Unruhen in Bosnien und Herzegowina

Suncokret

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2. Feb. 2013
Beiträge
1.359
Zustimmungen
1.040
Punkte
113
Die mutige Rede einer Gymnasiallehrerin aus Bosnien. Ana R. hat sie schnell ins Deutsche übersetzt. Es lohnt sich, parallel zur Lektüre das Video in der bosnischen Originalfassung anzusehen, auch wenn man kaum ein Wort Bosnisch kann. Die Mimik und Gestik der Zuhörenden spricht Bände. Nachtrag: inzwischen ist das Video auch mit englischsprachigen Untertiteln verfügbar (müssen auf youtube unten rechts eingeschaltet werden): http://www.youtube.com/watch?v=7rRdjx7K9nQ
 

Suncokret

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2. Feb. 2013
Beiträge
1.359
Zustimmungen
1.040
Punkte
113
Es gibt nicht mehr viel zu lesen in den deutschsprachigen Medien über die Entwicklungen in BiH. Das Wenige wirkt ratlos. "Deutschland setzt auf “strategische Geduld” und will nach zahlreichen, gescheiterten Mediationsversuchen von Kanzlerin Angela Merkel in den vergangenen Jahren einfach abwarten und gar nichts tun.” http://derstandard.at/1395363330374/Kurz-trifft-in-Sarajevo-Buerger-und-meidet-Politiker Und aus "linker" Sicht: "Die Massenproteste sind die ersten Blüten des Frühlings. Welches Programm sollte die Linke vorschlagen?" http://www.sozialismus.info/2014/04...teste-sind-die-ersten-blueten-des-fruehlings/
 

Suncokret

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2. Feb. 2013
Beiträge
1.359
Zustimmungen
1.040
Punkte
113
A

AlterNeuer

Guest
"Das Plenum der BürgerInnen Sarajevos hat endlich eine konkreten Forderungskatalog an die Regierung der Teilrepublik Föderation Bosnien und Herzegowina gestellt. Diese enthält unter Anderem die Forderung nach einem sofortigen Rücktritt der Republiksregierung, den Privatisierungsstopp, die Einführung eines progressiven Steuersystems und die Abschaffung der Mehrwertsteuer auf alle Grundlegenden Waren wie Wasser, Strom und Nahrungsmittel."
alles: http://diefreiheitsliebe.de/interna...nen-der-foerderation-bosnien-und-herzegowinas

Gruß
AlterNeuer
 

Suncokret

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2. Feb. 2013
Beiträge
1.359
Zustimmungen
1.040
Punkte
113
"Das Plenum der BürgerInnen Sarajevos hat endlich eine konkreten Forderungskatalog an die Regierung der Teilrepublik Föderation Bosnien und Herzegowina gestellt. Diese enthält unter Anderem die Forderung nach einem sofortigen Rücktritt der Republiksregierung ...
Das stimmt m.E. so nicht. Auch nach APA wird der Rücktritt der Föderationsregierung gefordert, nicht der der Republiksregierung: "Sarajevo (APA) - Hunderte Mitglieder der nach den gewaltsamen Anti-Regierungsprotesten Anfang Februar in mehreren Städten Bosniens gebildeten Bürgerplena sind am heutigen Mittwoch zu einer ersten gemeinsamen Protestkundgebung in Sarajevo zusammengekommen. Sie forderten den Rücktritt der Regierung im größeren Landesteil, der Bosniakisch-Kroatischen Föderation." http://www.tt.com/home/8209763-91/hunderte-forderten-rücktritt-der-bosnischen-regierung.csp

Was ich überhaupt nicht verstehe: wenn man den Rücktritt dieser Regierung fordert, wie kann man dann gleichzeitig alles mögliche Andere von dieser Regierung fordern? Entweder oder, oder bin ich auf der falschen Fährte?
 
A

AlterNeuer

Guest
Das stimmt m.E. so nicht. Auch nach APA wird der Rücktritt der Föderationsregierung gefordert, nicht der der Republiksregierung: "Sarajevo (APA) - Hunderte Mitglieder der nach den gewaltsamen Anti-Regierungsprotesten Anfang Februar in mehreren Städten Bosniens gebildeten Bürgerplena sind am heutigen Mittwoch zu einer ersten gemeinsamen Protestkundgebung in Sarajevo zusammengekommen. Sie forderten den Rücktritt der Regierung im größeren Landesteil, der Bosniakisch-Kroatischen Föderation."
Die dortige Verwaltungsstruktur ist für mich ziemlich undurchsichtig. Lt. Wiki gibt es die Förderation Bosnien und Herzegowina, die in 10 Kantone unterteilt ist. Das Ganze wird von 3 Regierungen geleitet.
Das Land hat eine Zentralregierung für die Außenpolitik und zwei Republiksregierungen, die sämtliche innenpolitischen Kompetenzen haben, so jedenfalls geht es aus einem älteren Beitrag der ZEIT hervor.
Was ich überhaupt nicht verstehe: wenn man den Rücktritt dieser Regierung fordert, wie kann man dann gleichzeitig alles mögliche Andere von dieser Regierung fordern? Entweder oder, oder bin ich auf der falschen Fährte?
Man kann doch auch fordern, entweder ihr macht das und das und wenn nicht, dann tretet ihr zurück.
Ausserdem kann ich mir gut vorstellen, dass das eine Plenum einen Rücktritt fordert , andere sich jedoch mit der Erfüllung gestellter Forderungen zufrieden geben würden.

Gruß
AlterNeuer
 
A

AlterNeuer

Guest
„Wir wollen dass Menschen aufwachen und die Welt verändern“ – Dubioza Kolektiva im Interview
Laut eine andere Gesellschaft fordern und damit erfolgreich sein – Das ist die bosnische Band Dubioza Kolektiv, welche auf dem Balkan überall die Charts stürmte und Konzerte vor 20.000 Zuschauern spielt.


Einem Affen genügt eine Banane“ singen sie im Refrain und spielen damit auf die Lage im ehemaligen Jugoslawien an: Allen geht es schlechter als vor 1991, die Krise und Privatisierung hat alles zerstört: Aber die Hauptsache ist, dass es jetzt Bananen gibt........Für die Diaspora, die Menschen mit Wurzeln in Ex-Jugoslawien haben sie jedenfalls eine klare Botschaft: „Hört auf ständig zu unterscheiden und zu trennen. Es gibt keinen Unterschied zwischen Kroaten, Serben und Bosniern!“
 
S

Sidhe

Guest
Wie soll man es sagen, ich glaube, Info zu bieten wäre gut. Man bekommt mehr oder wenig davon Hilfe, besonders bei mir, ein Anfänger.:)



lg g3 hülle
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top Bottom