Top 10-Projekt - Das muss man gegessen haben!

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Filip

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
29. Sep. 2003
Beiträge
9.186
Zustimmungen
26
Punkte
38
Alter
42
Website
www.croatia-blog.net
#1
Hallo zusammen,

so, unser Top 10 Projekt nimmt richtig an Fahr auf. Super!

Nachdem wir bereits die Top 10 Sehenswürdigkeiten, die Top 10 Ausflugsziele im Inneren von Istrien und zuletzt die Top 10 mystischen Orte zusammengesammelt haben, hier mal ein anderes Thema aus dem Bereich "Essen & Trinken".

Diesmal suchen wir die Top 10 Gerichte in Kroatien. Also die besten Gerichte, die man unbedingt in Kroatien gegessen haben muss.

Wie immer starte ich auch gleich mit meinem Vorschlag:

(1) Fischplatte für 2 Personen mit einer Mischung aus Calamari, zubatac (Zahnbrasse), orada (Goldbrasse) und / oder list (Seezunge). Dazu Mangold, Salzkartoffeln und Knoblauch in Olivenöl.


Macht mit und helft anderen Urlaubern dabei einen noch schöneren Urlaub in Kroatien zu erleben. :wink:
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.720
Zustimmungen
51.379
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#2
Hallo Filip,

eine interessante Umfrage, da Geschmäcker bekanntlich ja sehr verschieden sind.

Aber ich schließe mich bei der Nummer 1 auch gleich an mit der obengenannten Fischplatte ( am besten auch noch ein paar Muscheln drauf!! )

weiter liebe ich eine echte deftige Manestra mit istrianischer Wurst drin,

oder eine gegrillte Kalbsleber mit viel Knoblauch.

Das sind meine Favoriten

Gruß Christl
 

Hartmut

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Apr. 2004
Beiträge
7.243
Zustimmungen
82
Punkte
48
#3
Zitat von Admin:
Wie immer starte ich auch gleich mit meinem Vorschlag:

(1) Fischplatte für 2 Personen mit einer Mischung aus Calamari, zubatac (Zahnbrasse), orada (Goldbrasse) und / oder list (Seezunge). Dazu Mangold, Salzkartoffeln und Knoblauch in Olivenöl.
Als ganz seltener Fischesser tauschen wir die fischigen Bestandteile aus:

2.) Dalmatinischer Rostbraten mit Knoblauch in Olivenöl, dazu Blidva (Mangold) und Salzkartoffeln
- als Vorspeise Prsut mit Käse und Oliven
- als Salat Krautsalat
- Dessert Eis


Bei dieser Aufnahme wurden Krautgemüse, Pommes frites und Bratkartoffeln beigegeben.
 

Klaus

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Feb. 2004
Beiträge
3.505
Zustimmungen
5.918
Punkte
113
Alter
78
Ort
Vrsar/Höxter
Website
www.adria-alpen.info
#6
Dann muß ich mich ja wohl auch als guter Esser der Kroatischen Küche outen.

4.) Čobanac , Fleischsuppe mit mehreren Sorten Fleisch, herzhaft gewürzt mit Chili und Paprika.

5.) Sarma, gefüllte Kohlroulade

6.) Fischpaprikač, Fischsuppe

7.) Bosanski Lonac, Schmortopf mit Rind-und Lammfleisch,verschiedene Gemüse


während ich schreibe läuft mir das Wasser im Mund zusammen , darum verzichte ich auf andere leckere Sachen. :oops:

Gruß Klaus
 
H

HB58

Guest
#7
Klasse Thema, gleich schon wieder Geschmack bekomme - auf:

8.) - grünen Wildspargel, mit Eiern in Olivenöl gebraten und Nudeln dazu
9.) - Prsut und Schafskäse
 
S

Soline

Guest
#8
Hallo!

Und hier mein kulinarisches Highlight.
10.) An einigen Stellen in Istrien und auch in anderen Teilen von Kroatien findet man, wie ich sie nenne, die sog. "Sparnferkelbratstationen", wo man frisch auf Holzkohle gegrilltes Fleich bekommt. Dazu gemischter Salat und angeröstetes Weissbrot. Hmm! Lecker!

11.) Und eine weitere Köstlichkeit gibt es hier auf der Insel Krk. In dem Lokal "Zora" in Dobrinj, gibt original selbst handgemachte "Surlice" Nudeln. Dazu wird ein gemischter Goulasch gereicht. Als Beilage kann man sich auch hier gemischten Salat oder Blitva bestellen. Diese Spezialität haben dort schon tausende von Touristen, in diesem Lokal genossen. Ich bin sicher, bestimmt auch schon einige hier aus diesem Forum.

Pozdrav Soline
 
V

Vera

Guest
#9
Diese Spezialität haben dort schon tausende von Touristen, in diesem Lokal genossen. Ich bin sicher, bestimmt auch schon einige hier aus diesem Forum.
Stimmt. War sehr lecker und zu empfehlen! :wink:

12.) Gegrilltes Lammfleisch darf auch auf der Liste nicht fehlen, dazu Pommes und gemischter Salat. Und als Nachspeise leckere Palacinke mit Eis und Schokoladensauce.

LG Vera
 

Zagorac

aktives Mitglied
Registriert seit
10. Juli 2006
Beiträge
342
Zustimmungen
3
Punkte
18
Alter
58
#11
Wenns nicht nur Istrianisch-dalmatinische Küche sein muss oder aus den Jugo Zeiten übrig gebliebener mix aus Čevapćići und Ražnjići ( was alledings nicht kroatisch ist, sondern eher serbisch-bosnisch-türkisch) dann tippe ich auf zu dieser Jahreszeit ( sehr viele machen jetzt ihr privates Schlachtfest) in der kontinentalen Küche üblichen leckerreien wie:

1. Gebratene frische hausgemachte Blutwurst mit Sauerkraut und Salzkartofeln und dem in Zagorje frich gebackenen Hausbrot aus Meismehl

2. Zagorski Štrulji ( entweder in der Suppe) oder
3. mit Sauersahne übergossen und Semmelbrösel im Backofen gebacken.
4. Kotlovina ( das dürfte nur wenigen bekannt sein)

bei Kotlovina handelt es sich um eine Art Kesselfleisch ( Kotletten , Würstchen ) . Der Kessel ist ein etwa 2-3 cm tiefer runder Teller aus NIRO mit einem so um die 5-10 cm breiten Rand unter dem Holz befeurt wird .
Das Fleisch wird dann in der vertiefung in einer mischung aus Öl, Wasser und allerlei Gewürze mehr gekocht als gebraten und fertiges kommt auf den breiten rand ausserhalb der Feuerzone.

5. Zu Kotlovina passt dann im Volksmund genannte Cowboy Bohnen.....Rezept dazu habe ich auch ( mache ich oft für meine Töchter ) danach sollte aber reichlich "Gemist" oder wie in Zagorje gesagt wird 2 in 8 vorhanden sein. ( 2 in 8 ist eine Weinkaraffe von 1L in der 8 dcl Wein und 2 dcl Jamnicka Kiselica gemischt sind)

Guten Appetit und guten Durst wünscht Zagorac !

LECKEEEEEEEEER

Rezept für Struklji kann noch folgen wenns interessiert!

Das besondere ist das die frische Blutwursst sofort beim schlachten gemacht wird im Darm und kurz im heissem Wasser eingetaucht wird ..........sie kann nur wenige Tage gehalten bleiben somit wird sie meisst in den ersten Tagen verzehrt. Nur in Oberfranken habe ich so ne wurst in DE gefunden und das beim Metzger direkt!
Die wissen was schmeckt!

für die Marenda dann auch hausgemachte Presswurst und Grieven...........mit Metgerzwiebel .................danach trinkt der Zagorac einen "Gemišt" was zu Deutsch WEINSCHORLE heisst und das als mischung 3/4 Wein und 1/4 Jamnicka kiselica!
:D

Hoffe dieser Vorschlag findet noch Anhänger !
 
Registriert seit
15. Juni 2006
Beiträge
32
Zustimmungen
1
Punkte
8
Alter
33
#12
Das muss man gegessen haben,

OCHSENKOTELETTE mit Gemüsebeilage und gebratenen Kartoffeln(keine Pommes)!
"Rind aus eigener Aufzucht und Schlachtung.

Wo? Pineta in Sv.Martin

HB58 als noch "älterer Hase" du kennst es sicher
(Labin Richtung Nedescina ca.12 km )wenn nicht möchte ich es Euch Empfehlen.

liebe Grüße
Rabac-Oldie Stari-zec
 
I

Istranin

Guest
#14
hallo zusammen!

endlich mal eine rubrik, die mir richtig zusagt :)

wenn es "richtig" kroatisch sein soll würde ich bei den zuvor genannten
allerdings in jedem fall folgendes streichen:
- cobanac, sarma, cevapcici, raznjici
(sorry - aber hat nichts! mit kroatien zu tun. alles bosnisch bzw. serbisch)

klaus: klaro ist das alles oberlecker. wem sagst du das.
aber wenn es fair sein soll, müssen wir die lorbeeren an dieser
stelle wieterreichen :)

Was ich noch anbieten würde:
- istrisches wildgulasch (zgvacet) mit njoki (ragout geht in die richtung, klar.)
- ombolo mit sauerkraut und kartoffeln, z.b. röstkartoffeln
(wenn in den top-ten pommes auftauchen sollten, bin ich aber echt sauer!!!!)
- dalmatinischer octopussalat
- fuzi mit trüffeln

beste grüße

nono
 

Toni

Forum-Guide
Registriert seit
28. Mai 2004
Beiträge
1.172
Zustimmungen
126
Punkte
63
Alter
63
Ort
Stutensee
#15
ich bebildere mal meine diesjährige kulinarische Reise:
Hier einige Auszüge unserer abendlicher Speisen:


am Tisch zubereitetes Tartar


Tartar auf geröstetem Weisbrot mit Trüffelkäse


Blattsalat mit gegrilltem Ziegenkäse


Entenkeule mit Bratkartoffel


Wildgulasch mit Kroketten und Rotkohl


gefüllte Wachtel in Rotweinsoße und Kartoffelecken


Ananas carpaccio mit Vanilleeis


Filetsteak mit Trüffel-Sahnesoße


Unter der Peka gegart: Hähnchen mit Kartoffeln


Überbackenes Putensteak mit gegrillter Pollenta


Seezunge mit Reisrisotto


Scampi Buzzara


Unter der Peka gegart: Kalbshaxe mit Kartoffeln


Unter der Peka gegart: Lammkeule mit Kartoffeln und Gemüse und im Krug meine Istrianische Weinsuppe

Und alle Gerichte haben sehr gut geschmeckt.
Und hier nicht erwähnt die Vorspeisen und Nachtische die wir sonst noch so verkonsumiert haben ..............,wir hatten jedenfalls ein paar Kilo mehr auf der Wage.

Toni
 

Hartmut

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Apr. 2004
Beiträge
7.243
Zustimmungen
82
Punkte
48
#16
Zitat von Istranin:
wenn es "richtig" kroatisch sein soll würde ich bei den zuvor genannten
allerdings in jedem fall folgendes streichen:
- cevapcici, raznjici
(sorry - aber hat nichts! mit kroatien zu tun. alles bosnisch bzw. serbisch)
Aber mit diesen beiden oben genannten Speisen identifizieren zahlreiche Urlauber Grillgerichte an der Adria. Folglich sollte man diese beiden Speisen nicht ignorieren

In Deutschland treffen auch Welten auseinander, wenn man die Spezialitäten von Bayern mit der Küste oder dem Südosten von Sachsen vergleicht.
 

Klaus

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Feb. 2004
Beiträge
3.505
Zustimmungen
5.918
Punkte
113
Alter
78
Ort
Vrsar/Höxter
Website
www.adria-alpen.info
#17
Ohh Toni,

lecker lecker, Du warst bestimmt in der Vrseranka und Konoba Bare ?




Zitat von Istranin:
streichen:
- cobanac, sarma, (sorry - aber hat nichts! mit kroatien zu tun. alles bosnisch bzw. serbisch)
ono
Das sag aber mal den Leuten aus Slawonien (Kroatien).

http://www.gastronaut.hr/recept.asp?id=154

Sag das mal den Kroaten bosnischer Herkunft, übrigens mittlerweile in Istrien ein großer Anteil an der Bevölkerung, daß wäre nicht kroatisch.

Darüber können wir uns im Laufe der Woche ja noch im Land Deiner Ahnen und meinem Wohnsitz ausgiebig unterhalten. :wink:

Gruß Klaus
 

Zagorac

aktives Mitglied
Registriert seit
10. Juli 2006
Beiträge
342
Zustimmungen
3
Punkte
18
Alter
58
#18
Ich sehe schon das allein der Text nichts nutzt, somit wiederhole ich das mit der Blutwust und Sauerkraut

hier bild




da noch eins besseres Bild



und hier sind die Struklji.............gebacken






so wie auch das Maisbrot das zu der Blutwurst mit Sauerkraut herrlich passt








die typische Karaffe für die " Gemischte" muss ich noch finden als Bild .....wird fortgesetzt
 

Toni

Forum-Guide
Registriert seit
28. Mai 2004
Beiträge
1.172
Zustimmungen
126
Punkte
63
Alter
63
Ort
Stutensee
#19
psssssst.......verat doch nicht alles, :zustimm:
du hast recht klaus ,und nochmals danke für deine guten tipps,wir haben dieses Jahr einen unserer schönsten Urlaube in Vrsar verbracht und auch schon für nächstes Jahr wieder gebucht........muß wohl ne Sucht sein!
Vor allem Konoba Bare hats uns angetan,und den Krug auf dem letzten Bild hab ich jetzt auf meinem Weinregal stehen.

toni
 
I

Istranin

Guest
#20
hallo klaus,

mein letzter beitrag scheint wohl gelöscht worden zu sein?!?
spannende sache, dass hier hinter einem hergelöscht wird :-(

dabei stand wirklich nun gar nichts schlimmes drin.
klären wir beim treffen :)

da das thema heißt: muss man in kroatien gegessen haben ...
können natürlich auch cobanac & Co. mit rein.

beste grüsse

nenad
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top Bottom