Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.576
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
I Wenigstens im Urlaub sollten sie mit dieser Unsitte aufhören! Das gehört bei mir zumindest zur Erholung dazu.
wir haben letztes Jahr beobachtet: eine 5 köpfige Familie saß bei einem Folklorefest auf den Zuschauerbänken. Jeder der Familie war mit seinem Handy total beschäftig, die gesamte Veranstaltung lang, danach gingen sie , weiter jeder mit seinem Handy Richtung Auto. Die haben rein garnichts mitbekommen
 

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
3.345
Zustimmungen
5.150
Punkte
113
Ort
Unterfranken
Ich verstehe sowieso nicht, was die Leute andauernd zu telefonieren haben.
Ich glaube, Smartphones werden am allerwenigsten zum Telefonieren benutzt.
Es geht um die Datenverbindung für die sozialen Netzwerke und Messenger.
Den Ersatz als Fotoapparat nicht zu vergessen.
Auch wenn ich mir die Bilder von unseren Power-Bloggern gerne ansehe und auch ich fotobegeistert bin, denke ich mir manchmal, wie mühsam und aufwändig es doch ist, von jeder Mauer und jedem Blümchen den Kasten aus der Tasche zu ziehen, zu entsperren und ein Bild zu machen und weg zu packen. Das ganze dann abends auf den PC übertragen, um die Bilder dann wieder ins Forum zu laden.
Bitte nicht falsch verstehen, aber das finde ich eher befremdlich als wenn jemand mal ein paar Whatsapps schreibt und es würde, jedenfalls mir, eher die Erholung rauben.
 
S

stoitschkov

Guest
Klingt doch gut wenn man seine Kollegen ärgern kann, so wie: "ich liege gerade bei 28° am Strand und zieh mir einen Caipi rein", ;)(
Pero,
tut mir leid, doch dieser Reiz geht mir vollständig ab. Außerdem ärgern sich meine Kollegen ganz bestimmt nicht über sowas. Die machen selbst Genuss-Urlaub und wissen doch auch, dass ich meinen Urlaub nicht im Straßenstaub von Neu-Dehli verbringe und mich von Heuschrecken und Regenwasser ernähre. (Ironiemodus jetzt auch aus)
Vielleicht bin ich auch nur total altmodisch und habe den größten Trend des Jahrhunderts verpasst, dass ich mich mit Wathsapp und Facebook, mit Smartphones, Tweeds und Twitters nicht beschäftige.
Ich finde es nur erschreckend peinlich, wie innerhalb von ein, zwei Jahrzehnten gestandene Männer zu "Waschweibern" mutierten und jeden Hirnfurz virtuell und digital weiterleiten müssen. (Und das ist jetzt ganz bestimmt nicht sexistisch gemeint!)

Entschuldigt bitte, das war grob off-topic!
 
N

nihil-est

Guest
Passiert ja immer etwas.

Nicht vorschnell erschrecken bitte! Folgende Abkürzung ist unpolitisch und bezieht sich alleine auf Telephonverträge: AfD-Tarife
Dies sind vermeindliche Billigtarife welche nur national gelten, daher " Alleine für Deutschland ( = AfD ) " Tarif genannt werden. Angeboten u.a. von Drillisch. Kostenneutrales Roaming ist also vertraglich ausgeschlossen.

Einschlägige Internetquellen klären hierzu umfassend auf.
 

frank2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2015
Beiträge
2.610
Zustimmungen
2.102
Punkte
113
Ort
Manching
Aber eine blödere Tarifbezeichnung ist denen nicht eingefallen! ! Ich meine es gibt ja auch den CDU -Tarif - da ist das Abhören des Handys von Frau Merkel kostenlos mit dabei
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
17.451
Zustimmungen
18.564
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Aber eine blödere Tarifbezeichnung ist denen nicht eingefallen! ! Ich meine es gibt ja auch den CDU -Tarif - da ist das Abhören des Handys von Frau Merkel kostenlos mit dabei
hallo Gerd,

vor drei Jahren habe ich in Portugal dieses Wahlplakat der "CDU" gesehen. An der Algarve ist diese scheinbar zur kommunistischen Patei mutiert, wenn man Hammer und Sichel unten rechts richtig deutet. ;)



Mal sehen, ob Angie im Herbst nach den Wahlen mit unseren Kommunisten von Oskar und seinen Freunden koaliert. ;)

Frohe Ostern wünscht dir

jürgen
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.094
Zustimmungen
11.103
Punkte
114
Alter
65
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
EU-Roaming-Verordnung... ha ha meint der Rechtsexperte von der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein!

"Roam like at home" so der coole Spruch, Mobiltelefone künftig (ab 15.06.) ohne Roaming-Kosten benutzen zu können.

-gilt nur, wenn der Anbieter mit seinen Kunden keine anderen Vereinbarungen getroffen hat
-prüfen auf Sondervereinbarungen in älteren Verträgen, die Anbieter in neueren Verträgen die Frage des Roamings vertragsrechtlich anders regeln

Es wird empfohlen, Mobilfunknutzern vor Überschreitung der deutschen Grenze ins EU-Ausland beim Provider nachzufragen.

burki
 

frank2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2015
Beiträge
2.610
Zustimmungen
2.102
Punkte
113
Ort
Manching
Bin direkt bei o2 und die bieten seit 22.5. eine kostenlose und einfache Umstellung über die App an.
 

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
3.345
Zustimmungen
5.150
Punkte
113
Ort
Unterfranken
Bei der TELEKOM ist schon gefühlt eine Ewigkeit, bzw. bei den neueren Verträgen, das kostenfreie Roaming inklusive. Dafür sind halt die Verträge etwas teurer :)
 

Vapor

Mitglied
Registriert seit
18. Aug. 2010
Beiträge
89
Zustimmungen
193
Punkte
33
Ort
Wien
Auch im Sommer 2016 gibt es wieder die Tele2-Sim-Karte, unverändert mit 3 GB um 50 KN:
http://www.tele2.hr/privatni-korisnici/welcome-to-croatia/
http://www.tele2.hr/privatni-korisnici/welcome-to-croatia/

Ich hatte die Karte vorigen Sommer im Einsatz und war damit sehr zufrieden (tadelloser 3G-Empfang auf meiner Insel).
Und auch heuer gibt es wieder diese SIM-Karte. Der Preis hat sich leicht erhöht (55 KN), aber dafür gibt es nun 10 GB Datenvolumen.

 

Bernd T.

aktives Mitglied
Registriert seit
7. Juli 2005
Beiträge
237
Zustimmungen
227
Punkte
43
10GB für <10Eur klingt schon sehr gut - wenn ich mir da im Verglaich die deutschen Tarife ansehe...

Btw.: das wurde ja von der EU-Komission geschickt als "Pfui-Bah" deklariert, aber: weiss jemand, ob ich mit dem Tele2-Tarif Dank EU-Roaming auch auf dem Rückweg von Kroatien und zu Hause weiter surfen kann?
 
M

Marius

Guest
Naja, ehrlich gesagt, ist der Artikel zwar gut gemeint, aber für Kroatien-Urlauber wenig hilfreich und teilweise sogar falsch. Wichtige Hinweise fehlen dafür gänzlich. Vielleicht gibst du, Julia, dem Portalbetreiber diese Info weiter, so ein Artikel ist ja schnell korrigiert.

Bevor man ins Ausland fährt, sollte man die Kosten im Handyvertrag deshalb sehr genau prüfen. Bei vielen Anbietern gibt es übrigens Tarife, mit denen sich bezahlbares Datenvolumen für den Aufenthalt im Ausland buchen lässt. So kann man relativ günstig Tarife für mindestens 500 Minuten in die EU buchen. Dabei ist es lediglich notwendig, dass man den eigenen Bedarf schon im Vorfeld ungefähr abschätzen kann.

Erstens gibt es keine Datentarife zu 500 Minuten, weil nicht Daten sondern Sprache in Minuten abgerechnet werden. Daten werden in MByte und GByte abgerechnet.
Gemeint sind hier also EU-Sprachtelefonie-Pakete zu 500 Minuten, aber es ist davon abzuraten, sich das für Auslandsreisen anzuschaffen, denn das ist ein Paket, das wie der Name schon sagt, Telefonie aus dem Heimatnetz in die EU beinhaltet. Hier handelt es sich nämlich nicht um Roaming - man ist ja in seinem Heimatnetz - und diese Gespräche von zu Hause ins EU-Ausland werden nicht von den Roamingregeln erfasst - ergo, im Ausland nutzlos, das Sprachpaket bleibt im Ausland bei eingehenden und ausgehenden Gesprächen unangetastet, es sein denn man telefoniert nicht nach Hause sondern in ein drittes EU-Land!!!

Wie ihr seht, ist das alles ein bisschen verzwickt und man sollte schon genau wissen, was man da tut.

Ich empfehle jedem, sich bei seinem Mobilbetreiber für den eigenen Tarif über die Modalitäten im Zielland zu informieren, insbesondere, wenn man außer Kroatien auch noch Bosnien, Serbien oder Montenegro bereisen möchte.

Das gilt auch etwa für Dalmatien, und generell Gebiete mit Bosnien-Nähe, wo man sich u.U. schon im Empfangsbereich von EU-fremden Mobilnetzen befindet. --> Gefährlich, wenn sich das Handy automatisch in so ein Netz einloggt, daher immer schön manuell ein kroatisches Netz auswählen, wenn ihr in der Grenznähe von Nicht-EU-Staaten seid!
 
Top Bottom