Swimmingpool

Lino

neues Mitglied
Registriert seit
14. Apr. 2019
Beiträge
8
Zustimmungen
2
Punkte
3
Alter
66
Ort
Sveti Petar u Šumi
#1
Guten Tag,

wir wohnen in Zentralistrien und würden uns gerne einen
Swimmingpool bauen lassen.
Wer hat diesbezüglich Ertahrungen gemacht und könnte
Tipps geben.
Vielen Dank und Grüße
Lino
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
16.015
Zustimmungen
16.412
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#2
Hallo Lino,

Da ich bereits zwei private Schwimmbäder gebaut habe, kenne ich mich etwas aus in der Materie.

Stell deine Fragen und ich werde die nächste Woche beantworten. Derzeit bin ich noch in Istrien.

Grüsse

Jürgen
 
M

Marius

Guest
#3
An diesem Thema bin ich auch interessiert, habe grad die Planung eines neuen Pools in Auftrag gegeben.
Selbst habe ich noch ueberhaupt keinen Plan, da werden also von mir auch ein paar Fragen kommen ;-)
 

LoveCroatia

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
9. Mai 2017
Beiträge
866
Zustimmungen
2.224
Punkte
93
Alter
44
#6
Die Frage ist was die unten können.
Nur Chlor oder auch Salz und Ozonator oder sogar Biopool welcher sich mittels Biofilm und UVfilter im Filesystem reinigt. Benötigt aber mitunter Rückspülungen.
Sonst aber ne Topsache. Nicht zu verwechseln mit Schwimmteich!
 

Lino

neues Mitglied
Registriert seit
14. Apr. 2019
Beiträge
8
Zustimmungen
2
Punkte
3
Alter
66
Ort
Sveti Petar u Šumi
#7
Guten Tag, Jürgen,

vielen Dank für die Antwort.

Fragen:
a) Baugenehmigung
benötigt man für eine Pool-Größe von 20 m²
plus Umrandung eine Baugenehmigung ?
b) Kosten (ca., grob geschätzt)
1. Aushub
2. Wannenbau, Umrandung
3. Wanneneinsatz
4. Umwälzpumpe etc.
5. Sonstiges
Gibt es empfehlenswerte Firmen in Istrien ?

Vielen Dank für die Antwort
Lino

Ein Bild von einem Pool, der meiner Frau gefällt
cio166_pool_01.jpg
 
M

Marius

Guest
#8
a) Baugenehmigung erst ab 100qm, der entsprechende Erlass ist hier nachzulesen https://narodne-novine.nn.hr/clanci/sluzbeni/2015_07_75_1439.html
b) ich wuerde fuer so einen kleinen Pool von 20qm 8-10 T€ veranschlagen - EDIT: Sorry, alles in allem eher 15-20 T€ - mein Nachbar hat grad für einen 8x4 Meter Pool (Mosaik-Fließen, Geräte-/Pumpenhäuschen neben dem Pool) alles zusammen 30 T€ gezahlt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
3.582
Zustimmungen
4.743
Punkte
113
#9
Hallo Lino, es kommt darauf an, welchen Aufwand und welche Kosten und welche Arbeit Du haben möchtest.Ich habe seit 45 Jahren ein Pool in Deutschland und seit 18 Jahren ein Pool in Kroatien.Habe beide Pools in der Erde mit Bodenablauf ,Sandfilter,Folienbecken, daher pflegeleicht über Winter,Poolroboter,.bei der Pla ung ist wichtig auf die meiste Windrichtung zu achten ,für den Skimmereinbau,der sollte immer gegenüber dem Rücklauf sei und an der Stelle wo der Wind hinbläst.Betonbecken müssen im wi nter a bgelassen werden und machen wesentlich mehr Arbeit.Römische Treppen si nd schön aber der Poolroboter hat da Probleme mit der Reinigung.Für die Pflege empfehle ich die Tabletten für den skimmer mit Chlor,Flockungsmittel Algenvernichter, ist genau dosiert macht keine Arbeit je nach Bedarf Tablette erneuern.Viel Vergnüge wünscht Traudl
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
16.015
Zustimmungen
16.412
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#10
hallo Lino,

ergänzend möchte ich dir folgendes sagen:

Grundsätzlich solltest du ein Becken betonieren. Allerdings brauchst du dazu einen guten Betonbauer, der ausreichend armiert und gut schalen sowie sauber ohne Luftkammern betonieren kann. Ich haben schon Betonbecken in Kroatien gesehen, da hat sich mir der Magen umgedreht. Das Becken sollte am Rand mit mindestens sechs cm Styrodur oder Perimeterdämmung gedämmt sein. Ich würde es in der Übergangszeit auch mit Luftpolsterfolie abdecken. So hält sich die Wassertemperatur länger. Mein Innenpool, nur solarbeheizt, hat derzeit Ende September in Deutschland noch mehr als 30 Grad Celsius.

Alternativ kannst du auch Schalungssteine aus Styropor verwenden. Dann hast du eine glatte Wand. Die empfehle ich jedoch nur bei einem Folienbecken. Diese Steine gibt es einzeln oder im Gesamtpaket.

z.B. hier

http://www.poolsana.de/poolsana-rechteckpool-6-00-x-3-00-x-1-50-m-profi-set-high-level

Im Binnenland brauchst du unbedingt eine Poolheizung. Sonst ist oft Ende August schon Schluß mit Baden. Am Einfachsten und Billigsten ist z. B. so etwas. Diese schwarzen Matten oder Schläuche verlegst du z. B. auf einem Flachdach oder einem Pultdach einer Garage oder eines Carports.

https://www.rodgau-poolshop.de/sola...MI962r8Ojp5AIVR5SyCh1W2wKMEAYYBCABEgKJuPD_BwE

Randsteine bekommst du aus einheimischem Marmor billig bei jedem zweiten Steinmetz, z. B. auch in Loborika direkt an der Jadranska Magistrale.

Wenn der Untergrund felsig ist, das dürfte auch bei dir der Fall sein, dann brauchst du einem Bagger. In zwei Tagen hast du ein ausreichend großes Loch für den Pool. Arbeitskosten 1500 bis 2000 Euro.

Die Pumpenleistung sollte bei 450 bis 650 Watt liegen. Kauf nur eine Speck oder Bettar Pumpe. Die anderen taugen nichts. Sandfilter und Sechs-Wege-Ventil kaufst du am besten im www in Deutschland.

Ich persönlich würde nur mit Glasmosaik fliesen. Ein Folienbecken ist mit mehr Arbeit verbunden und die Folie hält nur einige Jahre. Zudem bleicht sie aus.

Den Pool hier habe ich vor ein paar Jahren gebaut.



Dein Bild zeigt einen Pool mit römischer Treppe. Die ist aufwändig zu schalen und folglich teurer. Diese Treppen gibt es auch fertig oder mit Schalungssteinen.

Um den Pool herum mußt du auch noch einiges investieren um eine Terrasse für Liegen zu pflastern oder mit Natursteinen zu belegen.

Grundsätzlich meine ich, daß du sicherlich 15.000 € ausgeben mußt. Alles darunter ist billig und nicht ansprechend und damit auch nicht lange haltbar.

Einen guten Poolbauer kann ich dir leider nicht empfehlen.

Viel Spaß bei den Arbeiten.

grüsse

jürgen
 
Zustimmungen: Toni

Marko

Mitglied
Registriert seit
18. Juli 2008
Beiträge
66
Zustimmungen
112
Punkte
33
Alter
41
#11
Um 15k??? Da fehlt aber noch vieles. Man sollte Unwissenden in dem Bereich keine falschen Hoffnungen machen. Ich würde eher vom Doppelten ausgehen. (ich spreche aus Erfahrung)

In Kroatien ist zwar die Arbeitszeit günstiger (wenn überhaupt) aber allein die Materialkosten sind bereits vom Niveau her vergleichbar mit D bzw Ö

Man sollte auch nicht nach einem Poolbauer suchen sondern eher nach einem Unternehmen dass mit Betonarbeiten vertraut ist. Die Pooltechnik ist nicht die große Challenge.

Ob Folie, Mosaikfliesen oder ein Polyester bzw Stahlwandbecken. Alles hat vor und Nachteile. Mosaik ist schön aber teuer (gilt auch für Stahl). Die Folie hat den Vorteil, daß man sie nach ein paar Jahren auch einfach tauschen kann (bei Nichtgefallen)

Die Steinumrandung direkt am Pool ist kein Thema - aber neben dem Pool wirst du ja keine Wiese habe wollen. Also kannst du dir auch gleich hier ein Budget gedanklich weglegen (qm Steinfliesen + Kosten für die Verlegung)

Bez Größe. Unter 8x4 würde ich nicht gehen, schön ist auch ein 9x3 Becken wenn man vielleicht wirklich schwimmen und nicht nur planschen möchte.

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Aida61

Guest
#13
Ich werde mich in diesem Jahr auch mit dem Thema befassen müssen und habe diese Firma gefunden : Kvarner Pool. Die sind sogar auf Krk, was mir persönlich sehr entgegen kommt und die deutschsprachige Seite siehr sehr professionell aus. Kennt die jemand? Die bauen wohl Fertigschwimmbecken, also keine mit Mosaikfliesen, aber ich denke mir so ein Aussenpool ist ja auch normalerweise nicht mit Mosaikfliesen, oder? Ich sehe, ich kenne mich Null aus, da muss ich wohl noch einiges lesen.....
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
16.015
Zustimmungen
16.412
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#14
hallo Aida,

schau dir in jedem Fall ein paar verschiedene Pools in der Region an bevor du einen Auftrag vergibst. "Poolbauer" ist auch in Deutschland eine Berufsbezeichnung, die sich jeder selbst geben kann. In Kroatien schon zwei mal. ;)

Erst dann solltest du dich entscheiden, ob ein Betonbecken mit Folie oder Mosaik oder Fliesen oder ein Gfk-Pool in Frage kommt.

Die meisten Pools die ich in Kroatien kenne sind schlampig gebaut. Manche sind schon nach wenigen Jahren defekt.

grüsse

jürgen
 
M

Marius

Guest
#15
Ui, Aida, wieso keine Mosaikfliesen im Außenbereich? Das ist eine Frage des Geschmacks und evtl. des Wartungsaufwandes.

Du solltest dich unbedingt mit dem Thema befassen, oder jemanden finden, der sich wirklich gut auskennt.

Eine Firma einfach so zu beauftragen, wird , wie Juergen schon parallel zu mir geschrieben hat, dich letztlich nicht zufrieden stellen, früher oder später bist du sauer, und das muss ja nicht sein.
 
A

Aida61

Guest
#16
Na ja, das mit Mosaikfliesen sieht für mich so nach Badezimmer aus, die habe ich bei der Renovierung meiner Bäder hier in D verlegen lassen....vielleicht einfach voreingenommen....ich muss das mal in Natura sehen. Und klar vergebe ich keinen Auftrag ohne weitere Informationen zu sammeln, das war ja auch der erste Kontakt zu der Frage Swimming pool....ich werde den eh nicht vor Sommer bauen lassen, bis dahin bin ich Poolspezialistin :D
 
M

Marius

Guest
#18
So muss es sein! :)

Mir gefallen Mosaikpools, wuerde mir selbst aber keinen bauen.
In unserem naechsten Pool wird eine graue marmorierte Folie verlegt. Das sieht sehr geil aus.
 
M

Marius

Guest
#19
Die Seite gefällt mir auch, da nimmt einer seinen Job ernst, diesen Eindruck bekommt man zunächst jedenfalls.

Es ist immer von Vorteil, wenn der Poolbauer in der Nähe stationiert ist, wegen Wartung und Reparaturen. Pruefen, wie lange die Firma schon existiert etc. du kennst das eh alles ;-)

Ueberleg dir auch, ob du ein bisschen was in die Beleuchtung ivestieren magst, da gibt‘s mittlerweile viele tolle Sachen und eine Gegenstromanlage ist ein spaßiges (fuer Kinder) und nuetzliches (fuer uns aeltere) Gadget!
 
A

Aida61

Guest
#20
Ja, Beleuchtung wird es auf jeden Fall geben, ausserdem eine römische Treppe und so ein Geländer zum festhalten, damit man auch mit 93 aus dem Pool rauskommt :D ...

Ich war im letzten Sommer auf einer kleinen Touri-Yacht, wir sind in Badebuchten gefahren und ich habe jedes Mal gedacht, hoffentlich komme ich auch aus dem Wasser wieder raus:D:D, so eine Leiter hat schon ihre Tücken....also Leiter wird es nicht werden.
 
Top Bottom