Insel Cres - Impressionen per Boot - Strände, Meer und Hunde

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.832
Zustimmungen
5.407
Punkte
113
Ort
Südbaden
#1
Hier möchte ich Euch ein paar Bilder von unseren Bootstrips auf der Insel Cres zeigen.
Die Insel verfügt über ein herrliches Bootsrevier. Wir haben seit 2004 unsere Urlaube dort auf dem Campingplatz Kovacine verbracht, der auch praktischerweise über einen Bootssteg verfügt.
Die Fotos sind in loser Reihenfolge, aus verschiedenen Jahren.



Strand Sv. Ivan, unterhalb Lubenice - ein Traumstrand, in der HS jedoch sehr gutbesucht. Das Foto wurde im September gemacht.

1010862_697290603629850_483005519_n - Kopie.jpg


Blick aus dem Eingang der Blauen Grotte raus zum Boot das schon auf mich wartet - puh, mein Göttergatte hat mich doch nicht vergessen...... :D:D:D

544446_697291230296454_616661373_n.jpg



Chico lässt den Blick in die Ferne schweifen...

39807_148499615175621_7332660_n.jpg


Sammy, unser "Seehund"....

12002832_1209252862433619_3943997010201546002_n - Kopie.jpg


was man so alles findet...

11216800_1207030642655841_146304084110406260_n - Kopie.jpg



wer kommt mit baden??

10489866_904932376199004_5085756012281423103_n - Kopie.jpg


meine beiden Klettermaxe...

16594_697291833629727_616004817_n.jpg



Der Duft des Meeres .....

P1050074 (800x600).jpg


schöner Strand in der Bucht von Valun...

P1050622 (800x600).jpg



ohne Worte...

12027703_1214421701916735_1637280905045475467_n.jpg
 

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.832
Zustimmungen
5.407
Punkte
113
Ort
Südbaden
#3
so, weiter geht's...


Lubenice vom Meer aus - stark gezoomt. Das Adlernest im Felsen.....

P1050095 (800x600).jpg



Anfahrt Valun... heute mal nicht der Sonne entgegen, sondern dem leckeren Duft aus der Konoba gefolgt

P1050001 (800x600).jpg


Erfrischung muss sein....

P1040973 (800x600).jpg



unterwegs in Richtung Martinscica

P1050117 (800x600).jpg



an der Eventbucht (Sv. Blaz) - dort gibt's eine Grillstelle und manchmal zelten dort auch Wanderer oder Jugendliche machen Party

P1050289 (800x600).jpg


...die Hunde machen ihr eigenes Event

P1050317 (800x600).jpg



das Leben ist schööööööön......

P1050324 (800x600).jpg



meine beiden Bootsmänner

P1050372 (800x600).jpg

P1110918 (800x600).jpg



P1110964 (800x600).jpg
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
8.420
Zustimmungen
16.732
Punkte
113
#4
Toll Sylvi, danke;) Die Hunde sind voll goldig, die geniessen das sichtlich!
SG, Julia
 

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.832
Zustimmungen
5.407
Punkte
113
Ort
Südbaden
#5
so, nun kommen die letzten Fotos...


Herrlich - das Bad gefällt meinen "Männern"



wo sonst hat das Meer eine solche Farbe???

GOPR1310 - Kopie.JPG



P1050287 (800x600).jpg


Anfahrt auf Martinscica...

P1120031 (800x600).jpg


und auf unsere Konoba....

P1050175 (800x600).jpg


angekommen, unser Etappenziel ist erreicht, nun freuen wir uns ....

P1120060 (800x600).jpg


....darauf !! lecker....

P1120041 (800x600).jpg



Ihr merkt schon, die Hunde sind mein liebstes Fotomotiv :D

P1050619 (800x600).jpg


Strand in Martinscica

P1120056 (800x600).jpg


noch ein letztes Bad und dann geht's wieder zurück...

P1120055 (800x600).jpg


leider müssen wir wieder gehen, noch ein letzter Blick auf Martinscica - könnt ihr unsere Adriaforumsflagge erkennen ?

P1120064 (800x600).jpg
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
5.777
Zustimmungen
10.709
Punkte
113
Alter
46
Ort
Kassel
#7
Klasse Bilder einer herrlichen Insel. Am Besten gefallen mir die Bilder des Traumstrands Sv. Ivan, zu dem wir uns bei 37° mal hinabgequält haben und das Bild aus der Blauen Grotte, was ich vorher schon mal gesehen habe.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.423
Zustimmungen
15.530
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#8
hallo Sylvi,

danke für deine "Nachtschicht". An den Bildern ist schon zu sehen, daß es sich gelohnt hat.

Ist eigentlich der größte deiner "drei Männer" nicht etwas eifersüchtig, weil du die zwei kleineren häufiger ablichtest?

Ich bin schon eifersüchtig auf unsere Cindy weil ich überzeugt bin, daß die an erster Stelle in unserer Kleinfamilie steht. Gut, die hat längere und dichtere Haare als ich. Aber anschmiegsam bin ich doch auch. :)



grüsse

jürgen
 

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.832
Zustimmungen
5.407
Punkte
113
Ort
Südbaden
#9
Hallo Jürgen, @claus-juergen

danke für Deinen amüsanten Kommentar, nein der größere ist nicht eifersüchtig, er weiß, daß ich weiß, was ich an ihm habe ;) außerdem macht er jedesmal Grimassen:confused: wenn ich ihn ablichten will, also selber schuld - mein Sohn allerdings behauptet, der Hund sei die Nummer 1, der Prinz bei uns zuhause. Keine Ahnung, wie er darauf kommt *räusper* :)





die Fotos sind ja aus verschiedenen Jahren zusammengestellt, und es ist nun so, daß unser Chico leider vor etwas über 3 Jahren über die sogenannte Regenbogenbrücke gehen musste, kurz nach seinem letzten Urlaub auf Cres, so hab ich nur noch Sammy, den Sohn von Chico, als gefälliges Fotomotiv.

Eure Katze ist ja bildhübsch - wir hatten vor vielen Jahren auch Katzen, unsere Minki sah fast so aus wie Eure Cindy, auch langhaarig, die gleiche Musterung und um die Augen so eine schöne Zeichnung. Nehmt ihr sie denn immer mit, wenn Ihr nach Liznjan geht, oder wird sie zuhause gut versorgt?
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.423
Zustimmungen
15.530
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#10
...Eure Katze ist ja bildhübsch - wir hatten vor vielen Jahren auch Katzen, unsere Minki sah fast so aus wie Eure Cindy, auch langhaarig, die gleiche Musterung und um die Augen so eine schöne Zeichnung. Nehmt ihr sie denn immer mit, wenn Ihr nach Liznjan geht, oder wird sie zuhause gut versorgt?
hallo Sylvi,

Cindy, Spitzname Wolp in Ableitung von Wolpertinger, bleibt zuhause. Die darf zwar raus in den Garten und ist somit vor allem im Sommer auch in den angrenzenden Gärten oder auf Dächern unterwegs, wird jedoch von unserer direkt nebenan wohnenden Tochter versorgt. Das ist praktisch, weil sich das Tier nicht umgewöhnen muß. Einfach die üblichen Utensilien ins Nachbarhaus verfrachten und das Umfeld bleibt das selbe. Sie ist mit Tochter und Schwiegersohn genauso vertraut wie mit uns und überhaupt nicht beleidigt wenn wir mal ein paar Wochen weg sind.

Es handelt sich hier übrigens um eine stinknormale ELK (Europäische Langhaarkatze) aus einem Wurf von einem Bauernhof im Nachbardorf. Die Katze ist neun Jahre alt, robust, nicht wasserscheu, benötigt allerdings Diätfutter. Vom Wesen her ist sie extrem anhänglich, was nicht unbedingt katzenüblich ist. Insbesondere Männer mag sie gerne. Selbst Fremden gegenüber ist sie sofort zutraulich. Gut, daß wir in einem ruhigen Wohnviertel nur mit Anliegerverkehr wohnen.

grüsse

jürgen
 

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.832
Zustimmungen
5.407
Punkte
113
Ort
Südbaden
#11
für Katzen ist es eh das Beste, wenn sie in der gewohnten Umgebung bleiben können - bei uns kam immer der Schwiegervater her und hat sich um die Katzen gekümmert. Minki war eine halbwilde Katze, wir haben sie vom Tierschutz übernommen, da die Mutter überfahren wurde - das um sich beissende, schmutzige winzige Wollknäuel entwickelte sich zu einer Traumkatze, verschmust und anhänglich. Leider hat sie wohl auch jemand anders hübsch gefunden, und sie kam von einer nächtlichen Runde nicht mehr nach Hause....
 

Kema

Mitglied
Registriert seit
17. Mai 2008
Beiträge
49
Zustimmungen
23
Punkte
8
Ort
Südbaden
#13
Hallo Tosca,
ganz tolle Bilder. Vieles kommt mir sehr bekannt vor. Wir waren einige Jahre in Martinscica campen und sind nun auch auf Kovacine gelandet. Und immer das Boot dabei, einfach herrlich.
Gruß aus dem Breisgau
Kema


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Registriert seit
15. Mai 2013
Beiträge
32
Zustimmungen
37
Punkte
18
Ort
Hamburg
#15
Sehr schöne Bilder, wunderschöne Hunde. Einige Stellen sind wir auch schon mit dem Boot (von Freunden) angefahren, immer wieder sehenswert. Wir haben gerade unsere Buchung auf Kovacine für 2019 gemacht, der Wunschplatz war doch tatsächlich schon vergeben, wir haben trotzdem noch einen tollen Platz bekommen gelb 47. Die Sehnsucht ist schon groß. Dieses Jahr geht es nach Cornwall ...

Viele Grüße und schöne Ostern
 

Copy

Mitglied
Registriert seit
12. Aug. 2008
Beiträge
105
Zustimmungen
314
Punkte
63
#18
Ich bekomme gerade selbst wieder Sehnsucht nach Cres..
Ich auch und meine erste Reaktion war: "Wir kaufen doch ein Boot."

Es steht schon komplett fest, welches wir nehmen würden und auch welchen Motor.

Leider spricht etwas wichtiges dagegen, Gewichtsprobleme, also beim Wohnwagen. (wir nach Weihnachten auch ;))

Grüsse Sabine
 

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.832
Zustimmungen
5.407
Punkte
113
Ort
Südbaden
#19
Leider spricht etwas wichtiges dagegen, Gewichtsprobleme, also beim Wohnwagen.(wir nach Weihnachten auch ;)
Hallo Sabine @Copy

Das Gewichtsproblem kennen wir nur zu gut (auch das nach Weihnachten ;))

Unser Knaus Cheers hatte ein ZGG von 1600kg - keine Chance, das Boot und Zubehör da mit unterzubringen, schon alleine der 30 PS Motor wiegt 70 kg, die grosse Sitztruhe mit Lehne, Lenkrad, Bodenplatten, Bootshaut, Batterie, Tank, Fender, Leinen, Anker und was man so alles braucht, nimmt viel Platz und auch Gewichtsreserven in Anspruch. Wir hatten bei unserem Zugfahrzeug, einem Mercedes ML, kein Problem alles im Kofferraum unterzubringen, allerdings waren wir auch gut in "Tetris" ;), die Bootshaut kam aufs Dach. Hund und Kind auf die Rückbank, Fahrt in zwei Etappen, so gings gut, das Gewicht im Auto und am Haken keine Problem für das Auto.
Das Kind wurde später durch einen 2. Hund ersetzt und der kam dann auch auf die Rückbank. :lol:

Inzwischen haben wir einen Puccini der hat 2000kg ZGG , das Auto ist schon länger ein anderes, eine eklasse Kombi mit permanent Allradantrieb, der zieht die 2 Tonnen auch locker, hat aber nicht so viel Zuladung, aber auch da gings gerade noch. Das nächste wird aber wieder ein SUV.

Jedoch haben wir bei unserem letzten Urlaub auf Cres unser Schlauchi (schweren Herzens) zuhause gelassen. Meinem Mann (und ehrlicherweise auch mir) wird es zu viel Gerödel mit dem Auf und Abbau, dem Putzen des Bootes und allem was dazugehört. Wir sind auch nicht mehr die jüngsten ;) es wird beschwerlicher.
Wir haben uns dort ein hübsches Boot tageweise gemietet - da wir zu sechst im Urlaub waren, hat sich das preislich auch im Rahmen gehalten.
Aber das schönste ist in der Tat, wenn man das eigene Bötle dabei hat, auch nur mal ein Stündle raus oder in eine schöne Bucht zum Baden, oder nach Valun zum Eisessen zu fahren ist schon toll. Man ist einfach unabhängiger.
Wir gestalten inzwischen unseren Urlaub anders reisen mehr, sind nicht so lange stationär, aber diese wunderschönen Jahre auf Cres mit dem eigenen Boot werden wir immer in allerschönster Erinnerung haben. (wobei es uns in Medulin als Bootsrevier mit den vielen Inseln die teilweise bewirtet sind, und dem Kap Kamenjak mit der Safari Bar auch sehr gut gefallen hat - aber Cres ist halt "meine" Insel)

Überlegt Euch das mit dem Boot, und auch, wie ihr die nächsten Jahren Euren Urlaub verbringen möchtet, ob die Ladekapazität im Auto eine Möglichkeit bietet usw. - daran solltet ihr die Entscheidung für oder gegen eigenes Boot festmachen.

Liebe Grüße
Sylvi
 
Zuletzt bearbeitet:

Copy

Mitglied
Registriert seit
12. Aug. 2008
Beiträge
105
Zustimmungen
314
Punkte
63
#20
Danke Tosca,

deine Antwort deckt sich mit unseren weiteren Üerlegungen zu dem Thema. Doch beim Anblick deiner Bilder.........

Wir gestalten inzwischen unseren Urlaub anders reisen mehr, sind nicht so lange stationär
Auch wir sind " Wandervögel" geworden und wenn uns unser Weg nach Kroatien führt, mieten wir uns ein Boot.

Das hat immer sehr gut geklappt.

Grüsse Sabine
 
Top Bottom