Das Wetter und die Wassertemperatur in Norddalmatien

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
3.342
Zustimmungen
5.140
Punkte
113
Ort
Unterfranken
#21
Urlaub heißt für mich, T-Shirt und Flip-Flops. Sonst kann ich daheim bleiben. Obwohl dieses Jahr auch bei uns T-Shirt und Flip-Flops gehen :)
Ich genieße die lauen Abende, bis Mitternacht auf der Terrasse sitzen bei einem Bier, jederzeit im Meer baden, egal ob früh oder auch noch mal schnell abends. Und nur, wenn ich das so habe, ist es Urlaub.
Natürlich schaut man sich einiges an, wenn es mal an einem Tag trüb ist. Aber ihr kennt alle Pula oder Rijeka bei wolkenverhangenem Himmel!
Nicht nur, dass auch das nicht sonderlich prickelnd ist (ich schau mir ja auch nicht Frankfurt bei Regenwetter an), sondern es kommen alle anderen auch auf die Idee, mit dem Ergebnis, dass ich schon bei der Parkplatzsuche genervt bin.
Sicher könnte man abgelegene Orte suchen und sich daran erfreuen, aber das ist nicht meins.
Leider verheißt die Zukunft nichts Angenehmes:
Die Klimaforscher sind sich einig, dass durch die globale Erwärmung sich das Klima ändern wird:
In Mitteleuropa wird es wärmer und die Wetterereignisse unvorhersehbarer, heftiger und teilweise sehr lokal begrenzt.
In Südeuropa wird das Wetter deutlich unbeständiger, kühler und feuchter.
Weiter südlich wird es noch heißer und noch trockener wie heute.
Damit werden wir leben müssen.
Ich bin mir sicher, dass sich die Tourismusverantwortlichen darüber auch schon Gedanken machen, vor allem in den Ländern, die überwiegend vom Tourismus leben.
 

Sandy5

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
3. Sep. 2014
Beiträge
2.088
Zustimmungen
10.891
Punkte
113
Alter
65
Ort
Königsbrunn
Website
www.antonsandner.com
#22

Das habe ich auch im Juni an.

Die Geschmäcker sind nun mal verschieden und so alte Menschen wie wir setzen andere Prioritäten im Urlaub wie ihr jungen Leute.

Deshalb fahren wir auch im Dezember lieber nach Dalmatien als auf eine warme Insel zu fliegen.

Im Dezember ist es besonders schön, wenn die Einheimischen sehr relaxt sind und keine Touristen da sind.

Wir fahren auch am liebsten mit unserem Cabrio auf der Magistrale oder ins Hinterland und das wäre uns im Hochsommer dann schon zu heiß.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
17.430
Zustimmungen
18.546
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#23
hallo,

wer meint, daß nur im Juli und August Badewetter in Kroatien herrscht, der irrt sich gewaltig. Zu Zeiten, als unsere Kinder klein waren, sind wir grundsätzlich an Pfingsten in den Jahren von 1993 bis 2003 sowohl nach Istrien als auch nach Rab gefahren. Das Wetter war meist ausreichend zum Baden. Sicherlich waren immer wieder mal ein paar windige, regnerische oder auch schlechte Tage dabei. Aber schon damals haben wir es bis auf eine Ausnahme im August, wo uns auf Rab zu viel los war, nie bereut, die Vorsaison zu nutzen.

Es gibt lokale Unterschiede was das Klima anbelangt. Die sind jedoch nur Insidern bekannt. Jeder Kilometer südlicher bedeutet nicht automatisch wärmer. Vor fünf Jahren sind wir im Mai bei über 30 Grad Lufttemperatur in Istrien losgefahren um eine Woche auf Peljesac zu verbringen. Nach zwei Tagen dort extreme Kälte, auf dem Gebirge Schnee und das Meer wurde von Tag zu Tag kälter. So was kommt vor. In Istrien blieb es übrigens währenddessen schön.

In diesem Jahr konnte ich in den ersten beiden Wochen im Mai in Liznjan immer im Meer baden. Die Wassertemperatur lag bei 21 bis 22 Grad. In der Regel ist das auch bis Ende Oktober möglich obwohl im Herbst durchaus mal ein oder zwei Wochen schlechtes Wetter am Stück herrschen kann. Meine Jugend war nun vier Wochen in Südistrien und hat bis auf ein paar Regenschauer, einmal sogar recht heftig, gutes Wetter erwischt. Bootfahren war nicht immer möglich. Die Wassertemperatur bewegte sich im gesamten Zeitraum um 24 Grad Celsius.

grüsse

jürgen
 
S

stoitschkov

Guest
#24
. ich denke der Fehler liegt auch darin das immer wieder geraten wird Kroatien in der Vor und Nachsaison zu besuchen. Wir haben das in 18 Jahren Kroatien Urlaub einmal probiert ( Hvar im September )... Ergebnis Bura , kalt , Wasser 21 Grad:arghh::arghh: ... nein Danke... seit dem fahren wir immer in den Hundstagen ( 20.07-20.08 ca. ) und hatten wirklich nie schlechtes Wetter gehabt ... unsere Erfahrung zeigt Urlaub zwischen Mitte Juli und Mitte August und alles ist GUT !!:)
Ich weiß nicht, wo der Fehler liegen soll, vielleicht war es nur Pech.
Wir waren 3 mal Anfang September auf Hvar und Krk: Immer Top-Wetter und warmes klares Wasser. Zudem Strände und Badebuchten mit viel Platz und wenigen Menschen.
Einmal waren wir in den Pfingstferien (Ende Mai/Anfang Juni) in Pula: Genauso top!
 

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
3.342
Zustimmungen
5.140
Punkte
113
Ort
Unterfranken
#25
Ihr dürft bei Wetter nicht von Pech und Glück, sondern von Wahrscheinlichkeiten reden.
Genau diese Unberechenbarkeit macht es schwierig, den richtigen Zeitpunkt für die Reise zu finden.
Vor 10 Jahren noch war die Großwetterlage in den Sommersaison Anfang Juni bis Mitte September relativ stabil. Es gab einzelne windige Tage oder nachts mal ein Gewitter, aber nach spätestens 2 Tagen schien in der Regel wieder die Sonne vom Himmel. Die Wahrscheinlichkeit war gering für längere Wetterstörungen.
Nun sind diese Situationen häufiger und vor allem länger andauernder geworden. Ein 2-Wochen-Urlaub, bei dem insgesamt 1 Woche ins Wasser fällt, bleibt nicht angenehm in Erinnerung.
 

ina3010

aktives Mitglied
Registriert seit
8. Nov. 2016
Beiträge
443
Zustimmungen
1.054
Punkte
93
#26
Wir fahren immer Anfang September, hatten meist gutes Wetter. Gut, letztes Jahr gabs viel Gewitter, aber angenehme Temperaturen und Wind mag ich.
Allerdings vor ein paar Jahren auf Rab, von 8 Tagen 2 Tage Sonne, der Rest war Regen und max. 19 Grad. Da kriegt man schon so langsam nen Inselkoller.
Auf einer Insel sind dann halt die Möglichkeiten begrenzt, wer will schon einen Batzen Geld in Fährkosten investieren.
 
M

Marius

Guest
#27
Keine Ahnung, wie jemand 20 mal schlechtes Wetter haben kann. Ich war jetzt im Mai und Juni an 4 verlaengerten Weekends unten und hatte jedes Mal, wirklich jedes Mal herrlichstes Badewetter mit optimaler Wassertemperatur.
 

Kroatien_Fan

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
11. Sep. 2012
Beiträge
513
Zustimmungen
1.692
Punkte
93
Alter
57
Ort
Limburg/Lahn (Hessen)
#28
@Marius

Das ist mir ehrlich gesagt auch unverständlich und in meinen, seit über 40 Jahren Kroatien-Urlauben auch noch nie passiert.

Aber wie sagt man so schön: jeder wie er es verdient ;)

Und im Urlaub kann mir auch mal ein Regentag nicht die Laune verderben, anschließend scheint eh wieder die Sonne :)
 
H

Harry58

Guest
#31
Zustimmungen: Aero

hannes99

aktives Mitglied
Registriert seit
27. Dez. 2009
Beiträge
269
Zustimmungen
331
Punkte
63
#32
So, die Würfel sind gefallen. dieses Jahr geht es auf Sardinien.
Noch so einen kalten Urlaub wie letztes Jahr im Juni in Kroatien will ich mir nicht leisten!
Bei 18 Grad Wassertemperatur und andauernder Bura kann ich auch gleich and die nahe holländische Nordseeküste fahren.
Wenn man die Kosten besieht fahre ich mit mit einem Luxusschiff von Genua nach Olbia günstiger als mit dem alten Kutter der Jadrolinija mit Bahnhofs-Wartehalle Atmosphäre die kurze Strecke von Split nach Starigrad (Hvar)
Kroatien ist begehrt und liegt im Trend, die Preise explodieren aber ohne mich!
Für die aufgerufenen Preise ist Kroatien einfach zu teuer und bietet zu wenig. Gutes Wetter gibt es nur in der Hauptsaison (wo ich nie fahren würde), im Juni und September hatten wir in den letzten 15 Jahren in Kroatien zu oft Pech
 

Rabac-Fan

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
4. Apr. 2007
Beiträge
1.435
Zustimmungen
453
Punkte
83
Ort
bei Bremerhaven
#33
@hannes99: Da kannst du aber nicht in Kroatien gewesen sein, oder? Meine Frau und ich fahren seit über 20 Jahren immer vom letzten Samstag im Mai bis Ende Juni nach Rabac (Istrien). Und bis auf eine einzige Ausnahme - ich meine, es wäre 2012 gewesen - hatten wir immer sehr gutes Wetter mit Lufttemperaturen von 22 bis 30 Grad und Wassertemperaturen von 19 bis 24 Grad.
Aber: Ich habe gehört, dass es in bzw. auf Sardinien auch sehr schön sein soll. Eine Freundin von mir lebt dort seit 12 Jahren. Sie schreibt von 35 bis 40 Grad Lufttemperatur - im Juni!:stop: Ich wünsche dir viel Spaß dort...

Gruß Arno
 

Sandy5

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
3. Sep. 2014
Beiträge
2.088
Zustimmungen
10.891
Punkte
113
Alter
65
Ort
Königsbrunn
Website
www.antonsandner.com
#34
In Dalmatien war der @hannes99 jedenfalls dann nicht.

Wir fahren immer im Juni und hatten auch immer sehr schönes Wetter mit Wassertemperaturen von über 20 Grad.

Andauernde Bura war schon gleich gar nichts, außer mal einen Tag der aber immer möglich ist.

Seit 2012 sind wir im Haus Viersen und konnten bisher jeden Tag offen fahren.
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
10.174
Zustimmungen
19.641
Punkte
113
#35
Wie ich schon hier in unserem Urlaubstagebuch berichtete, sind wir am 23. Juni 2018 auf der Insel Krk angekommen und konnten fast eine Woche lang nicht baden, so eiskalt war das Wasser :( Es waren nur wenige Schwimmer im Meer zu sehen.
Auch die Aussentemperatur war nicht sooooo sommerlich warm. Wanderwetter halt!
Anfang Juli war es wieder wunderbar!
2017 war es in der gleichen Zeit extrem warm!

https://www.adriaforum.com/kroatien/threads/njivice-urlaub-2018.82943/
 
Zuletzt bearbeitet:

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
10.174
Zustimmungen
19.641
Punkte
113
#37
Stimmt Anton! Das Wetter in Dalmatien war um die Zeit, also Ende Juni viel besser! Da war ja schon im Mai, als wir in Kastela waren, fast Badewetter. Einige Touris oder Einheimische waren schon im Wasser, auch Rainer hat es gewagt. Und ich sass sehnsüchtig am Strand und habe ihm zugeschaut.
Aber Ende Juni ist es wieder herrlich warm in Dalmatien und ich kann rein :ertrink: Grüssle, Julia
 

ina3010

aktives Mitglied
Registriert seit
8. Nov. 2016
Beiträge
443
Zustimmungen
1.054
Punkte
93
#38
Wir fahren ja immer erst im September, waren auch schon einige Male auf Krk. Über das Wetter konnten wir uns nie beklagen und die Wassertemperatur war okay. Und wenn es ein paar Regenschauer und Gewitter gibt, da steh ich doch drüber.
 
M

Marius

Guest
#39
Pech kann man immer mal haben, 18 Grad Wassertemperatur ist gabz sicher nicht der Standard im Juni.
Wir gehen am 1. Mai immer erstmals baden, da ist das Wasser wirklich noch frisch. :)

Da hat das Wasser so um die 18-20 Grad, das ist ungefaehr so kalt:



Von „explodierenden Preisen“ merke ich auch nichts, wo zum Geier fahrt ihr da immer hin???
 
Top Bottom