt und Notar werde ich auf jeden Fall einbinden, aber nicht für alles.
Überstürzen werde ich auch nichts. Ich bin zwar voller Vorfreude, aber dennoch möchte und werde ich nicht blauäugig sein ;)
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.421
Zustimmungen
15.527
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#73
Hallo Ivan,

Was das Grundbuch in Kroatien betrifft von mir noch mal der Hinweis in aller Deutlichkeit:

Alles was im Grundbuch steht, kann stimmig sein, muss es jedoch nicht. Somit können weitere Eigentümer vorhanden sein, die eben nicht im Grundbuch stehen. Ferner können Dienstbarkeiten wie Wegerechte bestehen, die auch nicht im Grundbuch stehen. Und nicht zuletzt ist die Grundstücksgröße wie im Grundbuch vermerkt nicht immer richtig.

Grüsse

Jürgen
 
Registriert seit
21. Juli 2019
Beiträge
28
Zustimmungen
15
Punkte
3
Alter
34
#74
Hallo Ivan,

Was das Grundbuch in Kroatien betrifft von mir noch mal der Hinweis in aller Deutlichkeit:

Alles was im Grundbuch steht, kann stimmig sein, muss es jedoch nicht. Somit können weitere Eigentümer vorhanden sein, die eben nicht im Grundbuch stehen. Ferner können Dienstbarkeiten wie Wegerechte bestehen, die auch nicht im Grundbuch stehen. Und nicht zuletzt ist die Grundstücksgröße wie im Grundbuch vermerkt nicht immer richtig.

Grüsse

Jürgen
Danke Jürgen, genau aus diesen Gründen möchte/werde ich persönlich zum Gericht in Zadar fahren um mir das dort hinterlegte aushändigen zu lassen und das gleiche auch vom Katastar. Hier muss alles stimmig sein ohne irgendwelche Dienstbarkeiten oder Schulden/Schuldner. Beim Finanzamt werde ich mir dann persönlich die OIB Nummer machen lassen.
 

LoveCroatia

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
9. Mai 2017
Beiträge
866
Zustimmungen
2.224
Punkte
93
Alter
44
#75
Nimm dennoch Anwalt.
Auf Brac gibt es zum Beispiel oft alte Wegrechte ect welche nicht immer eingetragen sind und auch oft die Besitzer nicht kennen.
 

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
3.417
Zustimmungen
4.513
Punkte
113
#76
Hallo Ivan, nimm noch beim Vertrag mit auf, das Grundstück ist frei von jeglichen Lasten und Grunddienstbarkeiten. Gruß Traudl
 
Top Bottom