Blumen und Pflanzen aus Kroatien - wer kennt sie?

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.629
Zustimmungen
12.403
Punkte
114
Alter
66
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
#1
Ich habe natürlich auch viele Blumen, Pflanzen und Früchte an Bäume fotografiert, kenne mich überhaupt nicht aus.
Deshalb mache ich mal einen Sammelstrang auf, an dem sich alle User beteiligen können oder auch ihre eigenen Fotos einstellen können.

Ich lade mal nacheinander alles hier herein, was ich im Urlaub so fotografiert habe und bedanke mich vorab bei eurer Hilfe.





burki
 
E

ELMA

Guest
#2
Das ist eine Calla- eine Zierpflanze ( urprünglich aus Afrika) , nicht winterhart, bei uns meist in Töpfen gezogen. Ich habe sie auch schon in Gelb und in einem zarten Rosa gesehen.
Du hast das Foto sicher in einem Garten gemacht- oder?

Gruß,
Elke
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.629
Zustimmungen
12.403
Punkte
114
Alter
66
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
#4
Das ist eine Calla- eine Zierpflanze ( urprünglich aus Afrika) , nicht winterhart, bei uns meist in Töpfen gezogen. Ich habe sie auch schon in Gelb und in einem zarten Rosa gesehen.
Du hast das Foto sicher in einem Garten gemacht- oder?

Gruß,
Elke
Ja, in Istrien bei meinem Vermieter.
@Christl das habe ich noch mal besser, kommt noch mal :)

burki
 

Andi Bolle

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Aug. 2010
Beiträge
2.947
Zustimmungen
4.184
Punkte
113
#6
Eine gute Idee, diesen Strang zu eröffnen!

Dann möchte ich die Gelegenheit gleich nutzen.
Weiß jemand wie diese Pflanze heißt?
Wir haben im Frühjahr in Kroatien sehr viele davon gesehen.
Irgendwo hier im Forum wird diese Pflanze als "Pferdefeige" bezeichnet.
Im Internet kann ich unter diesem Namen aber nichts finden. :gruebel:



Botaniker vortreten! :smile:

Gruß
Andi
 
E

ELMA

Guest
#8
Andi - es ist die Rote Mittagsblume
(Carpobrotus acinaciformis) stammt ursprünglich aus Südafrika, ist inzwischen am Mittelmeer sehr verbreitet. ( Die Kerne der Früchte sollen essbar sein)

#5 weiß ich ( noch ) nicht- ich glaube nicht, dass es Salbei ist ( weiß es aber nicht sicher, ob es eine Zierform dieser Art gibt

Gruß,
Elke
 

Andi Bolle

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Aug. 2010
Beiträge
2.947
Zustimmungen
4.184
Punkte
113
#12
Aha, Rote Mittagsblume also.
Wieder was gelernt.
Danke ELMA! :smile:

Gruß
Andi
 
E

ELMA

Guest
#13
Bei #10 verweise ich einfach nur auf unseren Reiseführer
Diese Sträucher waren im Mai mit Ihren leuchtend roten Blüten überall zu sehen!

Zur Mittagsblume: Wenn es trüb ist oder regnet ( oder auch abends) schließen ich die Blüten. Vielleicht deshalb: Mittagsblume?

Gruß,
Elke
 

Andi Bolle

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Aug. 2010
Beiträge
2.947
Zustimmungen
4.184
Punkte
113
#14
Und weiter geht´s.
Im April bei den Plitvicer Seen fotografiert:



Irgend eine Ahnung was das für Blumen sind?
 
E

ELMA

Guest
#16
Das geht ja wie am Schnürchen!
#7 ist eine Wollmispel ( Japanische Wollmispel /Eriobotrya japonica)
- da bin ich ziemlich sicher´- die Frucht ist essbar - kommt aus Ostasien, ist inzwischen am Mittelmeer heimisch

#15 Der Feigenkaktus blüht rot, gelb... er hat neben den großen Stacheln noch ganz ekelhafte feine Stacheln, die in Büscheln wachsen, bei Berührung sofort abbrechen und lange sehr weh tun.

Andi #14 - ich hab noch keine Spur....ist wohl eher keine mediterrane Pflanze...

ELMA
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.629
Zustimmungen
12.403
Punkte
114
Alter
66
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
#17
Das müsste ein Tamaris sein - wenn ich mir das richtig gemerkt habe?

Davon steht einer im Garten meines Vermieters in Mali Losinj, einen weiteren habe ich am CP Cikat entdeckt.

Die "Köpfe" müssen regelmäßig "rasiert" (geschnitten) werden. :)





burki
 
Top Bottom