Blumen und Pflanzen aus Kroatien - wer kennt sie?

Krista

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
13. Juni 2005
Beiträge
2.137
Zustimmungen
2.237
Punkte
113
Ort
BaWü + Poreč
Hallo Julia, du kannst ihn aus dem Samen der Schoten ziehen.
Ob der hier in Deutschland den Winter übersteht weiß ich
nicht. mein Garten war in Kroatien nahe Poreč.
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.315
Zustimmungen
23.395
Punkte
113
Hallo Krista, ich habe leider keine Schote mitgenommen:(
Aber ich werde in der Gärtnerei danach fragen.
 
Registriert seit
9. Sep. 2020
Beiträge
47
Zustimmungen
62
Punkte
18
Website
villsy.com
Neulich habe ich über Velebitska degenija bzw. Degenia velebitica gelesen. Das ist eine der endemischen Pflanzen in Kroatien. Diese Art ist sehr selten und streng geschützt. Außerdem ist Velebitska degenija das Symbol des Gebirgszugs Velebit, aber auch Kroatiens. Deshalb ist Velebitska degenija auch auf der 50-lipa-Münzen abgebildet.
 

Pecro

Mitglied
Registriert seit
15. Aug. 2020
Beiträge
33
Zustimmungen
42
Punkte
18
Alter
60
Hallo an Euch alle,ich hoffe Euch geht es trotz Corona gut.Ich hatte mir vor Jahren eine Pflanze aus Kroatien mitgebracht.Die hält im Winter gut durch,wird aber auch nicht größer,jedenfalls nicht merklich.Kennt die jemand von Euch?
schönen Gruß Blume1.JPG Blume2.JPG
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
19.777
Zustimmungen
21.979
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Unser user

https://www.adriaforum.com/kroatien/members/plehuti.226980/

meint hierzu folgendes:

Die Pflanze heißt Mäusedorn (sie riecht nach Mäusen),wissenschaftlich ruscus aculeatus, kroat. bodijika. Sie ist immergrün, wächst meist an Waldrändern, sie
wird bis 1m hoch, die Früchte sind leuchtend rote 1 - 1,5 cm große Beeren.
LG plehuti
 
Registriert seit
16. Aug. 2017
Beiträge
120
Zustimmungen
254
Punkte
63
Ort
Berlin
Im Juli diesen Jahres habe ich in Sibenik am Wegesrand diese Pflanze fotografiert und frage mich seitdem, wie die wohl heißen mag :confused:?
Ich kann mich nicht erinnern, so ein Exemplar schon mal hier in DE am Wegesrand gesehen zu haben....oder ich täusche mich.

Weiß jemand, wie diese heißt und ob es sie wirklich nur in südlicheren Gefilden gibt?


Susi
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.315
Zustimmungen
23.395
Punkte
113
Liebe Susi, das ist eine Gewürzpflanze. Diese nennt man " Currykraut" oder auch "italienische Strohblume". ( Helichrysum italicum) Wenn du da einen Zipfel vom Grünen entfernst und zwischen den Fingern reibst, riechst du den Curry heraus. Für Bohnensuppen und Eintöpfe gut geeignet. Ich hatte so ne ähnliche Pflanze im Garten. Leider war sie sehr verlaust, und damit unbrauchbar!

https://www.gartenjournal.net/currykraut-essbar
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert seit
16. Aug. 2017
Beiträge
120
Zustimmungen
254
Punkte
63
Ort
Berlin
Hallo Julia, danke für die Erläuterung :). Da werde ich dann demnächst mal hier bei meinen Wanderungen aufpassen, ob ich mal so eine Pflanze entdecke.
Susi
 

gaula

aktives Mitglied
Registriert seit
26. Juni 2006
Beiträge
482
Zustimmungen
399
Punkte
63
Ort
Oberbayern + Istrien
Ehrlich, Du Glückliche!
Wohnst Du in einer wärmeren Gegend? Bei uns am Alpenrand erfriert mir die Pflanze regelmäßig trotz Winterschutz.
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.315
Zustimmungen
23.395
Punkte
113
Zuletzt bearbeitet:

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.315
Zustimmungen
23.395
Punkte
113
Ne, das stimmt nicht ganz, Sargox!
Wir sollten in etwa wissen, was in deinem Verlinkungen zu lesen ist. Nur ein Link zu setzen, ist uninteressant;)
 
Top Bottom