Von NRW nach Porec..

berno

aktives Mitglied
Registriert seit
6. Apr. 2012
Beiträge
386
Zustimmungen
480
Punkte
63
#22
Ja Heiko,

September wird das sogar am Wochenende reibungslos ablaufen. ..

Wir hatten ja auch in der Hauptsaison durch die kids nicht anders möglich , das glück nie am Samstag anzureisen. ... konnte es mir immer aussuchen. Bin dann meistens Sonntagnachmittag los hier und war mit genug rauch pausen zwischen 8 und 9 uhr morgens in pula zum frühstücken.
Allen ein sonniges Wochenende
Gruß berno
 
Registriert seit
25. Mai 2014
Beiträge
106
Zustimmungen
412
Punkte
63
Alter
35
#23
Wir sind 2014 und 2015 Mitte September einmal Samstag, einmal Sonntag über die Tauern-/Karawankenstrecke nach Istrien gefahren. 2014 ging reibungslos ohne jeglichen Stau nach Porec. Letztes Jahr nach Rabac hatten wir ne halbe Stunde am Karawankentunnel warten müssen wegen eines Unfalls nach dem Tunnel - daher Blockabfertigung. Sonst ging es auch problemlos.... Kann mir also nicht vorstellen, dass es dieses Jahr im September anders sein wird.
nur heimwärts gabs dann 2015 richtig Stau... aber das lag erst an den Grenzkontrollen, dann an München weil Wiesn-Auftaktwochenende und an massenhaft Baustellen^^

dieses Jahr wollen wir dann eine andere Route testen ohne Slow. Autobahn. Dieses Jahr haben wir mehr Zeit :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
5.613
Zustimmungen
10.462
Punkte
113
Alter
46
Ort
Kassel
#24
Warum testet Ihr denn die verschiedenen Routen, wenn Ihr doch eh zum letzten Mal fahrt (wie Dein Mann doch meint)? ;);)
 
Registriert seit
25. Mai 2014
Beiträge
106
Zustimmungen
412
Punkte
63
Alter
35
#25
Mein Mann hat nix zu melden ;) :p

Nein, Spaß ;)
Wir haben Urlaub und Zeit. daher sind wir am überlegen uns auch ein bissel was auf der Fahrt anzuschauen. Und da wir neben Kroatien auch große Fans der Berge sind, steht dieses Jahr zu Debatte über einen der vielen Pässe zu fahren anstatt nur wieder die ganze Zeit auf der Autobahn zu verbringen. und dann mal hier anhalten und mal dort gucken. Bei ner "über Land"-Fahrt kann ich meiner Fotoleidenschaft ein wenig frönen. :D

Letztlich werden wir es aber auch von der Wettervorhersage abhängig machen, wie wir fahren. Wir hatten schon Urlaub im September in den Bergen, da hatten wir im Tal Dauerregen bei wenigen grad über null und aufm Berg oben hat es geschneit.
 
Registriert seit
6. Juni 2013
Beiträge
143
Zustimmungen
326
Punkte
63
Ort
Unterfranken
#26
Honigblume mach mir keine Angst, naja wir fahren am 2. September da möchte ich noch keinen Schneefall. Wir wollen dieses Jahr über den Großglockner und ... etwas Schnee auf den Gipfeln darf schon sein, siehts doch auf den Bildern immer toll aus. In der Nähe vom Millstätter See sind 2 Ü eingeplant um noch da ein bisschen die Gegend zu erkunden ( Maltatal Hochalmstraße mit Stausee). Sonntags geht es dann weiter über die italienische Autobahn runter nach Triest. Wenn wir unterwegs nicht zu oft Pause machen und wie du schon schriebst hier und da mal gucken, werden wir uns die Stadt ansehen. Essen ist eigentlich auch schon eingeplant. Habe ich im Forum entdeckt: in Svetivincenat- Nachmittags dann unbedingt am Hafen in Fazana ins Cafe.
 
Registriert seit
25. Mai 2014
Beiträge
106
Zustimmungen
412
Punkte
63
Alter
35
#27
ach ich bin da auch positiv... nix Schnee und damit basta ;)
Eine Fahrt über den Großglockner und Hochalpenstraße schlug uns mein Schwager letztens vor (der noch nie in Kroatien war, aber diesen Sommer am Großglokner im Urlaub war). Ich hatte die Strecke auch noch nicht näher angeguckt, da ich irgendwie der Meinung war, das wär zu weit westlich. Dabei habe wir letztes Jahr in St. Johann im Pongau auf der Heimfahrt genächtigt.^^ Ich glaub, die Strecke schau ich noch mal näher an :)

PS: ich hoffe, ich hab jetzt alle fehlenden "c" noch ausgebessert. Meine Tastatur mag manche Buchstaben manhmal einfach nicht schreiben. Dafür bitte ich um Entschuldigung
 

worry69

neues Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2016
Beiträge
1
Zustimmungen
2
Punkte
3
Alter
51
#28
Ich Fahre auch schon seit 2003 eigentlich jedes Jahr nach Porec,ich nehme immer die Route über München,Salzburg Villach Ljubljana Nach Kooper,Die ist am Stressfreisten.Hier noch ein paar Tips Wenn du einen Benziner Fährst nach Salzburn in Halein ist eine sehr gute und warscheinlich die günstigste Takstelle die 24h Geöffnet hat ca 25 cent günstiger als auf der Autobahn du must dich nur Richtung Mc Donalds halten.Nach Ljubljana teilt sich die Autobahn in Richtung Rijeka und rechts Richtung Istrien du must dich rechts halten nach ca 40 KM kommt die erste Raststätte die haben ein sagenhaftes Frühstück.Wenn die die Grenze nach Kroatien pasiert hast Fährst du kurz auf die Autobahn aber dann an der ersten Ausfahrt (Umag) wieder runter bis dahin ist es kostenlos und von Umag die Küstenstrasse ist sehr schön und Mautfrei dauert auch nicht länger.Besuchte doch mal das Fischrestaurant Santa Marina in Tar ist zwischen Novigrad und Porec die habe super Portionen.

Also ich wünsche dir viel Spaß.ich bin selbst vom 28.08 bis 06.09 dort.
 
Top Bottom