Wer hat Tipps/Erfahrungen > Insel Dugi Otok

klausuwe

neues Mitglied
Registriert seit
1. Feb. 2009
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Punkte
0
Ort
27637 Nordholz/Cuxhaven
#1
Hallo Kroatien-Freunde,

bin schon seit einigen Jahren im ehemaligen Jugoslavien u.a. in Kroatien als Urlauber unterwegs. Ich beabsichtige im Jahre 2010 einen längeren Urlaub auf der Insel Dugi Otok aufgrund des warmen Salzsee, der vor der analytischen Zusammensetzung, der dem des Toten Meeres in Israel gleichen soll. Leider fehlen mir noch genauere Informationen über die Insel
wie z.B. Unterkunfts- u. Wandermöglichkeiten, sowie insbesondere die strassentechnische Verbindung/Beschaffenheit der Strasse zwischen dem Ort Sali und dem Salzsee im Naturschutzpark.
Wer kann hier helfen?
Herzlichen Dank im Voraus verbleibe ich mit freundlichem Gruß

Klaus Uwe
aus dem Cuxer Land
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.577
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#2
AW: Wer hat Tipps/Erfahrungen über die Insel Dugi Otok

Hallo Klausuwe, willkommen im Adriaforum ;)

Per mail kennen wir uns ja schon und ich finds super, dass du dich hier vorstellst.

Wir haben hier einige Spezialisten, die dir sicher weiterhelfen können.
Aber wir würden auch gern was von deinem Erfahrungsschatz der 40 Jahre, die du immer wieder in diesem schönen Land verbracht hast, was abbekommen und freuen uns auf deine Mitarbeit hier.

Viele Grüße vom anderen Ende der Republik, aus Bayern
 
F

Fred

Guest
#3
AW: Wer hat Tipps/Erfahrungen > Insel Dugi Otok

Hallo Klaus Uwe,

ich beantworte Deine PN hier öffentlich, weil es sicher auch noch andere User interessiert :

der Weg von Sali zum Salzwassersee MIR ist nach meinem Kenntnisstand ausschließlich für Anwohner zugängig, vielleicht aber kann man bis zum Anfang der Bucht Telascica zum Goran (Konoba) fahren. Man kann den Weg sehr schön auf Google Earth nachvollziehen – das ist ein hübscher Spaziergang. Bezüglich einer Bootslinie kann ich Dir leider nicht helfen, da ich meine eigene Bootslinie bin. Ich empfehle Euch, am Restaurant seitlich hochzusteigen und den herrlichen Blick auf die Klippen zu geniesen – am schönsten ist es dort bei Sonnenuntergang, wenn die Sonne im Meer versinkt – und das buchstäblich. Wann seid Ihr denn auf Dugi Otok ? Möglicherweise muß die Fähre einen hübschen Umweg um die Südspitze der Insel Pasman machen, da die Durchfahrt zwischen Ugljan und Pasman gerade noch eine riesige Baustelle ist und frühestens in Juni wieder eröffnet werden soll – aber man kennt ja die kroatischen Termingestaltungen ....
Auf der Insel Dugi Otok empfiehlt sich ein Ausflug nach Bozava und auch nach Veli Rat, wo man dann auch schöne Wanderungen machen kann z.B. zum Leuchtturm Veli Rat, vor dessen Ufer ein gestrandeter Frachter auf Grund liegt.
 

Reinhard

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
25. Mai 2004
Beiträge
602
Zustimmungen
412
Punkte
63
Alter
54
Ort
87629 Füssen
Website
www.kroatien-reiseberichte.info
#4
AW: Wer hat Tipps/Erfahrungen > Insel Dugi Otok

Hallo Klaus Uwe,

ein wenig kann ich Dir berichten.

Man kann von Sali aus mit einem Auto in den Naturpark genau 3,8 km reinfahren.
Der Weg ist geteert, also gut befahrbar.
Dann kommt ein Parkplatz, weiter darf man nicht fahren.
Ab hier ist es ein Schotterweg.
Von da aus sind es noch 1,8 km bis zum Restaurant, zum Salzsee ist es nicht mehr weit.

Eine Bootsverbindung ist mit nicht bekannt.

Wie Fred schon geschrieben hat, die Klippen nicht vergessen, Bilder hab ich auf meiner HP, ab der Seite gehts auf die Insel (ein wenig nach unten scrollen)
Die Fähre ist auch im August 2008 schon nicht zwischen Pasman und Ugljan durchgefahren, sondern um die Insel Ugljan rum.
Die Fahrt dauert etwa 1,5 Stunden.
Zur Unterkunft kann ich nur sagen, daß es in Bozava ein oder zwei Hotels gibt, ansonsten würde ich versuchen, bei Privat unterzukommen.

Campingplätze gibt es auf der Insel keine, obwohl auf der Internetseite von Dugi Otok einer bei Veli Rat erwähnt wird - den gibt es aber definitiv nicht.

Ciao,

Reinhard
 
Top Bottom