...Die neue bebilderte Beschreibung der mautfreien Strecken Triest/Koper...

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
4.818
Punkte
113
Ort
Unterfranken
Der Weg ist nicht gerade einladend, da recht schmal und schlechter Belag, aber offen war er vor 3 Wochen.
Am Abzweig ist ein gelbes Werbeschild fürs Casino, wenn ich mich recht erinnere.
Ungünstiger ist allerdings die Rückfahrt. Da konnte ich noch keine Alternative zu den gut 50 m Autobahn entdecken.
 

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
4.818
Punkte
113
Ort
Unterfranken
Nicht, dass ich wüßte. Aber theoretisch möglich, da mautpflichtige Autobahn.
 

max333

neues Mitglied
Registriert seit
11. Sep. 2013
Beiträge
19
Punkte
3
Ort
München
Ok, wenn es da einen Teerweg vor der Tanke gibt (Hinfahrt), dann wäre es natürlich kein Problem. Es wurde ja auch schon vor längerer Zeit von einem weiblichen Forumsmitglied erwähnt, daß ca. 50m vor der alten SLO-Grenzstation ein aufgelassener Supermarkt und Toilettencontainer wäre und man von dort auf die Straße hinter der T+R-Anlage kommt. Ob diese Möglichkeit natürlich noch existiert sei mal dahingestellt.

Also nach meiner Karte geht die SS15 (Rückfahrt!!) schnurstracks und parallel an der AB und der gesamten T+R-Anlage vorbei nach Noghera, dann links hoch und über Aquilinia zurück zur Stadtautobahn Triest.

Leider ist ausgerechnet das Teilstück entlang der T+R-Anlage in beiden Richtungen bei google-maps und -streetview offenbar nicht aktuell, da ist die Koper-AB z.B. im Bereich Muggia noch großteils Baustelle.

Apropos Muggia - gibt es an der Koper-AB eine Ausfahrt gleichen Namens, eine solche ist auf meiner Karte nämlich nicht drauf?

VG
Max
 
D

diavolo rosso

Guest
Also im Juni 2013 bestand die Möglichkeit, bereits vor der Tanke auf die Parallel-Straße rechts zu wechseln. (Hinweg)

liebe Grüße
vom Roten Teufel.
 

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
4.818
Punkte
113
Ort
Unterfranken
Ja, genau die meine ich. Die war, als ich dort war, immer normal befahrbar.
Auf slowenischer Seite gibt es meines Wissens keine Abfahrt Muggia.
 

teleskopix

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
13. Dez. 2011
Beiträge
1.457
Punkte
113
Wieso wird eigentlich immer mit GoogleMaps/GoogleEarth gesucht?
Nehmt Openstreetmap hier der Link zur Grenze Italien/Slovenien http://osm.org/go/0ILxr2Xw
Es gibt keine aktuellere Karte, denn nur diese Karte wird wie Wikipedia von Nutzern gepflegt und ist damit tagesaktuell.
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
5.150
Punkte
113
Luppo

klar gibt es auf der slowenischen seite die abfahrt muggia, denn diese benutze ich immer.

Jadran
 

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
4.818
Punkte
113
Ort
Unterfranken
Ah, ok, gibt es da dann nochmal einen Grenzübergang nach Muggia?
ich kenne nur eine Abfahrt auf der Strecke, heißt Skofije.
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
5.150
Punkte
113
Luppo klar gab es den früher , muggia den berg hoch, jetzt ist der Grenzübergang abgebaut, aber noch sichtbar, wenn man genau weis wo der war. aber es stehen immer noch die länder kennzeichen dort. ( Italien , Slovenien )

Jadran
 

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
4.818
Punkte
113
Ort
Unterfranken
Ok, danke für die Info.
Einen Schleichweg für die Umfahrung der 50m Autobahn auf dem Rückweg kennt keiner?
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
5.150
Punkte
113
Luppo ich zahle weder auf dem hinweg noch auf dem Rückweg, ich fahre über muggia, keine Autobahn, keinen meter Autobahn.

die strecke ist etwas steil stimmt.

wie viele Bier zahlst?

jadran
 

Koversadaman

Mitglied
Registriert seit
8. Aug. 2007
Beiträge
122
Punkte
28
Hallo Luppo,

auf dem Rückweg muß man hinter dem Casino vorbeifahren und darf nicht den Abzweig direkt vor dem Casino nehmen wo die meisten Leute langfahren.
Nach dem Casino und der Tankstelle macht die Straße einen Linksbogen und mündet direkt in die Spur zur ehemaligen Grenze ein. Das amtliche Schild "Ende der Schnellstraße" hat man so umfahren, ist also definitiv NICHT auf slowenischer Mautstraße gefahren, auch keine 50 Meter.

Gruß Koversadaman
 

max333

neues Mitglied
Registriert seit
11. Sep. 2013
Beiträge
19
Punkte
3
Ort
München
Ich habe hier mal einen Scan meiner Karte eingefügt.
Frage: Stimmt es, daß die SS15 (rote Pfeile) inzwischen durchgängig die AB entlangführt? Ist nämlich sowohl bei google als auch bei dem anderen streetview nicht der Fall.
Wo etwa würde sich die Ausfahrt "Muggia" befinden? Den blauen Pfeil bitte ignorieren.

K22.jpg
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
5.150
Punkte
113
ich gehe mal davon aus, die abfahrt muggia befindet sich am 2ten roten Pfeil. ich achte einfach nicht darauf ich weis es. gerne würde ich euch ein bild machen, nur ich komme gerade von dort und die nächste reichse in einem Monat geht mit dem flieger , somit müsst ihr auch die bilder warten.
die abfahrt muggia ist an sich gut beschildert. der weg zur alten grenze in muggia/ slovenien ist nicht leicht, auch ist das letzte stück auf beiden seiten sehr steil.

Jadran
 

max333

neues Mitglied
Registriert seit
11. Sep. 2013
Beiträge
19
Punkte
3
Ort
München
Ok, danke, soweit alles klar! Dann würde ich zusammenfassend für mich - fahre nächsten Montag - sagen, daß man bei der Hinfahrt frühzeitig, also noch auf italienischem Gebiet - auf die Straße hinter der Tanke kommen sollte und bei der Rückfahrt die "alte" Route hinter'm Casino und links in die AB oder - vorsichtshalber - auf der Landstr. (SS15?) weiter bis zur Einfahrt "Muggia" und dann auf italienischer Seite auf die AB Ri. Triest.

Max
 

Geli-Pe

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
30. Mai 2009
Beiträge
1.256
Punkte
113
Ort
Bayern
Wir werden am 22. die Strecke fahren und Abfahrt Muggia abfahren, mal sehen, ob sich was verändert hat. Bisher war die Strecke einfach zu finden gewesen.
Abfahrt runter, geradeaus bis zur Querstraße, dann links abbiegen, bis zum Kreisel, zweite Ausfahrt vom Kreisel nehmen Richtung Plavje, Skovije, Dekani, Bertoki, Koper.
Mit Gespann ist die Strecke ein bisschen eng und an einigen Stellen recht steil, aber solo fährt es sich dort prima.

Gruß Geli
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
5.150
Punkte
113
max,

mit der ausfahrt Muggia von der Autobahn im kreis rechts immer Richtung Muggia. immer Richtung Muggia fahren, an der werft san Rocco vorbei in die Stadt Muggia. Dann muss dich links den berg hoch halten, der weg ist sehr steil, die Straßen sind eng und teilweise Einbahnstraßen. In Muggia nicht in den Tunnel fahren. hinter dem Tunnel gibt es auch ein weg, nur den fahre ich selten.

Wenn den Berg runter kommst auch sehr steil und eng führt dich der weg hinter die autobahntankstelle. den Rest kennst.

leider kann ich dir so nicht mehr sagen, ich achte einfach nicht darauf, ich kenne den weg im schlaf.

jadran
 

max333

neues Mitglied
Registriert seit
11. Sep. 2013
Beiträge
19
Punkte
3
Ort
München
Hallo jadran!

Danke für die Info, das dürfte nach deiner Beschreibung und der von Geli-Pe zu finden sein, auch wenn der eigentliche Weg in der Karte (gedruckt 2012) nicht nachvollziehbar ist, evtl. sind die Straßen zu klein, es fehlt ja auch die Ausfahrt an sich, die muß ja auf italienischer Seite sein. Evtl. meinen sie die Ausfahrt, die auf Höhe der Tanke eingezeichnet ist, aber die liegt ja nun laut Karte auf der SLO-Seite. Egal, ich schau mal...

Gruß, Max
 
Top Bottom