Croatia Airlines soll privatisiert werden

Iain

neues Mitglied
Registriert seit
4. Nov. 2013
Beiträge
19
Zustimmungen
30
Punkte
13
Alter
76
Ort
Brunswiek
#21
Die britische Airline FlyBe hat Insolvenz angemeldet und ab sofort den Betrieb eingestellt.
Als Grund wurde der 50% Buchungsrückgang und der Coronavirus genannt.
Anfang des jahres wurde die Airline vom Staat mit 30 Millionen Pfund mit wenig Erfolg unterstützt

Gruß Iain:cool:
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
16.942
Zustimmungen
17.885
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#23
...
Croatia Airlines hat ~ 10 Flieger und bekommt 34 Mio Eur Hilfe.
Allitalia hat ~100 Flieger und bekommt etwa 400 Mio. Hilfe.
Beide Airlines bekommen ähnlich viel von Papa Staat ~ etwa 3 Mio. pro Flugzeug und Jahr.
...
Was machen die denn? Kann es so schwer sein, Touristen in dieses schöne Land zu bringen? Ryanair, Easyjet, Eurowings und Norwegian schaffen das doch auch...
hallo Ben,

so ganz kann man jedoch Alitalia mit Croatia Airlines nicht vergleichen. Alitalia schafft es immerhin seit weit über 20 Jahren keine Gewinne zu erzielen. Auch der Staat Italien schafft es seit dieser Zeit, den maroden Laden dauerhaft so zu füttern, daß die Wettbewerbshüter der EU nicht alles mitbekommen. Insgesamt sind sicherlich in diesem Zeitraum viele Milliarden Euro an die Fluglinie geflossen.

Bei den sogenannten Billigfliegern gebe ich dir Recht. Alitalia ist einfach ein hoffnungsloser Fall. Niemand will den Laden, nicht einmal geschenkt.


Ich komme zufällig aus der Branche und da wird sich zeitnah kein Käufer finden … Corona wird auch einige Airlineleichen fordern.
hallo Landshuter,

hier stimme ich dir zu. Die Krise wird noch eine Weile andauern und es überleben nur diejenigen, die ein finanzielles Polster haben. Die Lufthansa hat meines Wissens aktuell die Hälfte aller Flüge storniert. Die Kosten bleiben jedoch weitgehend weil Leasingraten bezahlt werden müssen, ob die Maschine in der Luft ist oder am Boden steht. Personal kann auch nur bedingt freigestellt werden.

Auch ich glaube, daß in Europa schon in wenigen Monaten noch ein paar Airlines pleite gehen werden.

grüsse

jürgen
 
H

hiking & biking

Guest
#25
Hallo Jürgen,

nur kurz zur göttlichen ;) Aufklärung: Wie jeder lesen kann, steht in meinem Text "ÄHNLICHE".

Zudem steht direkt meinem nächsten Satz (leider nicht in deinem Zitat enthalten):
Yes, ich weiss, dass man Langstrecke nicht mit der kleinen Croatia Airlines vergleichen darf
Sorry mate.
Bitte lies doch erst die Geschäftberichte der Croatia Airlines. Diese kleine Airline hat zwischen 2008 und 2012 (5years) kumulierte Verluste von ~ EINER MILLIARDE Kuna verbucht. Allein dies sind schon bereits ~130 Mio. Eur. Und das ist viel für so eine winzige Airline!

Zudem wissen wir nicht, welche sonstigen "Subventionen" von staatlicher Seite eingeflossen sind. Beispiele wären reduzierte Abfertigungskosten an den staatlichen Flughäfen wie Zagreb, Verwaltungsgebäude, Personalswitching, Übernahme von Pensionsvergütungen, Fond Hedging (Divisenkurssicherung) und und und...

Somit können durchaus einige Parallelen bei Alitalia und Croatia Airlines gefunden werden ;)

Liebe Grüße
Ben
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

LoveCroatia

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
9. Mai 2017
Beiträge
870
Zustimmungen
2.228
Punkte
93
Alter
45
#26
Die Frage ist, ob Croatia mit ihrer wichtigen Funktion für Kroatien im Tourismus wie auch für Einheimische und Firmen nicht zum Service Public ( sprich wichtige Grundversorgung) gehören und daher Subventionen durchaus gerechtfertigt sein können.
Ich denke HR würde von Sept.-Juli aviatisch ins Niemandsland abstürzen.
Für internationale Firmen welche sich niederlassen sollten ein Killerkriterium.
 
H

hiking & biking

Guest
#27
Ich komme zufällig aus der Branche und da wird sich zeitnah kein Käufer finden
Und hier der Beweis für deine Aussage: Artikel aus Poslovni dnevnik vom 05.03. :)

Zusammenfassung:
Die Suche nach einem strategischen Partner wurde für einen unbestimmten Zeitraum verschoben. Grund: Corona
(nur zur Erinnerung: Croatia Airlines hat erst kürzlich ~40 Mio. USD für den weiteren Betrieb von staatlicher Seite erhalten)
 

Iain

neues Mitglied
Registriert seit
4. Nov. 2013
Beiträge
19
Zustimmungen
30
Punkte
13
Alter
76
Ort
Brunswiek
#28
Die Übernahme der Condor-Airline durch die polnische Airline LOT ist auf Grund vom Coronavirus ausgesetzt worden

Iain :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Iain

neues Mitglied
Registriert seit
4. Nov. 2013
Beiträge
19
Zustimmungen
30
Punkte
13
Alter
76
Ort
Brunswiek
#29
Die britische Airline EasyJet, stellt wegen der Corona-Krise, den Flugbetrieb bis auf weiteres komplett ein.
Derzeit sei unklar, wann die über 300 Maschinen wieder abheben können, teilte EasyJet am Montag mit.
 
Zuletzt bearbeitet:

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
16.942
Zustimmungen
17.885
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#30
Die Übernahme der Condor-Airline durch die polnische Airline LOT ist auf Grund vom Coronavirus ausgesetzt worden

Iain :cool:
Die britische Airline EasyJet, stellt wegen der Corona-Krise, den Flugbetrieb bis auf weiteres komplett ein.
Derzeit sei unklar, wann die über 300 Maschinen wieder abheben können, teilte EasyJet am Montag mit.
Hallo Ian,

In welchem Zusammenhang steht das jetzt mit der geplanten Privatisierung von Croatia Airlines?

Grüsse

Jürgen
 
Top Bottom