Mautfrei durch SLO Triest - Koper -Istrien und zurück

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
22.356
Zustimmungen
9.147
Punkte
114
Alter
64
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
#1
Mautfrei durch SLO Triest - Koper -Istrien und zurück

Aktuell 2017 mit Beschreibung/Zusammenfassung bestehender Beiträge im Forum + Fotos von Usern Asamec, Christl, Byterex, Lisita.

Ausgangspunkt ist die Anreise über die Verzweigung Udine für Anreise über Österreich und Venezia ->Schweiz/Italien nach Triest.

- wenige Kilometer nach Udine ordnet ihr euch bitte links ein Richtung "Triest"

- Bitte bleibt nun immer auf der Autobahn bis diese wirklich endet; egal wie oft ihr auch „Ausfahrt Triest" lest, fahrt immer auf der Autobahn bis diese endet!

Hier einige markante Fotos zur Orientierung auf dem Weg nach Triest:







nach diesem Foto rechts der Blick auf den "Golfo di Trieste"

weiter der Beschilderung rechts ab nach Muggia, Rabuiese, Capodistria folgen.











Ab hier gilt die Richtung Muggia nicht mehr!

Wir folgen der Beschilderung: Skofije, Capodistria, Koper





Hier haben wir gerade die alte Grenzübergangsstelle Italien - SLO passiert und sind schon in Slowenien, ca. 200 m vor der OMV-Tankstelle



Im nächsten Beitrag ->mautfrei ab der OMV Tankstelle über Koper ->GÜ Dragonja / SLO-Istrien
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
22.356
Zustimmungen
9.147
Punkte
114
Alter
64
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
#2
Hinter dem Grenzübergang ist ein Schild ->Ende der Autobahn, keine Panik! bis zur OMV-Tankstelle ist es noch mautfrei, danach aber mautpflichtig!

Die ganz grobe Richtung ab Abfahrt an der OMV-Tankstelle: Skofie – Bertoki – Koper – Drangonja/HR.

Hier sind wir kurz vor der OMV-Tankstelle (Pfeil), jedoch die Baustelle ließ vermuten, dass es auch Bauarbeiten an der Tankstelle gibt und dort keine Abfahrt mehr möglich war.

Aus diesem Grund fuhren wir kurz vorher ab, auf das Kompass-Areal.
Hier kommt man dann schon auf die Straße nach Skofje/Bertoki, die man auch nach Abfahrt von der OMV-Tankstelle erreicht.

Auf der Abfahrt sieht man links die OMV-Tankstelle, gegenüber das Casino.



Wir sind auf der Straße nach dem Kompass-Areal, links die OMV-Tankstelle, am Pfeil kommt die Straße an der Abfahrt hinter dem Tankstellenareal raus Richtung Skofije/Bertoki.



______________________________________________________

!Ab jetzt keinen grünen oder blauen Hinweisschildern mehr folgen!

Abfahrt über das Areal der OMV Tankstelle

- Ihr fahrt über die Grenze Italien – Slowenien ((Skofije)
Die Grenze ist nur noch an den Bauten zu erkennen. Ihr werdet hier nicht mehr kontrolliert.
- Unmittelbar nach der Grenze rechts auf das Rast- und Tankstellenareal



Wir stehen auf dem Tankstellenareal und schauen zurück auf das
Grenzabfertigungsgebäude.



Schaut man vom Tankstellenareal nach links, sieht man das Casino



Fährt man vom Tankstellenareal weg kommt sofort der Wegweiser nach
Crevatini / Skofije /Hrvatini >hier also rechts fahren, abbiegen!





Es folgt unmittelbar ein Stop-Schild > Dann links abbiegen Richtung SKOFJE



- Dann halbrechts Richtung CREVATINI



Wir fahren durch Skofje



Im nächsten Kreisverkehr, die Ausfahrt nach Dekani nehmen.



Den folgenden Kreisel nehmen wir die Ausfahrt Bertoki





(oder man sucht sich ein Kennzeichen mit PU ->wie Pula )

Zur optischen Kontrollen, rechts die mautpflichtige Autobahn, die wir ausgetrixt haben…



Ortseingang Bertoki



Achtung Vorwegweiser in Bertoki!



Wir orientieren uns nach Sv Anton / Bertoki und nehmen im nächsten Kreisel



die Ausfahrt Sv Anton



Ca. 400 m nach der Ausfahrt aus dem Kreisel in Richtung SV Anton folgen wir dem Vorwegweiser rechts ab nach Koper/Capodistria





Der Landstraße folgend kommen wir in Koper auf den nächsten Kreisel / Blick auf Merkur



und fahren Richtung Pula / Centro

An der folgenden Kreuzung fahren wir links ab nach Pula / Grenzübergang Dragonja





Wir fahren aus Koper raus Richtung Pula auf dem rechten Kreisel-Ring geradeaus bis zum Grenzübergang Dragonja.



Weitere Links zur mautfreien Anreise nach Istrien

Mautfreie Anreise nach Istrien ->Video


Mautfreie Anreise über Udine – Kozina nach Rupa

http://www.adriaforum.com/kroatien/threads/mautfreie-anreise-venezia-udine-über-kozina-nach-rupa.63301/

Mautfrei von Triest nach Buzet

http://www.adriaforum.com/kroatien/threads/bebilderte-ausweichstrecke-nach-istrien-über-buzet.80588/

Hier noch mal aktuell die bearbeiteten Strecken über Google-Maps ->2019
Für evtl. Rücksprachen gerne an @perenospera

Mautfrei von Dragonja bis Triest

Mautfrei von Triest nach Dragonja


Im nächsten Beitrag die bebilderte mautfreie Rückfahrt von Istrien – Koper – Triest.
 
Zuletzt bearbeitet:

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
22.356
Zustimmungen
9.147
Punkte
114
Alter
64
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
#3
Mautfreie Rückfahrt von Istrien – Koper – Triest

Wir fahren das Y in Istrien bis zum Ende und folgen den Wegweisern –>Trieste / Koper / Dragonja



und erreichen die Grenze zu SLO / Dragonja



Ich stelle den Text für diese Rückfahrt von Christl ein

- Von der Schnellstraße Pula – Umag kommend nach dem Verlassen dieser der abknickenden Vorfahrt nach rechts folgen
- Nach ca. 2 -3 km der abknickenden Vorfahrt nach links folgen
- Straße führt bergab – links ein Steinbruch
- In der folgenden Rechtskurve links abbiegen
- Straße führt bergab an die Grenzstation Plovanija
- Nach dem Überqueren der slowenischen Grenze sofort nach rechts abbiegen
- Eine schmale, doch gut ausgebaute Straße führt an die Verbindungsstraße Dragonja – hier kommen die Fahrzeuge vom Grenzübergang Kastel – Koper
- Hier links Richtung Koper abbiegen
- Achtung: Vor Koper auf mehreren Kilometern Geschwindigkeitsbegrenzung auf 70 km/h – hier wird häufig geblitzt
- in Koper über die beiden ersten Ampeln geradeaus
- An der dritten Ampel rechts abbiegen (Richtung Autobahn Triest, Ljubljana), aber nicht auf die Autobahn auffahren sondern
- Nach rechts dem Wegweiser nach Bertoki folgen (Richtung Ljubljana/Triest)
- Am folgenden Stopp-Schild links abbiegen
- Straße führt leicht bergab
- Nach ca. 200 – 300 Metern rechts abbiegen
- Weiter Richtung Triest/Ljubljana
- Straße verläuft parallel zur Autobahn
- Beim ersten Kreisverkehr Richtung Skofije (geradeaus)
- Beim zweiten Kreisverkehr Richtung Skofije
- Durch Skofije geradeaus Richtung Triest
- Unter einer Brücke hindurch
- Nicht dem blauen Wegweiser auf die Autobahn Richtung Triest folgen!
- Ca. noch 300 Meter geradeaus
- Unmittelbar vor der Grenze - ca. 2 Meter - kommt man auf die Autobahn


Wichtig: Keinen blauen oder grünen Wegweisern folgen!



Die oben gekennzeichnete Abfahrt von Christl habe ich gesehen und verpasst, wir fuhren also geradeaus weiter auf der Landstraße nach Koper, es geht dann also mit meiner Bebilderung nach Triest weiter.

Wir sind in Koper und folgen der Beschilderung ->Trieste – geradeaus.



Hier geht es weiter geradeaus



An der nächsten Ampel folgen wir dem Schild nach Triest / Ljubljana und fahren rechts ab



Am nächsten Kreisverkehr folgen wir nicht mehr dem blauen Hinweisschild, sondern nehmen die erste Abfahrt nach Bertoki





wir fahren den nächsten Kreisel und nehmen die 3. Ausfahrt und folgen dem Hinweis ->Italien





Im nächsten Kreisel nehmen wir gleich die erste Ausfahrt nach Bertoki und folgen nicht den blauen Hinweisen!





Wir fahren in der richtigen Richtung aber rechts neben der mautpflichten Autobahn nach Triest.



Wir folgen diesem Schild ->Skofije / Triest Autobahn



Im nächsten Kreisel die Ausfahrt Skofije ->Trieste I



Danach durchfahren wir den Ort Skofije.

Wir fahren jetzt parallel der Autobahn und folgen dem Schild geradeaus Triest / Autobahn





Das Finale kommt, wir wollen ja auf die Autobahn nach Triest!

An diesem Vorwegweiser geht es geradeaus Richtung Triest / Italien



NEUes Bild - ACHTUNG

Kurz vor dem Casino (nachfolgendes Bild) gäbe es noch eine Auffahrt auf die Autobahn ->die aber noch mautflichtig wäre.
Wer an dieser Abfahrt auf die Autobahn SLO auffährt könnte eine Mautkontrolle riskieren - man kann sagen, eine Mausefalle.
Zu den Pfeilen auf den Foto.
Ganz links sieht man voraus die OMV-Tankstelle (auf der anderen Seite der Autobahn), an der wir bei der Hinfahrt nach Kroatien mautfrei abfahren.
Der mittlere Pfeil verleitet uns hier schon auf die Autobahn zu fahren, macht das hier noch nicht!
Der rechte rote Pfeil ist die richtige Fahrrichtung, danach kommen wir an der Rückseite des Casinos vorbei.



Hier fahren wir schon



an der Rückseite des Casinos gegenüber dem Tankstellenareal der OMV vorbei.



Am Ende mündet die Straße direkt auf die Autobahn, gegenüber die OMV-Tankstelle.



Wir sind auf der Autobahn.

 
Zuletzt bearbeitet:

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
3.959
Zustimmungen
2.299
Punkte
113
#13
gestern war die mautfreie strecke, ohne Probleme fahrbar.

an der slov. grenze keine 5 Minuten warte zeit.

die gesamte strecke von Bonn bis rovinj war zwar stark befahren aber ohne Probleme lösbar.

rovinj ist überfüllt und sehr heiß, bald geht es nach Dalmatien

grüße aus rovinj
 
Registriert seit
29. Okt. 2014
Beiträge
33
Zustimmungen
97
Punkte
18
Alter
41
#14
Wir haben es auch getestet. Von Tar bis Italien vollkommen Maut - und Vignettenfrei und dann auf die Autobahn über Villach bis Wesel. Allerdings haben wir das Navi programmiert und haben uns darauf verlassen. Hat super funktioniert.
Meine Eltern sind zeitgleich losgefahren, aber durch den Karawankentunnel. Wir hatten zwischenzeitlich über 300km Vorsprung! Es hat sich also gelohnt!
Vielen Dank für den super Tip!
 
S

steinbock

Guest
#15
ADAC meldet,
Küstenstraße Koper - Izola dauerhaft gesperrt,
Heute per e-Mail bekommen,
Istrien-Urlauber, die mautfrei durch Slowenien wollen, haben noch schlechtere Karten als bisher. Die Küstenstraße zwischen Koper und Izola ist ab sofort dauerhaft für den Durchgangsverkehr gesperrt und nur noch für Radfahrer und Fußgänger zugelassen. Grund ist die hohe Verkehrsbelastung. Dadurch steht die Route von Triest über Muggia, Koper und Izola nach Kroatien nicht mehr zur Verfügung. Autofahrer müssen nun auf jeden Fall die mautpflichtige H6 nutzen und benötigen dafür eine Vignette.

Ein genereller Tipp: Wer seinen Urlaub in Slowenien verbringt oder durch Slowenien nach Kroatien fährt, sollte nach Ansicht des ADAC grundsätzlich darauf verzichten, nach einer mautfreien Alternativroute zu suchen und eher eine Vignette erwerben. Das Fahren auf Autobahnen erspart nicht nur Zeit, sondern kann auch unangenehme Situationen vermeiden.

Der Grund: Wer auf Landstraßen unterwegs ist, kann schnell und unbeabsichtigt auf autobahnnahe Straßenabschnitte oder in Kreisverkehre gelangen, die der Vignettenpflicht unterliegen, ohne dass dies auf den ersten Blick erkennbar ist. Die Beschilderung vor Ort ist vielfach unübersichtlich und auch Navigationssysteme helfen hier oftmals nicht weiter. Diese kritischen Bereiche werden häufig von der slowenischen Polizei überwacht. Auch bei unbeabsichtigten Verstößen gegen die Mautpflicht drohen hohe Bußgelder.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.890
Zustimmungen
13.042
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#17
hallo Steinbock,

perovuk hat recht. Das ist absoluter Käse, weil in erster Linie das mautfreie Stück von der italienischen Grenze an Skofije vorbei durch Bertoki und Koper gefragt ist und diese Strecke ist und bleibt mautfrei! Die wenigsten fahren doch weiter über Izola nach Kroatien.

Die Stellungnahmen des ADAC müssen leider immer wieder auf Sinnhaftigkeit überprüft werden. ;)

grüsse

jürgen
 

gaula

aktives Mitglied
Registriert seit
26. Juni 2006
Beiträge
337
Zustimmungen
149
Punkte
43
Ort
Oberbayern + Istrien
#18
Sind diese Woche genau die Strecke von Portoroz nach Koper gefahren, runter von der Autobahn bei der Ausfahrt zum Krankenhaus. Habe mich schon gewundert, wo die denn nun die Strasse geblieben ist, auf der wir ab und zu nach Koper fahren.;)
Am Ende sind wir - zwar etwas verunschert - am Kreisel wieder zurück auf die Autobahn Richtung Koper gefahren. Die beiden unter dem Autobahnschild stehenden Hinweisschilder über die Maut waren durchgestrichen. In Koper wieder runter von der AB und weiter wie gewohnt.
 
K

krofan

Guest
#19
Man spart sich die slowenische Vignette das sind in meinem Fall 15 Euro die sich niemals lohnen. Man bezahlt auch in Italien Autobahngebühr und nimmt einen Umweg von ca. 60 km in Kauf.
 
Top Bottom