Segeln im Gebiet um Sibenik

Neptun

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
10. Nov. 2004
Beiträge
632
Zustimmungen
59
Punkte
28
#21
Hallo,

Seekarten im Maßstab 1:80.000 gibt es meines Wissens nach vom Delius-Klasing Verlag, mal googeln,
dann gibt es auch noch die kroatische "Male Karte I" und "Male Karte II", die es in HR in jedem größeren Hafen zu kaufen gibt, Maßstab 1:100.000, Format DIN A 2, mal dort durchfragen,
und dann ist noch der "Beständig", eigentlich unentberlich, und bitte das Original kaufen, und nicht das abgekupferte Plagiat von Bodo Müller und Jürgen Straßburger!
 
Registriert seit
4. Mai 2011
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Punkte
0
#22
Zum Thema Openseamap, die Karten sind natürlich nicht 100% zuverlässlig.
Welche Karte ist das schon? Morgen hat man an einer Position ein Wrack, das kann dann in noch keiner Karte sein.
Auch die Karten auf Charterbooten, ob Papier oder Elektronisch setzen vorraus, dass sie berichtigt wurden. Und die Karten, die in Kroatien verwendet werden, sind meist so alt wie das Boot selbst, ohne Berichtigung.
Also wie gehe ich vor?
- Meine Törnplanung/Vorabplanung auf elektronischen Karten durchführen. Entfernungen, Windverhältnisse, Tiefen, Tonnen und alle Navigatorisch wichtigen Punkte zusammenfassen.
- Mir den Beständig nehmen, dazu auch noch weiter unten und die Details wie Hafen, Tiefen ... noch einmal überprüfen. Vor allem kann man noch einmal mit den Hinweisen die im Beständig stehen seine eigene Planung überprüfen.
- Dann die Navigation an Bord mit den eigentlichen Seekarten durchführen, wobei die Hindernisse mit denen in der Karte geprüft werden sollten.
Ich denke damit ist man aus Navigatorischer Sicht im oberen viertel der "gewöhnlichen" Adria Wassersportler angekommen. Das ist aber ein anderes Thema.

Noch ein paar Worte zum "Beständig", ich finde das posting von Neptun nicht wirklich nett.
Natürlich ist der Beständig die Standartlektüre der Adria, aber das Heft als Original und die anderen als Plagiat zu bezeichnen ist nicht richtig. Das ist eine Auseinandersetzung zwischen den Autoren und hat hier nichts zu suchen.
Es hätte gereicht auf den Beständig zu verweisen, damit ist klar welches dein und auch mein favorit ist.

Viele Grüße
 

Bruno Ramseier

neues Mitglied
Registriert seit
2. Juli 2012
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Punkte
0
Ort
Bern, Switzerland
#23
Vielen Dank "ArthurDent" Ja das stimmt, die Situationen auf See können sich jeden Tag ändern. So wie ich dem Text entnehme, kann man mit den elektronischen Seekarten wie Openseamap ziemlich sicher navigieren. Der Rest geht unter Verantwortungsvolles Schifffahren.

Vielen Dank für die Infos und liebe Grüsse
 

Bruno Ramseier

neues Mitglied
Registriert seit
2. Juli 2012
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Punkte
0
Ort
Bern, Switzerland
#24
Hallo Freunde
Ich bitte um Entschuldigung, dass ich Euch so mit meinen Fragen strapaziere. Ich suche ein Preiswertes Fernglas. Eines mit beleuchtetem Kompass. Kann mir jemand eine Empfehlung abgeben und mir sagen, auf was ich achten sollte wenn ich ein Fernglas kaufe?

Seemännische Grüsse, Bruno
 
Registriert seit
4. Mai 2011
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Punkte
0
#25
Nichts geht über ein Steiner mit Kompass. Welches entscheidet dein Geldbeutel :)
Seit Jahren mein Begleiter und funktioniert einwandfrei, kein Salzwasser oder UV Schaden.

Grüße
 

Neptun

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
10. Nov. 2004
Beiträge
632
Zustimmungen
59
Punkte
28
#26
Kommt immer drauf an, wieviel der Geldbeutel hergibt ;)

Steiner ist natürlich das Maß aller Dinge, aber für Gelegenheitsnutzer tuts durchaus auch ein preiswertes Glas.

Wir haben z.B., das FUJINON - WPC-XL 7x50
Beleuchteter Kompass, schwimmfähig, Tragriemen auch schwimmfähig, Lichtstärke: 51, Gesichtsfeld 122 m, für 190.-€ aktuell bei SVB

Wir brauchen das Glas nur im Urlaub und es erfüllt voll seinen Zweck!
(Unseres ist jetzt 7 Jahre alt und noch immer voll ok)
 

Bruno Ramseier

neues Mitglied
Registriert seit
2. Juli 2012
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Punkte
0
Ort
Bern, Switzerland
#27
Herzlich Dank für die Antworten. Ich habe gesehen, dass für meine 1 bis zwei Wochen auf See im Jahr im Küstenbereich ein Preiswertes genügt. Habe eins gefunden mit den von Neptun beschriebenen Merkmalen. Das sollte vorerst reichen.

Habe noch eine Anmerkung: Wenn jemand ein Handfunkgerät zu verkaufen hat, wäre ich interessiert :)

Mfg Bruno
 

NicoSmith10

neues Mitglied
Registriert seit
14. Mai 2015
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Punkte
1
Alter
35
#28
Liebe Grüsse an alle :)
Wae jemand von euch letztes Jahr in Sibenik segeln?
Ich will mich interessieren über Neugkeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom