Einreise: Was sich durch den EU-Beitritt alles ändert

Dieses Thema im Forum "Einreisebestimmungen" wurde erstellt von Mick, 22. März 2013.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. Mick
    Offline

    Mick erfahrenes Mitglied

    Am 1. Juli ist es soweit: Das Urlaubsland Kroatien wird der 28. Mitgliedsstaat der Europäischen Union. Was sich für Reisende alles ändert und was gleich bleibt, erfährt man beim ADAC.
    http://bit.ly/ZDIfpo
     
  2. burki
    Offline

    burki Administrator Mitarbeiter

    Hi Mick

    ...Bei einigen Erzeugnissen gibt es Richtmengen zur Abgrenzung zwischen privatem und gewerblichem Bedarf: 800 Zigaretten...

    pro Person? oder Gesamtmenge? kannst da mal nach haken?

    Danke

    burki
     
  3. perovuk
    Offline

    perovuk Aktiver Oldie

  4. burki
    Offline

    burki Administrator Mitarbeiter

    @ Peter
    dann gehen wir einzeln über die Grenze (doppelte Mengen) ich mit dem Auto und Heidi mit der Schubkarre ;)

    burki
     
  5. Zlata
    Offline

    Zlata aktives Mitglied

    Und ich habe angenommen endlich an der Grenze zu Slovenien durchfahren ohne Stau,pustekuchen,
    zufrüh gefreut.
    Grüsse an alle aus wunderbar sonnigen Rovinj
    zlata
     
  6. Neptun
    Offline

    Neptun erfahrenes Mitglied

    - Kroatien wird ab 01.07. zwar EU
    - Kroatien wird aber auch nach dem 01.07. trotzdem kein Schengen-Staat sein, bzw. dem Schengen-Abkommen angehören

    Das wird leider oft in einen Topf geworfen, es sind aber trotzdem Unterschiede
     
  7. Mick
    Offline

    Mick erfahrenes Mitglied

    Ich fahr jetzt dann mit Sprinter nach HR. Der Ganze Schnaps, Wein, Bier, Öl und so muss ja irgendwo untergebracht werden. :)
     
  8. Luppo
    Offline

    Luppo erfahrenes Mitglied

    Ok, nun wissen wir, das wir Ware in rauhen Mengen mit nach Hause nehmen können. Bin aber mal gespannt, was die Preise machen.
    Ich kann mit nicht vorstellen, dass die Lidl-Zigaretten weiterhin für EUR 20 die Stange angeboten werden. Andererseits können Sie sie nicht einfach doppelt so teuer machen, da sich die Verbrauchssteuern nicht ändern. Was meint ihr?
     
  9. noblux
    Offline

    noblux aktives Mitglied

    Noch ne Frage
    Mit dem EU Beitritt bleibt da der Kuna bestehen ab dem 1ten July oder gibt es nur noch Euro ab dem 1ten July
    Früher habe ich mir immer einige Kuna's mitgenommen von zuhause oder brauch ich jetzt in Kroatien gar keine mehr
    Besser gesagt gibt es am 01/07 noch kuna oder nicht
    Danke
    Noblux
     
  10. Marius
    Offline

    Marius Forums-Philantrop

    Ja, Kuna.
    .....
     
  11. Neptun
    Offline

    Neptun erfahrenes Mitglied

    .... Kroatien tritt nur der EU bei,
    nicht dem Euroraum!!!
     
  12. Hallunke666
    Offline

    Hallunke666 Mitglied

    @noblux: Wie Neptun schon richtig schreibt, tritt Kroatien nur der EU bei und nicht dem Euroraum. Ist Dir noch nicht aufgefallen, dass ganz viele EU-Staaten (noch) keinen Euro haben? (Bulgarien, Dänemark, Großbritannien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Schweden, Tschechien, Ungarn)
     
  13. Hero
    Offline

    Hero Guest

    @Hallunke666
    Wie gut dass du heute dem Forum beigetreten bist!
     
  14. noblux
    Offline

    noblux aktives Mitglied

    Hi Heroooooo wo geht's denn dieses Jahr:oops:

    Nun ja Halunke man muss sagen dass ich ausser in Großbritanien in all diesen Länder noch nicht viel Mist gemacht habe un auch nicht machen werde darum auch wohl nie erfahren werde welche Währung ich den nun wohl in diesen Länder brauch

    Für mich wichtig Kuna bleibt vorerst juhu kann mein Rest verarbeiten
    MFG
    Noblux
     
  15. Hallunke666
    Offline

    Hallunke666 Mitglied

    @Noblux: Dabei sind all diese Länder absolut sehenswert, außer in in Lettland und Litauen war ich auch schon in all den Ländern(und hab jetzt auch daher eher unfreiwilligerweise eine schöne Währungssammlung zu Hause^^)

    Aber das wichtigste Reiseland bleibt auch für mich noch immer Kroatien, auf jeden Fall!

    So, jetzt aber OT Ende.
     
  16. eak
    Offline

    eak erfahrenes Mitglied

    Für den normalen Touristen ändert sich fast gar nichts.
    Es sei denn mann schleppt Unmengen an Genussmitteln mit.
     
  17. burki
    Offline

    burki Administrator Mitarbeiter

    Ich gehe wohl richtig in der Annahme, dass sich die Freimengen (alkoholische + andere Genussmittel) ändern und somit EU-konform werden.

    burki
     
  18. Kazelafan
    Offline

    Kazelafan Mitglied

    Ein Thema gibt es ev. noch : meines Wissens nach erhob Kroatien bisher für importierte Waren einen Einfuhrzoll von ca. 25 % des Warenwertes. Ich glaube das galt auch für EU-Staaten ? Mit Beitritt zur EU müssten dann eigentlich diese Waren in Kroatien billiger werden ? Rainer
     
  19. eak
    Offline

    eak erfahrenes Mitglied

    Davon würde ich nicht ausgehen.
     
  20. Marius
    Offline

    Marius Forums-Philantrop

    Die 25% waren die Mehrwertsteuer. In der EU wird die MwSt im Erwerbsstaat abgefuehrt, sodass diese im EU-Kroatien nicht mehr abzufuehren ist. Damit faellt natuerlich auch die Moeglichkeit der MwSt-Rueckerstattung im Ursprungsland weg.
    Die Zollgebuehren fallen ebenfalls weg.
    Das bedeutet, du kannst ab 01.07.2013 deinen Computer oder das TV-Geraet frei hin- und her transportieren.

    Fuer Schweizer gilt das alles nicht. :)
     

Diese Seite empfehlen