Wird Corona die Saison 2020 in Kroatien beeinflussen?

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
16.567
Zustimmungen
17.469
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#1
Ich glaube sehr wohl, daß Corona sich auf die Urlaubssaison auswirken wird. Dabei spielt es eigentlich keine Rolle, ob nun in Kroatien mehr oder weniger Menschen daran erkranken und diese Zahlen auch bekannt werden. In den nächsten Wochen werden Reisen, Flüge und Unterkünfte für die Sommersaison gebucht. Die Urlauber haben in ihren Betrieben die Ferien mit den Kollegen abgestimmt. Natürlich sind Eltern schulpflichtiger Kinder auf die Ferienzeiten angewiesen.

Es wird folglich nur ein kleiner Teil ohne Vorplanung im Sommer nach Kroatien reisen können. Nun ist jedoch nicht nur Deutschland von dieser Krankheit betroffen, sondern auch Länder, die gerade für den Autofahrer zur Durchreise genutzt werden. Ganz Italien ist wohl seit gestern eine einzige Quarantänestation, was auch immer das bedeuten mag.

Dazu kommt der psychologische Aspekt. Überall ist nur noch von Corona die Rede. Das verunsichert den Urlauber noch dazu.

Auch wenn es noch zu früh für Prognosen ist, glaube ich, daß zumindest die Frühsommer einen merkbaren Einbruch bei den Buchungszahlen bringen wird. Ob sich das im Laufe des Sommers ändert, hängt wohl vom Verlauf der Krankheit in Kroatien, aber auch in den europäischen Ländern ab, aus welchen die Mehrzahl der Urlauber anreist.

Was Kreuzfahrten betriftt, sehe ich eh schwarz. Jeder hat die Bilder der Schiffe gesehen, wo die Passagiere zwei Wochen lang in ihren Kabinen eingesperrt und heilfroh waren, als sie das selbst gewählte Gefängnis verlassen durften. Ein Kreuzfahrtschiff ist wie auch ein Reisebus oder der Zug natürlich ideal zur Verbreitung so einer Infektionskrankheit geeignet, weil viele Menschen lange Zeit auf engem Raum beinander sind.

Es wird wohl ruhiger werden in diesem Sommer in Hrvatska.

grüsse

jürgen
 
M

Marius

Guest
#2
Entweder bekommt man das schnell in den Griff, dann ist das Thema schnell vergessen, oder eben nicht, dann wuerde sich das Virus aber in ganz Europa ausbreiten, da hilft dann auch kein Zuhausebleiben oder ganze Laender unter Quarantaene zu stellen weil eh ueberall gleichmaessig verteilt.

Nachdem das Virus jetzt aber auch die Finanzmaerkte trifft, wird es nun ganz schnell eine Loesung geben, davon bin ich ueberzeugt.
 

vipava

neues Mitglied
Registriert seit
5. Sep. 2011
Beiträge
15
Zustimmungen
1
Punkte
3
Ort
Schwabenland
#3
Entweder bekommt man das schnell in den Griff, dann ist das Thema schnell vergessen, oder eben nicht, dann wuerde sich das Virus aber in ganz Europa ausbreiten, da hilft dann auch kein Zuhausebleiben oder ganze Laender unter Quarantaene zu stellen weil eh ueberall gleichmaessig verteilt.

Nachdem das Virus jetzt aber auch die Finanzmaerkte trifft, wird es nun ganz schnell eine Loesung geben, davon bin ich ueberzeugt.
 

vipava

neues Mitglied
Registriert seit
5. Sep. 2011
Beiträge
15
Zustimmungen
1
Punkte
3
Ort
Schwabenland
#4
Es ist aber schon eigenartig, dass mittlerweile ganz Italien und Österreich gravierende Maßnahmen verhängen.
Jedoch wird von den Balkanstaaten wie Slowenien und Kroatien, also Anrainer Staaten zu Italien so gut wie nichts veröffentlicht.
 
M

Marius

Guest
#6
Ich verstehe deine Aussage nicht, "da wird nichts veröffentlicht"?
Jeden Tag berichten auch in Kroatien alle Medien darüber.
Vipava, hast du vielleicht ein Beispiel, welcher Sender / welche Zeitung nicht darüber berichtet?
 

Kastela

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7. Jan. 2009
Beiträge
3.798
Zustimmungen
14.294
Punkte
113
Ort
Kastela Haus Viersen
Website
www.haus-viersen.hr
#7
Es ist aber schon eigenartig, dass mittlerweile ganz Italien und Österreich gravierende Maßnahmen verhängen.
Jedoch wird von den Balkanstaaten wie Slowenien und Kroatien, also Anrainer Staaten zu Italien so gut wie nichts veröffentlicht.
Klar wird hier in Kroatien veröffentlicht.

http://www.nasabujstina.com/vijesti_info/koronavirus-stigao-u-hrvatsku-potvrdjen-prvi-slucaj/7418

https://dnevnik.hr/vijesti/koronavi...araze-koronavirusom-u-hrvatskoj---595893.html

https://www.glasistre.hr/istra/prvi-saznajemo-potvrden-prvi-slucaj-koronavorusa-u-istri-626843
 

vipava

neues Mitglied
Registriert seit
5. Sep. 2011
Beiträge
15
Zustimmungen
1
Punkte
3
Ort
Schwabenland
#8
Tut mir leid ich habe keine Kroatische Zeitung, ich lese außer den Artikeln im Adriaforum lediglich deutsche Zeitungen und verfolge die Nachrichten in deutschen Medien und da finde ich nichts, ich fahre jedes Jahr oft mehrmals nach Porec und es interessiert mich sehr wie sich die Lage dort entwickelt.
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
6.032
Zustimmungen
11.080
Punkte
113
Alter
46
Ort
Kassel
#10
Mittlerweile muss man ja kein großer Wahrsager mehr sein, um vorauszusehen, dass der Tourismus dieses Jahr mit deutlichen Einschnitten leben muss.

Schade, noch vor einigen Wochen hätte ich nicht gedacht, dass es zu solchen öffentlichen Maßnahmen und zu dieser Panik kommt.

Doch warum öffnest Du noch einen weiteren Corona-Strang, Jürgen? Wolltest Du unbedingt einen eigenen?
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
16.567
Zustimmungen
17.469
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#11
Mittlerweile muss man ja kein großer Wahrsager mehr sein, um vorauszusehen, dass der Tourismus dieses Jahr mit deutlichen Einschnitten leben muss.
...Doch warum öffnest Du noch einen weiteren Corona-Strang, Jürgen? Wolltest Du unbedingt einen eigenen?
Hallo Heiko,

Dies deshalb, weil ich bewusst das Thema Corona an sich und im Zusammenhang mit der diesjährigen Touristensaison in Kroatien getrennt haben möchte.

Ich bin übrigens schon fast weg wenn nicht Corona meinen Flieger am Boden lässt.

Grüsse

Jürgen
 

t-kal

aktives Mitglied
Registriert seit
2. Nov. 2019
Beiträge
192
Zustimmungen
376
Punkte
63
Ort
Raum Hannover
#15
Also ich gehe fest davon aus, dass Hunderttausende in Europa infiziert sind/waren.
Und das nicht erst jetzt, sondern seit November/Dezember.
Die Zahlen z.B. aus Österreich (direkter Nachbar zu Italien inkl. der großen Skigebiete) sind mit Sicherheit 1000fach höher!
Wir werden zukünftig mit diesem Corona als neues Erkältungsvirus leben müssen. Und zwar jedes Jahr.

ich hoffe nur, dass der „Wahnsinn“ nicht soweit geht, dass man im Sommer nicht mehr nach HR einreisen kann.....
 

t-kal

aktives Mitglied
Registriert seit
2. Nov. 2019
Beiträge
192
Zustimmungen
376
Punkte
63
Ort
Raum Hannover
#18
M

Marius

Guest
#19
Da hast du recht, ich wuerde des gerne noch erweitern: Wer gute Dinge macht, soll gerne auch was verdienen.

Jeder, der einen lockeren Impfsfoff gegen das Coronavirus findet, soll meinetwegen fuer alle Zeiten ausgesorgt haben.
Jemand was dagegen? ;-)
 
A

Aida61

Guest
#20
Also ich gehe fest davon aus, dass Hunderttausende in Europa infiziert sind/waren.
Und das nicht erst jetzt, sondern seit November/Dezember.
Die Zahlen z.B. aus Österreich (direkter Nachbar zu Italien inkl. der großen Skigebiete) sind mit Sicherheit 1000fach höher!
Wir werden zukünftig mit diesem Corona als neues Erkältungsvirus leben müssen. Und zwar jedes Jahr.

ich hoffe nur, dass der „Wahnsinn“ nicht soweit geht, dass man im Sommer nicht mehr nach HR einreisen kann.....
Diese Verschwörungstheorien.....woher nimmst Du diese Sicherheit? Welche Quellen? Derzeit 182 infizierte in Österreich und nach Dir sind es 182000??? Ich fasse es nicht:wall::wall::wall:
 
Top Bottom