Was gibt es neues in Funtana/Vrsar

SunnySun

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
13. März 2016
Beiträge
518
Zustimmungen
599
Punkte
93
#2
Ich schließ mich mal dieser Frage an :) allerdings nicht hinsichtlich Bauprojekten, sondern hinsichtlich dem, was aktuell so vor Ort los ist. Ich will nicht extra einen Strang aufmachen, verschiebt meine Frage, falls ich hier ein bestehendes Thema unerwünscht kapere.... ;)

Sind viele Leute vor Ort? Hauptsaison annähernd wie immer oder ruhiger? CP voll und Fewos wenig belegt oder ausgewogen? Wie ist euer Eindruck?

Essengehen: wie voll ist es in Funtana und Vrsar abends? Reservierung ein Muss oder eh halb leer? Sind Rotonda, Histria, Rimini und Co geöffnet? In Vrsar das La Rosa und das Trost?

Am Strand kann ich Abstand halten oder muss ich Abstand suchen?

Wir würden demnächst gern mal runter schauen (s. Meine Unterkunftsuche in einem anderen Thread) und mich interessiert die Lage konkret vor Ort :)

Würd mich freuen, wenn jmd berichten kann und will :)
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
11.143
Zustimmungen
21.151
Punkte
113
#3
Möglicherweise kann uns jemand Fotos von Funtana und Vrsar zeigen. Gerne würde ich mir ein Bild nach ca.40 Jahren von den Gegenden machen. Vor allem würden mich die Campingplätze interessieren.
 

carmencita

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
22. Juli 2005
Beiträge
694
Zustimmungen
95
Punkte
28
Alter
45
#4
Mal seit langem ein kleines "Update" zu Vrsar.

Es ist im Moment schon recht viel los. Die Restaurants (Fancita, Pizza 2000, Dvi Palme, La Rosa....etc. sind jeden Abend voll belegt.

Es hat fast alles geöffnet.

Direkt neben dem großen Konzum außerhalb ist ein großer Plodine-Supermarkt entstanden und auch dadurch zusätziche Parkmöglichkeiten.

Zwischen Hafen und der Rezeption Koversada ist eine 50.000.000 Kuna teure Sporthalle entstanden.

Auf den Campingplätzen Koversada und Porto-Sole werden grade neue Luxus-Waschhäuser gebaut.

Die Preise sind seit 2019 auch in den Restaurants und Eisdielen stagniert, vermutlich Corona geschuldet

Es scheint bislang ein feuchtes Jahr hier gewesen zu sein. Ich finde es für den Zeitraum im Moment sehr grün hier.

Corona scheint hier nicht existent zu sein, man sieht fast keine Masken (ausser man am Oberarm des Kellners) und auch mit Abstand wird es jetzt nicht allzu erst genommen. Man vergisst tatsächlich, dass es Corona gibt/gab. Insgesamt ist es aber nicht so voll, dass man selber nicht in der Lage ist, sich ausreichend zu schützen, also keine Sorge diesbezüglich.

So....das war es kurz und knapp ich Stichpunkten
 

zonk66

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
30. Mai 2008
Beiträge
587
Zustimmungen
577
Punkte
93
Ort
Altmühltal
#5
Zur Maskenpflicht Letztes Jahr gab es Lokale die es einhielten wie Fancita und Goran und andere die das locker nehmen.
Nun jeder muss selber im Urlaub wissen wie er damit umgeht.
Lass mir da durch nicht den Urlaub im gelobten Land vermissen.
Schönen Urlaub noch .Freu mich schon auf August.
 
Top Bottom