Set Up Ferienhaus

M

Marius

Guest
#21
Interessant, also ich habe unsere Zugaenge vor 2-3 Jahren beantragt, da war es definitiv so wie ich sagte.

Wie wurde denn die Kurtaxe fuer deine Gaeste abgerechnet? Hast du da eine. zahlschein am Ende des Jahres bekommen?
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
16.334
Zustimmungen
17.200
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#22
Marius,Du hast ja Recht ,aber finde als Greenhorn einen sehr guten Anwalt in Istrien,das ist nicht einfach.Gruss Traudl
hallo Traudl,

leider ist es immer noch so, daß viele Menschen glauben, ein Anwalt vertritt die Rechte des Klienten weil er rechtskundig ist.Tatsache ist jedoch, daß es in Kroatien genauso wie in Deutschland eine Anwalts-Schwemme gibt. So kommt es, daß der Anwalt in den meisten Fällen abschätzt, wie hoch der mögliche Verdienst durch den neuen Klienten sein könnte. Dazu kommt das Sprachproblem. Nicht jeder Anwalt, mit dem ich mich in Kroatien auf deutsch unterhalten kann, ist ein guter oder geeigneter Anwalt für mein Anliegen.

Das Beispiel der Winkeladvokaten aus Slowenien, Austria, Deutschland und Kroatien wie sie in diesem Strang namentlich aufgeführt sind

http://www.adriaforum.com/kroatien/threads/auslandsknöllchen-zahlen-oder-nicht.76339/

leuchtet wohl jedem ein.

Fazit: Anwalt ja - den richtigen zu finden, ist jedoch nicht leicht.

grüsse

jürgen
 
M

Marius

Guest
#23
Wie weiter oben gesagt, ich wuerde mir einen Anwalt empfehlen lassen.
Natuerlich nicht vom Verkaeufer bzw. Vertragspartner.

Letztlich muss das jeder fuer sich selbst entscheiden, wieviel Risiko er eingehen darf und kann.
Ich persoenlich ergreife grundsaetzlich jede sich mir bietende Moeglichkeit zur Risikominimierung, wenn es um mein hart verdientes Geld geht. So smart war ich aber auch nicht immer, nene, ich habe das schmerzhaft lernen muessen, aber es darf natuerlich jeder selbst die Erfahrungen machen. :)

Saetze wie,
„Das passt schon so, lass uns nichts verkomplizieren.“
„Das kriegen wir so auch hin, sonst kostet das nur Geld.“
„Nema Problema.“
lassen bei mir grundsaetzlich die Alarmglocken laeuten. :)

Es ist wie bei einer Scheidung, wer sich keinen Anwalt nimmt, ist ein Narr. :)
 
Registriert seit
21. Dez. 2017
Beiträge
51
Zustimmungen
45
Punkte
18
Alter
35
Ort
Linz/Österreich
#24
Interessant, also ich habe unsere Zugaenge vor 2-3 Jahren beantragt, da war es definitiv so wie ich sagte.

Wie wurde denn die Kurtaxe fuer deine Gaeste abgerechnet? Hast du da eine. zahlschein am Ende des Jahres bekommen?
Das Portal Evisitor wirst du ja gut kennen.. dort baut man anhand der angemeldeten Gäste eine gewisse Zahlschuld auf und kann sie dann jederzeit bezahlen, also dafür wird einfach ein Online-Zahlschein generiert.
 
M

Marius

Guest
#25
Willi, ich mache die Anmeldungen nicht selbst, ich habe fuer die Zugangsdaten gesorgt und das Portal nur mal fluechtig gesehen.
Das alte Portal kannte ich besser, das war noch ziemlich muehsam, jetzt gehts sogar via App und Scan des Reisepasses / Personalausweises. Sehr geil.
 
Top Bottom