Kroatische Backspezialitäten

Zimme und Julia

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
4.802
Zustimmungen
10.959
Punkte
113
#1
Pita od jabuka

Teig:
500g Mehl
250g Butter
1/2Päckchen Backpulver
150g Zucker
1Eigelb
1Prise Salz
50g Saure Sahne oder Schmand

Belag:
1,5 kg Äpfel
3 Päckchen Vanillinzucker
Zimt nach Geschmack
50g Semmelbrösel
150g gemahlene Walnüsse oder Fertigprodukt gem.Walnüsse


Zum Bepinseln:
1Eigelb mit etwas Milch

Mehl, Backpulver,Butter,Zucker,Eigelb,
Salz und Saure Sahne zu einem Teig kneten,halbieren und einige Stunden kalt stellen.

Äpfel raspeln, mit Zimt und Vanillinzucker abschmecken, evtl. noch Orangenaroma dazu geben.

Die erste Teighälfte ausrollen und auf ein höheres,gefettetes Backblech oder in einen rechteckigen Bräter geben.
Apfelbelag darauf schichten und mit Semmelbrösel und den Walnüssen bestreuen.
Die zweite Teighälfte ausrollen und die Füllung damit bedecken.
Mit einer Gabel mehrmals anstechen.

Den Kuchen mit der Hälfte eines verquirlten Ei's bepinseln. 20 Min kalt stellen und wieder mit Ei bepinseln.

Bei 180 Grad Umluft ca. 35 Min. backen
Apfelkuchen auskühlen lassen und in kleine Quadrate oder dickere Streifen schneiden. Mit Puderzucker bestreuen:)

IMG_20180426_152145.jpg IMG_20180426_152153.jpg

Gutes Gelingen,Grüssle Julia
 
Zuletzt bearbeitet:

Zimme und Julia

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
4.802
Zustimmungen
10.959
Punkte
113
#2
Hier dürft ihr eure kroatischen Backkünste vorstellen! Ob süss oder salzig, es ist alles erwünscht!
Ich fange mal mit einer
Beerentorte, kroatische Art an:

Erdbeer- Himbeertorte


Zutaten:

2 Biscuitböden
1 Pk Kremsnite Pulver
200 ml Milch
300ml Wasser
120 g Zucker
3 Eiweiss
1Pk Vanillinzucker
Erdbeeren und Himbeeren o.ä.

Guss:
Tortenguss Erdbeergeschmack


Zubereitung:

1Biscuitboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschliessen.


Cremepulver mit 200 ml Milch anrühren, 300 ml Wasser mit dem Zucker vermengen und miteineinander unter ständigem Rühren kurz aufkochen.
Creme etwas abkühlen lassen.
IMG_20180615_092613.jpg

IMG_20180615_092416.jpg

Zwischenzeitlich 3 Eiweiss mit Vanillinzucker aufschlagen und vorsichtig unter die Creme heben.

IMG_20180615_093524.jpg

Nun den ersten Boden mit der Hälfte bestreichen und den 2. Boden darauf legen. Den mit dem Rest bestreichen und mit den Beeren je nach Laune belegen.
IMG_20180615_095003.jpg

Tortenguss nach Anleitung
herstellen und damit vorsichtig bedecken!
Torte kalt stellen und danach geniessen!

IMG_20180615_095132.jpg
IMG_20180615_095739.jpg
IMG_20180615_121623.jpg

Izvolite :) Gutes Gelingen! Grüssle,Julia
 
Zuletzt bearbeitet:

Zimme und Julia

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
4.802
Zustimmungen
10.959
Punkte
113
#4

ina3010

aktives Mitglied
Registriert seit
8. Nov. 2016
Beiträge
313
Zustimmungen
822
Punkte
93
#6
Bei uns sind jetzt die Himbeeren soweit, aber wo kriege ich das Cremepulver her? :confused:
 

Zimme und Julia

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
4.802
Zustimmungen
10.959
Punkte
113
#8

Zimme und Julia

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
4.802
Zustimmungen
10.959
Punkte
113
#9
Jaaaa, prima Julia, so 1 bis 2 oder vielleicht auch 3 Stück Erdbeertorte könnte ich jetzt auch vertragen.:)
Hier war die Erdbeerernte, nebst anderem, leider für die Katz...:(
Dann kommt halt alle, mein Gott! Aber bitte anmelden,ja!!

Daniel dir lege ich nächste Woche am besten ein Paket voll Kuchen vor unsere Haustür, du brauchst beim vorbei fahren nur einzupacken. Grüssle
 

ina3010

aktives Mitglied
Registriert seit
8. Nov. 2016
Beiträge
313
Zustimmungen
822
Punkte
93
#10
Bei der Feinkost gibt es eine Schlagcreme, aber ob das die Richtige ist. Ist aber auch egal..... ausverkauft.
Ich bringe mir dann auch ein paar Päckchen mit.
 

Zimme und Julia

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
4.802
Zustimmungen
10.959
Punkte
113
#13

Zimme und Julia

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
4.802
Zustimmungen
10.959
Punkte
113
#19
Pita od oraha i sira

Teig:
170g Butter
100g Puderzucker
4 Eigelb
1/2 geriebene Orangenschale
250g Mehl
1/2 P. Backpulver

Butter, Zucker und Eigelbe schaumig rühren.
Mehl und Backpulver vermischen und unterrühren, wie auch das Orangenaroma oder Schale.
Teig am besten am Vortag zubereiten und kühlen, oder mindestens 2 Stunden!

Nussfüllung:
150g Nüsse z.B. Walnüsse
4 Essl. Likör oder Rum
( Alternative: Milch)
5 Essl. Zucker vermengen.

Quarkfüllung:

500 g Magerquark
230 g Zucker
1 Vanillin Zucker vermengen.
4 Eiweiss steif schlagen und unterrühren

Teig in zwei Hälften teilen.
Ein Teil ausrollen und in den gefetteten Bräter geben.
Als erstes die Nussfüllung darauf verteilen und dann die Quarkcreme. Als letztes, den zweiten Teig in 4 Teile ausrollen und oben drauf verteilen.

Den Kuchen bei 180 Grad Umluft ca. 30 Min. backen!
Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
In kleine Würfel schneiden und geniessen :)

IMG_20180815_150856.jpg

IMG_20180815_153130.jpg

Gutes Gelingen!
Grüsse, Julia
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom