Medulins Abwasser wird künftig in Liznjan ins Meer geleitet!

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.670
Zustimmungen
12.773
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#1
hallo medulinurlauber,

bei meinem letzten urlaub in liznjan habe ich gesehen, wo die neue abwasserleitung von medulin verlegt wird. bekanntlich wurde ja in den letzten beiden jahren ein schmutzwasserkanal gebaut. angeblich sollen an diesen kanal vor allem die hotels, campingpläütze und gaststätten angeschlossen werden. für privathäuser besteht meines wissens kein anschlußzwang.

hintergrund dieses kanalbaus war die bei bestimmten wetterlagen (vor allem bei länger andauernder bora) verminderte wasserqualität in der bucht von medulin. nun wurde also ein rohr von ca. 80 cm durchmesser oberhalb von kazela quer über die marlera-halbinsel nach liznjan verlegt. wo genau dieses rohr das abwasser ins meer leiten soll, konnte ich noch nicht herausfinden. es war im august einfach zu heiss, um den genauen verlauf zu verfolgen. vermutlich wird das abwasserrohr irgendwo zwischen der insel levan und dem leuchtturm ins meer verlegt. hier ist das wasser wesentlich tiefer als in der bucht von medulin. zudem gibt es hier zwei gegenläufige strömungsrichtungen im meer. diese faktoren werden dann schon dafür sorgen, daß die "selbstreinigungskraft des meeres" funktioniert.

wenn die meduliner gewerbebetriebe demnächst angeschlossen sind, dürfte sich dies positiv auf die badebereiche von medulin auswirken. angeschwemmte "alte bekannte" vor allem im bereich von camp medulin, vizula, pomer, tasalera und stupice dürften dann der vergangenheit angehören.

ich hoffe, daß sich dieses abwasserrohr nicht negativ auf die wasserqualität der halbinsel marlera auswirken wird. in ferner zukunft ist ja eh eine kläranlage geplant, deren wasser dann zu bewässerung des golfplatzes dienen soll, wenn dieser doch noch irgendwann einmal gebaut werden sollte.



ach ja. eines noch. wer verdient an diesem kanalbau? der deutsch-österreichische baukonzern strabag!







hier der verlauf des rohres. rechts im hintergrund die besonders bei bootsfahrern beliebte insel levan.



das rohr verläuft quer über den landwirtschaftlichen teil von marlera bis etwas unterhalb des alten gutshofes aus kuk-zeit. den weiteren verlauf werde ich im herbst erkunden und die genaue stelle, wo das abwasser ins meer geleitet wird, hier posten.

grüsse

jürgen
 

Kazelafan

aktives Mitglied
Registriert seit
22. Nov. 2009
Beiträge
170
Zustimmungen
84
Punkte
28
Ort
Alling
#2
Hierzu folgende Anmerkung :Das komplette Meduliner Abwasser wird zukünftig über bereits gelegte Abwasserohre entsorgt. Die zentrale Leitung am Meer entlang ist bereits bis über den Campingplatz Kazela hinaus fertigt gelegt. An der Grenze zwischen Textil und FKK wird dann anstelle der dann überflüssigen Klärgrube eine Pumpstation installiert, die das Abwasser in zwei Druckrohren Richtung alten Gutshof drückt. Auf der Anhöhe wird meines Wissens dann die zentrale Kläranlage für Medulin gebaut. Das geklärte Abwasser wird dann in einem Plastikrohr Richtung Kap Malera bis in die Nähe des dortigen Leuchtturmes geführt verlässt das Land und endet nach ca. 1 km im Meer in einer Tiefe von ca. 50 m. Fertigstellung vermutlich 2015. Rainer
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
18.985
Zustimmungen
12.971
Punkte
113
Ort
Medulin
#3
Danke fuer diese zwei sehr informativen Beitraege.
Bei uns zum Beispiel (Naehe Kirche), wurde der Kanal bereits verlegt, angeschlossen sind wir noch nicht, das erfolgt erst kurz vor Fertigstellung der oben beschriebenen Anlage auf Marlera.

Ob es einen Anschlusszwang gibt, weiss ich nicht, es ist aber bestimmt sinnvoll sein haus anzuschliessen, weil alle Haus- und Wohnungsbesitzer bereits seit Jahren die Kanalgebuehr bezahlen muessen, unabhaengig davon, ob man bereits einen Kanalanschluss hat oder nicht.

Eine sehr vernuenftige Regelung uebrigens, wie ich meine :)
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.670
Zustimmungen
12.773
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#4
hallo medulin- und liznjanurlauber,

mittlerweile ist die abwasserleitung vollständig verlegt und der graben zugefüllt. folgende bilder zeigen die bauarbeiten im spätsommer:



die leitung mit 50 cm innendurchmesser verläuft unterhalb der alten landwirtschaft aus kuk-zeiten und dann relativ nah an der küste



bis sie etwa 100 meter westlich vom leuchtturm ins meer geleitet wird.



diese fräse zerkleinert das gestein für das spätere verfüllen des grabens





die kleine bucht im westen der halbinsel wurde gott sei dank umgangen



auch die bestehende steinmauer blieb erhalten





mit diesem gerät werden die kunststoffrohre verschweisst, so daß das abwasser tatsächlich "nur" ins meer geleitet wird.



in welcher wassertiefe das rohr endet, kann ich euch nicht sagen. ob das rohr tatsächlich 1 km weit ins meer hinaus geleitet wird, wie rainer meint, bezweifle ich. die taucher, die den meeresboden für das verlegen der leitung bearbeitet haben, sah ich immer nur relativ nah am ufer.

mal sehen, ob ich es noch erlebe, daß irgendwo in dieser region auch eine kläranlage gebaut wird. als jemand, der regelmäßig am rande der marlera-halbinsel zum baden geht, hoffe ich nicht, daß der dreck nun irgendwo in der gegend um die insel levan auftaucht. bekanntlich ist die selbstreinigungskraft des meeres eine ungeheuerliche. in der bucht von medulin jedenfalls dürfte künftig das wasser sauberer sein. vor allem camp medulin, stupice, runke und tasalera könnten künftig durch eine bessere wasserqualität davon profitieren.

grüsse

jürgen
 

Kazelafan

aktives Mitglied
Registriert seit
22. Nov. 2009
Beiträge
170
Zustimmungen
84
Punkte
28
Ort
Alling
#5
Hallo Jürgen, nochmals zu Deiner Kenntnis, die Kläranlage wird in der Nähe des alten Gutshofes gebaut und deine Behauptung, dass zukünftig ungeklärtes Abwasser beim Kap in Meer geleitet würde, ist definitiv falsch ! Rainer
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.670
Zustimmungen
12.773
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#6
hallo rainer,

ich würde mich freuen, wenn die kläranlage auf absehbare zeit gebaut werden sollte, weil ich genauso wie du in dieser gegend zum baden gehe. ehrlich gesagt ist mir jedoch bekannt, daß die mühlen in diesem land etwas langsamer mahlen. hast du erkenntnisse, wann diese kläranlage gebaut werden soll?

im übrigen wurde im graben oberhalb der abwasserleitung noch ein anderes kabel, ich nehme an, ein stromkabel verlegt. dies ergibt dann einen sinn, wenn tatsächlich noch z. b. einen kläranlage gebaut werden sollte.

glaubst du nicht auch, daß die diese leitung im kommenden jahr schon in betrieb nehmen werden, egal ob die kläranlage schon steht oder nicht, nur um das problem des verschmutzten meeres in der bucht von medulin zu beheben? was in der lokalzeitung zu diesem thema steht, glaube ich schon lange nicht mehr. die haben schon x-mal vom unmittelbar bevorstehenden baubeginn des golfplatzes geschrieben und da ist bisher auch nichts geschehen.

grüsse

jürgen
 

Kazelafan

aktives Mitglied
Registriert seit
22. Nov. 2009
Beiträge
170
Zustimmungen
84
Punkte
28
Ort
Alling
#7
Hallo Jürgen, um Klarheit in die Sache zu bringen ist folgender Sachverhalt wichtig : Das Meduliner Abwasser wird zukünftig, wenn alle Meduliner Häuser eine Anschlußmöglichkeit haben, zentral entlang der Küste Richtung Campingplatz Kazela geleitet. Im FKK-Teil in der Nähe des Lokals Belina endet dieser Teil in einer 2006 gebauten Pumpstation, die z.Z. noch als Camping-Kläranlage genutzt wird. Diese Pumpstation pumpt zukünftig das noch ungeklärte Abwasser mittels zweier schon im Jahr 2006 verlegter Druckrohre Richtung Liznjan. Da diese Rohre oberhalb des Camps Kazela auf einer grossen, dieses Jahr erst gerodeten Fläche enden und auch in diesem Areal die jetzt Richtung Cap verlegten schwarzen Kunstoffrohre beginnen, wird an diesem Ort wohl die Kläranlage entstehen. Soweit mir bekannt ist, wird der Baubeginn nächstes Jahr sein. Rainer
 

Kazelafan

aktives Mitglied
Registriert seit
22. Nov. 2009
Beiträge
170
Zustimmungen
84
Punkte
28
Ort
Alling
#8
Der Bau macht Fortschritte. Die Leitung des geklärten Abwassers ist bis zur Spitze von Kap Malera fertig gelegt. Glas Istre berichtete gestern, dass derzeit die Leitung, die sich im Meer befindet, verlegt wird. Noch eine Anmerkung: die schöne Natursteinmauer unter der kunstvoll das Rohr verlegt wurde, ist ein Schwarzbau !
Rainer

 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.670
Zustimmungen
12.773
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#9
hallo rainer,

das ist schön, wenn die abwasserleitung so weit ins meer hinaus verlegt wird. als ich vor einer woche vor ort war, habe ich noch keine baumaßnahmen beim alten gutshof bezüglich einer eventuellen kläranlage gesehen. weist du hierzu näheres? soll es tatsächlich so sein, daß diese verlegte leitung erst in betrieb genommen wird, wenn die kläranlage steht? so ein bau nimmt doch sicherlich mindestens ein jahr zeit in anspruch.

grüsse

jürgen
 

Kazelafan

aktives Mitglied
Registriert seit
22. Nov. 2009
Beiträge
170
Zustimmungen
84
Punkte
28
Ort
Alling
#10
Hallo Jürgen,
soweit ich informiert bin, soll der Bau des Klärwerkes nächstes Jahr beginnen. Die Bauzeit beträgt bestimmt ein Jahr. Erst dann geht die Leitung Richtung Kap Malera in Betrieb. Hierzu fällt mir noch ein, dass ca. im Jahr 2005 Heidi in ihrem Forum "Medulinka" schrieb, dass es gemäß den Informationen, die sie von der Gemeindeverwaltung Medulin hatte, 10 Jahre dauern würde, bis das komplette zentrale Abwassersystem fertig sein würde.

Grüsse

Rainer
 

Kazelafan

aktives Mitglied
Registriert seit
22. Nov. 2009
Beiträge
170
Zustimmungen
84
Punkte
28
Ort
Alling
#11
Hallo Jürgen,
jetzt habe doch noch den Plan gefunden, den Heidi in ihrem Forum veröffentlicht hat. Auf diesem ersieht man die Lage der Pumpstation (Cirpa Stanica) im Camp Kazela in der Nähe vom Belina, die Lage der zukünftigen Kläranlage (Uredaj za prociscavanje otpadnih voda) und die Lage der Leitung Richtung Marlera.
 

Briard

neues Mitglied
Registriert seit
17. Apr. 2011
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Punkte
0
Ort
Süddeutschland
#12
Hallo,
ich war schon lange nicht mehr im Forum aktiv. Mein französischer Hund ist inzwischen verstorben, deshalb habe ich ein Bild meines Kroaten Čupko aus dem Tierheim in Čakovec eingestellt. Seit drei Jahren besuche ich einen Sprachkurs, weil ich mir eine Wohnung in Ližnjan-Medulin kaufen und spätestens zu meiner Rentenzeit in Kroatien leben möchte.
Ich habe nicht ganz verstanden, wie ich mir diese Kläranlage vorstellen darf... Normalerweise stinkt doch eine Kläranlage... Ist es überhaupt ratsam eine Wohnung in Ližnjan zu kaufen?!
Über Antworten würde ich mich sehr freuen.
L G
Sibylle
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
18.985
Zustimmungen
12.971
Punkte
113
Ort
Medulin
#13
Hallo Sybille, eine moderne Mlaeranlage stinkt nicht. In Darmstadt steht uebrigens die Muellverbrennhngsanlage mitten in der Stadt, 500 Meter Luftlinie vom Luisenplatz entfernt.
Eine Wohnung in Liznjan ist bestimmt eine gute Investition, wenn der Preis passt. Noch wertvoller waere freilich ein Invest in Medulin.
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
18.985
Zustimmungen
12.971
Punkte
113
Ort
Medulin
#14
Ich verkaufe uebrigens keine Wohnungen, falls dieser Verdacht entstuende. :)
 

Kazelafan

aktives Mitglied
Registriert seit
22. Nov. 2009
Beiträge
170
Zustimmungen
84
Punkte
28
Ort
Alling
#15
Hallo Sybille, diese neue Kläranlage, die oberhalb vom CP Kazela entsteht, wird auch nicht anders stinken wie eine Kläranlage die Deutschland oder in Österreich steht. Mir sind jedenfalls an meinem in der näheren Umgebung meines Wohnortes in Bayern keine Klagen über stinkende Käranlagen bekannt. Eine Wohnung in Lizjnan ist preislich gesehen bestimmt interessant, da in Lizjnan nicht so viel los ist, wie in Medulin.
Rainer
 

Briard

neues Mitglied
Registriert seit
17. Apr. 2011
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Punkte
0
Ort
Süddeutschland
#16
Hallo Rainer,
genau so scheint es zu sein... Ich fahre in den Osterferien kurz nach Medulin (2 Nächte im Hotel "Arcus") und werde mir einige Wohnungen anschauen. Zur Zeit habe ich den Eindruck, dass die Preise fallen!!! Dann geht es weiter in Richtung Crikvenica.
A propos Ližnjan: Wenn ich schon dort bin, würde ich auch gerne dort essen gehen. Inzwischen habe ich 3 Restaurants in Ližnjan gefunden. Ich liebe Konobas. Kennt jemand die Konoba "Kaminada", das Restaurant "Galiola" oder die Gostionica "Stari Ribar"? Was empfehlt ihr?
L G
Sibylle
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.670
Zustimmungen
12.773
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#17
...A propos Ližnjan: Wenn ich schon dort bin, würde ich auch gerne dort essen gehen. Inzwischen habe ich 3 Restaurants in Ližnjan gefunden. Ich liebe Konobas. Kennt jemand die Konoba "Kaminada", das Restaurant "Galiola" oder die Gostionica "Stari Ribar"? Was empfehlt ihr?...
hallo sibylle,

als jemand, der seit mehr als 10 jahren gemeinsam mit der Raiffeisenbank ein haus in liznjan sein eigen nennen darf und jedes jahr auch mehrere male im ort seinen Urlaub verbringt, kann ich dir sagen. daß die geplante Kläranlage ca. 2 km vom Ortsrand entfernt ist. da mit dem bau eh noch nicht begonnen wurde, nehme ich ehrlich gesagt an, daß diese Kläranlage auch tatsächlich nicht so schnell gebaut wird. unterhalb der geplanten Kläranlage gehen wir seit jahren baden und werden es auch nach der Fertigstellung und dem betrieb der anlage weiterhin tun. das gereinigte wasser wird im übrigen dann ca. 100 meter westlich des leuchtturms ins Meer geleitet. da habe ich ehrlich gesagt gar keine Befürchtungen bezüglich der Wasserqualität. diese wird sich dann vor allem in der bucht von medulin verbessern.

bezüglich Restaurants kann ich dir sagen, daß das kaminada seit 3 jahren geschlossen ist. ins galiola gehe ich seit jahren nicht mehr, weil dort der "nepp" trotz guter Qualität des essens und schöner Räumlichkeiten zuhause ist. das stari ribar hat in diesem winter einen neuen großen rustikalen ofen erhalten. sehr gute Pizzen werden seit jahren dort im holzofen gemacht. trotzdem ist die Lokalität nicht sonderlich attraktiv. von der Terrasse aus hast du meerblick. das essen hingegen passt von Qualität und preis. wir gehen dort hauptsächlich Pizza essen oder nehmen diese mit nach hause.

solltest du Ostern vor ort sein, könnte ich dir ggfs dort, weil wir möglicherweise auch da sein werden, näheres sagen. melde dich dann einfach per pn bei mir.

mein freund Marius ist im übrigen als wahlmeduliner logischerweise von medulin überzeugt. medulin hat seine vorzüge wie auch liznjan. halte dich in jedem fall mehrere male in beiden orten auf, bevor du deine große Investition tätigen willst und glaube nicht alles, was dir gewiefte Verkäufer erzählen. hier im Forum sind einige tipps zum immobilienkauf zu finden. einfach die Suchfunktion oben rechts benutzen.

grüsse

jürgen
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.670
Zustimmungen
12.773
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#18
hallo,

wie in der vergangenen Woche festgestellt, wurde mit dem Bau der Kläranlage noch nicht begonnen.

hallo Sybille,

das kaminada hat seit kurzem mit neuem Pächter wieder geöffnet. Ich kann Dir jedoch weder über die Qualität der Küche noch Preise was sagen. Einfach mal ausprobieren.

bezüglich Wohnungspreisen kann ich dir sagen, daß aktuell ca. 1300 € für den QM einer Neubauwohnung in Liznjan verlangt werden. Allerdings unterscheidet sich die Berechnung der Wohnungsgrößen von derjenigen in Deutschland. Scheinbar gibt es in Kroatien keine Wohnflächenberechnungsverordnung, weil Balkone teilweise vollständig eingerechnet werden.

grüsse

jürgen
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.570
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#19
gestern wurde die Abwasserleitung offiziell eröffnet. Ab sofort wird das Wasser in Marlera, Nähe Kazela ins Meer geleitet.





Fotos: Glas Istre
 

wallbergler

Travel Junkie
Registriert seit
22. Aug. 2006
Beiträge
3.580
Zustimmungen
734
Punkte
113
Alter
75
#20
Liebe Christl,

weiß man schon, wie dort das Strömungsverhalten des Meeres ist? Auch wenn das Wasser "gereinigt" ist.
Hast du da was gelesen?

Ganz lieben Gruß

Helmut
 
Top Bottom