Traumziele in Kroatien

Registriert seit
20. Apr. 2015
Beiträge
137
Zustimmungen
223
Punkte
43
Ort
l
#1
Hallo, nach dem wir unseren 1. Urlaub in Kroatien hinter uns haben, fragen wir euch auf diesem Weg, welche Traumziele ihr uns für den nächsten Urlaub empfehlen könnt.
Freuen uns auf viele Empfehlungen.

Gruß
Jörg und Kerstin
 

Franz1956

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
31. Okt. 2013
Beiträge
603
Zustimmungen
1.532
Punkte
93
Alter
64
Ort
B e r l i n
#3
hallo ihr zwei

die frage ist: istrien, nord- mittel- oder süddalmatien
das solltet ihr erst mal ausknobeln, dann bekommt ihr auch
konkrete tipps aus dem forum :)

für norddalmatien kann ich euch cp pisak in seline empfehlen
ob das traumhaft genug ist weiß ich allerdings nicht
es ist halt ein platz zum seele baumeln lassen
bilder gibt es gern auf wunsch

lg franz
 

ba0150

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
4. Nov. 2006
Beiträge
718
Zustimmungen
1.189
Punkte
93
Ort
D-Bamberg/Franken
#5

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
5.883
Zustimmungen
10.861
Punkte
113
Alter
46
Ort
Kassel
#6

Melanie1979

aktives Mitglied
Registriert seit
23. Jan. 2013
Beiträge
204
Zustimmungen
239
Punkte
43
Ort
Oberfranken
#8
Hallo,

also unser Favorit ist definitv die Kvarner Bucht. Weiter sind wir aber auch noch nicht gekommen....:joyful:;)

Wir mögen Crikvenica sehr gern, ist aber jetzt nicht sooo idyllisch und ruhig.
Wir wohnen da aber immer in Dramalj, das ist so ein Nebenort oder Vorort. Da gibt es Kacjak, eine schöne Bucht.

Ansonsten hat uns Krk noch ganz gut gefallen, also sehr gut sogar. Herrliche Orte, schöne Buchten.
Cres ebenfalls, aber da habe wir nur einen Tag verbracht, Kovacine Camping angesehen und den Ort Cres, weil wir dort Essen gingen.

Kroatien hat wahnsinnig viele tolle Fleckchen.... ich glaube, das muss man einfach ausprobieren. Und mit einer "Ecke" anfangen und sich weiter vorarbeiten.

Mein Traumland war immer Griechenland, vorranig Evia. Ich hätte nicht gedacht, dass Kroatien mich so einnimmt und mitreißt. Ich fühle mich dort "sauwohl".
 

Franz1956

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
31. Okt. 2013
Beiträge
603
Zustimmungen
1.532
Punkte
93
Alter
64
Ort
B e r l i n
#10
Zuletzt bearbeitet:

admiral

aktives Mitglied
Registriert seit
15. März 2010
Beiträge
367
Zustimmungen
330
Punkte
63
#12
Hallo,

2010 waren wir das erste Mal in Kroatien und wollten eigentlich im nächsten Jahr nicht wieder nach Kroatien. Aber irgendwie ergab es sich, dass wir wieder hin sind. Seitdem sind wir jedes Jahr wieder, zum Teil sogar zweimal, nach Kroatien Wir waren bislang in Rovinj, Zadar, Trogir, Primosten, Split, Korcula, Dubrovnik, Pula usw........ Wir waren u.a. auf folgenden Inseln Pag, Cres, Losinj und ( der Halbinsel) Peljesac. Wir waren in den Naturparks Kap Kamenjak, Kornaten, Krka und Plitvice.

Wenn wir jetzt sagen sollten, was uns am besten Gefallen hat, ist es schwer für uns hierauf eine Antwort zu finden. Die historischen Städte sind alle toll, die schönste Stadt hierbei ist für uns ganz klar Dubrovnik. Obwohl Korcula mit den kleinen Gassen, in denen meterhohe Gummibäume wachsen, hat auch was. Ach ja Rovinj ist zwar etwas touristischer, aber auch sehr schön, In Primosten kann man wiederum ganz tolle, kleine, urtümliche Fleckchen entdecken. So hat jede Stadt ihre eigene Reize, alle sind irgendwie ähnlich, aber auch wieder völlig anders.

Die Naturparks sind alle sehenswert. Plitvice, das Land der fallenden Wasser - traumhaft, die Krka-Wasserfälle - gigantisch - die Kornaten immer einen Ausflug wert.....

Unsere Lieblingsinsel ist die Insel Cres geworden. Hier waren wir schon fünf Mal. Wenn man zum erstem Mal im Frühsommer an einem schönen Tag mit der Fähre auf Cres ankommt, die Autofenster runter macht und dann den Duft der Insel nach wilden Kräutern und Meeresluft riecht, vergisst man das so schnell nicht mehr. Auf Cres gibt es zwar im ersten Moment vielleicht nicht so viel zu entdecken, wie anderswo, aber Cres steht für uns für Erholung und Ruhe in einer tollen Natur.
 
Zuletzt bearbeitet:

connz

Mitglied
Registriert seit
9. Aug. 2007
Beiträge
131
Zustimmungen
21
Punkte
18
#13
hallo,
ich kann mich eigentlich nur Kastela und admiral anschließen.
In Kroatien ist es überall schön.
Die Naturparks kann ich nur empfehlen, nehmt euch aber genügend Zeit mit.
Die Angebote, die es da gibt mit 4 h Aufenthalt in Plitvice sind definitiv zu wenig.

Gruß
Conny
 
J

Jackman

Guest
#14
Hallo Kerstin und Jörg,
kann mich allen Vorrednern nur anchliessen: Kroatien ist überall schön.
Wobei wir über den dalmatinischen teil gar nichts sagen könnten, soweit sind wir leider noch nicht gekommen,
diese Lücke wird aber bald geschlossen.
Da ihr nun Istrien kennt, wenn ich es richtig deute, seid ihr vielleicht reif für die Insel ?
Cres war wirklich klasse (wir waren auf CP Kovacine/Mobilhome bei Cres-Stadt wie viele hier im Forum).
Auf Krk (CP Njivice) sind wir ja nochmal diesen Sept., meine Schwiegereltern im Gepäck, für mich ein idealer
Ausgangspunkt nicht nur, um die schöne Insel zu erkunden. Von hier gehts auch los durch die Kvarner Bucht
(Rjieka, Opatija, Lovran etc.), ebenso zu den Plitvicer Seen. Der einzige Tag, an dem wir freiwillig sehr früh
aufstehen, um was vom Tag zu haben, denn für den Park sollte man sich genügend Zeit nehmen, traumhaft schön!
Nächstes Jahr wird es endlich Zeit in Richtung Makarska Riviera / Dalmatien (Split) etc. vorzudringen.
Also ich glaube, wohin ihr auch steuert, es ist nirgends verkehrt ... :)
LG Jochen
 

Klenkes

aktives Mitglied
Registriert seit
8. Juni 2009
Beiträge
173
Zustimmungen
351
Punkte
63
Ort
Aachen
#15
Hallo Kerstin und Jörg,
wir kennen bisher nur Mittel und Süddalmatien, sind aber vor allem von den Inseln schwer begeistert (schon etwas mehr als von der Festlandsküste ;-). Mjlet, Korcula, Hvar - glasklares türkises Wasser, kleine Buchten, wundersbare Natur, schöne Landschaft (selbst im Hochsommer noch leuchtend grün), nette kleine Städte und Örtchen. Ich würde zu allen drei Inseln sofort wieder fahren und kann alle nur empfehlen! Und selbst im Hochsommer haben wir immer noch ruhige Plätzchen gefunden, haben es nicht als überlaufen empfunden.
Ausserdem sind Dubrovnik, Split, Trogir und Zadar natürlich absolut sehenswert und man sollte sich etwas Zeit für die Städte nehmen. Da sie natürlich von Kreuzfahrreisenden eingenommen werden, ist es schön mehrere Tage zu bleiben, um die Städte morgens und ab 17:00 dann wieder in Ruhe erkunden und geniessen zu können.
Wir werden im Juli kurz Istrien und dann die Inseln der Kvarner Bucht und bei Zadar erkunden, werde dann berichten!
Viele Grüße Klenkes
 
N

nihil-est

Guest
#16
Mmmmhhhh, hier sagt man Träume sind Schäume.

Balkonien?
Gardenien?

Nicht minder sagt der Volksmund hier in der Ecke: Träume nicht in deinem Leben - lebe deinen Traum!

Was den Urlaub betrifft ist also damit alles klar.........nochmal Kroatien!!!


Gruss
 
S

stoitschkov

Guest
#17

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
5.883
Zustimmungen
10.861
Punkte
113
Alter
46
Ort
Kassel
#20
Gut, dann versuch' ich's auch mal:

Bisher waren wir auf Krk, Cres, Lošinj und Rab, in Senj, Crikvenica, Bakar, Novi Vinodolski, Rijeka, Opatija, Rovinj, Novigrad und im Nationalpark Plitvicer Seen. Dieses Mal geht's dann nach Dalmatien auf Brač, Šolta, Čiovo, nach Omiš, Makarska, Baška Voda, Brela, Split und Trogir. :)

Meine Lieblingsinsel (sorry, Hannes - ich Ungläubiger) ist irgendwie Cres geworden. Das ist Natur pur. Im Vergleich zu Krk (18.000 Einwohner) ist Cres mit 3.000 Einwohnern bei gleicher Größe ja sehr dünn besiedelt. Nur Natur eben. Ich möchte hier unbedingt wandern. Die Wälder im Norden in Tramuntana und um Valun und Lubenice sind toll. Cres ist Wälder, Felsen und Strände. Eine ganz besondere Ruhe verleiht der Insel eine unglaubliche Atmosphäre. Es ist ein tolles Gefühl, wenn die Fähre anlegt und man die Insel betritt. Eine riesige, ruhige Insel. Wenn man sich hier nicht erholen kann, wo dann?
:happy::happy:

P. S.: Keine Bange, Hannes! Du weißt doch, dass ich Krk trotzdem liebe...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom