Hafen Trget

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.177
Zustimmungen
11.955
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#3
hallo ihr beiden,

ich habe mir schon gedacht, daß das in Trget aber schnell gegangen ist. Mit Daniel und Frau war ich vor vier Wochen noch in Trget und da war doch tatsächlich alles so wie immer...;)

Hund sans scho die Kroaten, würden wir in Bayern sagen. ;)

grüsse

jürgen
 

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
2.881
Zustimmungen
3.740
Punkte
113
#4
Entschuldigung,das war von mir eine flüchtige Übersetzung,ich dachte durch das Bild dei Strasse und den Weg.Das der Hafen selbst erneuert wird ,an das dachte ich nicht,Gruss Traudl
 

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
2.881
Zustimmungen
3.740
Punkte
113
#7
Es wird nun begonnen mit der Sanierung des Hafens Trget für 200 Schiffe an einem Pontonliegeplatz. Es sind nur Schiffe von der Gemeinde Rasa. Die Liegeplatzgebühren sind bis 8m 160Kuna pro m- im Jahr, über 8m 180Kuna pro m im Jahr.Die Bewerber müssen bis 4.10,2019 einen Atrag stellen. Die Schiffe an der kleinen Promenade müssen bis 23.9. und die an der Bucht Biljna bis 15.10.2019 entfernt sein. Die Durchgangsstraße ist vom 1.10.-15.11.2019 gesperrt. Gruß Traudl
https://labinstina.info/vijesti/59184-trget-dobiva-uredjenu-lucicu-za-komunalne-vezove
https://www.labin.com/vijesti/trget-dobiva-uredenu-lucicu-za-komunalne-vezove-74963
 
Zuletzt bearbeitet:

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
18.290
Zustimmungen
12.434
Punkte
113
Ort
Medulin
#9
Stimmt natürlich nicht, Jürgen, du Landratte, die Liegegebühren werden immer pro Meter Bootslänge angegeben!
Stell dir vor, es gäbe eine Preiskategorie "ab 8 Metern" das wäre ja cool, dann zahlt die 40m-Superyacht so viel wie das Fischerboot mit 8 Metern. ;-)

Aber ok, dieser Preis ist immer noch extrem niedrig. Die Investition holen die so nie wieder rein, muss aber auch gar nicht das Ziel sein.
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
18.290
Zustimmungen
12.434
Punkte
113
Ort
Medulin
#10
Einen Platz bekommen in der ersten Vergaberunde übrigens ausschließlich Bootseigner, die auch bisher einen Platz gemietet hatten.
Erst in einer zweiten Runde werden eventuell noch freie Kapazitäten vergeben. Für Neukunden wird da also nur sehr schwierig was zu holen sein.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.177
Zustimmungen
11.955
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#11
Hallo Mario,

Auch als Landratte konnte ich lesen, dass die Gebühren in Trget wie üblich pro Meter Bootslänge erhoben werden. Da mir jedoch bekannt ist, dass in den Häfen der Region oft mehrere tausend Euro an Gebühren pro Jahr für solche Boote erhoben werden, erscheint mir der Preis in Trget als Dumpingpreis.

Grüsse

Jürgen
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
18.290
Zustimmungen
12.434
Punkte
113
Ort
Medulin
#12
Ja, das ist in der Tat ein Dumpingpreis.
In Medulin wären's für mein Boot HRK 51.000,- vom 15.05. - 30.09. der Rest des Jahres kostet dann auch noch, aber deutlich weniger - und Medulin ist noch nicht einmal eine ACI Marina, da sind die Preise noch höher.

In Trget würde ich also pro Jahr unter HRK 3.000,- bezahlen :-D

Drum sagte ich ja, die Investition kriegen die nie wieder rein, dürfte aber offensichtlich auch nicht das Ziel gewesen sein.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.177
Zustimmungen
11.955
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#13
Hallo Mario

Meines Wissens ist die Gemeinde Rasa wohl wegen der Finanzkraft des Zementwerks Holcim wohlhabend.

Mit dem Geld wird seit Jahren in den Tourismus investiert. Dies in Ravni, Trget und sogar in Koromacno.

Da kann man es sich wohl leisten,einen Hafen mit niedrigen Gebühren zu bauen. Dies auch vor dem Hintergrund, dass die Bucht selbst hervorragend geschützt ist.

Grüsse aus dem warmen Liznjan

Jürgen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

balou

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
12. März 2006
Beiträge
525
Zustimmungen
179
Punkte
43
#14
Stimmt natürlich nicht, Jürgen, du Landratte, die Liegegebühren werden immer pro Meter Bootslänge angegeben!
Stell dir vor, es gäbe eine Preiskategorie "ab 8 Metern" das wäre ja cool, dann zahlt die 40m-Superyacht so viel wie das Fischerboot mit 8 Metern. ;-)

Aber ok, dieser Preis ist immer noch extrem niedrig. Die Investition holen die so nie wieder rein, muss aber auch gar nicht das Ziel sein.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil, oder wie heißt es so schön. In Traudels Aufstellung steht doch klar pro m. Erst richtig lesen, dann schreiben !

Gruß
Balou
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
18.290
Zustimmungen
12.434
Punkte
113
Ort
Medulin
#15
Ja, mittlerweile schon, nachdem Traudl den Beitrag bearbeitet hat. :)

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. ;-)
 
Top Bottom