Diskussionen, Fragen und Ergänzungen zur Maut in HR,I,A und SLO

E

ELMA

Guest
#2
Italien:
Es ist strikt verboten auf einmal gewählten Mautspuren rückwärts zu fahren.
Es wird streng bestraft.

Deshalb heißt es schon im Voraus: Augen auf, welche Symbole über den Mautportalen angebracht sind.

Beispiel ( Quelle s. unten)


• Gelbe Fahrspuren (ohne Personal!):
Nutzung ausschließlich für Telepass.

• Blaue Fahrspuren (ohne Personal!):
Automat nur für Kreditkarten und VIAcard

• Weiße Fahrspuren (ohne Personal!):
Automat für Bargeld, Kreditkarten und VIAcard

• Weiße Fahrspuren mit Personal ( Symbol mit der Hand):
Bargeld, Kreditkarten und VIAcard

Näheres HIER

ELMA
 
E

ELMA

Guest
#3
Kroatien:

Hat jemand schon Erfahrung mit ETC in Kroatien ( Electronic Toll Collect) und mit der Smartcard?
Man soll ja 10% Mautgebühren damit einsparen ( und hat bei ETC den Vorteil, dass man meist auf einer freien Spur an der Mautstation durchfahren kann)
http://www.adriaforum.com/kroatien/kaestchen-fuer-die-mautstellen-kroatien-etc-t63868/

Gelten ETC und Smartcard auch für das istrische Ypsiolon??
Für Vielfahrer wäre das sicher interessant.



ELMA
 
P

perovuk

Guest
#4
Zitat ELMA: Für slowenischen Autobahnen benötigt man für PKWs ein Vignette, die man im Voraus besorgen muss.
Man bekommt sie in Grenznähe an Verkaufsstellen
Seit kurzem bekommt man sie auch beim ADAC
http://www.adac.de/infotestrat/adac-...rcePageId=6729

Möchte das hier nochmal einstellen, da es doch ziemlich "Brandneu" sein dürfte, mit dem Verkauf beim ADAC. War letzte Woche noch dort, da hat keiner was verlauten lassen, nun habe ich mir, wie sonst auch, meine SLO-Vignette bei tolltickets bestellt.
Peter
 
E

ELMA

Guest
#6
Danke Conrad. Ich habe den Link auf diese Seite übernommen.
So wie ich das verstehe, arbeiten HAK und bina Istra mit zwei verschiedenen Systemen und man muss ETC bei bina Istra gesondert beantragen.
http://www.bina-istra.com/Default.aspx?sid=1925

Die Seite von BINA Istra stammt von 2007 (die Preislisten gehen ab/bis Kanfanar und ab/bis Pula ( Mirnabrücke und Uckatunnel extra)
http://www.bina-istra.com/Default.aspx?sid=1895

Vielleicht ändert sich da noch etwas nach der Fertigstelltung der istrischen Autobahn?

Gruß,
Elke
 
Registriert seit
8. Apr. 2010
Beiträge
40
Zustimmungen
1
Punkte
8
#7
Hoff ich bin hier richtig.Bei der Heimreise sind ja immer die ur Schlangen bei den Mautstellen wo man bar zahlen kann. Es gibt ja dann eine viel schnellere Spur für Kartenzahlung. Ich hab noch immer nicht herausgefunden ob ich da mit der ganz normalen Bankomatkarte zahlen kann. Voriges Jahr haben wir durch die Maut 2,5Stunden verloren. Und was passiert eigentlich wenn ich sort steh und es stellt sich raus ich kann mit meiner Karte dort nicht zahlen?
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
18.899
Zustimmungen
12.924
Punkte
113
Ort
Medulin
#8
Solchen Leuten koennte ich den Kopf abreissen, wenn ich hinter ihnen stehe... ;-)

Nein, also ueblicher Weise kommt da ein Angestellter aus einer anderen Kabine und hilft. Das verursacht aber natuerlich Stau nicht nur bei der eigenen Kabine sondern noch mehr Stau beider anderen Kabine, wo der Typ dann herkommen muss...

Es funktioniert jedenfalls mit allen gaengigen Kreditkarten und ob die eigene Kreditkarte aktiv ist, das sollte man schon wissen... :)
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
18.899
Zustimmungen
12.924
Punkte
113
Ort
Medulin
#9
Danke Conrad. Ich habe den Link auf diese Seite übernommen.
So wie ich das verstehe, arbeiten HAK und bina Istra mit zwei verschiedenen Systemen und man muss ETC bei bina Istra gesondert beantragen.
http://www.bina-istra.com/Default.aspx?sid=1925

Die Seite von BINA Istra stammt von 2007 (die Preislisten gehen ab/bis Kanfanar und ab/bis Pula ( Mirnabrücke und Uckatunnel extra)
http://www.bina-istra.com/Default.aspx?sid=1895

Vielleicht ändert sich da noch etwas nach der Fertigstelltung der istrischen Autobahn?

Gruß,
Elke
Das System ENC bei Bina Istra und bei HAC ist das gleiche, allerdings sind das zwei verschiedene Firmen und man muss das ENc gesondert aufladen, also Guthaben bei Bina Istra kaufen, aber auch bei HAC. Das Guthaben wird dann aber auf das selbe Geraet geladen.

Ich z.B. fahre meistens die Strecken Pula-Rijeka (Bina Istra), Rijeka - Zagreb (HAC Rijeka Zagreb) und Zagreb - Maribor.
Ich habe also nur ein ENC Geraet, muss aber an drei Stellen Guthaben einkaufen.

Kroatische Loesung halt :)
 

Flo1

Mitglied
Registriert seit
2. Apr. 2013
Beiträge
56
Zustimmungen
57
Punkte
18
#11
Das System ENC bei Bina Istra und bei HAC ist das gleiche, allerdings sind das zwei verschiedene Firmen und man muss das ENc gesondert aufladen, also Guthaben bei Bina Istra kaufen, aber auch bei HAC. Das Guthaben wird dann aber auf das selbe Geraet geladen.

Ich z.B. fahre meistens die Strecken Pula-Rijeka (Bina Istra), Rijeka - Zagreb (HAC Rijeka Zagreb) und Zagreb - Maribor.
Ich habe also nur ein ENC Geraet, muss aber an drei Stellen Guthaben einkaufen.

Kroatische Loesung halt :)
Wo kann man das ENC für Macelj - Zagreb aufladen?
 

Schildsker

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
24. Nov. 2006
Beiträge
613
Zustimmungen
296
Punkte
63
#12
Kann mir jemand sagen wo ich auf der Heimreise nach D die Slowenien 7-Tages-Vignette in Kroatien kaufen kann. Die Strecke geht über Zagreb-Maribor. Vielleicht an einer Autbahnraststätte nach Zagreb?
 

maschu

aktives Mitglied
Registriert seit
5. Juli 2008
Beiträge
359
Zustimmungen
60
Punkte
28
Alter
51
#13
ich denke kurz vor der Grenze an einer Tanke
 
Top Bottom