Illegale Bauten

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
19.599
Zustimmungen
16.888
Punkte
113
Ort
Medulin
#3
Da muss einem doch das Herz weh tun, wenn man so eine Huette einreisst. Warum werden die Eigentuemer nicht mit hohen Strafen belegt (ca. halber Wert des Hauses) und wenn er nicht bezahlt, dann wird versteigert?
Dann kaeme wenigstens Geld rein.
Oder wird eh nur eingerissen, wenn das Haus ohnehin nie eine Baugenehmigung erhalten kann, weil z.B. zu nahe am Strand?
 
N

nihil-est

Guest
#5
Ich verstehe das Problem nicht ganz. Natürlich werden auch in Deutschland Schwarzbauten abgerissen. Das sind Häuser welche teils über 50 Jahre schon stehen.

Ähnlich, statt ganzer Häuser, gilt dies auch für Anbauten oder Umbauten.

Bei uns, per Satellitenphoto(!), finden die Auswertungen statt um so auch u.a. die Wassergebühren freudig zu erhöhen.


So ärgerlich es auch im ersten Moment sein mag, ich finde es durchaus richtig das Schwarzbauten abgerissen werden so es Hinderungsgründe zur Duldung oder nachträglichen Genehmigung gibt.
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
19.599
Zustimmungen
16.888
Punkte
113
Ort
Medulin
#6
Sehe ich nicht so, man kann nicht einfach jahrzehntelangen Usus von einem Tag auf den anderen streng bestrafen. Frueher war ich auch fuer ein hartes Vorgehen.
Ich bin uebrigens nicht betroffen.
 

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
3.104
Zustimmungen
4.072
Punkte
113
#7
Das harte Vorgehen finde ich gut,es gab ja schon seit Jahren immer eine Baugenehmigung , ich mußt auch die Willkür der Dauer für die Genehmigung hinnehmen.5 Jahre.Gruß Traudl
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
14.350
Zustimmungen
13.697
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#9
Hallo,

In Kroatien gibt es seit Jahren ein Gesetz demzufolge der Abriss eines Schwarzbaus vermieden werden kann wenn der Betroffene die doppelte Genehmigungsgebühr nachbezahlt. Die Frist dazu dürfte zwischenzeitlich abgelaufen sein. Nur glauben halt viele, dass genauso wie im alten Jugoslawien die Behörden den Ankündigungen keine Taten folgen lassen. Das ist zum Glück meist nicht so.

Diese erhöhte Genehmigungsgebühr gilt im übrigen nur für Bauten in Ortschaften bzw. im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes oder in einem ausgewiesenen Baugebiet. Der Staat hat vor Jahren alle Bauten durch Luftaufnahmen dokumentiert.

Somit ist es nur gerecht gegenüber jedem, der sich an die Gesetze hält, wenn der Bagger anrückt um Schwarzbauten zu entfernen.

Grüße

Jürgen
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
3.960
Zustimmungen
2.300
Punkte
113
#10
eine Zeitlang konnte man das durch die Legalisierung lösen, nur wer das dann auch verschlafen hat, oder nicht wollte dann eben Abriss.

Jadran
 

Kastela

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7. Jan. 2009
Beiträge
3.288
Zustimmungen
12.260
Punkte
113
Ort
Kastela Haus Viersen
Website
www.haus-viersen.hr
#11

Oskar

Mitglied
Registriert seit
10. Sep. 2012
Beiträge
115
Zustimmungen
83
Punkte
28
Ort
Karigador
#12
Hallo, ich würde mal sagen das sind ( dem Bild nach) Bauten die im Wald illegal gebaut wurden, ohne Wasser und Stromanschluß in der grünen Zone, wo sowieso keinen eine Baugenehmigung bekommt.
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
19.599
Zustimmungen
16.888
Punkte
113
Ort
Medulin
#13
Ok, in so einem Fall finde ich es ok, oder wenn einer direkt am Meer oder auf einer Insel gebaut hat. Soll's ja alles gegeben haben. :)
Ansonsten wäre ich eher für Enteignung, Versteigerung, Deckung der angefallen Kosten und den Rest (falls vorhanden) bekommt der ehemalige Eigentümer ausbezahlt, fertig.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
14.350
Zustimmungen
13.697
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#14
Hallo, ich würde mal sagen das sind ( dem Bild nach) Bauten die im Wald illegal gebaut wurden, ohne Wasser und Stromanschluß in der grünen Zone, wo sowieso keinen eine Baugenehmigung bekommt.
hallo Oskar,

welches Bild meinst du? Solltest du das aus dem oben von dalmatiner verlinkten Artikel der Zeitung meinen, dann befindet sich dieses Haus doch nicht im Wald. Daneben sieht man eine breite befestigte Straße und viele weitere Häuser.

grüsse

jürgen
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
3.960
Zustimmungen
2.300
Punkte
113
#15
warum sollte man früher eine Baugenehmigung beantragen die Wartezeit ca. 4-5 Jahre, dann auch noch Geld zahlen, also baute man schwarz.
Riesen Häuser wurden nicht nur in Rovinj so gebaut. müllgebühren gibt es auch erst ab so 5 Jahre .
Nur es hat sich alles verändert, in kurzer zeit wird es auch eine Grundsteuer geben.

Jadran
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
14.350
Zustimmungen
13.697
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#17
hallo Frank,

bisher wird bei uns die sogenannte "komunalna naknada" erhoben. Das ist eine Gemeinde- oder auch Grundsteuer und berechnet sich nach der Größe des Hauses. Dieses System soll geändert werden. Faktisch wird die Steuer dann wahrscheinlich anders berechnet und höher. Meiner Meinung nach entspricht die bisherige Lösung am ehesten der deutschen Grundsteuer. Wie es künftig sein soll, steht in den Sternen.

grüsse

jürgen
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
19.599
Zustimmungen
16.888
Punkte
113
Ort
Medulin
#18
Für Immobilien (Grundstücke sind ja nur ein Teil davon) wird soeben eine neue Steuer, die die bisherigen diesbezüglichen Kommunalabgaben ersetzen soll, konstruiert.
Diese Kommunalabgaben sind aber aktuell so gering, dass auch eine eventuelle Erhöhung halb so schlimm ist.
Teurer wird es vor allem für Leute, die mehrere Immobilien, viele unbebaute Grundstücke, Wochenendhäuser und Zimmervermietungen haben, da trifft's also keine armen Rentner oder alleinerziehende Mütter, sag' ich jetzt mal. :)
Für die Landwirtschaft gibt's freilich Sonderregelungen. Ich glaube, ich werde jetzt offiziell Olivenbauer. ;-)
 
S

stoitschkov

Guest
#20
[QUOTE="Marius, post: 840324, member: 32476"]Diese Kommunalabgaben sind aber aktuell so gering, dass auch eine eventuelle Erhöhung halb so schlimm ist.
Teurer wird es vor allem für Leute, die mehrere Immobilien, viele unbebaute Grundstücke, Wochenendhäuser und Zimmervermietungen[/QUOTE]

Diese Abgabe hat also eine soziale Komponente - auf der anderen Seite unterstützt die Regierung aber immer wieder die Großkapitalisten, oder sehe ich das falsch?
 
Top Bottom