Maut elektronisch bezahlen - ENC-Box

Chris3333

neues Mitglied
Registriert seit
16. Jan. 2019
Beiträge
19
Zustimmungen
21
Punkte
3
Alter
55
#1
Ab sofort kann man die ENC-Box zur elektronischen Zahlung der Mautgebühren auf kroatischen Autobahnen auch online bestellen. Sie kommt mit einem Startguthaben und kann dann nach Belieben weiter aufgeladen werden. Die Aufladung ist per App, Web-Portal, SMS-Bon oder Überweisung möglich. Mit einem Zusatz-Account kann auch das Istrien-Y mit der ENC-Box genutzt werden. Alle Informationen und Bestellmöglichkeit gibt es hier:
www.enc-box.de
 

Anhänge

l200auto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
21. Juni 2009
Beiträge
507
Zustimmungen
245
Punkte
43
#2
Super Info.
Ich schau es mir an.

hab gleich mal Kontakt aufgenommen . Für Caravaner bestimmt interessant obwohl kostenintensiv von 160,-€
LG andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris3333

neues Mitglied
Registriert seit
16. Jan. 2019
Beiträge
19
Zustimmungen
21
Punkte
3
Alter
55
#3
ja, aber es sind ja auch fast 1000 Kuna Startguthaben im Betrag enthalten, die dann "verfahren" werden können.
 

Chris3333

neues Mitglied
Registriert seit
16. Jan. 2019
Beiträge
19
Zustimmungen
21
Punkte
3
Alter
55
#5
ja, die Box ist ja eine Pre-paid Box, Man kann sie also individuell aufladen bzw. dazu buchen - abhängig davon, wie weit Du fährst.
 
M

Marius

Guest
#6
In irgendeinem anderen Strang habe ich das schon erwähnt: Das System ist etwas kompliziert, wenn man alle Vorteile nützen will, also freie Durchfahrt und Rabatte. Bei Gespannen wirken sich 20-30% ja schon mal ordentlich aus.
Dazu muss aber das richtige Paket ausgewählt werden, nämlich jenes, das einmal im Quartal aufgeladen werden muss, sonst steht man dort und das Ding ist deaktiviert, obwohl noch ausreichend Guthaben drauf ist (welches bei neuerlicher Einzahlung freilich weiterhin vorhanden ist).

Deshalb würde ich mich eher vor Ort beraten lassen. Da muss man halt einmalig die 10 Minuten für ein Gespräch opfern, dafür passt's dann aber.

Ich weiß, das ist heutzutage in diesen Bestelle-alles-online-Zeiten für viele unglaublich, aber man kann mit den Leuten dort reden und hat hinterher das, was man wollte. ;-)

Wenn man die Box dann erstmal hat, kann alles weitere via Internet erfolgen.
 

Chris3333

neues Mitglied
Registriert seit
16. Jan. 2019
Beiträge
19
Zustimmungen
21
Punkte
3
Alter
55
#7
In irgendeinem anderen Strang habe ich das schon erwähnt: Das System ist etwas kompliziert, wenn man alle Vorteile nützen will, also freie Durchfahrt und Rabatte. Bei Gespannen wirken sich 20-30% ja schon mal ordentlich aus.
Dazu muss aber das richtige Paket ausgewählt werden, nämlich jenes, das einmal im Quartal aufgeladen werden muss, sonst steht man dort und das Ding ist deaktiviert, obwohl noch ausreichend Guthaben drauf ist (welches bei neuerlicher Einzahlung freilich weiterhin vorhanden ist).

Deshalb würde ich mich eher vor Ort beraten lassen. Da muss man halt einmalig die 10 Minuten für ein Gespräch opfern, dafür passt's dann aber.

Ich weiß, das ist heutzutage in diesen Bestelle-alles-online-Zeiten für viele unglaublich, aber man kann mit den Leuten dort reden und hat hinterher das, was man wollte. ;-)

Wenn man die Box dann erstmal hat, kann alles weitere via Internet erfolgen.

Marius,

das war früher mal so, inzwischen verfallen die Guthaben nicht mehr,. Es kommen die Klassen 1,2 und 3 in Frage, es gibt da keine unterschiedlichen Varianten. Wenn Du die Box selbst kaufen möchtest so geht das nur an Wochentagen und Sa von 8 - 12 Uhr. Für die Unterlagen solltest Du ein halbe Stunde einplanen sofern niemand vor Dir dran ist. Das ist der Grund warum viele lieber online bestellen, denn oft passieren sie die Mautstelle ausserhalb der Geschäftszeiten. Zum anderen haben viele nicht den Nerv sich nach vielen Stunden Autobahnfahrt eine weitere Stunde Zeit für die Formalitäten zu nehmen.

Liebe Grüsse Christian
 

l200auto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
21. Juni 2009
Beiträge
507
Zustimmungen
245
Punkte
43
#8
Ich bleib dran für 2020
Dann passt das. wird Ende des Jahres bestellt wenn die Telepass Box zurück geht.
LG andreas
 

l200auto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
21. Juni 2009
Beiträge
507
Zustimmungen
245
Punkte
43
#9
Hallo romjam,

mag alles richtig sein -- aber was ist den heut schon noch umsonst. Und bearbeitungsgebühren sind überall.
Hab mit heike von Kornati schon gemailt und hab eine Bearbeitungsgebühr von 8,50€ -- ist zu verschmerzen bei der Erleichterung und zeitersparnis dann an den mautterminals.
Über Telepass meckern auch viele -- na und.
Und ob das nun werbung ist oder nicht - ich wußte bisher nicht das die Möglichkeit besteht und werde sie aber nutzen ab 2020.
LG andreas
 
M

Marius

Guest
#10
Ja und was hier bei der WERBUNG für euren Verkauf fehlt ist, dass eine Bearbeitungsgebühr von 30€ untergejubelt wird, die um Onlineangebot nicht ersichtlich ist.

www.enc-box.de ist keine offizielle Verkaufsseite von HAC HR sondern wird von Kornati Charter betrieben und ist kostenpflichtig.
Niemand macht hier Werbung „für unseren Verkauf“, hier ist doch kein Mensch, der bei einem der kroatischen Autobahnbewirtschafter arbeitet! Mannmannmann.

Hier geben wissende Menschen unwissenden Menschen Tipps. Als ENC-Nutzer der ersten Generation, als Resident in Kroatien und als Wirtschaftstreibender zähle ich mich zu den Wissendsten hier, was ENC angeht, und wenn ich euch etwas sage, dann gilt das.

Nur damit hier die Kompetenzen mal geklärt sind... :)

Weiterhin gilt also, was ich vorhin schon schrieb, dass es unterschiedliche Rabatte gibt, abhängig davon, in welchem Intervall man seine Box auflädt.
Verfallen ist das Guthaben eh noch nie komplett, die Box wird halt einfach deaktiviert nach drei Monaten. Wenn man dann wieder auflädt, ist das alte Guthaben wieder parat.

Ich musste auch noch nie 30 Minuten warten. Ich habe bei mindestens 20 Vor-Ort-Aufladungen bisher noch nie mehr als einen Kunden vor mir gehabt, sprich: maximale Wartezeit bisher 5 Minuten, meistens aber gar keine.
Der Vorgang selbst dauert etwa 1 Minute, also so lange, wie man sonst immer braucht, um eine Kreditkartenzahlung vorzunehmen. Wenn man beraten werden möchte, dauert‘s halt 4 Minuten.

Die Bearbeitungsgebühr von € 30,- ist eine Erfindung.
Im Gegenteil für den Kaufpreis der Box gibt‘s meistens eine Aktion, bei der man den Kaufpreis (auch keine 30€ sondern 15€), direkt als Mautguthaben aufgeladen bekommt.

Wie kann man denn überhaupt einen derartigen Unsinn verbreiten, das ist eine Frechheit! Da muss ich mich so ärgern über solche Menschen!
Als ob es nicht genug Dinge auf dieser Welt gäbe, die wirklich schlecht laufen, nein, da muss man noch irgendwelche Blödheiten erfinden, die gar nicht der Wahrheit entsprechen.
 
M

Marius

Guest
#11
Ach ja, die Aufladung gilt übrigens immer nur für bestimmte Autobahnbereiche, weil es mehrere Betreiber gibt. Man kann zwar dieselbe Box verwenden, aber ich kann zum Beispiel mit meiner Istrien-Beladung nicht von Zagreb nach Rijeka fahren, da braucht man eine separate Beladung. Wenn man die dann hat, kann man aber nicht von Zagreb nach Slowenien fahren, da braucht‘s auch eine separate Beladung.
 
M

Marius

Guest
#12
Und nein, ich mache keine Werbung für ENC, im Gegenteil.

Ich bewerbe auch die Videomaut in Österreich nicht, das sichert mir nämlich weiterhin freie Fahrt, wenn das nicht allzu viele Leute nützen. :)
 

Renate S.

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
24. Feb. 2019
Beiträge
794
Zustimmungen
1.017
Punkte
93
Ort
Wien Liznjan
#14
Also wir haben die ENC-Box an der Mautstation gekauft und erstmalig aufgeladen, aber nur Umag - Pula.
Wenn ich merke, das Guthaben geht zu Ende lade ich es wieder auf über die App, meist mit Kreditkarte.
Ist ein einfaches System, Abrechnung bekommt man jeden Monat und es gibt keine 'Wartezeiten - im Sommer echt cool :)
 

Skipper+++

neues Mitglied
Registriert seit
9. Apr. 2019
Beiträge
19
Zustimmungen
34
Punkte
13
#15
#12
Zitat von romjam:
Ja und was hier bei der WERBUNG für euren Verkauf fehlt ist, dass eine Bearbeitungsgebühr von 30€ untergejubelt wird, die um Onlineangebot nicht ersichtlich ist.

www.enc-box.de ist keine offizielle Verkaufsseite von HAC HR sondern wird von Kornati Charter betrieben und ist kostenpflichtig.

Niemand macht hier Werbung „für unseren Verkauf“, hier ist doch kein Mensch, der bei einem der kroatischen Autobahnbewirtschafter arbeitet! Mannmannmann.


@romjam hat schon recht. Die Internetseite enc-box.de verrechnet für das Zusenden der ENC-Box 8,50 EUR + 30 EUR Bearbeitungsgebühr.
Für 89,95 EUR +8,50 EUR Versand = 98,45 EUR bekommt man eine ENC-Box PKW-Klasse 1 = 120,- Kuna Verkaufspreis in Kroatien + 333,- Kuna Guthaben = 455,- Kuna / 7,24 = 62,80 EUR nach Hause zugestellt und braucht unterwegs nicht aussteigen.
In Zagreb aussteigen und mit den netten Leuten sprechen spart EUR, im Internet bestellen ist smart und kostet Geld.
 
M

Marius

Guest
#16
Achso, die Seite war gemeint. Die kenne ich nicht.
Ich dachte ramjam meint unser Forum, sorry, dann nehme ich alles, alles, alles zurück und bitte untertänigst um Entschuldigung.
 

Chris3333

neues Mitglied
Registriert seit
16. Jan. 2019
Beiträge
19
Zustimmungen
21
Punkte
3
Alter
55
#17
Ich denke ich muss das Thema mal ganz kurz erklären. enc-box.de ist entstanden weil viele unserer Gäste (wir leben in Tisno) uns gebeten haben gegen Kostenerstattung eine solche Box zu beschaffen. Das Problem ist zum einen das nur bestimmte Mautstellen diese Box verkaufen und dieses nur Wochentags. Weiterhin geht es sich zeitlich einfach oft nicht aus, weil auch niemand die 30 - 40 minütige Prozedur auf sich nehmen möchte. Wir fahren ca. 150km und schliessen für unsere Kunden/Gäste unter Vollmacht diesen Vertrag mit der HAC. Das wir dieses nicht ohne Kostenerstattung machen können sollte selbstverständlich sein. Wer Geld sparen möchte muss nur ein wenig Zeit mitbringen (gut englisch sprechen) und das wochentags selbst abwickeln. Das ist nur ein Serviceangebot von uns, nichts anderes.
 

l200auto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
21. Juni 2009
Beiträge
507
Zustimmungen
245
Punkte
43
#18
Ich denke ich muss das Thema mal ganz kurz erklären. enc-box.de ist entstanden weil viele unserer Gäste (wir leben in Tisno) uns gebeten haben gegen Kostenerstattung eine solche Box zu beschaffen. Das Problem ist zum einen das nur bestimmte Mautstellen diese Box verkaufen und dieses nur Wochentags. Weiterhin geht es sich zeitlich einfach oft nicht aus, weil auch niemand die 30 - 40 minütige Prozedur auf sich nehmen möchte. Wir fahren ca. 150km und schliessen für unsere Kunden/Gäste unter Vollmacht diesen Vertrag mit der HAC. Das wir dieses nicht ohne Kostenerstattung machen können sollte selbstverständlich sein. Wer Geld sparen möchte muss nur ein wenig Zeit mitbringen (gut englisch sprechen) und das wochentags selbst abwickeln. Das ist nur ein Serviceangebot von uns, nichts anderes.
Moin,
und ich werde den Service gern in Anspruch nehmen. Wer das nicht möchte kann doch weiterhin alles so lassen wie er es hält.
Oder er versucht es eben selber.
Also -- was soll das ewige meckern.
LG andreas
 
M

Marius

Guest
#19
Wer hat denn gemeckert ueber die Seite? Das duerfte mir entgangen sein.

Ich sagte nur, dass ich die Seite bisher nicht kannte.

Ich finde das ok, wenn jemand solche Services anbietet, warum denn auch nicht, wenn‘s ordentlich und zuverlaessig erledigt wird?
 
S

stoitschkov

Guest
#20
Ich bin ehrlich gesagt total verwirrt mit der ENC-Box.

Bei https://www.enc-box.de/informationen-zu-enc/ kostet sie 89,95 Euro inkl. 333 Kuna Startguthaben
(Da müsste ich bis ins Jahr 2112 zweimal jährlich nach Krk fahren, bis eine Amortisierung zur Normalgebühr eintritt).


Bei http://hac.hr/sites/default/files/2018-06/ljeto/hac LETAK DE.pdf zahlt man nur 380,61 KUNA ebenfalls mit 333 kn Startguthaben.

Und was ist eigentlich mit dem bisherigen ETC - Verfahren? Hat das ausgespielt?

Auszug aus ADAC.de/Reise:

Elektronische Bezahlung
Das Electronic Toll Collect System (ETC) ermöglicht die bargeldlose Bezahlung der Mautgebühren. Der Transponder kostet 122 Kuna, bringt einen Preisvorteil von etwa 20%, ist wiederaufladbar (mit jeweils mindestens 100 Kuna) und gilt zeitlich unbefristet. Erhältlich ist der Transponder über die Autobahngesellschaft HAC und an einigen Mautstationen, die unter www.hac.hr aufgeführt sind.
 
Top Bottom