Krimis von Ranka Nikolic und Miroslav Nemec

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.900
Punkte
113
Prohaska? Kenne ich nicht!
Hast du uns da einen Link dazu?
Ich finde da nichts.
 
Registriert seit
17. März 2019
Beiträge
68
Punkte
18
Ich liebe Krimis, im Keller haben wir schon fast eine Bücherei, leider hat man kaum Zeit zu lesen....hab schon wieder 5 Bücher gekauft.....:).
Aber die Kroatien Krimis sind bei mir jetzt schon vorgemerkt......:)
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julia 35

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.900
Punkte
113
Vor einiger Zeit musste ich einen Krimi von Ranka Nikolic vorbestellen, weil dieser noch nicht zu bekommen war. Heute wurde ich mit dem neuen Exemplar überrascht. Nun bin ich gespannt, welcher Teil mir am besten gefällt :p

full

full
 
E

ELMA

Guest
Hallo Julia, Du "Leseratte"!;)

An dieser Stelle mal ein ganz herzliches DANKE dafür , dass Du immer wieder neue Anregungen gibst.
Es ist ein Strang, der auf Wunsch von Barbara ( HeimchenimWald) im Januar spzeziell für Literatur zu und aus Kroatien eingerichtet wurde.
Toll, dass Du ihn so belebst.
Ich bin , wie pedro55, auch vor allem mit dem Kindle unterwegs - aber wenn ich die verlockenden Cover sehe, so bekommen ich LUst , auch mal wieder Papier zwischen den Fingern zu haben .
Wie gefällt Dir der neue Teil von Ranka Nikolic?

Liebe Grüße,
Elke
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.900
Punkte
113
Hallo Elke, ich habe noch keines der neuen Bücher angefangen zu lesen. Da fehlt mir gerade die Zeit dazu. Aber in Kastela geht es los! Ich werde berichten;)
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.900
Punkte
113
Ja, echt schade! Der war auch bei uns, aber ich hatte da schon sein Buch gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Barraquito

Guest
Eine Lesung, Julia, ist immer noch was ganz anderes.

Ein Schauspieler hat dann die Möglichkeit, Dir mit seiner Sprechkultur noch viele Facetten seines Buches aufzuzeigen.
Ich wurde schon einmal bei einer Lesung aufgefordert, die Augen zu schliessen und eigene Bilder zum gesprochenen Text entstehen zu lassen...herrlich.

Schade, wirklich schade, ich bin sicher, dass es Dir gefallen hätte, mal was ganz anderes.
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julia 35
M

Marius

Guest
Gelöscht von Marius wegen Themenabschweifung.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
M

Marius

Guest
Gelöscht von Marius wegen Themenbschweifung.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.900
Punkte
113
Wenn Ranka Nikolic hier in der Nähe eine Lesung hat, werde ich versuchen dabei zu sein. Ich weiss wie schön eine Lesung sein kann. Und vor allem ist es toll den Schriftsteller live zu erleben.
In unserer Bücherei bzw. Rathaus im Nachbarort gibt es öfters solche Veranstaltungen.
Moiroslav war schon zwei Mal da.
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.900
Punkte
113
Bei der Gelegenheit habe ich jetzt gleich mal vier Karten für Wien am 2.4.2020 gekauft, also falls zu der Zeit jemand zufällig einen Staedtetrip nach Wien plant, nehme ich ihn gerne mit :)

Für alle, die ihn nicht kennen:

MAX GOLDT LIEST

Dass Max Goldts Werk sehr komisch ist, weiß ja nun jeder gute Mensch zwischen Passau und Flensburg. Dass es aber, liest man genau, zum am feinsten Gearbeiteten gehört, was unsere Literatur zu bieten hat, dass es wahre Wunder an Eleganz und Poesie enthält und dass sich hinter seinen trügerischen Gedankenfluchten die genaueste Komposition und eine blendend helle moralische Intelligenz verbergen, entgeht noch immer vielen, die nur aufs Lachen und auf Pointen aus sind. Max Goldt gehört gelesen, gerühmt und ausgezeichnet.
Daniel Kehlmann

„Auf die Unklarheiten in der Systematik der Dinge hinzuweisen ist nur eine der ehrenwerten Aufgaben, denen sich der deutsche Kolumnist Max Goldt verschrieben hat. Kaum einer versteht es so wie Goldt, die vermeintlichen Nebenschauplätze des Lebens ins Auge des Betrachters zu schieben und den heutigen Alltag auf seine Widersprüche und Kuriositäten hin abzutasten." Regula Fuchs, Der Bund, Bern (CH)

Max Goldt, geboren 1958 in Göttingen, lebt in Berlin. Er bildete zusammen mit Gerd Pasemann das Musikduo „Foyer des Arts", in welchem er eigene Texte deklamierte. Max Goldt hat zusammen mit Katz zehn Comicbände herausgebracht. Er bereist nicht selten den deutschen Sprachraum als Vortragender eigener Texte. 1997 wurde ihm der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor verliehen, 1999 der Richard-Schönfeld-Preis für literarische Satire und 2008 der Kleist-Preis und der Hugo-Ball-Preis.
Sorry Mario, aber hier geht es um Nikolic und Nemec:)
 
Top Bottom