Medulin/Premantura , eine Insel der Seligen?

wallbergler

Travel Junkie
Registriert seit
22. Aug. 2006
Beiträge
3.580
Zustimmungen
734
Punkte
113
Alter
75
#1
Liebe Foris,

wenn man die nachfolgenden Bilder so betrachtet, könnte man zu dem Schluss kommen, Medulin / Premantura ist tatsächlich eine Insel der Seligen.

Der Beweis:

Während rund herum die heuer üblichen Drohgebärden des Wetters sichtbar waren, Nord, Ost , West











und gemäß dem besten „Journalisten – Sprech “Deutschland im Regen versank,

ergab sich hier durch die Wetterkonstellation ( Gewitter in der Nacht) ,dass ich mal ohne Gefahr
zu gehen, auszusehen wie im Hochbetrieb einer Backstube, einfach mal nach Penisule, eine, der der neuen „Payment Station“ von Kamenjak




nächst gelegene Bucht, wandernd !! besuchen konnte.

Hier kam kein Staub auf





und hatte ich, wie aufmerksame Leser des Thread`s „ein Sommer in Istrien“ wissen, Gaudi halber von Radarkontrollen auf der Sandstr. zu Christl`s Cafe gesprochen, so war das wohl nicht so abwegig .

Unglaublich eigentlich. Ich stellte mir vor, wie die Herren mit den Kappen mit verkratzten Gesichtern hinter den Buschreihen auf rasende Sünder (über 20 kmh) dieser kleinen Straßenabzweigung warteten.




Vorbei an prall im Saft stehenden, farbigen Disteln



konnte ich den Waldgarten kurz vor der Bucht aber noch alleine genießen.





Wobei mir linker Hand Richtung Polje Bucht dieses Schildchen sofort auffiel.





Setzt man Dino mit gewaltig gleich, und denkt man an die Geburtsjahre dieser Säugetiere zurück, so war das wohl eine Typ genaue Aufforderung für mich diese Richtung einzuschlagen.

Noch weigerte ich mich und nahezu aus Trotz sprang ich fast behände zur Bucht auf steiniger Furt hinunter.
Geht doch.
Mit diesem Blick wurden sogleich Träume war, was eine jugendliche Schar juchzend umsetzte





Das war eine weitere Aufnahme wert, aber durch den starken Wellengang vor gewarnt, kam der erfahrene wallbergler sichtbar um eine reichhaltige Dusche herum.





So eine Bucht wie Penisule bietet ja immer ein zauberhaftes Bild, was aber wegen offensichtlicher Aufräumung`s Arbeiten, so nehme ich wegen des Haufens mal zu Gunsten der Offiziellen des Parks an, noch nicht wirklich möglich war.





Und so wandte ich mich neugierig dem Dino Bereich zu. Sah aber nur einen gepflegten Fitness Parcours.





Kurz vor der Bucht , nachdem ich den mit würziger Luft angereicherten Pinien Wald hinter mir ließ,
stieß ich wieder auf eine der kurzfristig ausgewiesenen Zeichen für „Radwege“, hier mal vereint mit dem Fußgänger.
Da ich ja früher auf Kamenjak wahrlich schon alle „Radwege“ genossen habe, will ich hier schon mal Neulinge, die bisher nur mit heimischen Radwegen vertraut sind, ein bisschen vor warnen.





Trotzdem bin ich der Meinung, dass die Absicht ehrenwert ist, Radfahrern, die sich darauf einstellen können, eine Möglichkeit zu bieten, auch unwegsames Gelände wie hier im Bild , zu durch „cruisen“.
Nur sollte man halt, wenn Kleinkinder dabei sind, solche Wege nicht befahren. Nur ein kleiner Tipp.
Ist ja nicht schön , wenn Kinder die Lust verlieren. (auch heute wieder gesehen)




Dann war abschließend der Blick auf die Bucht Polje frei, pittoresk,



im Gegensatz zur Hochleistung`s Strandmeile, (schmeichelnder Blick) auf der, mit dem mediterran entspannten Umgang zum Baurecht, Strand Villen aufgestellt wurden.





Schmunzelnd , die schönen Stunden des Tages genießend zog der wallbergler wieder zufrieden von dannen.

Lieben Gruß

Helmut
 

Kata

aktives Mitglied
Registriert seit
24. Sep. 2010
Beiträge
188
Zustimmungen
15
Punkte
18
Ort
München
#2
Sehr schöne Bilder!
Aber bei dem Wellengang hätt ich mich nicht ins Wasser getraut, obwohls den Schwimmern sicher Spass gemacht hat.

Das mit dem Regen stimmt leider ... hier in München regnet es seit Mittwoch früh fast durchgehend. Echt schade für die Schulkinder die jetzt Ferien haben und nicht in Urlaub sind. Rechtzeitig zu Schulbeginn am Montag wirds wieder schön :-(

Danke für den Bericht!
lG Kata
 
V

Videopterix

Guest
#3
Schöne Bilder, vielen Dank dafür.

Ihr macht mich immer neugieriger auf die Gegend um Medulin.

LG Karl-Heinz
 

diavolo rosso

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
30. März 2011
Beiträge
4.830
Zustimmungen
13.349
Punkte
113
Ort
Bayerisch Schwaben
#4
Hallo Helmut Wallbergler,

gestern war Nachmittags ein musikalisch gut beschalltes Fest in der Bucht Polje. Ausschließlich für die einheimischen Fischer, zu denen o.g. Hüttenbesitzer auch gehören. Quelle: ein Fischer, den Du auch gut kennst.

Schade für Fremde - denn es gab Kulinarisches vom Allerfeinsten - doch eben nich käuflich zu erwerben.

liebe Grüße
vom Roten Teufel
 

wallbergler

Travel Junkie
Registriert seit
22. Aug. 2006
Beiträge
3.580
Zustimmungen
734
Punkte
113
Alter
75
#5
Hallo Helmut Wallbergler,

gestern war Nachmittags ein musikalisch gut beschalltes Fest in der Bucht Polje. Ausschließlich für die einheimischen Fischer, zu denen o.g. Hüttenbesitzer auch gehören. Quelle: ein Fischer, den Du auch gut kennst.

Schade für Fremde - denn es gab Kulinarisches vom Allerfeinsten - doch eben nich käuflich zu erwerben.

liebe Grüße
vom Roten Teufel
Also ich hab meine Bilder gegen 14 Uhr gemacht. Deinem Bericht nach, haben wir uns dann Spät Nachmittag verfehlt.

Und - wo gibt es denn so was, ich kenne bisher nur gastfreundliche Kroaten, die gerne andere mitleben lassen.

Petri Heil

Lieben Gruß

Helmut
 
Top Bottom