"Nostalgia Croatia", ein kleiner Blick zurück..

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.900
Punkte
113
Haha, köstlich:D
Du hast dich kaum verändert Jürgen:smuggrin:
 

perenospera

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8. Mai 2005
Beiträge
802
Punkte
93
In Yu gab es natürlich zu jeder Zeit Sonnenschutz von jeder erdenklichen Marke zu kaufen! Teilweise sogar günstiger als in der BRD
Gruss Jochen
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julia 35

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.900
Punkte
113
Stimmt! Wir kauften Nivea! Ich bekam sehr viel Sonnenmilch als Tester bei den jeweiligen Schulungen in der Drogerie. Brachte meinen Cousinen und Cousins auch noch was mit. Die haben sich riesig gefreut.
In Yugo haben wir uns dann Kokosöl gekauft.
Milka Schokolade hatten wir auch immer im Gepäck und noch viele andere Geschenke für die Verwandten. Das ist aber heute noch so.
 
Zuletzt bearbeitet:

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
20.599
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
In Yu gab es natürlich zu jeder Zeit Sonnenschutz von jeder erdenklichen Marke zu kaufen! Teilweise sogar günstiger als in der BRD...

hallo Jochen,

ich kann mich noch gut daran erinnern, daß wir unserer Wirtin Waschmittel und Kaffee aus Deutschland mitbrachten. Dies deshalb, weil meine Eltern uns erklärt haben, daß diese Dinge dort schwer zu bekommen wären. Deshalb haben wir auch Sonnenmilch mitgenommen.

Übrigens gab es die "BRD" nie. Das haben wir schon in der Schule gelernt. Dies deshalb, weil man drüben in der "DDR" gerne von BRD sprach. Selbst bei Behörden war diese Abkürzung nicht genehm. BR Deutschland oder Bundesrepublik oder Deutschland war gefragt. Auf keinem offiziellen Formblatt hast du folglich dieses Kürzel gefunden. ;)

grüsse

jürgen
 

perenospera

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8. Mai 2005
Beiträge
802
Punkte
93
Beim Kaffee hast du vollkommen recht
Es gab zwar Minas und Franck, die waren aber für westliche Gaumen eher nichts und dazu noch schweineteuer. Milchprodukte waren auch teurer und desöfteren verdorben. WASCHMITTEL taugte einfach nix daher als Camper immer Rei in der Tube dabei.
Und BRD schreibt sich einfach schneller
über solchen ideologischen Dingen sollten wir mittlerweile drüber stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

baskafan

Adriasüchtiger
Registriert seit
16. Feb. 2011
Beiträge
4.440
Punkte
113
Alter
79
Ort
Niederösterreich
Appropos Sonnenbrillen. Ja solche hatte ich anno 1963 auch mit in Jugoslawien, wie ich auf alten Fotos sehe.


031 punat1962-6 (4).jpg...Punat Prost mit Hans und Dietmar.JPG
Eigenartigerweise fand ich danach, dass Sonnenbrillen etwas unnatürliches sind und kaufte mir nie wieder welche.
Die Sonne ist ja immer da gewesen und kein Lebewesen braucht sowas - nur der Mensch, weil es halt angeblich modern sein soll.
Wahrscheinlich bin ich ein Spinner. Ich will lieber wem in die Augen schauen können. (bei "Mafiosis" ist das etwas anders)
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
20.599
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Appropos Sonnenbrillen....Die Sonne ist ja immer da gewesen und kein Lebewesen braucht sowas - nur der Mensch, weil es halt angeblich modern sein soll.
Wahrscheinlich bin ich ein Spinner. Ich will lieber wem in die Augen schauen können. (bei "Mafiosis" ist das etwas anders)

hallo Hannes,

ganz so ist das nicht. Der links im Bild trug meist eine Sonnenbrille, weil im sibirischen Straflager, wo er unter Stalin einsaß, bei intensiver Sonneneinstrahlung und Schnee die Augen verletzt wurden. Deshalb war er wie auch ein bekannter deutscher Schlagersänger oder sagen wir jetzt Rockmusiker extrem empfindlich auf Sonne und grelles Licht.

Wojciech_Jaruzelski_%26_Nicolae_Ceau%C5%9Fescu.jpg


(Bild aus Wikipedia)

Trotz dieser Sonnenbrille hat er später noch in Polen Karriere gemacht. ;)

grüsse

jürgen
 

perenospera

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8. Mai 2005
Beiträge
802
Punkte
93
Hallo Jürgen,
und wem hat dieser Kämpfer seine Brille zu verdanken

30b22e9dda90a161bba24e6e45c407e4v2_max_377x283_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg

Bild: Deutschlandfunk/AP
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Marius

Guest
Wie kann man denn nur von Hannes‘ Gedanken auf Heino und Tito kommen?

Weil das Wort „Sonnenbrille“ vorkommt?

Du wirst Hannes nie verstehen, Juergen.
 

perenospera

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8. Mai 2005
Beiträge
802
Punkte
93
Hallo Mario,
da muss ich jetzt den Jürgen in Schutz nehmen. Er hat nur den Heino und Jaruzelski aufgeführt, den Tito hab ich ins Spel gebracht (wg kroatienbezug)
Gruss Jochen
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.900
Punkte
113
Aber seinen Geburtstag hast du wohl verschlafen:D

Ich finde Hannes auch super:)
Bin gespannt, ob er noch weitere Nostalgien für uns hat.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
20.599
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Wie kann man denn nur von Hannes‘ Gedanken auf Heino und Tito kommen?

Weil das Wort „Sonnenbrille“ vorkommt?

Du wirst Hannes nie verstehen, Juergen.

Hallo Marius,

Manchmal ist es besser, spät in der Nacht keine Postings zu verfassen. Dann kommt es auch nicht zur Verwechslung von Beiträgen einzelner User. ;)

Ich traue zudem Hannes auch zu, dass er selbst entscheiden kann, ob ein Folgebeitrag passend ist.

Generell gilt auch für dich, dass es überhaupt keine Verpflichtung gibt, in jedem Strang Postings zu verfassen. Wenn jemand überhaupt nichts zum Thema beitragen kann, dann darf auch gerne mal "der Mund gehalten werden". ;)

Grüsse aus der verschneiten und sonnigen Voralpenlandschaft von

Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

baskafan

Adriasüchtiger
Registriert seit
16. Feb. 2011
Beiträge
4.440
Punkte
113
Alter
79
Ort
Niederösterreich
Mein Gott, BITTE streitet euch nicht. Das Leben geht doch so schnell vorbei, da wäre es ja schade um die vergeudete Zeit.

Nun zum Abschluss - sicher brauchen viele aus gesundheitlichen Gründen Sonnenbrillen wie andere z.B. Höhrgeräte oder Rollator.
Ich fand damals, dass ich auch ohne gut sehe.
 
M

Marius

Guest
Jürgen, der Strang ist ja nicht nur für Hannes da, sondern für uns alle. Wir möchten in diesem sehr löblichen Strang gerne alte (eigene!!!) Bilder aus Kroatien sehen. Das ist eine ganz normale Aufforderung an dich gewesen, sonst nichts!

Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
20.599
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Zurück zum Sommer 1980 als wir das erste Mal in Jugoslawien urlaubten.

full


Hier sehen wir Peter der gerade einen Seestern in Meer gefunden hat. Das dürfte der sein, den wir in flaches Wasser zum Fotografieren gelegt haben.

full


Der Hobbytaucher im Einsatz

full


Ich habe keine Ahnung wo diese Aufnahme entstanden ist. Die Insel drüben könnte Cres sein.

full


Dieses Bild hingegen müsste bei unserem Tagesausflug auf die Insel Cres entstanden sein. Rund um Lovran sieht der Strand auch heute noch nirgends so aus.

full


Die schnuckligen Mädels machen es sich vor der Kirche Sv. Mihovila in Lovranska Draga bequem. Dieses kleine Dorf liegt oberhalb von Lovran und dient als Ausgangspunkt für Wanderungen auf den Vojak, An Wandern hatten wir allerdings im Jahr 1980 nicht gedacht...

grüsse

jürgen
 
Top Bottom