Krimis von Ranka Nikolic und Miroslav Nemec

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.900
Punkte
113
Oder verwandt mit Ranka, haha.

Mario kann ja für Max extra einen Strang eröffnen.
 
M

Marius

Guest
Literaturfreunde sind nicht so pingelig, sondern dankbar für jeden kostbaren Tipp, Julia. :)

Aber du kannst meinen Beitrag gerne in einen eigenen Strang verschieben, damit alles seine Richtigkeit hat, kein Problem. :-*
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.900
Punkte
113
Nö, so pingelig bin ich nicht. Es wäre nur schade, wenn es ausarten würde, Mario :)
 

Kroatien_Fan

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
11. Sep. 2012
Beiträge
557
Punkte
93
Alter
58
Ort
Limburg/Lahn (Hessen)
Ich habe bis letztes Jahr auch keine Krimis gelesen, aber die sind echt super, Ute

Julia, da kann ich mich nur anschließen. Ich bin auch eigentlich kein Krimi-Fan, aber diese Bücher liebe ich. Dieses Jahr hatte ich das neueste Werk im Kroatien-Urlaub gelesen, welches auf der Insel Krk spielt, und ich fands wieder toll. Ich fühlte mich beim Lesen, als befände ich mich gerade selbst auf Krk. :)

Liebe Grüße
Andrea
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.900
Punkte
113
Hallo Andrea, danke für dein Feedback.
Wenn man sich dann noch auf Krk ein wenig auskennt, ist es noch interessanter zu lesen.
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: pedro55

pedro55

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
9. Feb. 2017
Beiträge
520
Punkte
93
Alter
66
Ort
Fichtelgebirge
Dem kann ich nur widerspruchslos zustimmen. Kroatienkrimis erinnern mich immer an meine vergangenen Urlaube. Allein deswegen lese die diese mit steigendem Interesse!
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julia 35

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.900
Punkte
113
Hallo Pedro, vielleicht hast du für uns einen Tipp :)
 

Ralf 2.0

aktives Mitglied
Registriert seit
21. Sep. 2019
Beiträge
340
Punkte
93
Alter
55
51rkh8Op4JL._SX327_BO1,204,203,200_.jpg
Hatte ich den Oliver Bottini schon mal angesprochen ? Ich fand den Krimi gut. . . . .
Rottweil, eine idyllische Stadt in Schwaben: Sasa Jordan steht vor dem Hof der Familie Bachmeier und wartet. Sie sehen ihn von drinnen. Aber er wartet ab. Er hat Zeit. Zeit ist alles, was er braucht, bis sie zermürbt sind – bis sie ihm freiwillig geben, was er will.
Thomas Cavar war Deutscher. Gerade hatte er sein Abitur bestanden, die Zukunft wirkte vielversprechend. Doch dann kam der Krieg, der alles änderte: War nicht Kroatien seine richtige Heimat? Musste er nicht kämpfen für die Unabhängigkeit? Thomas Cavar kämpfte – und fiel. Jetzt, fünfzehn Jahre später, tauchen plötzlich Fragen zu seinem Tod auf: Yvonne Ahrens, Journalistin in Zagreb, stößt auf Hinweise zu kroatischen Kriegsverbrechen und auf einen Soldaten, der daran beteiligt gewesen sein soll. Richard Ehringer, Ex-Politiker, bittet seinen Neffen bei der Polizei in Berlin, mehr über Cavars Kriegseinsatz herauszufinden. Und Sasa Jordan, kroatischer Geheimdienstler, forscht in Rottweil nach. Dort, wo alles begann. Irgendjemand muss etwas über Cavar wissen – zum Beispiel, ob er noch lebt. Eine kaltblütige Hetzjagd beginnt …
 
Top Bottom