Strand des Camps Njivice / Camping Skrila in Stara Baska frei zugänglich?

Dieses Thema im Forum "Strände" wurde erstellt von Kimia, 28. Mai 2017.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. Zimme und Julia
    Offline

    Zimme und Julia erfahrenes Mitglied

    Hallole, wir haben den Strand schon gesehen, der ist auch super!!! Unter Resort verstehen wir Zusammengehörigkeit Hotel und Camp. In der Beschreibung vom Hotel Beli Kamik, wird der Strand vom Camp gezeigt. Vielleicht deshalb die viele Interessierte! Hoffentlich sind Ende Juni nicht so viele dort. Bis jetzt hatten wir Glück! Aber wir gönnen den anderen Urlaubern auch den Kroatienvirus, Grüssle und einen wunderschönen Tag zusammen
     
  2. Zimme und Julia
    Offline

    Zimme und Julia erfahrenes Mitglied

    H
    Morgen Wuppi, du meinst aber nicht den Strand an der Anlegestelle oder Hafen im Ort? Der war völlig überfüllt! Gibt es da noch mehr Strände? LG
     
    vrsarfan gefällt das.
  3. Heiko705
    Offline

    Heiko705 Forum-Guide Mitarbeiter

    Doch, nur dieser ist so lang!
     
    Zimme und Julia gefällt das.
  4. Outdoordreams
    Online

    Outdoordreams aktives Mitglied

    Zu Camp Njivice:
    Ich kann auch bestätigen, dass man an Pizzeria und Tennisplatz vorbei freien Zugang zum Campingplatz hat - solange das kleine abschliessbare Türchen an der Promenade offen ist. Bei uns stand das Tor Mitte Sept. 2017 immer offen wenn wir mit den Rädern rein und raus gefahren sind vom Camp in den Ort und zurück. Schliesszeiten waren keine angegeben, könnte aber sein dass das Tor nachts abgeschlossen wird ???

    Grüsse
    Kate
     
    Wuppi1009 gefällt das.
  5. Jackman
    Offline

    Jackman erfahrenes Mitglied

    Alle Campingplätze haben so ein Törchen, was in der Regel immer offen steht, denn die Strände sind
    auch für Einheimische frei zugänglich. In diesem Fall gehören die 2 Hotels dazu, alles "Hoteli Njivice doo." wie das Camp.
    Auf der anderen Orts-Seite von Njivice gibts aber auch noch einen Badestrand mit Bar (wenns noch so ist),
    also wenn man an der Strandpromenade ans andere Ende des kleinen Ortes läuft ...
    Sind ja alles keine wirklichen Entfernungen dort.
     
    Zimme und Julia gefällt das.
  6. Zimme und Julia
    Offline

    Zimme und Julia erfahrenes Mitglied

    Hallo Jackman,es gibt ihn noch. Das ist auch ein wunderbarer Strand und die Strandbar ist auch fantastisch. Abends ein herrlicher Anblick und Ausblick!

    Im Njivice Camp ist das Tor zu keiner Zeit geschlossen.Und wenn sie dieses einmal schließen sollten,kann man immer noch zum Haupteingang rein!

    Mit dem Fahrrad ist es eigentlich verboten, an der Strandpromenade entlang zu fahren. Auch gilt die Regelung zum Teil für den Hafen!
    Da gilt die Fussgängerzonenregelung!Grüssle
     
    Wuppi1009 und Jackman gefällt das.
  7. Zimme und Julia
    Offline

    Zimme und Julia erfahrenes Mitglied

    Das ist der Strand am Ende von Njivice,Richtung Malinska IMG-20170820-WA0019.jpg
     
    Jackman, vn15biker und Wuppi1009 gefällt das.
  8. Zimme und Julia
    Offline

    Zimme und Julia erfahrenes Mitglied

    Strand in Njivice, Richtung Malinska 120.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Okt. 2017
  9. Zimme und Julia
    Offline

    Zimme und Julia erfahrenes Mitglied

    Strand in Njivice/Krk, Richtung Malinska 125.JPG 124.JPG 122.JPG 121.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Okt. 2017
    tosca gefällt das.
  10. Outdoordreams
    Online

    Outdoordreams aktives Mitglied

    Die Strandpromenade ab dem Camp hatte im Sept. 2017 verschiedene Zonen. Nicht überall standen Verbotsschilder für Fahrräder. Ganz hinten im Camp ist in der Tat ein Fahrradverbot. Das ist der Bereich der zum hinteren Sanitärhaus und dem neuen Spielplatz geht.
    Das kann mn umgehen indem man im Camp zum Spielplatz einen anderen Weg nimmt.

    Weiter vorne ist kein Fahrradverbot (die Schilder untersagen dort lediglich motorisierten Verkehr. Man kann dort ohne schlechtes Gewissen Richtung Dorf Njivice radeln und nimmt dann wo der Weg wieder ein reiner Fussweg ist, die direkt parallel verlaufende Fahrstrasse.

    In Njivice Zentrum an der Promenade steht dann erneut ein Schild "Fahrradverbot" unmittelbar vor dem Zugang zur breiten Fussgängerzone des Ortes. Da muss man entweder (kurz) schieben oder die dann kurz steil ansteigende Fahrstrasse weiterradeln. In beiden Fällen trifft man recht bald auf eine Einbahnstrasse die am Hafen parallel zur Promenade verläuft und die man legal weiter mit dem Rad befahren kann.
    Am Ortsende ist das Radverbot an der Promenade aufgehoben und man kann wieder weiterradeln (Richtung Malinska). Der zunächst gute Fahrweg geht dann aber später in eine steinige Holperpiste über, die wir mit unserem Follow-me-Radgespann nicht mehr weitergefahren sind, weil es uns zu sehr durchgerüttelt hat.

    Im Ort waren wir gefühlt die einzigen die sich an die Verbotsschilder gehalten haben und in der Fussgängerzone geschoben haben. :rolleyes:

    Grüsse Kate
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Okt. 2017
    Marius und Zimme und Julia gefällt das.
  11. Wuppi1009
    Offline

    Wuppi1009 erfahrenes Mitglied

    Kata danke, für Deine gute Erklärung.
     
    Marius gefällt das.

Diese Seite empfehlen