Bled am See

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
17.405
Punkte
113
Auf der Rückreise von Kroatien nach Deutschland waren wir noch drei Tage in Radovljica/Slowenien, und wollten einen Ausflug nach Bled machen. Ich war zwar schon einige Male in Bled, aber mein Partner noch nicht. Ich kannte auch nicht alles. Wir fuhren von Radovljica/Sportplatz aus mit dem Bus in den Ort, da es erwünscht ist, nicht mit dem Auto zu fahren. Zudem besaßen wir eine Gästekarte. Wir waren sehr früh unterwegs, und hatten somit Glück, dass kein Verkehr war. Eine Haltestelle vor dem Busbahnhof stiegen wir aus, denn wir wollten mit einem Ruderboot zu fahren. Am Standort " Promenada", hatten wir Glück. Es waren noch nicht so viele Touris zugegen. Um 9.30 beginnen die ersten Ausfahrten in wunderschönen Booten aus Holz. Es gibt mehrere Abfahrtorte. Jedes Boot hat einen Namen. Unser Gefährt hiess " Barbara". Man durfte ohne Bezahlung einsteigen, denn erst bei der Rückfahrt wurden die 16.- pro Person abkassiert.




Die Fahrt dauerte ca. 50 Minuten. Der Eigner des Bootes ruderte mit voller Kraft, aber sehr gemütlich, so dass man etliche Fotos bis zum Weg der kleinen Insel schiessen konnte. Er erklärte uns auch, dass wohl Tito mehrere Sommerresidenzen rund um Bled besass, und diese aber die Stadt abkaufte und verpachtet bzw. weiter verkauft. Eines davon sieht man kurz vor der Insel mit der Kirche, auf der linken Seite. Das ist derzeit ein Hotel.



Wir hatten 45 Minuten Aufenthalt auf der Insel, und begutachteten diese. Erst mussten wir die bekannten 100 Stufen laufen, dann ist man ganz oben.

Nach 50 Stufen kommt eine Kapelle. Bei einer Hochzeit sollte der Bräutigam in der Lage sein, seine Braut alle Stufen hoch zu tragen. So verlangt es die Tradition. Hier dürfte dieser ein Päuschen machen.

full


full


full


Leider konnte man nur mit Eintritt in die Kirche, Museum usw. Früher war das alles kostenlos. Es gibt einen Kiosk, ein Restaurant, Eisverkauf und Park zum Verweilen und Aussicht geniessen.






Nach der wunderbaren Fahrt mit herrlicher, morgendlicher Erfrischung erkundeten wir noch einen anderen Teil von Bled.

full


Direkt an der Promenade, Richtung Burg ist dieser Lego- Laden zu sehen. Wir dachten an unseren kürzlichen Ausflug ins Legoland Günzburg.



Tolle Fotomotive






Da wir wussten, dass die Burg teilweise noch geschlossen ist, war unser Ziel die Pfarrkirche aus dem 20. JH. Die steht östlich von der Burg. Auf dem Weg dorthin fand ich eine Eisdiele. Ich kaufte mir die besondere, örtliche Sorte " Kremsnite". Eine Kugel für 2.90, aber ich bekam dafür 3 Kugeln.



Es ging wieder zahlreiche Treppen hinauf. Bei zunehmender Hitze ist das nicht so angenehm.





Kirche Sveti Martin in Bled




Schöne Gostilna kurz vor dem Busbahnhof


Wir hatten einen sehr netten Vormittag in wunderschöner Gegend. Eine Zwischenübernachtung in dieser Gegend ist sehr zu empfehlen, aber sucht euch eine Unterkunft ausserhalb von Bled am See. Zum Beispiel: Lesce, Radovljica, Bohinj usw.


 
Zuletzt bearbeitet:

Deutscher

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
28. Aug. 2020
Beiträge
1.149
Punkte
113
Ort
Randsachse
Zitat Julija

Wir hatten 45 Minuten Aufenthalt auf der Insel, und begutachteten diese. Erst mussten wir die bekannten 100 Stufen laufen, dann ist man ganz oben. Leider konnte man nur mit Eintritt in die Kirche, Museum usw. Früher war das alles kostenlos. Es gibt einen Kiosk, ein Restaurant, Eisverkauf und Park zum Verweilen und Aussicht geniessen.

Die "Kirche" muß arm dran sein wenn die Eintrittsgeld für Ihre Kirchen nehmen?
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julija

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
17.405
Punkte
113
Ich habe das gleiche zum Kassierer gesagt. Meine Eltern haben sich vor zig Jahren in dieser Kirche segnen lassen. Ich hätte sie gerne in Ruhe besichtigt, aber ich zahle keinen Eintritt dafür! Das ist sicher, wie das Amen in der Kirche!!
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: zoellner

SuuSii

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Aug. 2017
Beiträge
632
Punkte
93
Liebe Julia,

mal wieder ein sehr toller und lesenswerter Ausflugsbericht von dir :). Danke dafür, erinnert mich total an meinen 3-Tagesaufenthalt auf dem Camping Sobec bei Bled in 2018. Ich bin damals u.a. um den ganzen See gewandert, aber auf die kleine Insel habe ich es nicht geschafft. Nun weiß ich, was ich verpasst habe. Hier mal ein Panoramabild meinerseits.

full


Vielleicht schaffe ich es ja irgendwann von meinen Wanderungen rund um Bled zu erzählen.

Grüße
Susi
 

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
17.405
Punkte
113
Liebe Susi, danke für die Blumen. Wir wollten eigentlich auch um den See wandern. Aber wir haben nicht gewusst, dass man das kann. Natürlich waren wir dazu nicht gerüstet. Keinen Rucksack, keine richtigen Schuhe usw. Zudem war es irre heiß. Vielleicht das nächste Mal.
Du kannst hier gerne von deiner Wanderung erzählen. Das ist ein sehr schönes Foto. Hast du noch mehr Bilder?
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: SuuSii

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
17.405
Punkte
113
Hier gibt es noch mehr Beiträge


 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: zoellner

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
7.114
Punkte
113
Alter
50
Ort
Kassel
Hallo Julia, schon seit 10 Jahren denke ich, dass ich den Bleder See und die Burg auf der Hinfahrt nach Kroatien mal mitnehmen könnte. Dazu bietet es sich ja auch an. Danach eine Zwischenübernachtung und den nächsten Morgen frisch gestärkt weiter nach Kroatien. Doch leider habe ich es noch nicht umgesetzt. Der Bericht ist sehr hübsch; die Bilder gefallen mir sehr gut. Vielen Dank dafür. Jetzt weiß ich, was mir bisher entgangen ist.
 

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
17.405
Punkte
113
Lieber Heiko, dazu hast du ja noch genügend Gelegenheiten.
Die Burg ist auch nicht immer geöffnet. Warum auch immer.
Leider hat das Unwetter auch in Bled getobt, und viel zerstört.
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Heiko705

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
7.114
Punkte
113
Alter
50
Ort
Kassel
Und das mit dem Kremšnite-Eis ist natürlich großartig. Als hätte man auf Dich gewartet.
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julija
Top Bottom