Kroatien will im Juli 2015 Antrag auf den Schengen-Beitritt stellen

frank2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2015
Beiträge
4.333
Punkte
113
Ort
Manching
Jetzt aber topaktuell:
Die EU-Kommission empfiehlt die Aufnahme von Kroatien, Bulgarien und Rumänien in den Schengen-Raum.
Die entscheidende Abstimmung ist am
8. Dezember!
Kroatien hat wohl gute Chancen. Bulgarien und Rumänien sind unklar. Es ist Einstimmigkeit erforderlich.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
22.900
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Ganz so sicher ist es wohl doch noch nicht, ob Slowenien zum 1.1.2023 die Grenzkontrollen zu Kroatien wirklich einstellt. Die Slowenen verweisen ihrerseits auf ihre Grenzen zu Austria und sprechen von illegaler Migration aus Kroatien ins eigene Land die es zu verhindern gilt.

Hier der Artikel mit Übersetzung:


An vielen, wenn auch nicht allen bayerischen Grenzen wird ja auch seit Jahren, wenn oft auch nur zeitweise bei der Einreise kontrolliert. Ob es deshalb bis zur nächsten Urlaubssaison ohne Grenzkontrollen geht werden wir sehen.

Grüße

Jürgen
 

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
5.922
Punkte
113
Einige geschichtliche Gedanken zu der Grenze Istriens.Gruss Traudl

 

frank2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2015
Beiträge
4.333
Punkte
113
Ort
Manching
Die sollen echt aufpassen mit ihren Schlagzeilen.
Eine Entscheidung fällt erst am 8.oder 9. Dezember wenn der Europäische Rat, bestehend aus den Regierungschefs, zusammenkommt.
Bulgarien und Rumänien wurden dort schon ein paar mal von Frau Merkel unerwartet auf den letzten Metern abgelehnt.
Irgendwie traue ich den Holländern und Franzosen nicht. Das sind keine Balkanfreunde!
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julija

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
14.910
Punkte
113
Hallo Frank, sowas in der Art dachte ich mir auch, als ich das gelesen habe. Aber " Bild" schrieb das tatsächlich so. Das kommt ja nicht von Kroatischen Nachrichten. Unter den Berichten steht ja immer die Quelle. Komisch:rolleyes:
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
22.900
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Noch ist nichts in trockenen Tüchern. Die Voraussetzungen sind geschaffen. Wie Frank richtigerweise schreibt, kommt es auf die Entscheidung aller MItglieder des Europäischen Rats Anfang oder Mitte Dezember an. Erst danach wissen wir, ob ab dem 1.1.2023 "freie Fahrt für freie Bürger" zumindest von Slowenien nach Kroatien gilt.

Wer dazu gehört, kann man hier nachlesen.


grüsse

jürgen
 

frank2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2015
Beiträge
4.333
Punkte
113
Ort
Manching
Und die Slowenen haben schon angekündigt die Grenzen nach Kroatien auf jeden Fall weiter zu kontrollieren.
Damit rückt die Variante "Freie Fahrt in den Urlaub und Kontrollen auf der Heimreise " immer näher.
Nach Kritik an Österreich: Slowenien will jetzt Grenzkontrollen zu Kroatien einführen - http://www.kleinezeitung.at/kaernten/alpenadria/6216149
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julija

weka

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8. Apr. 2007
Beiträge
1.092
Punkte
113
Alter
81
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: frank2.0

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
14.910
Punkte
113
LPG? Du meinst wohl LNG:)

Kroatien wird das schon schaffen, wie es aussieht;) In ein paar Tagen ist es soweit.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: frank2.0

frank2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2015
Beiträge
4.333
Punkte
113
Ort
Manching
LPG? Du meinst wohl LNG:)

Kroatien wird das schon schaffen, wie es aussieht;) In ein paar Tagen ist es soweit.
Ich glaube es auch. Bulgaren und Rumänen müssen eher zittern. Deren Botschafter und Regierungsvertreter sind gerade fleißig bei den Wackelkandidaten zwecks Überzeugungsreden unterwegs. Der gegenwärtige Flüchtlingsstrom geht auch eher über Russland, Weißrussland und Polen und nicht über Rumänien und Bulgarien und schon gar nicht über Kroatien.
Trotzdem ist es spannend am 8.12. und 9.12.
 

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
5.922
Punkte
113
Die Vorteile des Schengen ist großer Vorteil für Reisen.Gruss Traudl

 

Tommi&Caro

aktives Mitglied
Registriert seit
14. Aug. 2022
Beiträge
151
Punkte
43
Alter
56
Ort
Sisan/Rehling
Die Vorteile des Schengen ist großer Vorteil für Reisen.Gruss Traudl

12 Stunden von Pula nach Koper, das hatte ich Gott sei Dank noch nicht und es wird hoffentlich die berühmte Ausnahme bleiben.:rolleyes:
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: sven0403
Top Bottom