Premantura- Monte Kope- Stonehenge?

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.578
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#1
da das Wetter heut so herrlich was, entschloßen wir uns zu diesem Spaziergang.

Der Monte Kope liegt auf der Westseite zwischen Banjole und Premantura.
Der Berg ist immer noch sehr kahl, nachdem unvorsichtige Biker vor einigen Jahren beim Wildcampen den Berg abgefackelt haben. Aber die Natur erobert den Berg zurück.

Wir begannen in Premantura, gleich am Ortsanfang gehts rechts weg Richtung Friedhof

Auch den besuchten wir, da dort unser alter Campingplatzchef bestattet ist
Ein wunderschöner Platz für die letzter Ruhe





Dort begann dann der eigentliche Spaziergang, eine beliebte Strecke für Mountainbiker, die übrigens auf entsprechenden Karten verzeichnet ist und gut ausgeschildert ist



der Ginster setzt bereits die ersten Blüten an



überall grünt und blüht und duftet es, jede Menge Heilkräuter findet man dort, ich hab mich gut eingedeckt damit, Salbei, Thymian, Rosmarin, Lorbeer usw







nur die berühmten Orchideen, die es nur noch auf Kamenjak gibt haben wir diesmal nicht gefunden, vll sind wir zu früh oder zu spät dran

Blick Richtung Pomer









wir wanderten weiter zu einem wunderschönen Aussichtspunkt auf die Westseite des Kaps





Blick Richtung Süden, dort erkennt man die Insel Fenoliga, auch als Saurierinsel bekannt ( er gibt dort versteinerte Saurierspuren und ganz rechts kann man den Leuchtturm Porer erkennen



dann gings weiter zu dem Steinkreis, den wir schon von weitem sahen





dieses Schild dort konnten wir leider nicht lesen



Man könnte den ganzen Tag dort verbringen, diese Ruhe, das Licht und die Düfte lassen die Seele aufblühen.
 

Mifle0371

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
9. Apr. 2008
Beiträge
2.604
Zustimmungen
1.200
Punkte
113
Ort
Chemnitz
#2
Das Foto hat aber was Christl.

Die Bäume die dem Sturm ausgesetzt sind und die Ruhe des Friedhofes. Das sind Gegensätze.



Michael
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.578
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#5
klar Klaus, wir waren ca 3 Std unterwegs, kann ein Spaziergang oder eine Wanderung sein :)

aber die schwarzen Orchideen find ich auch noch..
 
V

vize2

Guest
#6
Hallo Christl

Hab hier die Seite der Erbauer auf Englisch gefunden:

http://www.nebeskilabirinti.org/

Hat scheinbar einen etwas esoterischen Ansatz.
Wie man auf der Seite sieht, gibts diese Labyrinthe überall auf der Welt und sie bezeichnen(verehren?) jeweils verschiedene Himmelskörper!
Das von dir gezeigte Jupiterlabyrinth zum Beispiel steht für Weisheit.

Liebe Grüsse
Viktor
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.578
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#7
Hallo Viktor,

ein Stück weiter auf einer anderen Kuppe befindet sich anscheinend noch so ein Kreis, den werden wir auch noch besuchen, wenn mein lädiertes Knie es zulässt
 

greatfulpeter

neues Mitglied
Registriert seit
10. Jan. 2012
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Punkte
0
#9
Hallo, Christl!

Sieht ja wirklich grandios aus, diese Tour! Da freut es mich gleich noch mehr, dass ich für meinen ersten Kroatienurlaub (Pfingstferien 2012) diese Ecke gewählt habe und somit von unserer Unterkunft aus (Volme bei Banjole) direkt wunderbare Ausflüge machen kann. Vielen dank für die Beschreibung! werden die Strecke sicher mal anschauen!

Schöne Grüße,

Peter
 
Top Bottom