ein seltener Gast- ein Walhai

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.576
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#2
aber gern Traudl

Quelle: Glas Istre



dieser Walhai wurde in den Gewässen vor Liznjan von einem Fischer fotografiert

Walhaie ernähren sich von Plankton und mikroskopisch keinen Tieren, sie sind für Menschen ungefährlich
 
Zuletzt bearbeitet:

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
17.451
Zustimmungen
18.564
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#5
hallo Viktor,

das Tier scheint ja relativ nah an der Küste geschwommen zu sein. Aufgrund des flachen unbewachsenen Uferstreifens tippe ich auf den Bereich der Marlera Halbinsel, also genau da wo ich immer zum Baden gehe. Hast du weitere Erkenntnisse darüber, ob der Hai tatsächlich an "meinem Strand" vorbei geschwommen ist? :)

grüsse

jürgen
 
V

vize2

Guest
#6
Hallo Jürgen

Im 2. Foto sieht man links oben Häuser, ich kanns nicht richtig erkennen...
Aber ich denke auch, dass das zwischen Marlera und Kazela ist.

Viele Grüsse
Viktor
 
V

vize2

Guest
#8
Hallo Jürgen

Die genaue Spezies wird noch vom meeresbiologischen Institut in Pula geprüft.
Sollte es sich tatsächlich um einen Walhai handeln, bräuchte Angelika sicher keine Angst haben!
Der ernährt sich nämlich ausschliesslich von Plankton und nicht von Allgäuer Mädels...:D

Viele Grüsse
Viktor
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
17.451
Zustimmungen
18.564
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#9
...Der ernährt sich nämlich ausschliesslich von Plankton und nicht von Allgäuer Mädels...:D
hallo Viktor,

vielleicht ist dir entgangen, daß das "Allgäuer Mädel" in Pasing geboren und aufgewachsen ist und immer noch darunter leidet, in der Diaspora leben zu müssen. Im übrigen wissen wir alle, was so ein Waalhai frist, nur ist er halt so verdammt groß. ;)

grüsse

jürgen
 

Andi Bolle

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Aug. 2010
Beiträge
2.947
Zustimmungen
4.182
Punkte
113
#10
Hallo zusammen, seid mir nicht böse, ich will nicht klugscheißen aber Walhaie gibt es meines Wissens nicht im Mittelmeer.
Hier ist so ein Exemplar:


Quelle: Wikipedia / Whale Shark“ von Shiyam ElkCloner

Besonders auffällig sind die Punkte.

Schon oft in der Adria gesichtet und gefilmt wurde jedoch der Riesenhai:


Quelle: Wikipedia

Der ist weniger hübsch aber auch ungefährlich.

Aber wenn beim schwimmen so einer plötzlich neben einem ist und man natürlich nicht sofort weiß um welchen Hai es sich handelt, fährt einem sicher erstmal der Schreck in die Knochen.

Quelle: Wikipedia

Gruß,
Andi
 

freerider13

aktives Mitglied
Registriert seit
25. Juli 2012
Beiträge
271
Zustimmungen
251
Punkte
63
#17
Servus!

An anderer Stelle konnte ich inzwischen lesen, dass es sich nicht um einen Walhai, sondern um einen Riesenhai gehandelt hat. Diese sind wohl schon hier und da in der Adria gesichtet worden (im Gegensatz zum Walhai). Die Ernährungsgewohnheiten sind weitestgehend gleich. In so fern ist es natürlich ein wenig erbsenzählen, diese Unterscheidung.;)

Schöne Grüße,
Jan
 
W

Wuppi1009

Guest
#19
@ Dalmatiner,
Warum ist Euer Bild nicht mehr da ???
( Werner Bremen + Schautmalher Bild fehlt auch
es sind noch mehr Bilder die fehlen )
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
N

nihil-est

Guest
#20
Mojen,

wer hat Angst vor´m Hai?

Zufällig hatte ich einen Artikel gelesen. Bisserl überzogen ist der schon, da warnt man gar vor Haiangriffen in auch Kroatien.
Mir ist es viel wichtiger zu erwähnen, stammt aus dem Artikel, an den europ. Küsten war der letzte bekannte Haiangriff auf einen Menschen im Jahre 1974!!! Das auch nicht einmal in Kroatien.

Also eine " Haiangst " braucht nun wirklich niemand zu haben. Echt!

Falls jemand den Volltext Artikel lesen möchte, hier: http://www.news.de/reisen-und-leben...-gefaehrlich-gefaehrdete-regionen-weltweit/1/

Gruss in die Runde
 
Top Bottom