das erste mal kroatien ...

Registriert seit
25. Mai 2014
Beiträge
106
Zustimmungen
412
Punkte
63
Alter
35
#1
Guten Abend liebe Forengemeinde :hallo:

wie der Titel schon sagt, gehts für uns von Thüringen aus dieses Jahr das allererstemal nach Kroatien. Genauer gesagt nach Porec.
Nachdem ich mich jetzt schon einige Male durchs Forum gewühlt habe, google gequält und gefühlt 1000 verschiedene Infos zur selben frage fand und Bekannte, die jedes Jahr nach Kroatien fahren uns heute neben vielen schönen Dingen auch allerhand Horrorgeschichten bzgl der Anreise erzählt haben (v.a. stundenlange wartezeiten in mehreren Tunnels), dachte ich, dass ich mich hier im Forum jetzt doch anmelden und mir vlt. den ein oder anderen rat holen könnte.

Naja... jedenfalls lang rede kurzer Sinn, würd ich gern euren Rat bzgl. der Route von Thüringen nach Porec brauchen...
googlemaps sagt nennt mir 3 verschiedene Routen ...
1. (936 km) A4 -> A9 -> München -> A99 -> Salzburg -> A8 -> A1 -> A10 Richtung Ljubljana -> A11 Richtung Karawakentunnel -> Koper -> Sv. Peter -> Porec
ich brauch ne Mautplakette für Österreich und Slowenien, richtig? Welche kostenpflichtigen Tunnel treffen wir da unterwegs? Darüber gibt mir die Routenbeschreibung keine Auskunft. Neben Maut für Ö und Slowenien, wurden mir heute 60-70 € Tunnelgebühren genannt nur für die Hinfahrt. kann das sein?

2. (910 km) A4 -> A9 -> A93 -> Regensburg -> A3 -> B20 -> Salzburg -> Rest wie 1.
ist die A93 noch immer "weniger befahren" als die A9 wie früher nach ihrer Eröffnung? Ist es sinnvoll den Münchener Ring so zu umfahren?

3. (959 km) A4 -> A9 -> München -> Innsbruck -> Brenner -> Bressansone -Val -> Brunico -> Sesto -> Udine -> Monfalcone -> Triest -> H5 Koper -> Sv. Peter -> Porec
die erscheint mir von der Streckenführung bei google etwas umständlich. und würde die auch eher streichen als möglichkeit. Maut in Italien fällt auf den Autobahnen an, richtig? aber seh ich richtig, dass keine Autobahn in Slowenien bei is? Sind auf der Strecke kostenpflichtige Tunnel?

oder sind die alle riesengroßer Mumpitz und wir sollten ganz anders fahren?


Ein paar tage Zeit haben wir noch, aber seit wir unser Hotel im Februar gebucht haben, verging die Zeit schon so im flug, dass ich jetzt doch langsam lieber mal mit näheren Planungen anfangen will, da der Juli und August auf Arbeit so stressig werden, dass ich da außer auf Schlafen und essen sicher zu nix mehr lust haben werde^^ ;)

Ihr habt so fragen sicher schon 10000000mal gelesen und beantwortet, aber ich würd mich echt freuen, wenn ihr mich doch ein bissl unterstützen könntet!


ach, da fällt mir grad noch ein.. mein Göttergatte hat in 3 wochen Geburtstag. da er nix haben will, dachte ich, ich kauf ihm zumindest nen schönen Reiseführer. Habt ihr da nen tipp für nen guten? es gibt einfach zuviele ;)


Vielen Dank schön mal dafür! :bussi:



PS: bitte entschuldigt etwaige Rechtschreibfehler durch fehlende Buchstaben. die Tastatur meines Laptops lässt mich so langsam im Stich :oops:
 

Franz1956

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
31. Okt. 2013
Beiträge
603
Zustimmungen
1.532
Punkte
93
Alter
64
Ort
B e r l i n
#2
hallo und gruß nach thüringen
für deine strecke nr. 1 entfallen folgende kosten
10 tages-vignette für autobahnen durch österreich 8,50 Euronen
Tunnelgebühr für den Tauerntunnel 10,00 Euronen
Tunnelgebühr für den Karawankentunnel 6,50 Euronen
7 tagesvignette für autobahnen durch slowenen 15,00 Euronen
km-abhängige gebühr für autobahn durch kroatien ca. 5,00 Euronen

sind für hinfahrt mit pkw nach adam riese 45 Euronen

gruß franz
 
F

Fenris

Guest
#3
Hallo Honigblume,

naja Franz 1956 dürfte nicht mehr so am letzten Stand der Dinge sein

Stimmt Österreichische Vignette kostet Euro 8, 50 für 10 Tage ( die Währung Euronen kenn ich nicht) für 2 Monate Euro 24, 80 Euro
Tauerntunnel einfache Strecke kostet Euro 11,--
Karawankentunnel einfache Strecke kostet Euro 7,--
Slowenien Autobahnvignette für 7 Tage Euro 15 ,-- für 1 Monat Euro 30,--

für Istrien Umag -Porec je nachdem welche Abfahrt du nimmst Visnjan (nördlich ) oder Baderna( südlich) km bezogene Maut zwischen 15 Kuna/ 2, 50 Euro und 19 Kuna/ 4 Euro es werden anstandslos Euro genommen oder mit Karte bezahlt falls noch keine Kuna getauscht!

wünsch dir eine schöne, staufreie Fahrt und viel Spaß im Urlaub
Fenris
 

Oskar

Mitglied
Registriert seit
10. Sep. 2012
Beiträge
115
Zustimmungen
83
Punkte
28
Ort
Karigador
#4
Hallo Honigblume, also wir fahren immer: Nürnberg-München-Salzburg-Villach-Udine-Triest, und ab Triest dann die alte Strecke neben der Autobahn her bis Koper. Die Aktuellen Preise sind, Österreich 8,50 € Tauerntunnel 10 € für Italien weiß ich nicht genau, ich glaube wir haben im März bei der Herfahrt, so 11 € mit Anhänger bezahlt. (Die Strecke über Italien ist ungefähr 35- 40 Km länger.) Die 10 Km in Slowenien kosten nichts, wenn mal neben der Autobahn Fährt. Im Forum steht die Strecke genau beschrieben
Gruß aus Istrien Oskar
 

knurzelchen

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6. Aug. 2009
Beiträge
650
Zustimmungen
687
Punkte
93
Ort
MSH
#5
Hallo Honigblume,

je nachdem, von wo Du in Thüringen startest, könnte sich auch der Weg über die A71; A73; A3 und bei Nürnberg dann auf die A9 lohnen. Wir fahren diese Strecke schon seit einiger Zeit so und sie gefällt uns viel besser als die A9 ab Rippachtal. Wir fahren immer im September nach Kroatien. Wann wollt Ihr starten? Wenn wir den Zeitraum wissen, können wir Euch sicher noch besser beraten.

Viele Grüße
Andrea
 

Lasix

neues Mitglied
Registriert seit
20. Juni 2011
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Punkte
1
Ort
Hildesheim
#6
Graz ist auch schön!

Hallo,

ich möchte noch eine weitere Route ins Spiel bringen, die gerade in der Hauptreisezeit entspannter sein kann:

https://www.google.de/maps/dir/50.8802003,11.8457143/45.246871,13.6119382/@48.2165858,14.8856439,7z/data=!4m9!4m8!1m5!3m4!1m2!1d14.5226043!2d47.4867716!3s0x477198896e61d427:0xdb40452f2b7e67dc!1m0!3e0

Aber ansonsten sind auch die anderen von Dir genannten Routen durchaus befahrbar (wobei ich die Brenner-Strecke noch nie genommen habe).

Die Preise wurden ja oben schon genannt.

Ein Auswahlkriterium, welche Strecke die beste ist, ist die Reisezeit. Zum Ferienbeginn würde ich auf alle Fälle die A99 weit umfahren!

Viele Grüße
Chris
 
Registriert seit
25. Mai 2014
Beiträge
106
Zustimmungen
412
Punkte
63
Alter
35
#7
Vielen lieben Dank schon mal für die Antworten!
ich seh jetzt zumindest schon ein Stück klarer ;) v.a. in Bezug auf die Maut- und Tunnelgebühren.

Knurzelchen, wir starten am 13.09. ganz früh morgens (Mann will gegen 3 Uhr aufbrechen) von Jena aus. :)
 

sonnesand&meer

aktives Mitglied
Registriert seit
17. Mai 2011
Beiträge
297
Zustimmungen
271
Punkte
63
Ort
Sachsen
#8
Hallo aus Sachsen. Wir fahren immer die 1. Route. Allerdings fahren wir auf die gegenüberliegende Seite.
Aber wegen den Kosten muss ich auch immer neu suchen, ich kann mir sowas nicht merken. Ihr werdet sicher begeistert sein! Uns hat das Land, (für mich das Eis *hmmmm*), das Klima, die Buchten und vorallem das tolle Wasser so fasziniert, dass wir dieses Jahr das 3. Mal runter fahren! Und so langsam kommt die Vorfreude! Es ist schließlich am Sonntag schon Juuuuuuuniiii!!! :lol:

Wie seid ihr denn auf Kroatien gekommen?
 
Registriert seit
25. Mai 2014
Beiträge
106
Zustimmungen
412
Punkte
63
Alter
35
#9
Lasix, danke. die schaun wir uns auch noch mal an!

Katharina, gute Frage^^ war eher Zufall
eigentlich wollten wir dieses Jahr gar keinen Urlaub machen und ein bissel sparen... Ende Januar hab ich die Planung auf Arbeit für die Sommermonate bekommen, was alles los ist bei uns und hab dann zu meinem Mann gesagt, dass wir doch urlaub machen müssen... nach dem stress 2 wochen zu hause rumgammeln wird nix... also haben wir gesucht und geguckt... wollten eigentlich in Deutschland bleiben - Ostsee, Schwarzwald waren in der näheren auswahl, aber uns allein schon von den Übernachtungskosten zu teuer - stand für uns in keinem Verhältnis für ne minikleine Fewo 70, 80 € pro Nacht zu zahlen bzw. das selbe fürn Pensions-/Hotelzimmer OHNE Frühstück.
Also suchten wir nach alternativen. Österreich stand dann wieder auf der Liste, Italien auch und dann kamen wir auch noch auf Kroatien. "zumindest mal gucken" dachten wir. Ja... und dann haben wir Hotels angeschaut und was die Region an Ausflugszielen so bietet. und sind dann bei Porec hängen geblieben. und haben gebucht.

Ja, und jetzt freu ich mich auf September, denn in 2 Wochen geht der Stress auf Arbeit so richtig los.
 

knurzelchen

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6. Aug. 2009
Beiträge
650
Zustimmungen
687
Punkte
93
Ort
MSH
#10
Hallo Honigblume,

wir starten vom Südharz, daher ist die von mir vorgeschlagene Route eine Alternative. Aber wenn ich die Entfernungen richtig in Erinnerung habe, ist es von Euch zur A71 auch nicht viel weiter wie zur A4. Schau Dir doch einfach mal beide Routen an.

Ab Dreieck Inntal haben wir dann zwei Möglichkeiten - entweder weiter über Salzburg und die Tauernautobahn und ab Villach dann über Italien bis Triest, das kurze Stück durch Slowenien und wir sind da. Die zweite Möglichkeit wäre dann über Kiefersfelden und Kufstein Süd (leider seit neuestem auch vignettenpflichtig, oder Du fährst ab Kiefersfelden schon Landstraße) und dann die Felbertauernroute (Felbertauerntunnel kostet 10,00€) bis Lienz bzw. Kötschach Mauthen, anschließend Plöckenpass und in Tolmezzo auf die Autostrada Alpe Adria bis Triest.

Seit wir in Koper (Slowenien) durch die Stadt öfters länger im Stau standen, fahren wir schon die Abfahrt Basovizza Richtung Kozina/ Rupa (Slowenien; Landstraße) und dann ein kurzes Stück kroatische Autobahn bis Matulij und dann halt, wo wir auf Istrien hin wollen, oder auch weiter die Küstenstraße bis Zadar - so wie auch dieses Jahr im September.

Auch wenn es vielleicht nicht das absolute Optimum ist, haben sich diese Varianten als unsere persönlichen Wohlfühlrouten herausgestellt.

Viele Grüße
Andrea

PS: Wir fahren meist zwischen 20.00 und 22.00 Uhr bei uns los, machen zwischendurch noch ein kurzes Nickerchen und sind spätestens am Mittag des nächsten Tages an unserem Urlaubsort.
 
Registriert seit
21. Mai 2014
Beiträge
32
Zustimmungen
15
Punkte
8
Website
www.facebook.com
#11
Nicht vergessen bei der Variante von Knurzelchen die A71 bei Suhl zu verlassen und auf die A73 Richting zu fahren. Bevorzuge diese Strecke wenn ich Eichsfeld fahre ;)
 

Tommuc

aktives Mitglied
Registriert seit
19. Sep. 2011
Beiträge
156
Zustimmungen
70
Punkte
28
Ort
München
#12
Servus Honigblume,

wenn Ihr am 13.09. fahrt, solltet Ihr in Richtung Süden keine größeren Probleme haben. Die planbaren Staus gehen an diesem Tag wohl alle in Richtung Norden weil Ferienende in Bayern.
Beim ersten mal Kroatien würde ich an Eurer Stelle keine großen Experimente eingehen. Fahr Deine Route 1 und Du wirst ohne Probleme in Porec ankommen. Beim Nach Hause fahren kannst Du ja dann schon ein bisschen experimentierfreudiger sein. Beim nächsten Kroatien-Urlaub (Kroatien-Urlauber sind i.d.R. Wiederholungstäter!) traust Du dich dann schon mehr.

Schönen Urlaub!
Gruß
Tom
 
Registriert seit
10. Aug. 2012
Beiträge
25
Zustimmungen
16
Punkte
3
#13
Hallo Honigblume,

wenn Du alle Preise, auch z.B. die Autobahngebühr in Italien, haben willst, nimm den Routenplaner des ADAC.
Da ist alles aufgeführt; auch noch die Besonderheiten (erlaubte Geschwindigkeit,..) des jeweiligen Landes.

Gruß
mertense
 
J

Jackman

Guest
#14
Wir fahren am 12.9. mautfrei nach Rovinj: allerdings mit einer Übernachtung nahe Rosenheim, Gasthof "Kaiserblick" (Ü 18,- € p.P) in Oberaudorf (letzte Autobahnausfahrt vor "Ö"!!)
Dann mautfrei durch Österreich via Kufstein / Kitzbühel / Lienz, Felbertauerntunnel (9,- €), über Plöckenpass Richtung Udine > Triest > Landstraße nach Koper > Istrien.
 
Registriert seit
25. Mai 2014
Beiträge
106
Zustimmungen
412
Punkte
63
Alter
35
#15
Oh wow soviele tolle antworten!
Vielen dank!

Der tipp mit dem adac routenplaner is ja super! Die wegbeschreibung is ja exht viel angenehmer wie bei googlemaps. Und die Länderinfos super

Ich würde gerne schon am 12. am späten Abend starten. Leide müssen wir beide an dem tag noch die spätschicht arbeiten, und da wollen wir zumindest noch kurz schlafen zwischendurch (wenns denn überhaupt geht :p )
 
Registriert seit
16. Apr. 2012
Beiträge
27
Zustimmungen
0
Punkte
0
#16
Hallo Jackman,

genau so fahren wir in 4 Tagen auch nach Porec. Für uns einfach die schönste Strecke!!!
Übernachten werden wir am Wendelstein in Fischbachau, Haus "Sonnblick" (Doppelzimmer 24,-€).
 

pippig69

neues Mitglied
Registriert seit
30. Jan. 2014
Beiträge
9
Zustimmungen
2
Punkte
3
#17
hallo,fahrt die 1 strecke ist angenehm zu fahren und am schnellsten ,ganz wichtig nachts zu fahren da hat man keinen stau .wir fahren seit 8jahren von leipzig nach porec und sind immer gegen 24 uhr los gefahren im schnitt 10 stunden ohne grössere pause da wir beide fahren .wenn ihr dann erst mal die altstadt von porec gesehen habt wollt ihr da nie wieder weg ;)
 

sonnesand&meer

aktives Mitglied
Registriert seit
17. Mai 2011
Beiträge
297
Zustimmungen
271
Punkte
63
Ort
Sachsen
#18
Genau, wir sind auch immer gegen 24 Uhr los und waren meistens gegen 14 Uhr am Ziel.
Dieses Jahr wollen wir aber bissl eher los, damit wir schon vormittag dort sind. Wir können leider erst ab 16 Uhr in die FeWo rein, na mal sehen wie wir uns die Zeit (noch vollgepackt) vertreiben!

Du kriegst in den ADAC-Geschäftsstellen auch die Routen auf Papier. Die haben dort solche speziellen kostenlosen Karten. Ich hol die mir dort immer und zeichne unsere Route von zuhause bis runter mitm Leuchtstift nach. Und ausserdem lassen wir uns dort gleich noch für die Videomaut anmelden. Is auch ne ganz bequeme Sache!
Falls du bei dir keine Geschäftstelle in der Nähe hast, kannste sicherlich auch ne kurze Mail an den ADAC schreiben, die schicken das bestimmt auch zu!
 
Registriert seit
25. Mai 2014
Beiträge
106
Zustimmungen
412
Punkte
63
Alter
35
#19
ihr seid echt super! soviele tolle tipps!

Katharina, bekomm ich die kostenlosen Karten auch, wenn ich nicht Mitglied im ADAC bin? Die Vignetten bekomm ich ja auch als Nicht-Mitglied auf jeden Fall. Zur Videomaut hab ich grad mal nachgelesen, was das ist. Hab ich gleich notiert.
 
Registriert seit
21. Mai 2014
Beiträge
32
Zustimmungen
15
Punkte
8
Website
www.facebook.com
#20
Vignetten sind über den Adac auch online zu bestellen. Die Videomaut ist über den österr. autobahnbetreiber (Asfinag?) sehr schnell online zu buchen -> Link findest du beim Adac Online Shop. In den letzten Jahren immer vorm Italien Urlaub so gehandhabt. Für unseren ersten Kroatienurlaub das "gleiche" Spiel wiederholt. Kein Stress beim Vignetten kaufen am Irschenberg.....
 
Top Bottom