Urlaubstage in Porec Mai 2017/Juni 2018/Mai 2019/September 2021

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.790
Zustimmungen
12.856
Punkte
114
Alter
66
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
will den gestrigen Tag noch nachreichen.
Haben unseren Premium-Vermieter in Premantura besucht.
Wie vorhergesagt, regnerisch aber warm.
Auch in Premantura mit Touristen überfüllt, vor 14 Tagen standen die Leute Schlange zum Abendessen.
Auch jetzt noch kein Parkplatz im Ort zu finden.

Große Freude über das Wiedersehen mit Karl und Biserka, es gab viel zu erzählen.
Karl hat es nach Impfung hier in Pula mit dem Impfstoff Johnson und Johnson schwer erwischt, die Langzeitfolgen sind nicht absehbar, ständige medizinische Behandlung, eigentlich für den Alltag kaum noch tauglich. Er hätte es sein lassen sollen.
Letztes Jahr hat er wieder Grappa destilliert, natürlich beim Zoll angemeldet wie es sich gehört :)



Sein leckerer Grappa hat immerhin 48% mal 3 sind wohl...144% :) :) war nicht ohne.

Abends gab es noch ein Treffen, wo der Chef zum Cheffe ging.
Unser Forenbetreiber Filip hatte zum Pivo geladen.
War ein langes gutes Gespräch nicht nur über das Forum.



Nachts noch Gewitter, heute morgen blaue Flecken am Himmel, die Sonne kommt schon noch mal zu uns.

burki
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
20.119
Zustimmungen
22.469
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.790
Zustimmungen
12.856
Punkte
114
Alter
66
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
Den gestrigen Tag muss ich noch nachholen, war interessant.
Auf dem Programm war Svetvincenat - das Kastell.
Dann gab es ein super Sonnenuntergang.
Danach sind wir bei Jonny "versackt", die vielen Cocktails haben uns überrollt :arghh:

heute geht unsere Tour in den Norden Istriens.

burki
 
Zuletzt bearbeitet:

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.790
Zustimmungen
12.856
Punkte
114
Alter
66
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
Das Kastell in Svetvincenat habe ich wohl vor 8 Jahren das letzte Mal besucht.
Heute ist es ein modernes Museum, sehenswert - die 70 Kuna/pro Person haben sich gelohnt.


Beim Goran gab es dann für mich leckere Seezunge.


Den Sonnenuntergang haben wir in Porec-Spadici auch nicht verpasst.


Bei Jonny in Spadici ging es mit Cocktails heiß her. :)


Ein perfekter Tagesausklang.

burki
 
Zuletzt bearbeitet:

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.790
Zustimmungen
12.856
Punkte
114
Alter
66
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
Heute ging es dann in den Norden Istriens.
Unsere Tour über Pazin - Hum - Groznjan - Umag.

Hum - einfach noch zu überlaufen, man musste ständig die Leute aus dem Bild jagen :)
Die Parkplätze fast alle belegt - grausam für die diese Jahreszeit.


Die Tour ging dann weiter nach Groznjan.


Auch hier waren die Parkplätze alle voll.
Als ob die Leute die gleiche Idee wie wir hatten.

Auf der Rücktour nahmen wir spontan Umag mit.

Aber natürlich hatten wir auf unserer Tagestour immer Zeit für ein Cappuccino :kaffee: oder ein Pivo :bia:

Unserer Plan für morgen steht noch nicht.
Der Freund meiner Schwester, der erstmal in Kroatien ist, zeigt Begeisterung :)

burki
 

spy56

aktives Mitglied
Registriert seit
13. Mai 2011
Beiträge
288
Zustimmungen
517
Punkte
93
Alter
65
Ort
Bietigheim-Bissingen
Hallo Burki,

Waren gestern auch in Hum ca. 30 Personen waren dort. Ich glaube ihr wart zur faschen Zeit am falsche Ort.
Später waren wir noch in Buzet, Abschluß Europameisterschaft im Bergrennen - seht sehenswerte Fahrzeuge.

Gruß Martin
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.532
Zustimmungen
23.784
Punkte
113
Heute ging es dann in den Norden Istriens.
Unsere Tour über Pazin - Hum - Groznjan - Umag.

Hum - einfach noch zu überlaufen, man musste ständig die Leute aus dem Bild jagen :)
Die Parkplätze fast alle belegt - grausam für die diese Jahreszeit.


Die Tour ging dann weiter nach Groznjan.


Auch hier waren die Parkplätze alle voll.
Als ob die Leute die gleiche Idee wie wir hatten.

Auf der Rücktour nahmen wir spontan Umag mit.

Aber natürlich hatten wir auf unserer Tagestour immer Zeit für ein Cappuccino :kaffee: oder ein Pivo :bia:

Unserer Plan für morgen steht noch nicht.
Der Freund meiner Schwester, der erstmal in Kroatien ist, zeigt Begeisterung :)

burki
Dann seid ihr bestimmt an uns vorbei gelaufen. Wir waren den ganzen Tag in Umag:D Schade, dass wir uns nicht gesehen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.790
Zustimmungen
12.856
Punkte
114
Alter
66
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
Ich habe hier noch Nachholbedarf mit dem Schreiben und einigen Fotos...

Damit ich den Faden nicht verliere...
Wir waren dann am Sonntag-Nachmittag auf Tour nach Labin und auf Rückfahrt in Pazin und am Abend einen nächtlichen Besucher ertappt, den ich euch vorstellen werde.
Heute Kinderheim, Vodnjan und Nachmittags in Rovinj.
Bilder bearbeiten braucht seine Zeit.
Ich ergänze sobald Zeit ist.

burki
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.790
Zustimmungen
12.856
Punkte
114
Alter
66
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
Bevor es im Urlaubstagebuch weiter geht, kurz noch eine Info für Leuten die mit Test zurück nach D reisen müssen.

In Porec haben viele Teststationen ihre Arbeit eingestellt, Saisonende!
Im Krankenhaus von Porec befindet sich die Teststation wenn man vor dem Eingang steht, rechts um das Gebäude herum in einem Container, da wo die Notaufnahme ist.
Testzeit von 09.00 - 17.00 Uhr, 150 Kuna.

Der Sonntag war von der Zeit auch etwas knapp bemessen für Sightseeing, denn es ging erst nachmittags los.
Also war der Plan, die Altstadt von Labin und Rückwärts Pazin mitzunehmen.
Sorry Traudl, unser Kaffee-trinken verlegen wir gern ins nächste Jahr - so kommt es nun mal und dir eine gute Heimreise.

Mein Lieblingsmotiv seit fast 20 Jahren :)
Fast das gleiche Bild, ich stelle gern mal die Bilder aus dem Fotoforum von vor Jahren daneben, da gibt es fast keine Veränderungen.


Der Rundgang mit immer schönen Motiven die man mitnimmt.


Der Uhrenturm in der Altstadt hat über die Jahre auch schon viele Wandlungen erlebt. Mal ist die Zeit stehen geblieben, viele Jahre nur ein Loch, jetzt wieder mit Uhr, die auch noch richtig geht.


Labin war für diese Jahreszeit auch noch gut besucht.

In Pazin gab es nur einen kurzen Abstecher.
Hier der frei stehende Campanile in der Altstadt.


Dann ein Kurzbesuch im Kastell, dem heutigen Ethnografischem Museum.


Lohnt sich, es spiegelt die Zeitgeschichte in Istrien über ein langen Zeitraum wieder.

burki
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.790
Zustimmungen
12.856
Punkte
114
Alter
66
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
Der Montag war der verabredete Tag für ein Treffen mit dem Leiter des Kinderheims in Vodnjan, hierzu gibt es ja einen eigenen Beitrag.

Die Innenstadt mit vielen sanierungsbedürftigen Gebäuden und dem Altstadtpflaster haben seine eigenen Reize.


Die Kirche in Vodnjan hat den höchsten Campanilen in Istrien.


Leider war der Besuch in Vodnjan nicht so freudig für uns.
Auf den Parkplatz an der Umgehungsstraße der Altstadt hatten wir den Parkautomaten übersehen.
Prompt klebte der Strafzettel an der Scheibe. :)
100 Kuna waren zu erledigen.
Nun fragte ich ausgerechnet den Fahrrad-Fahrer, der uns das Ding an die Backe geklebt hat.
Nicht bei ihm zu bezahlen, sondern in der Post in Vodnjan, er brachte mich auch noch dorthin.
Den Strafzettel-Überweisungsschein füllte mir dann die Postflöte aus, mit einem Aufschlag von 5 Kuneten - nicht viel aber die Zeit von über 30 Minuten waren auch weg.
Hauptsache hatte ich den Strafzettel von der Backe, eine ordentliche Quittung habe ich ja auch! - aufheben, nicht dass in 3 Jahren Post vom Anwalt wegen Parksünden ins Haus flattert.

In der Kirche in Vodnjan ein Foto zu machen, geht nicht.
Da wird streng drauf geachtet, dass keine Linse die Kirche erblickt - solch ein Aufpasser hab ich noch nie erlebt...

Weiter ging es nach Rovinj - sollte auch der Höhepunkt für uns und unserem Erstbesucher von Kroatien werden.

Rovinj ist derzeit noch gut frequentiert! Ein Foto ohne fremde Menschen kaum möglich.


Der Rundgang geht natürlich zur Basilika Eufemija


Viele wissen nicht, dass hier auch die Gebeine der Eufemija aufbewahrt werden.
Da geht man im Kirchraum auf der rechten Seite in einen separaten Rundgang zur Ruhestätte der Eufemija.


Natürlich hat auch der Markt in Rovinj unseren Einkaufsbeutel gefüllt.
Insgesamt haben wir 7 Gläser mit Honig (Attraktion die Wabe im Glas) gekauft, a 60 Kuna.
Als ich mit Rabatti moniert habe kamen noch 2 Beutel Lavanda dazu :)




burki
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
20.119
Zustimmungen
22.469
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.790
Zustimmungen
12.856
Punkte
114
Alter
66
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
Unseren nächtlichen Besucher hatte ich vergessen euch vorzustellen.
Hier ist er.


Der Igel überwintert im Nachbar Grundstück und ist häufig zu sehen.
Schnell mal ge-googelt was der Igel so mag.
Ein hart gekochtes Ei gehört schon mal dazu, hatten wir noch da, gehört aber nicht zum Leibgericht.

burki
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.790
Zustimmungen
12.856
Punkte
114
Alter
66
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
Ab Mittag ging es über Cervar Porat nach Novigrad.

Cervar Porat - tote Hose und Saisonende.
Gerade mal Cafés und Eisdielen haben geöffnet. Bei 10 Kuna die Eiskugel sollten Sie auch mit Rabatti beim Eis und Ausverkauf locken :)


Novigrad war auch schon vom Saisonende geprägt.
Heute gab es zwar Sonne aber auch etwas frischen Wind, habe mich wohl leicht verschnupft.





Morgen geht es in den letzten Tag.
Eisbecher ist Pflicht in Vrsar beim Albaner und Abends zum Goran in Vrsar wohl noch mal Fisch.

Rimini in Vrsar, also Nino sein Lokal hat leider schon am Sonntag dicht gemacht, schade hatten wir fest eingeplant.

burki
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.532
Zustimmungen
23.784
Punkte
113
Der Montag war der verabredete Tag für ein Treffen mit dem Leiter des Kinderheims in Vodnjan, hierzu gibt es ja einen eigenen Beitrag.

Die Innenstadt mit vielen sanierungsbedürftigen Gebäuden und dem Altstadtpflaster haben seine eigenen Reize.


Die Kirche in Vodnjan hat den höchsten Campanilen in Istrien.


Leider war der Besuch in Vodnjan nicht so freudig für uns.
Auf den Parkplatz an der Umgehungsstraße der Altstadt hatten wir den Parkautomaten übersehen.
Prompt klebte der Strafzettel an der Scheibe. :)
100 Kuna waren zu erledigen.
Nun fragte ich ausgerechnet den Fahrrad-Fahrer, der uns das Ding an die Backe geklebt hat.
Nicht bei ihm zu bezahlen, sondern in der Post in Vodnjan, er brachte mich auch noch dorthin.
Den Strafzettel-Überweisungsschein füllte mir dann die Postflöte aus, mit einem Aufschlag von 5 Kuneten - nicht viel aber die Zeit von über 30 Minuten waren auch weg.
Hauptsache hatte ich den Strafzettel von der Backe, eine ordentliche Quittung habe ich ja auch! - aufheben, nicht dass in 3 Jahren Post vom Anwalt wegen Parksünden ins Haus flattert.

In der Kirche in Vodnjan ein Foto zu machen, geht nicht.
Da wird streng drauf geachtet, dass keine Linse die Kirche erblickt - solch ein Aufpasser hab ich noch nie erlebt...

Weiter ging es nach Rovinj - sollte auch der Höhepunkt für uns und unserem Erstbesucher von Kroatien werden.

Rovinj ist derzeit noch gut frequentiert! Ein Foto ohne fremde Menschen kaum möglich.


Der Rundgang geht natürlich zur Basilika Eufemija


Viele wissen nicht, dass hier auch die Gebeine der Eufemija aufbewahrt werden.
Da geht man im Kirchraum auf der rechten Seite in einen separaten Rundgang zur Ruhestätte der Eufemija.


Natürlich hat auch der Markt in Rovinj unseren Einkaufsbeutel gefüllt.
Insgesamt haben wir 7 Gläser mit Honig (Attraktion die Wabe im Glas) gekauft, a 60 Kuna.
Als ich mit Rabatti moniert habe kamen noch 2 Beutel Lavanda dazu :)




burki
Ich glaube es ja nicht! Haben wir uns wieder nicht getroffen?! Naja, bei so viel Publikum! Wir waren um die Mittagszeit in Rovinj.
 
Zuletzt bearbeitet:

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
6.752
Zustimmungen
12.824
Punkte
113
Alter
48
Ort
Kassel
Vielen Dank, Burki, für Deine tolle Berichterstattung! Ich wünsche eine gute Heimfahrt!
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.532
Zustimmungen
23.784
Punkte
113
Burki fährt doch noch nicht heim, oder?! Ich dachte es geht weiter nach Dalmatien.
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
6.752
Zustimmungen
12.824
Punkte
113
Alter
48
Ort
Kassel
Ist das so? Ja, dann freue ich mich auf eine Fortsetzung der Berichterstattung, vermutlich jedoch in einem anderen Thread...
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.790
Zustimmungen
12.856
Punkte
114
Alter
66
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
Liebe @Julia 35 -Julia, nur ein Geheimtipp für dich...Galerija Porec.




Die haben letztes Jahr eröffnet. Wir haben da heute einige Kuneten gelassen. :)

Dann folgte Vrsar, Bummel an der Marina, Eis essen und das "letzte Abendmahl" bei Goran. :)



Steinbutt -lecker für Interessierte 112 Kuna :gut:

Morgen ist die Heimfahrt angesagt.

burki
 
Zuletzt bearbeitet:

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
3.087
Zustimmungen
6.635
Punkte
113
Alter
47
Ort
Landkreis Börde
Och schade, burki. Ist Euer schöner Urlaub schon zu Ende.
Euch noch einen schönen Abend und morgen eine gute und staufreie Heimreise.


Viele Grüße, Daniel.
 
Top Bottom