Zolllager-Verzollung Wohnwagen

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.576
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#1
Wer seinen Wohnwagen das ganze Jahr in Kroatien läßt, muß ihn am Ende der Saison in ein Zolllager stellen, dort darf er allerdings nur abgestellt werden, A: wenn er noch angemeldet ist im Heimatland.
Das gilt allerdings nur 2 Jahre, dann muß er wieder ausgeführt werden.

B: wenn er verzollt wurde. Dieses Gesetz ist bereits den EU Bestimmungen angepasst.
Man muß den Wohnwagen beim Zollamt in Kroatien verzollen.
Mitzubringen: Die Fahrzeugpapiere, der Betrag wird aus Alter des Fahrzeugs und Aufbaulänge aus einer Tabelle ermittelt. Hersteller ist egal.
Der Zoll beträgt 10 % des geschätzten Wertes plus 22 % MWST.

Mit einem Einzahlungsformular muß man zur Bank und gegen Vorlage der Bezahlung bekommt man seine Zollbestätigung.
Eine Kopie davon muß im Zolllager hinterlegt werden

Als kleines Beispiel: wir bezahlten für unseren WoWa Bj 93 Aufbaulänge 5,90m

KN 2590,80 also ca 370 €
 
Top Bottom