Mein "erstes Mal"

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
2.890
Zustimmungen
6.158
Punkte
113
Alter
47
Ort
Landkreis Börde
#21
Hallo Thomas.

Es freut mich sehr, dass Dir bzw. Euch Kroatien so super gefallen hat. Diesen "Kroatien-Virus" wirst Du nun zum Glück nicht mehr los.:cool:
Ihr habt so viel gesehen und erlebt und konntet die allseits präsente Gastfreundlichkeit erleben.
Vielen Dank für Deinen Bericht und die vielen herrlichen Bilder. Ja, sie sind wirklich wie gemalt.:zustimm:

Danke auch an Jürgen für die Unterstützung beim Einfügen der Bilder in den Bericht.:)


Viele Grüße, Daniel.
 

Roadpower

neues Mitglied
Registriert seit
20. Nov. 2019
Beiträge
22
Zustimmungen
90
Punkte
13
Ort
Idstein
#23
Ich habe hier und im Album die Istrien/Rovinj Bilder vergessen, was ich gerne nachholen möchte:














P.S.: Ich glaube ich habe es ALLEINE geschafft die Bilder einzubetten :)
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
11.601
Zustimmungen
22.122
Punkte
113
#24
Hallo Thomas, das sind ja herrliche Bilder. Und diese Altstadtstimmung im 3. Bild gefällt mir besonders gut.
Danke für deine Mühe. Sehr schön!
 

Roadpower

neues Mitglied
Registriert seit
20. Nov. 2019
Beiträge
22
Zustimmungen
90
Punkte
13
Ort
Idstein
#26
Ich könnte noch soviel mehr Eindrücke schildern, von vielen Erlebnissen während diesen 4000 km.

Auf eins möchte ich noch mal eingehen:
Die Gastfreundschaft !
Beispielhaft am Apartments Prpic Senj




Die Lage und Ausstattung war schon genial.

Aber wir würden so herzlich begrüßt. Platz für die Motorräder wurde geschaffen und sofort standen 3 kalte Bier auf dem Tisch.





Wir bekamen eine Restaurantempfehlung für den Abend, was sich als der perfekte Insider Tipp gezeigt hat.
Das ganz toll und modern eingerichtete Appartement war (wie üblich), ohne Frühstück.

Da wir morgens wieder los wollten (und unsere Gastgeber im gleichen Haus wohnten), fragten wir, ob wir am Morgen "ne schnelle Tasse Frühstückskaffee" bekommen können.

Dies hier war dann unsere "Tasse Kaffee":






Alle Fotos ansehen
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
11.601
Zustimmungen
22.122
Punkte
113
#27
Hallo Thomas, du darfst so viel berichten, wie du möchtest. Ich geniesse deine Texte sehr. Und dann noch traumhafte Bilder dabei. Was will man denn mehr?

Die Gastfreundschaft in HR und SLO ist sehr vorbildlich.
Bei einer Zwischenübernachtung in SLO wollten wir am letzten Tag auch nur Kaffee, und bekamen Lunchpakete und ein kleines hölzernes Geschenk mit.

https://www.adriaforum.com/kroatien/threads/slowenien-reise-durch-gorenjska.57524/page-3

Diese Unterkunft in Senj gefällt mir. Wird gleich abgespeichert;)
Nach eurem " Kaffee" konntet ihr gestärkt weiter fahren. Sieht gut aus! Genau nach meinem Geschmack:smug:

Wie war eigentlich eure Rückfahrt? Auch so spannend?
 

Roadpower

neues Mitglied
Registriert seit
20. Nov. 2019
Beiträge
22
Zustimmungen
90
Punkte
13
Ort
Idstein
#28
Dann möchte ich noch mal eine Unterkunft mit seine herzlichen Gastgebern präsentieren:

House Tina (Grabovac / Plitvicer Seen)


10 Minuten vom Nationalpark gelegen, am Ende einer kleinen Strasse, die eher (wie auch das Haus) an ein neues, modernes (nur sehr Großes) Einfamilienhaus erinnert.

Die Besitzer mit Großfamilie wohnen auch dort und führen das Haus entsprechend.
Der Pool spricht für sich:



Auch hier gab es beim Empfang (und jeden Mittag) Kaffee, Kuchen, Schinkenplatte, Bier.
Am Abend hat die Familie am Pool "für den eigenen Bedarf" gegrillt.
Dazu konnten wir uns "anmelden" und wurden mit Grillplatten (Modell Bauarbeiter), Gemüse und Kartoffeln aus dem eigenen Garten verwöhnt.




Der Chef grillte immer selbst. Wenn wir die Platte "geschafft", war stand immer ne Flasche Schnaps, zur Eigenbedienung auf dem Tisch. :)
(Wir hatten natürlich oft den Vorteil unseres Mitfahrers - gebürtig in Kroatien - der immer direkt eine persönliche Verbindung schuf).
Wobei hier die Chefin sehr gut deutsch sprach, da sie lange in Deutschland (sogar in meiner Nähe) gelebt hatte.

Was wir bei Abreise für die "Sonderbewirtung" (und wir haben jeden Mittag und Abend zugeschlagen) "gezahlt" habe, behalte ich jetzt für mich. Das war höchstens der Selbstkostenpreis.
 

jrturtle23

aktives Mitglied
Registriert seit
7. Juni 2010
Beiträge
494
Zustimmungen
1.284
Punkte
93
Alter
58
Ort
Spremberg
#29
Ja, Thomas, es ist uns auch manchmal ziemlich peinlich, wenn wir aufstehen und darüber nachgedacht haben, was wir für einen schönen Abend hatten und was wir dafür bezahlt haben.
Das ist es gerade, was diese Menschen so auszeichnet, geben ohne einen Hintergedanken. Das geht an vielen in der jetzigen Zeit vorbei.
Wir schieben unseren Freunden und Gastgebern immer mal fast heimlich etwas unter, was es hier nicht gibt. Aber dann geht die Post ab.

Wenn du hier in diesem Land angekommen bist, gehst du nie wieder.
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
6.592
Zustimmungen
12.512
Punkte
113
Alter
47
Ort
Kassel
#30
Thomas, das ist ein ganz fantastischer Bericht mit noch fantastischeren Bildern. Es gefällt mir sehr, dass Euch Kroatien so sehr gefällt! ;) Ihr hattet aber auch wirklich tolle Erlebnisse. Klasse, wenn einem die Liebe zum Land so leicht gemacht wird!
 
Top Bottom