Lohnen sich 48.-€ für von Villach nach Koper ?

  • Ersteller des Themas tomko61
  • Erstellungsdatum
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

fritze

aktives Mitglied
Registriert seit
27. Dez. 2006
Beiträge
304
Zustimmungen
12
Punkte
18
Alter
34
#21
AW: Lohnen sich 48.-€ für von Villach nach Koper ?

marius hallo!
das beten usw!lasma ma mal in diesen forum ok,ansonsten hast recht- wo bist in medulin "sad"-" burle" in der nähe von mato oder richtung lizian sisian oder gar als dauercaper??? auf kazela aber da lassens uns olte eh nich rein-lg. fritze
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
19.312
Zustimmungen
13.184
Punkte
113
Ort
Medulin
#22
AW: Lohnen sich 48.-€ für von Villach nach Koper ?


In der Nähe der Kriche am Vrcevan.
 
L

Lutz

Guest
#23
AW: Lohnen sich 48.-€ für von Villach nach Koper ?

Lutz, so kann man sich jede Maut schönrechnen ;-)


Beim Kilometergeld kommen auch noch die Kosten für den Wertverlust, Versicherungen, KfZ-Steuer, Mautgebühren dazu (ja die Mautgebühren sind im Kilometergeld enthalten). Außer den Mautgebühren (unser Thema) handelt es sich aber hierbei um Fixkosten, die unabhängig von einem etwaigen Umweg von 100km anfallen. Bei diesem Umweg rechnet man also nur mit den Betriebskosten (siehe oben z.B. 17,1Ct/km), also Kraftstoff, Öl, Wartung, Reparaturen, Reifenkosten.

??? Irgendwie muss ich meinen "Betriebswirt" im Lotto gewonnen haben....
ADAC Autokosten-Berechnung: Tatsächlich entstehende Kosten bei der Kfz-Haltung Ihres Autos online kalkulieren
 

Sommer_Sun

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
28. Juli 2007
Beiträge
875
Zustimmungen
347
Punkte
63
#24
AW: Lohnen sich 48.-€ für von Villach nach Koper ?

Guten Tag,

überlege auch einmal wieder über Italien zu fahren. Ein Bekannter (allerdings Dieselfahrer!) hat das nahegelegt. ;) Mein Auto braucht auf der Autobahn bei gleichmäßiger Fahrt 10-11 Liter, Stadtverkehr Berg/Tal geht es schnell auf 15-20L. Den exakten Km/Preis rechne ich jetzt bei Urlaubsfahrten mal nicht aus.

Bin 2006 zuletzt über Triest gefahren und gleich in einen Megastau geraten.
Deshalb stellt sich die Frage, ist die Verkehrsführung in Triest immer noch so katastrophal, oder hat sich da etwas getan - damit man zumindest in Nebenzeiten gut u. gleichmäßig durchkommt?

Gruß
Sommer Sun
 

Mick

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8. Feb. 2004
Beiträge
3.793
Zustimmungen
1.372
Punkte
113
Alter
45
Ort
Olching, Germany
#25
AW: Lohnen sich 48.-€ für von Villach nach Koper ?

Wisst ihr wie ich das mache? Ich fahr durch Slowenien und zahl einfach die Maut und Vignette. Warum? Weils mir wurscht ist. Ich hab Urlaub. Und die finanzielle Kalkulation meines Urlaubs nicht von 50 Euro hin oder her abhängt. Wäre das der Fall, sollte ich mir überlegen zuhause zu bleiben.

Ich versteh die ganze Aufregung einfach immer noch nicht um diese Vignette. Zumal es ja auch in diesem Forum immer wieder Leute gibt, die genau so ein System in Deutschland fordern. Und wer weiß was sowas hier dann kosten würde? In Anbetracht der Länge des gesamten Streckennetzes allein der Autobahnen in Deutschland wäre ein Preis deutlich über dem von SLO und A nicht wirklich verwunderlich. Denkt mal drüber nach...
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.915
Zustimmungen
13.093
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#26
AW: Lohnen sich 48.-€ für von Villach nach Koper ?

Wisst ihr wie ich das mache? Ich fahr durch Slowenien und zahl einfach die Maut und Vignette. Warum? Weils mir wurscht ist. Ich hab Urlaub. Und die finanzielle Kalkulation meines Urlaubs nicht von 50 Euro hin oder her abhängt. Wäre das der Fall, sollte ich mir überlegen zuhause zu bleiben.

..
hallo mick,

es ist schön, wenn es dir aus finanziellen gründen "wurscht" sein kann. bedenke doch bitte, daß dies nicht bei jedem der fall ist. es gibt auch forumsteilnehmer, die vielleicht gezwungen sind, kompromisse zu machen.

für den einen oder anderen ist möglicherweise ein urlaub derzeit nicht mehr drin oder nur zeitlich verkürzt, weil der familienvater kurzarbeit hat oder arbeitslos geworden ist.

da zählen möglicherweise die 48 € für mautgebühren, wenn diese summe überhaupt ausreichend ist, sehr wohl. hinzu kommt, daß nicht jeder in südbayern wohnt und in wenigen stunden mit geringen spritkosten nach kroatien fahren kann.

grüsse

jürgen
 

Sommer_Sun

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
28. Juli 2007
Beiträge
875
Zustimmungen
347
Punkte
63
#27
AW: Lohnen sich 48.-€ für von Villach nach Koper ?

Hallo Mick,
Da hast du natürlich auch recht. Ziel beim Urlaub ist ja möglichst angenehm anzureisen.
Wobei wenn es einer alternative Strecke gibt, diese stressfrei zu fahren ist und ohne Maut warum nicht.
Grüße
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
19.312
Zustimmungen
13.184
Punkte
113
Ort
Medulin
#28
AW: Lohnen sich 48.-€ für von Villach nach Koper ?

Lieber Lutz, ich sage ja nichts gegen deinen Betriebswirt. Du unterliegst ganz einfach einem Trugschluss. Du kalkulierst den Umweg so, als würdest du dazu extra ein Auto anschaffen und hinterher wieder verkaufen müssen.

Ich habe zwar kein BWL-Studium aber dafür ein sehr gutes Gefühl für Mathematik und für Statistiken an sich, ich erkläre dir gerne den richtigen Rechenvorgang, ADAC-Tool hin oder her.

Du müsstest dir für deinen Wagen einmal ausrechnen, wieviel dich 100.000km kosten. Danach rechnest du dir aus wieviel 100.100km kosten.
Die Differenz sind die Kosten der 100km Umweg.
Diese Differenz dividiert durch 100 ergibt die Kosten für 1km Umfahrung.

Versuch das mal, da kommt etwas ganz anderes al 50Ct/km raus. Das kann ich von hier aus behaupten, ohne es selbst nachgerechnet zu haben. Ist ja logisch!!! ;-)
 

Mick

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8. Feb. 2004
Beiträge
3.793
Zustimmungen
1.372
Punkte
113
Alter
45
Ort
Olching, Germany
#29
AW: Lohnen sich 48.-€ für von Villach nach Koper ?

hallo mick,

es ist schön, wenn es dir aus finanziellen gründen "wurscht" sein kann. bedenke doch bitte, daß dies nicht bei jedem der fall ist. es gibt auch forumsteilnehmer, die vielleicht gezwungen sind, kompromisse zu machen.

für den einen oder anderen ist möglicherweise ein urlaub derzeit nicht mehr drin oder nur zeitlich verkürzt, weil der familienvater kurzarbeit hat oder arbeitslos geworden ist.

da zählen möglicherweise die 48 € für mautgebühren, wenn diese summe überhaupt ausreichend ist, sehr wohl. hinzu kommt, daß nicht jeder in südbayern wohnt und in wenigen stunden mit geringen spritkosten nach kroatien fahren kann.

grüsse

jürgen
Du hast sicher recht mit deinen Argumenten. Aber gerade dann ist es doch wirklich so, dass ich mir überlegen sollte, ob ich mir den Urlaub im Ausland überhaupt leisten kann, wenn 50 Euro für die Vignette und Maut in Slowenein den Ausschlag geben. Das hat auch was mit Verantwortungsbewusstsein und finanzieller Kalkulation zu tun.

Und eventuell steigt sogar der Benzinverbrauch bei einer Fahrt über Nebenstrecken, da man öfters bremsen und beschleunigen muss sowie mehr Schaltvorgänge hat. Ob das dann im Endeffekt für den Geldbeutel besser ist, müsste man mal ausrechnen...


Aber das muss jeder selber wissen. ;)
 

Janez

aktives Mitglied
Registriert seit
17. Nov. 2006
Beiträge
246
Zustimmungen
7
Punkte
18
Alter
34
#30
AW: Lohnen sich 48.-€ für von Villach nach Koper ?

Wisst ihr wie ich das mache? Ich fahr durch Slowenien und zahl einfach die Maut und Vignette. Warum? Weils mir wurscht ist. Ich hab Urlaub. Und die finanzielle Kalkulation meines Urlaubs nicht von 50 Euro hin oder her abhängt. Wäre das der Fall, sollte ich mir überlegen zuhause zu bleiben.

Ich versteh die ganze Aufregung einfach immer noch nicht um diese Vignette. Zumal es ja auch in diesem Forum immer wieder Leute gibt, die genau so ein System in Deutschland fordern. Und wer weiß was sowas hier dann kosten würde? In Anbetracht der Länge des gesamten Streckennetzes allein der Autobahnen in Deutschland wäre ein Preis deutlich über dem von SLO und A nicht wirklich verwunderlich. Denkt mal drüber nach...
Eine Vignette in D würde billiger sein als in SLO.Die Finanzierung wird auf mehrere Schultern verteilt.Auch werden in D mehrer Autos pro Einwohner zugelassen.

Autobahn-Kilometer pro Million Einwohner
Zypern 368 km *
Luxemburg 319 km *
Slowenien 285 km
Spanien 266 km
Österreich 254 km
Portugal 222 km
Dänemark 191 km
Schweden 187 km
Schweiz 184 km
Kroatien 178 km
Frankreich 178 km
Belgien 167 km
Deutschland 150 km
Niederlande 144 km
Finnland 132 km
EU27-Durchschnitt 125 km
Litauen 122 km
Italien 112 km
Griechenland 79 km
Estland 73 km
Ungarn 63 km
Slowakei 61 km
Großbritannien 61 km
Irland 60 km
Tschechien 55 km
Bulgarien 43 km
Polen 14 km
Rumänien 11 km
Lettland 0 km
Malta 0 km

VCÖ - Autobahnnetze Europas
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.915
Zustimmungen
13.093
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#31
AW: Lohnen sich 48.-€ für von Villach nach Koper ?

Du hast sicher recht mit deinen Argumenten. Aber gerade dann ist es doch wirklich so, dass ich mir überlegen sollte, ob ich mir den Urlaub im Ausland überhaupt leisten kann, wenn 50 Euro für die Vignette und Maut in Slowenein den Ausschlag geben. Das hat auch was mit Verantwortungsbewusstsein und finanzieller Kalkulation zu tun.
. ;)
hallo mick,

das mit dem verantwortungsbewusstsein ist so eine sache. unsere wirtschaft lebt doch von der unvernüftigkeit der konsumenten. sehr viele zeitgenossen leben nun mal über ihre verhältnisse. nahezu jedes zweite girokonto ist dauerhaft überzogen, wie mir vor ein paar tagen ein vorstand einer raiffeisenbank gesagt hat. jeder hat kreditkarten und viele kaufen alles mögliche auf pump. kaum ein auto wird heute noch bar bezahlt. dies alles schmiert die wirtschaft. das ist so gewollt, da werden umsätze gepuscht und steuern bezahlt.

um aber zum thema maut zurückzukommen kann ich dir sagen, daß ich in der vergangenheit durchaus urlauber in istrien gesehen habe, die anscheinend doch den euro zwei oder mehrmals umdrehen mussten. hier sind nicht nur osteuropäische großfamilien gemeint, die wild campen und kochen, sondern durchaus auch urlauber aus dem deutschsprachigen raum.

wer sollte es diesen leuten verwehren, entsprechend ihrem geldbeutel einen billigurlaub am meer zu verbringen? auch ich bin vor knapp drei jahrzehnten mit freunden mit 100 mark in der tasche nach paris gefahren. da hat man jede mark geschätzt und ist die mautfreien routes nationales gefahren. ich persönlich habe diese zeiten nicht vergessen.

grüsse von einem, der meistens mautstraßen fährt. manchmal aber, wenn ich zeit habe, nehme ich einen umweg.

jürgen
 

wigu1

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
13. Feb. 2004
Beiträge
729
Zustimmungen
10
Punkte
18
Alter
71
Ort
Südhessen
#32
AW: Lohnen sich 48.-€ für von Villach nach Koper ?

Eine Vignette in D würde billiger sein als in SLO.Die Finanzierung wird auf mehrere Schultern verteilt.Auch werden in D mehrer Autos pro Einwohner zugelassen.

Autobahn-Kilometer pro Million Einwohner
Zypern 368 km *
Luxemburg 319 km *
Slowenien 285 km
Spanien 266 km
Österreich 254 km
Portugal 222 km
Dänemark 191 km
Schweden 187 km
Schweiz 184 km
Kroatien 178 km
Frankreich 178 km
Belgien 167 km
Deutschland 150 km
Niederlande 144 km
Finnland 132 km
EU27-Durchschnitt 125 km
Litauen 122 km
Italien 112 km
Griechenland 79 km
Estland 73 km
Ungarn 63 km
Slowakei 61 km
Großbritannien 61 km
Irland 60 km
Tschechien 55 km
Bulgarien 43 km
Polen 14 km
Rumänien 11 km
Lettland 0 km
Malta 0 km

VCÖ - Autobahnnetze Europas
Hallo Janez,

was soll der Vergleich der Autobahnkilometer pro Einwohner:rolleyes:. Ich denke, daß im Vergeich zur Einwohnerzahl deutlich mehr deutsche PKWs über slowenische Autobahnen fahren als slowenische PKWs über deutsche Autobahnen. Ich empfinde es nach wie vor als slowenische Abzocke.
Gruß Willi
 
T

tomko61

Guest
#33
AW: Lohnen sich 48.-€ für von Villach nach Koper ?

Im Ernst Tom,
Entweder ca. 160km Autobahn durch Italien fahren oder 48 Euro für Slowenien zahlen. Es gibt wohl noch andere Ausweichstrecken durchs Soca-Tal z.B. aber da verlierst Du mindestens zwei Stunden und jede Menge Nerven durch ewiges Gegurke. Auch wenns landschaftlich ganz nett ist.

Gruß Frank
Hallo Frank
Das ist eine klare Antwort , ohne wenn und aber :D!
Vielen Dank :cool:!
Werde durch Italien fahren .
Gruß Tom
 
J

JoJo40

Guest
#34
AW: Lohnen sich 48.-€ für von Villach nach Koper ?

übrigens würde es mich interessieren wieviel km es über Italien seit der Umfahrung Triest wirklich mehr sind ?

Meine neuste Navi Software spricht von "Nur noch" 22 km !
 

Janez

aktives Mitglied
Registriert seit
17. Nov. 2006
Beiträge
246
Zustimmungen
7
Punkte
18
Alter
34
#35
AW: Lohnen sich 48.-€ für von Villach nach Koper ?

Hallo Janez,

was soll der Vergleich der Autobahnkilometer pro Einwohner:rolleyes:. Ich denke, daß im Vergeich zur Einwohnerzahl deutlich mehr deutsche PKWs über slowenische Autobahnen fahren als slowenische PKWs über deutsche Autobahnen. Ich empfinde es nach wie vor als slowenische Abzocke.
Gruß Willi


Nun, die Autobahn in Slowenien ist für einen Bürger in der Unterhaltung fast doppelt so teuer als für einen deutschen Bürger.Da spielt dein kindischer Vergleich Slowene auf deutscher AB keine Rolle.Vignette hin und her,vergleiche die Horrorspritpreise in Deutschland ca. 30cent pro Liter bei 60l Tank machen 18€ pro Tankfüllung,machen im Monat,im Jahr.......und soviel ich weiß ist Deutschland Transitland Nummer 1 in Europa.Wer zockt hier ab?

So ist eben der deutsche Michel,er gibt lieber 200€ verteilt übers Jahr für die Autobahn,als einmalig 90€ und das ist eben Abzocke:lach:

Du solltest so mal gegen die deutsche Steuerpolitik vorgehen, die ist von Anfang bis Ende so fürn Ar....da ist Slowenien ein Musterknabe dagegen.Erst mal vor der eigenen Haustüre kehren;)
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.570
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#36
AW: Lohnen sich 48.-€ für von Villach nach Koper ?

bevor der Thread jetzt ausartet, schließe ich ihn, denn es ist alles gesagt !! Sollte noch jemand Argumente zu diesem Thema haben, werde ich sie gerne reinstellen. Christl - Möderatorin
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top Bottom