Aktuelle Benzinpreise

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
27.207
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien

gaula

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Juni 2006
Beiträge
828
Punkte
93
Ort
Oberbayern + Istrien
"... Nächste Woche treten neue Kraftstoffpreise in Kraft, und inoffiziellen Angaben zufolge soll Diesel günstiger werden, berichtet index.hr .
Wie Net.hr von RTL berichtet , wird der neue Preis ab Dienstag voraussichtlich um 4 Cent niedriger sein, ein Liter kostet dann 1,45 Euro. ..."

 

gaula

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Juni 2006
Beiträge
828
Punkte
93
Ort
Oberbayern + Istrien
Ab Dienstag gib's neue Spritpreise in HR.

"... Ab Dienstag wird es bei Benzin erneut um drei Cent steigen, während die Preise für Diesel und blauen Diesel gleich bleiben, wie RTL inoffiziell erfahren hat.

Die neuen Kraftstoffpreise sollten daher betragen:
  • 1,52 EUR/l für Ottokraftstoff
  • 1,45 EUR/L für Dieselkraftstoff
  • 0,91 EUR/l für blauen Diesel ..."

 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
27.207
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Die Treibstoffpreise steigen wieder in Kroatien. Wie RTL erfahren hat , rechnen Autofahrer ab Dienstag mit höheren Preisen sowohl für Benzin als auch für Diesel. Der Benzinpreis steigt um zwei Cent. Der neue Preis für den meistverkauften Eurosuper beträgt einen Euro und 54 Cent pro Liter. Auch Eurodiesel wird um einen Cent teurer – er kostet dann einen Euro und 46 Cent.


grüsse

jürgen
 

l200auto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
21. Juni 2009
Beiträge
907
Punkte
93
kurze Frage - was ist blauer Diesel - oder wurde das schon erklärt. :rolleyes:
 

gaula

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Juni 2006
Beiträge
828
Punkte
93
Ort
Oberbayern + Istrien
Ab Dienstag gib's wieder einmal neue Spritpreise in Kroatien.
Die Änderungen sind eigentlich wirklich nicht der Rede wert, werden aber in HR offensichtlich in mehreren Medien publiziert.
Wobei ich diese kurze Meldung schon für schlampig recherchiert bzw. stark verbesserungswürdig halte. Ich weiß nicht ob's an google translate liegt. ;)

Benzin steigt um 2 ct;
Eurodiesel und Blauer Diesel fallen dagegen um 1 ct auf 1,45 Euro und 0,91 Euro:loldev:

 

DerReisende

aktives Mitglied
Registriert seit
5. Sep. 2020
Beiträge
445
Punkte
63
Ab Dienstag rechnen wir mit einem leichten Rückgang der Spritpreise.
Eurosuper 95 wird um 1 Cent günstiger und kostet 1,55 Euro pro Liter. Einen etwas größeren Rückgang verzeichnet der Eurodiesel, dessen Literpreis bei 1,41 Euro liegt, vier Cent weniger als bisher.

Um den gleichen Betrag wird auch der Preis für blauen Diesel gesenkt, der 87 Cent pro Liter kostet.
 

Ralfi1975

Mitglied
Registriert seit
3. Feb. 2020
Beiträge
78
Punkte
18
Alter
48
Bei unserer Hinfahrt von Baden Württemberg über Italien war es dann schlussendlich in Kroatien am günstigsten, bei Shell für 1,377 Eurodiesel getankt.

Österreich war früher immer am billigsten, da war es dieses Jahr am teuersten.

Auch in Slowenien war es teurer.

Gruß Ralf
 

Adria Pirat

Mitglied
Registriert seit
20. Mai 2018
Beiträge
98
Punkte
33
Alter
43
Hallöchen,

über Pfingsten war ich in Orebić.

Für LPG-Fahrer: SLO und HR gibt es den Liter LPG zwischen 75 und 85 Cent. Auch an den Autobahnen.

Grüße
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: t-kal

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
27.207
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Am Dienstag wird der Sprit etwas billiger in Kroatien.


grüsse

jürgen
 

frank2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2015
Beiträge
6.676
Punkte
113
Ort
Manching
Hab in Slowenien noch Diesel für 1,45€ voll getankt.
Das Spektakel an den kroatischen Tankstellen an denen dann merkwürdigerweise alle Zapfsäulen mit dem günstigen Diesel defekt sind brauche ich nicht.
 

frank2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2015
Beiträge
6.676
Punkte
113
Ort
Manching
Ich traue denen nicht und auch nicht der Qualität des billigen Diesels. Lieber die 8Cent mehr bei Firma Mol in Slowenien akzeptieren. Irgendwie heißen viele Tankstellen dort jetzt Mol.
Gerade informiert dass Mol eine stark expandierende ungarische Gruppe ist und im letzten Jahr fast alle OMV - Tankstellen in Slowenien erworben hat.
Wer also Viktor Orban (tja und wer weiß wo das Öl herkommt....) unterstützen möchte der tankt bei der Firma Mol. Womit wir tatsächlich auch hier bei der aktuellen Politik sind....
@Durran Du bist dran!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom