Forumstreffen 27. – 29.10.2023

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
4.819
Punkte
113
Ort
Unterfranken
Es ist unmöglich, alle unter einen Hut zu bekommen.
Daher sollten wir ein paar Termine finden und zur Wahl stellen, wer wann kann.
Dann wird es der Termin mit den meisten Teilnehmern, natürlich muss der "Gastgeber" Zeit haben.
Wer dabei sein möchte, wird sich das einrichten können. Wochenenden um einen Feiertag haben den Vorteil der individuellen Verlängerung.
Ich kann mir auch ein Treffen zur Sommerszeit vorstellen, wenn es warm ist. Biergarten ist schöner als Wirtshaus.
Zur Location bzw. Programm:
Ich denke, es ist völlig ok, wenn wir eine Unterkunft/Lokal finden, wo man preisgünstig übernachten kann und die Womos hingestellt werden können. Auch wenn ein Highlight wie dieses Jahr ein besonderes Erlebnis ist, kann durchaus ein Spaziergang durch die Stadt oder um einen See mit Einkehr ausreichend sein. Vielleicht noch ein Outlet/Werksverkauf/Museum/Winzer-/Brauereibesuch und gut ist. Wir sollten keinesfalls jedes Mal eine Steigerung anstreben, weil dann die Ausrichtung immer schwieriger wird.
Zur Location kann ich mir durchaus vorstellen, einen Ort zu wählen, den keiner direkt vor der Türe hat, aber entfernungsmäßig für eine größere Anzahl von Leuten anfahrbar ist.
Um ein Beispiel zu nennen: Mittelfranken in der Gegend Dinkelsbühl/Rothenburg/Altmühltal bietet sicher genug Besichtigungs-/Beschäftigungsmöglichkeiten, würden aber das Einzugsgebiet nach Norden/Osten deutlich erweitern.
Ein Gasthaus mit unseren Anforderungen lässt sich sicher auch online finden.
Nun mal so als Anregung.
 

Pulsatilla

aktives Mitglied
Registriert seit
4. März 2016
Beiträge
183
Punkte
28
Was Luppo Michael sagt finde ich sehr gut, locker es angehen,

bei Dinkelsbühl kenne ich das Hotel Meiser, die Tanzmetropole Neustädtlein hat umgeplant, die allgemeinen Tanzabende gibt es dank Corona Maßnahmen Unplanbarkeit nicht mehr, nur Gruppen auf Vorbestellung, also Leute die sich kennen untereinander, dort ist viel Parkplatz eventuell auch für Wohnmobile.
Die haben jetzt 3- 4 Hotels ein draußen Fichtenau mit Schwimm außen und Hallenbad und in der 8 km entfernten Stadt Dinkelsbühl, hab dort mal nur gefrühstückt, sehr gut. Es gibt dort Stadtführungen mit Pferdefuhrwerk. Die Wirtshaus und Ladenschilder dürfen nur an die Hauswände gemalt sein in einer bestimmten Schrift und es gibt viele nette Läden, sogar eine Töpferei. Unweit vom Ort gibt es die Deleika Orgelbauwerkstätte, und ein Pinselmuseum Richtung Nürnberg (Ansbach). Wenn die Baustellen an der A7 Kreuz A6 nicht mehr sind ist die Anfahrt besser. Sonst kann man die Landstrassen nehmen, aber bei Crailsheim von Schwäbisch Hall war im Sommer dort auch eine B Strasse in Baustelle.
Schöne die Gegend da an der Tauber, Jagst Kocher.
 

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
17.200
Punkte
113
Ne, Michael! Es kann nicht jeder so planen, wie er will. Rainer muss sich nach seinem Messeplan richten, und bei mir geht es vor einem Feiertag nicht immer. Aber nach uns braucht sich keiner richten. Entweder kommen wir, oder nicht! Je nach Termin, Programm und Region. Dinkelsbühl und Umgebung kenne ich schon in und auswendig:)
Biergarten hört sich aber gut an.
Schwarzwald ohne viel Schnickschnack auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
17.200
Punkte
113
Was Luppo Michael sagt finde ich sehr gut, locker es angehen,

bei Dinkelsbühl kenne ich das Hotel Meiser, die Tanzmetropole Neustädtlein hat umgeplant, die allgemeinen Tanzabende gibt es dank Corona Maßnahmen Unplanbarkeit nicht mehr, nur Gruppen auf Vorbestellung, also Leute die sich kennen untereinander, dort ist viel Parkplatz eventuell auch für Wohnmobile.
Die haben jetzt 3- 4 Hotels ein draußen Fichtenau mit Schwimm außen und Hallenbad und in der 8 km entfernten Stadt Dinkelsbühl, hab dort mal nur gefrühstückt, sehr gut. Es gibt dort Stadtführungen mit Pferdefuhrwerk. Die Wirtshaus und Ladenschilder dürfen nur an die Hauswände gemalt sein in einer bestimmten Schrift und es gibt viele nette Läden, sogar eine Töpferei. Unweit vom Ort gibt es die Deleika Orgelbauwerkstätte, und ein Pinselmuseum Richtung Nürnberg (Ansbach). Wenn die Baustellen an der A7 Kreuz A6 nicht mehr sind ist die Anfahrt besser. Sonst kann man die Landstrassen nehmen, aber bei Crailsheim von Schwäbisch Hall war im Sommer dort auch eine B Strasse in Baustelle.
Schöne die Gegend da an der Tauber, Jagst Kocher.
Den " Ipf- Berg" hast du vergessen liebe Setty. Und Anfang Juli ist die Ipf- Messe mit Jahrmarkt in Dinkelsbühl. Meine altdeutschen Schäferhunde waren aus der Gegend.
 

Steffi61

Mitglied
Registriert seit
8. Feb. 2022
Beiträge
106
Punkte
43
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Luppo

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
27.166
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
17.200
Punkte
113
Hallo Jürgen, ja klar, der Ipf ist in Bopfingen. Da fand immer unser Hundetreff statt, deshalb war ich ganz bei Dinkelsbühl. Ist auch schon lange her. Die Orte sind etwa 30 km entfernt.
 

Sporting 505

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
6.080
Punkte
113
Ort
Saarland
Wir wären gerne dabei wenn es zeitlich passt. Der Schwarzwald ist gut über das Elsass von uns zu erreichen. Wäre mal nicht ganz so weit und @claus-juergen wäre mal entlastet was die Planung und Organisation angeht.

Es muss zudem natürlich nicht der Spätherbst mit entsprechendem Wetterrisiko anvisiert werden. Den Winter mag ich persönlich nicht und für die Wohnmobilisten sind wie für die anderen mit weiter Anreise gute Strassenverhältnisse ohne Eis und Schnee erforderlich.
Wir fahren bei jedem Wetter, nicht nur mit dem Wohnmobil. Auch mit dem Wohnwagen. Natürlich nicht bei spiegelglatter Fahrbahn. Gerade Wintercamping hat seinen besonderen Reiz.
Aber mit dem Oktober hatten wir doch eigentlich immer Glück mit dem Wetter bei den Treffen .
Sehen wir mal wohin die Reise geht. Ist ja noch viel Zeit .
 

Pulsatilla

aktives Mitglied
Registriert seit
4. März 2016
Beiträge
183
Punkte
28
Den " Ipf- Berg" hast du vergessen liebe Setty. Und Anfang Juli ist die Ipf- Messe mit Jahrmarkt in Dinkelsbühl. Meine altdeutschen Schäferhunde waren aus der Gegend.
Hi, der Ipf ist aber bei Bopfingen Aalen weit weg davon südlicher. Dort gibt es auch ein Trochtelfingen.

Das ist ja auch nur ein Vorschlag, zur Sammlung. Im Südschwarzwald hat es eher warme Temperaturen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
17.200
Punkte
113
Hallo Etty, den Ipf kannst du von Dinkelsbühl aus mit dem Fahrrad erreichen. Wie ich schon #30 geschrieben habe, ist Bopfingen nicht weit weg. In dieser Ecke bewegte ich mich früher öfters.

Tut hier aber nichts zur Sache. Mir wäre Schwarzwald immer noch sympathischer. Wir werden sehen wohin es geht;)
 

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
17.200
Punkte
113
@Julija , Julia, mach mal einen eigenen Terminvorschlag.
Ich habe noch keine Planung für 2023 und bin sicher offen für deinen Termin.

Schwarzwald topt Allgäu, dem Allgäu fehlt der Rhein :p und das lädt zu einer Schifffahrt ein.


burki
Lieber Burki, i don't know:) Haben noch keinen Messeplan:rolleyes: Im Frühjahr oder Sommer wäre es uns lieber. Im Herbst ist es schlecht, da ist Messezeit. Aber wie schon gesagt, den Termin muss man nicht nach uns richten. Ich liebe den Schwarzwald, und würde diese Gegend gerne wieder einmal besuchen;)

In der Zeit vom 18.5- 21.5 hätten wir Urlaub. Und diesen könnten wir evtl. auch im Schwarzwald verbringen:p Der 18. Mai ist glaube ich ein Feiertag.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: julie19

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.918
Punkte
113
Ort
Südbaden
Zur Location kann ich mir durchaus vorstellen, einen Ort zu wählen, den keiner direkt vor der Türe hat, aber entfernungsmäßig für eine größere Anzahl von Leuten anfahrbar ist.
Um ein Beispiel zu nennen: Mittelfranken in der Gegend Dinkelsbühl/Rothenburg/Altmühltal bietet sicher genug Besichtigungs-/Beschäftigungsmöglichkeiten, würden aber das Einzugsgebiet nach Norden/Osten deutlich erweitern.


burki hat sich doch angeboten 2023 ein Treffen im Südschwarzwald zu organisieren, man sollte nun nicht wieder ein anderes Ziel in den Ring werfen und sich gegenseitig "Konkurrenz" machen finde ich. Aber eine schöne Anregung für ein Treffen für 2024 wäre das auf jeden Fall Luppo.

wir sind halt auch viel unterwegs, vor Ostern wahrscheinlich wieder Gardasee, Mai/Juni und
Anfang September bis Anfang/MItte Oktober sind wir normalerweise on tour.

Juli/August wäre für mich gut.

Ich sehe, es wird mal wieder schwierig......


Schwarzwald topt Allgäu, dem Allgäu fehlt der Rhein :p und das lädt zu einer Schifffahrt ein.

Die Idee ist super, burki , Schifffahrt mit dem "Lällekönig" oder dem "Rhystern" zum Beispiel von Rheinfelden-Schweiz nach Basel mit Schleusenpassage, in Basel aussteigen und evtl. eine geführte Stadtbesichtigung machen -ok ist halt nicht Schwarzwald , ;)aber Basel ist auch ganz schön. Oder mit dem "Trompeter von Säckingen" eine Fahrt bei Säckingen machen.
Dann müsste man aber das Treffen so legen, dass noch keine Winterpause ist bei den Schiffahrtsunternehmen.
 

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.918
Punkte
113
Ort
Südbaden
Hallo Michael, ich hab das so verstanden, daß es für burki klar ist ein Treffen zu organisieren, seine Schwester hat wohl auch schon einige Ideen dazu.
Vielleicht habe ich mich aber auch geirrt....:nixweiss:
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
27.166
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Grundsätzlich ist es erst mal schön, wenn auch andere Gegenden Deutschlands oder vielleicht sogar im deutschsprachigen Ausland ;) für mögliche Forumstreffen in Betracht gezogen werden. Sicherlich geht es in erster Linie darum, sich gegenseitig kennenzulernen und beisammen zu sitzen. Ein Rahmenprogramm muß nicht sein, aber es lockert das Ganze sicherlich auf. So habe ich das nun ein paar mal gehandhabt und es scheint angekommen zu sein.

Wer ein Treffen organisieren möchte, hat diesbezüglich logischerweise freie Hand und kann das so gestalten wie er oder sie es möchte. Ich bin grundsätzlich gerne dabei wenn es rechtzeiig vorab zeitlich festgelegt wird und in meine durchaus flexiblen Reisepläne passt.

grüsse

jürgen
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: burki

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
25.632
Punkte
114
Alter
69
Ort
Baden-Württemberg
Webseite
www.adriaforum.com
Es ist ja noch etwas Zeit.
Lasst uns das mal in Ruhe im neuen Jahr angehen, mit Unterstützung von @tosca kriegen wir sicher was auf die Beine gestellt.
z.B.
-gute Stellplätze für Womo-Anreisen
-günstige Fewo mit Gastwirtschaft oder Hotel

wir brauchen erstmal einen Termin, verbindlich für die weitere Planung.
ich werde das mal am Wochenende auch mit meiner Schwester besprechen.

Ich bin optimistisch, dass da was geht.

burki
 
Top Bottom